Cover-Bild Auf fliegender Mission 2 - Der verschwundene Papyrus
(15)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Lighthouse 01 d.o.o.
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 26.03.2021
  • ISBN: 9789619512623
  • Empfohlenes Alter: bis 12 Jahre
Lutz Kucher

Auf fliegender Mission 2 - Der verschwundene Papyrus

Nach einem abenteuerlichen Flug treffen Stella, Matteo, Hanna, Kainu und Kasimir bei Professor Bernard in Paris ein. Mit seiner Hilfe gelingt es ihnen, Kainus Vetter Valentin auf dem Hausboot von Madame Bouvier zu finden. Doch leider erfahren sie weder von ihm noch dem zwielichtigen Attaché der brasilianischen Botschaft, was in Kainus Heimat Brasilien los ist. Dafür entdecken die Freunde im Louvre einen Papyrus, der Kasimirs Zeitreise bestätigt. Als der Papyrus nur wenig später verschwindet, geraten die Dinge komplett außer Kontrolle ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.07.2021

Auf nach Paris!

0

Das Buch "Auf fliegender Mission - Band 2" hat mich wie auch der erste Band dieser Reihe komplett überzeugt.

Man kann diesen Band theoretisch auch ohne Band 1 lesen, da es zu Beginn eine Zusammenfassung ...

Das Buch "Auf fliegender Mission - Band 2" hat mich wie auch der erste Band dieser Reihe komplett überzeugt.

Man kann diesen Band theoretisch auch ohne Band 1 lesen, da es zu Beginn eine Zusammenfassung des vorherigen Abenteuers gibt. Trotzdem würde ich empfehlen die Buchreihe der Reihenfolge nach zu lesen.

Die Reise geht weiter! Die Freunde machen sich auf die Suche nach Kainus Familie. Das führt sie bis nach Paris... Sie finden einen interessanten Papyrus, welcher kurze Zeit später einfach verschwindet...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Auch, dass die Abholzungen der Regenwälder mit einbezogen werden, finde ich wirklich toll. Auch erfährt man in diesem Band vieles über Paris. Das Buch habe ich wieder vorgelesen. Ich finde, dass es sich sehr gut zum Vorlesen eignet, aber auch zum Selberlesen ist es fantastisch. Die Kapitel haben eine gute Länge und von den Illustrationen bin ich wieder begeistert. So farbenfroh und passend zu der Geschichte! Außerdem ist das Cover wunderbar und gefällt mir sehr. Die Schrift ist recht groß, wodurch das Buch auch für Leseanfänger geeignet ist.

Alles in allem eine großartige Kinderbuchreihe!

Somit eine absolute Buchempfehlung!

5/5 Sternen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2021

Die spannende Reise geht weiter

0

Dem Autor Lutz Kucher ist es gelungen den Leser/innen wieder mit auf eine spannende Reise nach Paris zu nehmen.

Wie schon im ersten Band kennen gelernt sind Kasimir der fliegende Teppich und der Turkan ...

Dem Autor Lutz Kucher ist es gelungen den Leser/innen wieder mit auf eine spannende Reise nach Paris zu nehmen.

Wie schon im ersten Band kennen gelernt sind Kasimir der fliegende Teppich und der Turkan Kainu sowie die Freunde Stella , Hanna und Matteo mit von der Partie.

Es ist wieder sehr schön geschrieben und die dazu passenden Illustrationen machen einen es leicht in die Geschichte abzutauchen.

Die Kapitellängen sind gut so dasces sich wunderbar auch für Leseanfänger eignet oder zum gemeinsamen Vorlesen vor dem Schlafen gehen.

Schön finde ich auch das das Cover passend zum Vorgängerband gestaltet ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.07.2021

Bon jour, Paris

0

Ein aufregendes Abenteuer durften wir hier mit diesem Buch erleben, denn auf einem fliegenden Teppich nach Paris zu reisen, ist wirklich eine große Seltenheit, die leider wenigen Menschen vergönnt ist. ...

Ein aufregendes Abenteuer durften wir hier mit diesem Buch erleben, denn auf einem fliegenden Teppich nach Paris zu reisen, ist wirklich eine große Seltenheit, die leider wenigen Menschen vergönnt ist.

Dort angekommen, geht es für die jungen Protagonisten erst richtig los, aber nicht nur für sie, denn die haben auch noch angenehme Reisebegleitung durch den Tukan Kainu, den weißen Kakadu Leo, einen klugen, ebenso abenteuerlustigen Professor usw.

Es gibt allerhand zu tun, denn mal verschwindet der fliegende Teppich, der Valentin heißt, mal ein wertvoller Papyrus aus dem Museum. Und Leo musste auch erst einmal gerettet werden. Dafür kann man aber auch den Eiffelturm im Original sehen und einiges mehr.

Viel zu schnell verging die Zeit, nun muss das Team nach Lissabon. Wir sind schon gespannt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.07.2021

Die Reise geht in die zweite Etappe.

0



Die drei Geschwister Stella, Hanna und Matteo setzen ihre Reise auf dem fliegenden Teppich Kasimir fort.´Ihr nächstes Ziel ist Frankreichs Hauptstadt Paris.

Dort hoffen sie mehr über das Schicksal von ...



Die drei Geschwister Stella, Hanna und Matteo setzen ihre Reise auf dem fliegenden Teppich Kasimir fort.´Ihr nächstes Ziel ist Frankreichs Hauptstadt Paris.

Dort hoffen sie mehr über das Schicksal von Kainus Familie zu erfahren. Und sie haben Glück! Sie lernen zwei nette Menschen kennen, die ihnen weiterhelfen und finden endlich eine Spur, die zu den Abholzungen des Regenwaldes führt.

Spannend erzählt, lernen die Kinder hier etwas über Paris, über Politik, Umweltschutz und nebenbei noch ein paar französische Vokabeln.

Eine gelungene Fortsetzung, die Spaß macht zu lesen. Passend zu den anderen Bänden der Reihe illustriert, durchnummeriert und mit praktischem Lesebändchen ausgestattet!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2021

Paris!

0



Spannend geht die Reise, auf der Suche nach Kainus Familie, weiter!

Zwischenstation ist die wunderbare Stadt Paris! Die Geschwister Stella, Hanna und Matteo treffen hier auf Professor Bernard und Madame ...



Spannend geht die Reise, auf der Suche nach Kainus Familie, weiter!

Zwischenstation ist die wunderbare Stadt Paris! Die Geschwister Stella, Hanna und Matteo treffen hier auf Professor Bernard und Madame Bouvier, die ihnen gerne weiterhelfen. Und Kainu sieht seinen Vetter wieder, was für eine Freunde!

Das Buch liest sich toll, auch dank der vielen Ilustrationen, die lange Texte auflockern. Spannende Themen wie Abholzung des Regenwaldes und der Vernichtung des Lebensraums vieler Tiere, sowie artgerechte Tierhaltung, kommen hier zur Diskussion.

Die Nummerierung der Bücher auf dem Buchrücken und das Lesebändchen sind sehr praktisch!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere