Cover-Bild Winterzauber im Central Park
(15)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 21.10.2019
  • ISBN: 9783442489787
Mandy Baggot

Winterzauber im Central Park

Roman
Ulrike Laszlo (Übersetzer)

Weihnachten steht vor der Tür, und Lara beschließt, ihr kleines englisches Heimatdorf Appleshaw zu verlassen und mit ihrer besten Freundin Susie zu verreisen. Und zwar nach New York! Nachdem ihr Freund Dan sie verlassen hat, soll der Zauber der Stadt, die niemals schläft, Laras gebrochenes Herz heilen. Als die beiden dort auf den unwiderstehlichen Schauspieler Seth Hunt treffen, scheint das außerdem die Gelegenheit, Dan eifersüchtig zu machen. Doch je mehr Zeit Lara mit Seth in der zu Weihnachten märchenhaft glitzernden Stadt verbringt, desto mehr wünscht sich ihr Herz ein Happy End mit ihm …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.11.2021

New York vor Weihnachten

0

Auf nach New York und das vor Weihnachten! Dan hat Lara verlassen, also reist sie mit ihrer besten Freundin Susie nach New York, um den Kopf frei zu bekommen. Als sie dann noch den Schauspieler Seth Hunt ...

Auf nach New York und das vor Weihnachten! Dan hat Lara verlassen, also reist sie mit ihrer besten Freundin Susie nach New York, um den Kopf frei zu bekommen. Als sie dann noch den Schauspieler Seth Hunt treffen, ist das die Gelegenheit, um Dan eifersüchtig zu machen...

Ich liebe die Reihe von Mandy Baggot und freue mich jedes Jahr auf ein neues Buch. Die Autorin beschreibt in diesem Fall New York in der Vorweihnachtszeit und man bekommt direkt das Gefühl, einen Flug nach New York buchen zu müssen... Ob die Handlung realistisch ist und dass man sich das Ende relativ schnell denken kann ist hier zweitrangig, weil einem das Buch eine angenehme Auszeit verschafft. I like!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.12.2020

Wirklich bezaubernd !

0

Zum Inhalt
.
Na frohe Weihnachten! Lara's Freund Dan hat kurzfristig beschlossen, eine Beziehungspause einzulegen und sich mit einer anderen in Schottland zu vergnügen! Lara reicht's! So macht sie sich ...

Zum Inhalt
.
Na frohe Weihnachten! Lara's Freund Dan hat kurzfristig beschlossen, eine Beziehungspause einzulegen und sich mit einer anderen in Schottland zu vergnügen! Lara reicht's! So macht sie sich kurzerhand mit Freundin Susie auf den Weg von England nach New York, um ihrem Liebeskummer zu entfliehen und ein bisschen von der Welt zu sehen. Dort trifft sie auf den Schauspieler Seth Hunt und langsam begreift Lara, dass Dan vielleicht gar nicht ihre große Liebe ist und das es für sie durchaus noch eine Chance auf fröhliche Weihnachten gibt und das mitten in der Stadt, die niemals schläft.
.
Meine Meinung
.
Ein wunderbares Erwachsenen-Märchen, pünktlich zur Weihnachtszeit, einfach perfekt. Das Buch könnte genau so gut ein klassischer Liebesfilm sein: Mädchen vom Lande trifft attraktiven Schauspieler in New York und verliebt sich unsterblich, fabelhaft! Die bildliche Vorstellungskraft ist 100% vorhanden, die Geschichte selbst wunderbar unschuldig und rein, die Protagonisten richtige Lieblingsmenschen mit dem Herz am rechten Fleck. Diese Geschichte lässt alle Weihnachtsherzen höher schlagen und die offensichtliche Vorhersehbarkeit bringt Freude, statt Frust. Mit diesem Werk versüßt man sich perfekt die Vorweihnachtszeit.
.
Fazit
.
Ich habe noch ganze vier Winterzauber-Bücher vor mir und kann die nächsten entspannten Lesestunden kaum erwarten. Ein 'Must-Read' so kurz vor Weihnachten!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.11.2019

Weihnachtlich schön

0

Wer hat sich nicht mal gewünscht, ein Weihnachtsfest im verschneiten New York zu verbringen? Schlittschuh fahren am Rockefeller Center, Weihnachtsmärkte besuchen ... Klingt nach dem perfekten Trip zur ...

Wer hat sich nicht mal gewünscht, ein Weihnachtsfest im verschneiten New York zu verbringen? Schlittschuh fahren am Rockefeller Center, Weihnachtsmärkte besuchen ... Klingt nach dem perfekten Trip zur Weihnachtszeit.
Das denken sich auch Lara und ihre beste Freundin Susie, als diese spontan beschließen nach New York zu reisen. Doch es kommt alles anders als geplant. Lara trifft auf den unglaublich charmanten Seth Hunt, der Schauspieler in einer bekannten Arzt Serie ist. Eigentlich war Laras Plan ihren Freund Dan mit Seth eifersüchtig zu machen, doch gelingt das?
Mich hat das Cover auf jeden Fall schon mal wieder in seinen Bann gezogen, nicht nur weil es glitzert, sondern weil es total weihnachtliche Stimmung verbreitet.
Aber auch die Geschichte konnte mich sofort in ihren Bann ziehen und ich habe es sehr genossen mit Lara und Seth das Abenteuer zu erleben.
Da ich selber auch schon in New York war, hat man natürlich eine ganz andere Sicht auf die Dinge. Ich war genauso sprachlos wie Lara als ich das erste Mal vor der Freiheitsstatue stand. Die Stadt ist einfach ein Highlight für sich und perfekt für romantische Geschichten, wie diese hier.
Lara mochte ich aus Charakter sehr gern, obwohl ich mir in manchen Situationen gewünscht hätte, sie wäre mal über ihren Schatten gesprungen. An Seth dagegen hatte ich gar nichts auszusetzen, denn ihn mochte ich schon von der ersten Seite an. Er ist ein unglaublich sensibler Mensch, der aber trotzdem alles dafür tut, um für seine Mitmenschen da zu sein. Er ist Schauspieler und lässt aber diesen Glamour, den der Job mit sich bringt nie raushängen. Insgesamt wie die beiden miteinander umgehen fand ich supersüß.
Der Schreibstil der Autorin war auch sehr angenehm und ließ sich leicht lesen. Die Seiten flogen nur so dahin und das ist ja das Wichtigste.
Der Lauf der Geschichte hat mir auch sehr gefallen. Ich mochte es, das einige Sehenswürdigkeiten der Stadt mit einbezogen wurden und man als Leser diese sozusagen mit den Protagonisten erlebt.
Klar, das Buch ist ein typisches Weihnachtsbuch, bei dem man schon ahnt, wie es endet, aber das war hier gar nicht störend da dennoch überraschende Wendungen kamen, die das Buch auch spannend gestaltet haben.
Abschließend kann ich nur sagen, wenn ihr eine humorvolle und romantische Geschichte zu Weihnachten lesen wollt, dann würde ich euch die Geschichte von Lara und Seth gern ans Herz legen, es lohnt sich.

Veröffentlicht am 17.11.2019

Sehr humorvoller und romantischer Weihnachtsroman

0

Lara's Freund Dan möchte sich eine Auszeit von ihrer Beziehung nehmen. Ihre beste Freundin Susie beschließt daraufhin mit ihr zusammen nach New York zu fliegen, denn ihr Freund David lebt dort. In New ...

Lara's Freund Dan möchte sich eine Auszeit von ihrer Beziehung nehmen. Ihre beste Freundin Susie beschließt daraufhin mit ihr zusammen nach New York zu fliegen, denn ihr Freund David lebt dort. In New York lernt Lara den attraktiven Schauspieler Seth kennen und erlebt zusammen mit ihm so einige lustige Abenteuer in der Großstadt.

Das Cover ist ein Traum und hat mich gleich in Winterstimmung gebracht. Auch die Geschichte dahinter hat mich nicht enttäuscht. Ab der ersten Seite war ich sofort mitten im Geschehen und habe mich in Laras Heimatstadt sofort sehr wohl gefühlt. Den Schreibstil habe ich von Beginn an geliebt. Er ist total locker und flüssig zu lesen. Die Geschichte ist auch sehr humorvoll und ich musste so oft lachen, wie schon lange bei keinem Buch mehr. Beispielsweise bei dem Satz "aus einem bestimmten Blickwinkel sieht er ein bisschen aus wie ein Schellfischfilet" oder als Susie einen Tweed an EdSheeran geschickt hat. Die Handlung ist auch sehr modern, mit bekannten Künstlern und moderner Technik. Es wird aus der Sicht von Lara und Seth geschrieben. So konnte ich beide Protagonisten sehr gut kennen lernen und ich fand die zwei so super. Lara mit ihrer Tollpatschigkeit hat mich immer zum Lachen gebracht, doch es gab auch einige tiefgründigere Szenen. Lara war auf der Suche nach sich selbst und hat das letztendlich auch geschafft. Ihre Freundin Susie ist echt der Knaller. Durch den sehr bildlichen Schreibstil hatte ich ein richtiges Kopfkino, beispielsweise als Lara einen Lemur von einem Weihnachtsbaum rettet. Auch ein wenig Weihnachtsstimmung ist bei mir durch das Buch aufgekommen. Im mittleren Teil fand ich die Handlung ein bisschen übertrieben, deshalb gibt es auch den halben Stern Abzug. Das Buch hat sich wie eine weihnachtliche Reise nach New York angefühlt.

Die Geschichte eignet sich perfekt um in der stressigen Weihnachtszeit einfach mal den Kopf ausschalten zu können. Es bekommt von mir 4,5/5 Sterne.

Veröffentlicht am 31.12.2020

Nach Anfangsschwierigkeiten sehr schön

0

Nachdem ich anfangs Schwierigkeiten hatte, in die Geschichte reinzufinden, hat sie mir dann doch gut gefallen. Einiges kam zu kurz und insgesamt war vieles sehr vorhersehbar, aber die Charaktere waren ...

Nachdem ich anfangs Schwierigkeiten hatte, in die Geschichte reinzufinden, hat sie mir dann doch gut gefallen. Einiges kam zu kurz und insgesamt war vieles sehr vorhersehbar, aber die Charaktere waren originell und einzigartig.
Was mich auch gestört hat, waren die vielen Rechtschreibfehler, einmal war ein Name komplett falsch und einige Absätze nicht richtig gesetzt.

Fazit: eine schöne Weihnachtsgeschichte, mit lustigen Szenen, anrührenden Momenten und einer romantischen Liebesgeschichte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere