Cover-Bild Bis du mich küsst
(14)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Montlake Romance
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 363
  • Ersterscheinung: 09.02.2021
  • ISBN: 9782496705362
Marie Force

Bis du mich küsst

Lotta Fabian (Übersetzer)

Dramatische Verwicklungen und große Gefühle unter der Sonne Miamis – die neue romantische Reihe von #1-BILD-Bestsellerautorin Marie Force.

Es ist ihr erster Tag in Miamis größter Klinik, und die attraktive Carmen steht bereits vor einer großen Herausforderung: Sie soll sich um den brillanten Neurochirurgen Dr. Jason Northrup kümmern. Er ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet – und bringt aus New York jede Menge Probleme mit.

Für seinen Neuanfang in Florida braucht er Carmen. Und Carmen braucht diesen Job. Was aussieht wie eine klassische Win-win-Situation, hält einiges an Gefühlschaos bereit. Denn Carmen trauert noch immer ihrer großen Liebe hinterher, die sie viel zu früh verloren hat. Und das passt einfach nicht zu den Gefühlen, die Jason in ihr auslöst …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.04.2021

Kann Jason seinen Ruf wiederherstellen?

0

Inhalt (Klappentext):
Es ist ihr erster Tag in Miamis größter Klinik, und die attraktive Carmen steht bereits vor einer großen Herausforderung: Sie soll sich um den brillanten Neurochirurgen Dr. Jason ...

Inhalt (Klappentext):
Es ist ihr erster Tag in Miamis größter Klinik, und die attraktive Carmen steht bereits vor einer großen Herausforderung: Sie soll sich um den brillanten Neurochirurgen Dr. Jason Northrup kümmern. Er ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet – und bringt aus New York jede Menge Probleme mit.
Für seinen Neuanfang in Florida braucht er Carmen. Und Carmen braucht diesen Job. Was aussieht wie eine klassische Win-win-Situation, hält einiges an Gefühlschaos bereit. Denn Carmen trauert noch immer ihrer großen Liebe hinterher, die sie viel zu früh verloren hat. Und das passt einfach nicht zu den Gefühlen, die Jason in ihr auslöst …

Mein Kommentar:
Dies ist der erste Teil einer neuen Reihe von Marie Force. Ich kenne die Autorin bereits von vielen anderen Büchern und Reihen und bin ein großer Fan von ihr.
Wie immer hat sie einen flüssigen und lebhaften Schreibstil und man ist als Leser sofort in der Geschichte gefangen. Sie beschreibt nicht nur eine tolle Geschichte, sondern bringt dem Leser auch Miami näher und da vor allem Little Havanna. Man lernt diesen Teil der Stadt kennen und erfährt einiges über das Leben dort und auch über die Menschen, die dort leben oder eine neue Heimat gefunden haben. Das fand ich sehr interessant und hat die Geschichte zu etwas besonderem gemacht. Ich wusste bisher noch gar nicht so viel über diesen Stadtteil. Aber keine Angst, es ist kein Stadtroman mit vielen Informationen, sondern diese sind sehr schön in die Geschichte integriert und man merkt erst zum Schluss, dass man dabei so viel über Miami gelernt hat.
Aber nun zur eigentlichen Geschichte rund um Jason und Carmen. Sie wird abwechselnd aus beiden Sichten beschrieben und man lernt beide Protagonisten sehr gut kennen und lieben. Carmen ist mir schon zu Beginn ans Herz gewachsen und man muss sie einfach mögen. Sie hat so einen herzlichen Charakter und ihre Familie ist einfach hinreißend. Jeder wünscht sich eine solche Familie, die bedingungslos hinter einem steht und unterstützt. Carmen musste schon viel mitmachen in ihrem Leben und hat dennoch nie aufgegeben oder den Mut verloren. Das fand ich bemerkenswert.
Jason hingegen wirkt zu Beginn wie ein erfolgsverwöhnter Arzt, der alles bekommt, was er will. Doch das stellt sich bald als Irrtum heraus und je näher man ihn kennenlernt, umso sympathischer wird er. Beide haben einige Altlasten aus der Vergangenheit, die sie erst langsam aufarbeiten müssen, um zu schauen, ob sie die Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben. Das bleibt bis zum Schluss offen, ob sie es schaffen und so schafft die Autorin eine tolle Spannung in diese Liebesgeschichte einzubauen. Aber die Gefühle ihrer beginnenden Beziehung sind sehr schön ausgearbeitet und man fühlt die ganze Zeit mit den beiden mit und hofft, dass sie ihr Happy End finden werden.

Mein Fazit:
Ein sehr gelungener Auftakt zu einer neuen Reihe, wobei ich jetzt schon auf den nächsten Teil gespannt bin. Außerdem wird man von der Autorin nach Miami in den Stadtteil Little Havanna entführt und lernt so eine faszinierende Welt kennen, die ich vorher so noch nicht kannte.

Ganz liebe Grüße,
Niknak

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2021

Ein wunderschöner Reihenauftakt...

0

Die letzten fünf Jahre waren für Carmen nicht einfach. Nach dem tragischen Tod ihres geliebten Ehemannes brach für sie eine Welt zusammen, doch nun soll alles besser werden. Ihr erster Tag im neuen Job ...

Die letzten fünf Jahre waren für Carmen nicht einfach. Nach dem tragischen Tod ihres geliebten Ehemannes brach für sie eine Welt zusammen, doch nun soll alles besser werden. Ihr erster Tag im neuen Job beginnt, aber so hatte sie sich die Arbeit, als stellvertretende Leiterin der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Miami-Dade General Hospital, nicht vorgestellt. Wieso soll Carmen ausgerechnet dem ebenfalls neuen Neurochirurgen Dr. Jason Northrup sprichwörtlich jeden Wunsch von den Augen ablesen?

Das konnte ja heiter werden, denn Dr. Northrup scheint so manches Klischee auf Anhieb zu bestätigen. Der verboten gutaussehende Doktor kommt nicht nur an seinen ersten Tag zu spät, sondern fährt auch noch in Begleitung einer hübschen jungen Frau in einem Porsche vor.

Carmen traut ihren Augen nicht!

Ob der erste Eindruck täuscht? Das müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

Meine Meinung: „Bis du mich küsst“ ist der Auftakt zur neuen „Miami Nights“ Reihe von Marie Force, der mir richtig gut gefallen hat. Bereits die erste Begegnung der Protagonisten ist so witzig und fesselnd geschrieben, dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen. Carmen, aber auch Jason, sind aufgrund ihrer jeweiligen Vergangenheit zunächst sehr zurückhaltend und wissen nicht, wie sie mit den Funken, die zwischen ihnen sprühen, umgehen sollen, ich so mitgefiebert, ob mehr daraus wird, da man die beiden einfach lieben muss. Neben den Hauptfiguren habe ich mich sofort in Carmens Familie verliebt, ihre Großmütter sind einfach großartig und sorgen für so manchen Lacher. Marie Force ist es gelungen ein traumhaftes, teils auch kulturübergreifendes, Setting zu erschaffen, welches mich komplett begeistert hat. Das Familienrestaurant ist wundervoll, ebenso die Hintergrundgeschichte von Carmens Verwandten fand ich sehr gelungen.

Der Roman ist der perfekte Einstieg in eine neue Welt und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung, die bereits im Mai erscheint. Wer eine wunderschöne Liebesgeschichte, mit einem besonderen Setting lesen möchte, ist hier goldrichtig. Ich vergebe natürlich die volle Punktzahl.

Vielen Dank an AmazonBuch für das Rezensionsexemplar. Ich habe mich riesig über das tolle Päckchen gefreut.

Steffi K.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.03.2021

Eine wunderschöne Liebesgeschichte

0

Was für eine schöne Liebesgeschichte!
Als Carmen Jason kennenlernt, bedient er das typische Klischee, erfolgreicher Neurochirurg, äußerst gut aussehend mit Porsche und Blondine auf High Heels. Doch der ...

Was für eine schöne Liebesgeschichte!
Als Carmen Jason kennenlernt, bedient er das typische Klischee, erfolgreicher Neurochirurg, äußerst gut aussehend mit Porsche und Blondine auf High Heels. Doch der Leser merkt schnell, dass er überhaupt nicht so ist, im Gegenteil.
Ich fand sein Verhalten Carmen gegenüber sehr toll, man merkt wie sehr er sie mag und er würde alles für sie tun. Ein großer Pluspunkt war auch, wie er sich um seine Patienten sorgt.
Auch Carmen mochte ich sehr, sie hat sehr jung ihren Mann verloren. Und nach 5 Jahren kann sie sich das erstmal wieder vorstellen, mehr für einen anderen Mann zu empfinden. Sie ist einfachso unbeschwert und natürlich, was sie umso sympathischer macht.
Überhaupt fand ich alle Charaktere sehr gelungen und vor allem von Carmens Familie würde ich gerne ein Teil sein. Hier merkt man einfach die herzliche südländische Art, für die Familie immer über alles geht.
Durch den schönen Schreibstil kann man so richtig in der Geschichte abtauchen und die Herrlichkeit Südfloridas genießen.
Ich habe mich in der Geschichte so richtig wohl gefühlt und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.
Fazit:
Eine wirklich schöne Liebesgeschichte, unter der Sonne Miamis, die ohne langezogenes hin und her auskommt und einem zauberhafte Lesestunden beschehrt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.02.2021

Bis du mich küsst (Miami Nights 1) / emotionsreiche und spannungsgeladene Lovestory

0

In " Bis du mich küsst (Miami Nights 1) " soll sich Carmen am ersten Tag in ihrem Traumjob an der Miami-Dade-General Hospitel um den neuem Arzt Dr. Jason Northrup kümmern.
Dieser ist als Kinderneurochirug ...

In " Bis du mich küsst (Miami Nights 1) " soll sich Carmen am ersten Tag in ihrem Traumjob an der Miami-Dade-General Hospitel um den neuem Arzt Dr. Jason Northrup kümmern.
Dieser ist als Kinderneurochirug eine Koryphähe auf seinem Fachgebiet und in der dazugehörigen Forschung.
Jedoch kommt er mit heftigen Altlasten aus New York und diese müssen bereinigt werden, damit er in Miami neu anfangen kann.
Für Jason ist die Begegnung mit Carmen mit vielen Empfindungen gemischt. Denn als Frau spricht sie ihn total an, doch nachdem was ihm in NY passierte, sollte er sich ganz auf seinen Neuanfang konzentrieren und weiteren Verwicklungenaus dem Weg gehen.
Auch für Carmen ist der Job momentan das wichtigste und so sollte es für beide einfach werden zusammenzuarbeiten.
Dazu kommt, das Carmen vor Jahren ihre große Liebe verloren hatte und ( noch ) nicht bereit für einen neuen Mann in deren Leben ist. Oder etwa doch?
Können Carmen und Jason es zusammen schaffen, dass Jason seine Arbeit wieder aufnehmen kann oder kommen ihnen ihre gegenseitige Gefühle in die Quere?
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Carmen und Jason mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2021

toller Auftakt

0

Rezension

Buchname: Bis du mich küsst (Miami Nights 1)
Autor: Marie Force
Seiten: 362 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Montlake (9. Februar 2021)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ...

Rezension

Buchname: Bis du mich küsst (Miami Nights 1)
Autor: Marie Force
Seiten: 362 (Print)
Fromat: als Print und Ebook erhältlich
Verlag: Montlake (9. Februar 2021)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw weißen Buchstaben im oberen Bereich. Man kann zwei Palmen, einen Strand und ein Pärchen erkennen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Dramatische Verwicklungen und große Gefühle unter der Sonne Miamis – die neue romantische Reihe von #1-BILD-Bestsellerautorin Marie Force.
Es ist ihr erster Tag in Miamis größter Klinik, und die attraktive Carmen steht bereits vor einer großen Herausforderung: Sie soll sich um den brillanten Neurochirurgen Dr. Jason Northrup kümmern. Er ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet – und bringt aus New York jede Menge Probleme mit.
Für seinen Neuanfang in Florida braucht er Carmen. Und Carmen braucht diesen Job. Was aussieht wie eine klassische Win-win-Situation, hält einiges an Gefühlschaos bereit. Denn Carmen trauert noch immer ihrer großen Liebe hinterher, die sie viel zu früh verloren hat. Und das passt einfach nicht zu den Gefühlen, die Jason in ihr auslöst …
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich.

Charaktere:
Die Hauptprotagonistin ist Carmen
Der Hauptprotagonist ist Jason

Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.
Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir hat der Auftakt der neuen Serie von Marie Force richtig gut gefallen Ich persönlich liebe einfach die Art und Weiße der Autorin. Für mich ist „Bis du mich küsst (Miami Nights 1)“ ein absoluter Wohlfühlroman. Mit tollen Charakteren, einer tollen Story, ein tolles Setting, mit der richtigen Mischung aus Gefühlen und Emotionen und so. Deswegen bin ich auch nur so durch das Buch geflogen. Ich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden in Miami.. Ich kann euch das Buch nur sehr ans Herz legen. Vom mir bekommt es deshalb sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Freue mich schon persönlich auf Teil zwei der Reihe .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere