Cover-Bild Mörderisches aus dem Saarland

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Kriminalromane und Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 345
  • Ersterscheinung: 07.04.2021
  • ISBN: 9783839228456
Marion Demme-Zech

Mörderisches aus dem Saarland

Krimis
Das Saarland ist zweifellos schön. Auf ganz besonders hübsche Flecken im kleinsten Bundesland Deutschlands haben es nicht nur viele Touristen, sondern auch einige Kriminelle abgesehen. Ob nun Saarlouis, die Halde Viktoria, der Wassergarten Reden oder der Saarbrücker Nachtzoo - überall geht es humorvoll-kriminell zu und so kommt selbst Ministerpräsident Franz mit dunklen Machenschaften in Berührung. Eins haben die mörderischen Saarlandgeschichten dabei alle gemein: Wenn es jemanden erwischt, dann stets die Richtigen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Gaby2707 in einem Regal.
  • Gaby2707 hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.04.2021

Mal was ganz anderes

0

Ich liebe Kurzgeschichten. Aber was ich mit diesem Buch von Marion Demme-Zech bekomme, ist etwas für mich gänzlich Neues. Die Autorin hat die einzelnen Kriminalfälle so zusammengestellt, dass sich die ...

Ich liebe Kurzgeschichten. Aber was ich mit diesem Buch von Marion Demme-Zech bekomme, ist etwas für mich gänzlich Neues. Die Autorin hat die einzelnen Kriminalfälle so zusammengestellt, dass sich die einzelnen Kurzkrimis wie eine vollständige Geschichte lesen.

So begegne ich immer wieder den gleichen Menschen, Kommissar Wolfgang Forsberg und Antonia „Toni“ Kuppertz, Siggi und Hanne, Regine Baumgarten, Gabriele und Christoph, Anneliese und Ursel und Dackel Günther, der seine Geschichten selbst erzählt.

Es geht um einen Mann, der schon jahrelang macht was er will; einen Schirm, der Anneliese Stutz für vielerlei Pein entschädigt; einen missglückter Einbruch in den Nachtzoo; ein Downhill Radrennen, bei dem ein Mann leider tot ins Ziel kommt; Mr. Surprise, der alle in Atem hält; einen Heiratsantrag, der ungewollt aus dem Ruder läuft und eine Gewinnbenachrichtigung, die einiges bewirkt. Ich finde es klasse, wie Christoph Stutz, der neue Leiter der IT_Abteilung der Staatskanzlei sich den Respekt seines neuen Kollege Rainer Hildebrandt sichert. So einen Lehrer wie Ingo Kleemann braucht wirklich niemand. Wie gut, dass die junge Putzfrau Maria auf der Kunsthochschule war.

Ich lerne auch viele verschiedene Orte im Saarland kennen: der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, den Wassergarten Reden, den Saarbrücker Nachtzoo, die Halde Viktoria in Püttlingen, das Saarlandmuseum, die Staatskanzlei, die Siersburg, die Bietzener Heilquelle, Saarlouis und das Schloss Dagstuhl.

Alle kurzen Krimis sind spannend aufgebaut, haben ihren eigenen Charme, sind so unterschiedlich und passen doch zusammen und lösen sich alle nachvollziehbar auf. Sie haben mich schmunzeln lassen, haben ein bisserl Schadenfreude bei mir ausgelöst, haben mich sprachlos gemacht und vor allem, sie haben mich sehr gut unterhalten.

Ein spannendes, sehr abwechslungsreiches Buch mit Kurzkrimis, die alle im Saarland angesiedelt sind. Von mir bekommt dieses absolut lesenswerte Buch die volle Punktzahl von 5 Sternen.