Cover-Bild Mein Glück in deinen Händen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Random House Audio
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 18.01.2021
  • ISBN: 9783837153002
Mary Simses

Mein Glück in deinen Händen

Julia Nachtmann (Sprecher), Carolin Müller (Übersetzer)

Zwei Schwestern, ein Mann und eine Hochzeit – das kann doch nur schiefgehen!

Sara und ihre Schwester Mariel waren nie ein Herz und eine Seele. Doch als sich Mariel Hals über Kopf in Saras Freund Carter verliebt – und er sich in sie – herrscht endgültig schlechte Stimmung. Dass nun ihre Schwester ihre große Liebe heiraten wird, trifft die junge Frau schwer. Aus verletztem Stolz kommt ihr nur eine Idee: Die Hochzeit sabotieren und ganz nebenbei Carters Herz zurückerobern. Aber ein gebrochenes Herz ist kein guter Ratgeber, und manchmal ist es vielleicht gut, nicht zu bekommen, was man wollte, denn eventuell wartet schon etwas viel Besseres an der nächsten Ecke …

Ungekürzte Lesung mit Julia Nachtmann
10h 1min

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.03.2021

Sprecherin Top, Geschichte solala

0

Für mich war "Mein Glück in deinen Händen" das erste Buch, bzw. erstes Hörbuch der Autorin, welches ich gelesen/gehört habe.

Der Klappentext klang nach einer gefühlvollen mit Humorgespickten Liebesroman ...

Für mich war "Mein Glück in deinen Händen" das erste Buch, bzw. erstes Hörbuch der Autorin, welches ich gelesen/gehört habe.

Der Klappentext klang nach einer gefühlvollen mit Humorgespickten Liebesroman und daher war ich sehr gespannt auf das Hörbuch. Vor allem weil es von Julia Nachtmann gelesen wird, der ich immer sehr gerne zuhöre.

Zu Beginn war ich schon direkt in der Geschichte drin und fand sie wirklich sehr amüsant. Im Laufe der Zeit wurde mir das Verhalten der Protagonistin Sara einfach nur noch nervig. Sie und auch ihre Schwester Muriel verhalten sich wie zwei Kindergartenkinder und nicht wie zwei erwachsene Menschen. Die Handlung wurde auch immer abstruser, ich sage nur "Gebäckdiebe", das fand ich so blöde und unrealistisch. Ich hatte mir mehr Herzschmerz und Gefühl gewünscht, bekommen hat mir hier eine Komödie, die nicht wirklich fesselnd und lustig war. Hätte ich nicht das Hörbuch gehört, dann hätte ich das Buch abgebrochen. Nur wegen der Sprecherin habe ich die Geschichte beendet, denn sie hat ihre Sache toll gemacht und mich durchhalten lassen. Ich hatte mir etwas anderes vorgestellt und wurde leider enttäuscht, da ich mir eine Liebesgeschichte, die es hier nicht so wirklich gibt, gewünscht und erwartet hatte.
Ich vergebe drei Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere