Cover-Bild SwingerWelt – Tagebuch einer offenen Ehe | Erotische Geschichten
(8)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: blue panther books
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 08.09.2019
  • ISBN: 9783862779017
Michelle & Jonas Bont

SwingerWelt – Tagebuch einer offenen Ehe | Erotische Geschichten

Die offene Ehe wird dabei zur Gratwanderung zwischen unbändigem Begehren und ewiger Liebe ...
Dieses E-Book entspricht 176 Taschenbuchseiten ...

Nach sieben gemeinsamen Jahren schließen Michelle und Jonas einen pikanten Pakt. Mit dem Wunsch, eine sexuelle Horizonterweiterung zu erfahren, öffnet das junge Paar seine Beziehung. Die beiden begeben sich auf eine lustvolle Entdeckungsreise fernab vom vertrauten Hafen der Ehe.
Michelle und Jonas gewähren einen intimen Einblick in eine Welt voll fremder Berührungen, leidenschaftlicher Küsse und pulsierender Orgasmen. Ihre sexuellen Ausschweifungen sind jedoch auch von schmerzhaften Peitschenhieben, innerer Zerrissenheit und stimulierender Eifersucht geprägt. Die offene Ehe wird dabei zur Gratwanderung zwischen unbändigem Begehren und ewiger Liebe.

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.02.2020

Erotische Abenteuer in der Swingerwelt

0

Inhalt siehe Klappentext.

Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist zum größten Teil aus der Ich-Perspektive von Jonas geschrieben, auch in ...

Inhalt siehe Klappentext.

Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist zum größten Teil aus der Ich-Perspektive von Jonas geschrieben, auch in Form von Tagebucheinträgen. Einige Male kommt seine Frau Michelle zu Wort.

Im Buch begleitet man das Ehepaar Michelle und Jonas bei ihren erotischen Abenteuern in der Swingerwelt. So hat man einerseits eine Rahmenhandlung und andererseits verschiedene Kurzgeschichten mit unterschiedlicher Länge. Manche Geschichten fand ich besser als andere, doch das ist wie immer Geschmackssache.
Schön fand ich, dass Safer-Sex ein Thema ist. Insgesamt 4,5 von 5 Sternen (bei Portalen ohne halbe Sterne auf 5 aufgerundet) und eine Empfehlung für Fans von erotischen Romanen.

Fazit:
Erotische Abenteuer in der Swingerwelt in unterschiedlicher Länge, perfekt für Zwischendurch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.10.2019

Swingerwelt

0

Mich hat der Klappentext sofort angesprochen und ich war gespannt wie es Michelle und Jonas ergeht, nach der Entscheidung eine offene Ehe zu führen.

Michelle und Jonas waren ganz nett aber haben mich ...

Mich hat der Klappentext sofort angesprochen und ich war gespannt wie es Michelle und Jonas ergeht, nach der Entscheidung eine offene Ehe zu führen.

Michelle und Jonas waren ganz nett aber haben mich irgendwie nicht so überzeugt. Es war alles sehr vorhersehbar und die Tagebuch Schreibweise wirkte eher unpersönlich.

Die Geschichte war locker und leicht aber nicht mit Tiefgang und Spannung. Es war eine sehr lockere Sprache und auch der Dialekt wirkte etwas störend, da die Geschichte dadurch immer ins Holpern geriet.

Es war wirklich ganz anders als ich es mir vorgestellt hatte, aber dennoch war die Geschichte auch gut, es zeigte genau, wie ihr Leben danach verlief und wie ihre erotischen Abenteuer waren.

Veröffentlicht am 02.10.2019

Swingerwelt -Tagebuch einer offenen Ehe

0

Michelle und Jonas, beide Akademiker und schon 7 Jahre verheiratet, möchten etwas Schwung in ihrer schon etwas müde Beziehung bringen. Deswegen möchten sie neue Sexarten ausprobieren, Dreiersex, Swingerclub. ...

Michelle und Jonas, beide Akademiker und schon 7 Jahre verheiratet, möchten etwas Schwung in ihrer schon etwas müde Beziehung bringen. Deswegen möchten sie neue Sexarten ausprobieren, Dreiersex, Swingerclub. Tagebuchform erzählen sie ihre Erlebnisse. Einmal aus Michelles Sicht, einmal aus der Sicht von Jonas. Dies ist sehr interessant dargestellt, da die Empfindungen einmal von Seiten des Mannes und von Seiten der Frau dargestellt werden. Das Buch ist sehr erotisch geschrieben, kein bißchen vulgar. Sehr pikante Sexspiele werden dargestellt und nicht immer finden die Protagonisten dabei gefallen. Hier wird in spielerischer Weise gezeigt, wie einer eingeschlafenen Ehe wiedr auf die Sprünge geholfen werden kann. Es macht Spaß, dieses Buch zu lesen. Auch das Cover gefällt mir sehr gut, es zeigt ein Paar in zärtlicher vertrauter Umarmung. Eine Lektüre, an der auch Frauen gefallen finden.

Veröffentlicht am 26.09.2019

Ich finde das Buch ganz ok, war vielleicht nicht ganz mein Ding

0

Das Cover und der Titel geben schon einiges Preis und das finde ich auch nicht so schlimm. Passt manchmal auch sehr gut. Hier ist es das Cover und der Klappentext gewesen wieso mich das Buch interessiert ...

Das Cover und der Titel geben schon einiges Preis und das finde ich auch nicht so schlimm. Passt manchmal auch sehr gut. Hier ist es das Cover und der Klappentext gewesen wieso mich das Buch interessiert hat und ich es Lesen wollte. Doch leider gab es ein paar kleinigkeiten die mich dann beim Lesen gestört haben. Die Autorin nehmen sich selber in der Geschichte, das kann man ja machen aber hätte man nicht einfach die Namen dann ändern können? Oder sind die Autorin Namen auf dem Buch vielleicht nicht die echten Namen? Nun das kann ich jetzt nicht sagen aber ich hätte wenn es so ist im Buch den Figuren andere Namen gegeben. Es war merkwürdig zu wissen das die Autoren das genau so alles erlebt haben vemrutlich. Man merkt auch beim Lesen das die Autoren in der Schweiz leben denn immer wieder kommt dieses schitzerdeutsch raus und das hat beim Lesen dann ein wenig gestört.

Doch hat mich nur was gestört? Ich kann leider soviel positives sagen wie auch negatives. Wenn man mal von den Namen der Figuren absieht ist die Geschichte ganz leicht zu Lesen. Liegt aber auch daran das der Schreibstil wirklich extrem einfach gehalten wurde und deswegen auch leicht zu lesne ist. Flüssig zwar aber einfach zu lasch. Das Thema im Buch kann ich aber positiv bewerten denn immerhin gibt es zuwenig zu diesme Thema und trotzdem wird es praktiziert. Ich finde wenn beide Teile sich einig sind sollte man ruhig eine offene Bezihung/Ehe führen. Trotzdem kommen im Buch aber auch Themen wie Eifersucht an den Tag. Das gehört dazu und ich finde es gut das es im Buch seinen Platz gefunden hat. Die erotischen Teile im Buch sind toll geschrieben und lassen sich schön Lesen. Das Buch ist für mich ein guter einstig der Autoren und ich bin mir sicher sie könnten auch tolle Geschichten schreiben.

Veröffentlicht am 23.09.2019

Heiße Einblicke

0

Michelle und Jonas beschließen nach sieben gemeinsamen Jahren, ihren sexuellen Horizont zu erweitern und eine offene Ehe zu führen. 

Die Erlebnisse von Michelle und Jonas während ihrer offenen Ehe wurden ...

Michelle und Jonas beschließen nach sieben gemeinsamen Jahren, ihren sexuellen Horizont zu erweitern und eine offene Ehe zu führen. 

Die Erlebnisse von Michelle und Jonas während ihrer offenen Ehe wurden in der Ich-Form erzählt, was ich absolut gelungen fand. Ich bekam dadurch in beide Charaktere gute und tiefe Einblicke und konnte ihren unterschiedlichsten Gedanken und Gefühlen sehr gut folgen.
Die Erlebnisse wirkten authentisch und nachvollziehbar. Es wirkte sehr echt auf mich, so dass ich dachte, so könnten entsprechende Abenteuer und Erlebnisse tatsächlich ablaufen. Besonders die jeweiligen Gedanken machten alles realistisch. 
Die sexuellen Erlebnisse bzw. Experimente waren unterschiedlich und abwechslungsreich. Sie waren anregend und heiß und das Knistern war spürbar.

Ein lesenswerter erotischer Roman, der interessante Einblicke in eine offene Ehe gibt. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.