Cover-Bild Willkommen in der Wunder-Villa

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 23.02.2021
  • ISBN: 9783522185417
Miriam Mann

Willkommen in der Wunder-Villa

Spannendes Vorlesebuch ab 6 über die verrücktesten Hausbewohner aller Zeiten
Lena Hesse (Illustrator)

Warmherzige Freundschaftsgeschichte über ein Haus, in dem die aberwitzigsten Dinge geschehen. Zum Vorlesen für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.Pippa ist begeistert von ihrem neuen Zuhause. Hier besitzen alle Bewohner besondere Fähigkeiten: Ob sie die Hundesprache beherrschen, Gläser zum Zerspringen bringen oder Pflanzen rasend schnell wachsen lassen können – in der Wundervilla ist immer was los! Wenn nur die fiese Zauberin nicht wäre, die diese Talente klauen will. Noch ahnt die Zauberin allerdings nicht, dass auch Pippa ein besonderes Talent besitzt …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.02.2021

Ich hatte mehr erwartet

0

3.5

Von Miriam Mann habe ich schon einige Kinderbücher gelesen, die mir alle sehr gut gefallen haben, so dass ich sehr gespannt auf "Willkommen in der Wunder-Villa" war. Zudem hat mich auch das niedliche ...

3.5

Von Miriam Mann habe ich schon einige Kinderbücher gelesen, die mir alle sehr gut gefallen haben, so dass ich sehr gespannt auf "Willkommen in der Wunder-Villa" war. Zudem hat mich auch das niedliche und farbenfrohe Cover sehr angesprochen.

Der Einstieg war ganz niedlich, denn Pippa und ihre kleine Schwester verbringen die erste Nacht in ihrem neuen Zuhause und fühlen sich mit den ganzen Geräuschen ein wenig unwohl.

Der Verlauf der Geschichte war für mich dann leider ein wenig schleppend und ich fand es nicht so eindeutig, wo alles hinführen soll. Mit dem Auftauchen der Zauberin kam dann jedoch ein wenig Schwung in die Geschichte, aber ich fand, dass diese erst sehr spät auftaucht.

Insgesamt habe ich das Buch als nicht ganz so rund empfunden und es passierte zu Beginn einerseits zu wenig, will dann aber am Ende zu viel. Ich hatte mir außerdem ein bisschen mehr wundersames gewünscht. "Willkommen in der Wunder-Villa" ist aber auch eine Geschichte über neue Freunde und Zusammenhalt.