Cover-Bild Bully Bond und die flotte Lotte
(13)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Midnight
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Cosy Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 264
  • Ersterscheinung: 25.10.2019
  • ISBN: 9783958192898
Nadja Roth

Bully Bond und die flotte Lotte

Ein Hundekrimi
Spürnase wider Willen: Bulldogge Bully ermittelt in seinem ersten Fall

Als Bully Bond von einem auf den anderen Tag sein Herrchen durch einen tragischen Treppensturz verliert, ist nichts mehr wie es war. Immerhin nimmt sich die freundliche Lotte der englischen Bulldogge an. Schließlich geschah der Unfall in ihrem Haus. Und Bully ist sich sicher: Sein Herrchen ist nicht zufällig übers Treppengeländer gestürzt. Bully nimmt die Spur auf und vermutet den Mörder direkt in Lottes Umfeld. Doch Menschen sind schwer zu durchblicken für ein müdes Hundehirn und für kurze dicke Hundebeine ist so eine Ermittlung nicht leicht zu stemmen. Zum Glück bekommt er bald Unterstützung und gemeinsam mit der hochnäsigen Siamkatze Frau Yoko und Papagei Chris kommt Bully Bond der Lösung immer näher…

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.11.2019

Bully hat mich begeistert

0

Klappentext:

Als Bully Bond von einem auf den anderen Tag sein Herrchen durch einen tragischen Treppensturz verliert, ist nichts mehr wie es war. Immerhin nimmt sich die freundliche Lotte der englischen ...

Klappentext:

Als Bully Bond von einem auf den anderen Tag sein Herrchen durch einen tragischen Treppensturz verliert, ist nichts mehr wie es war. Immerhin nimmt sich die freundliche Lotte der englischen Bulldogge an. Schließlich geschah der Unfall in ihrem Haus. Und Bully ist sich sicher: Sein Herrchen ist nicht zufällig übers Treppengeländer gestürzt. Bully nimmt die Spur auf und vermutet den Mörder direkt in Lottes Umfeld. Doch Menschen sind schwer zu durchblicken für ein müdes Hundehirn und für kurze dicke Hundebeine ist so eine Ermittlung nicht leicht zu stemmen. Zum Glück bekommt er bald Unterstützung und gemeinsam mit der hochnäsigen Siamkatze Frau Yoko und Papagei Chris kommt Bully Bond der Lösung immer näher…

Fazit:

Ich wollte einen leichten, humorvollen Krimi für zwischendurch. Da dieser hier aus Sicht der englischen Bulldogge Bully Bond geschrieben wurde, wollte ich ihn lesen, da er mir genau den lockeren Humor versprach. Ich bekam, was ich mir wünschte.

Bully erlebt fast hautnah den Tod seines menschlichen Dosenöffners mit. Er geht von einem Mord aus, während diese komischen Menschen an einen Unfall glauben. Was tun?

Zum Glück wird Bully von Lotte adoptiert, in deren Villa das Unglück geschah. Er sucht Hilfe, um den Mord aufzuklären. Ob er diese Hilfe bei den tierischen Mitbewohnern von Lotte finden kann? Auch wenn Siamkatze Yoko Bully nicht akzeptiert, erklärt sie sich bereit, Bully zu helfen, damit er möglichst schnell die Villa verlässt. Papagei Chris sieht in der Mordermittlung ein lustiges Abenteuer und unterstützt Bully auf unglaubliche Art. Ob sie wirklich den Mörder entdecken und stellen können? Das müsst ihr leider selbst lesen, es lohnt sich.

Die tierischen Protagonisten wurden liebevoll und treffend beschrieben, so dass sie mir lebensecht erschienen. Ihre Dialoge und Spitzfindigkeiten konnten mich köstlich amüsieren. Frau Yoko bringt immer wieder auf den Punkt, wie Katzen uns Menschen sehen, dies brachte mich oft zum Schmunzeln. Bully ist so beschrieben, dass sich jeder vorstellen kann, warum der Hund der beste Freund des Menschen genannt wird. Seine Gedanken und Ideen konnten mich begeistern und ich hätte ihn gerne geknuddelt.

Die Perspektive des Krimis wechselt zwischen Bully und Lotte, so konnte ich mir sämtliche Vorgänge in der Villa fast bildlich vorstellen. Die Geschichte ist so lustig und spannend, dass die Seiten nur so dahinflogen und ich fleißig rätselte, wer wohl der Mörder ist. Die Tiere und auch manche Menschen sind mir ans Herz gewachsen und ich warte jetzt gespannt auf weitere Fälle, die Bully lösen wird.

Von mir eine klare Leseempfehlung, für schöne und entspannte Lesestunden.

Veröffentlicht am 17.11.2019

tolles Buch

0

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Bully ging mit seinem Herrchen Timo zu Lotte, ...

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Bully ging mit seinem Herrchen Timo zu Lotte, da er dort einen Termin hatte. Timo ging ins Haus und Bully lief noch draußen herum. Er hörte plötzlich einen Schrei von seinem Herrchen und lief ins Haus, was als Bulldogge nicht ganz so einfach ist. Er fand ihn tot auf den Boden vor. Chris der Papagei kam geflogen und schlug Alarm. Auch die hochnäsige Katze Frau Yoko kam an stolziert. Sie war eine wunderschöne Siamkatze, doch sehr hinterhältig und boshaft. Als alle drei in einem Zimmer waren, bat Bully die Zwei um Hilfe bei der Aufklärung um den Tot seines Herrchens. Er erklärte Frau Yoko, dass auch Lotte in Gefahr sein könnte. Frau Yoko bejahrte, hatte aber zur Bedingung, dass sobald der Fall gelöst war, er verschwinden müsste. Also fingen sie zu ermitteln an.
Wie geht es weiter? Akzeptiert Frau Yoko Bully irgendwann? Wie gehen die Drei bei der Spurensuche vor? Können sie den Fall lösen?
Ich mag die Tiere sehr. Es ist ein wunderschönes Buch geworden und ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung. Der Text hat sie wie von selbst gelesen und auf einmal war ich beim Ende. Mein Kopfkino war auch bestens bedient was will man mehr. Ich kann das Buch wirklich jeden nur empfehlen. Ihr würdet eine tolle Geschichte versäumen, wenn ihr das Buch nicht liest. Vielleicht habe ich einmal Glück und es kommt wirklich ein weiteres Buch von Bully Bond.

Veröffentlicht am 25.10.2019

Hundekrimi

0


Die Schriftstellerin Nadja Roth hat mit dem Roman „Bully Bond und die flotte Lotte“ einen witzigen märchenhaften Hundekrimi geschrieben.
Die Englische Bulldogge Bully Bond hat sein Herrchen verloren. ...


Die Schriftstellerin Nadja Roth hat mit dem Roman „Bully Bond und die flotte Lotte“ einen witzigen märchenhaften Hundekrimi geschrieben.
Die Englische Bulldogge Bully Bond hat sein Herrchen verloren. Er wird von der Flotten Lotte, einer Youtuberin, aufgenommen.
Bully will den Schuldigen finden und bittet die Siamkatze Frau Yoko und den Papagei Chris um Hilfe. In Lottes Umfeld geschehen einige seltsame Dinge, das Bully auch Angst um sie hat. Es ist toll zu lesen, wie aus einem ängstlichen Hund, seine wahre Natur herauskommt.
Der Roman ist wunderbar geschrieben, warmherzig und liebevoll. Besonders die Dialoge der Tiere sind einfach traumhaft.