Cover-Bild Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 30.09.2020
  • ISBN: 9783404183869
Nancy Naigle

Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands

Michael Krug (Übersetzer)

Angela Carson führt den kleinen Weihnachtsladen "Heart of Christmas" in der beschaulichen Kleinstadt Pleasant Sands. Doch kurz vor Weihnachten gerät ihre Welt ins Wanken, als der attraktive Geoff Paisley eine Filiale seiner großen Ladenkette "Christmas Galore" eröffnet. Angelas Laden droht das Aus. In ihrer Not wendet sie sich in der "Dear Santa"-App direkt an den Weihnachtsmann und hofft auf ein kleines Weihnachtswunder - nicht ahnend, wer sich in Wirklichkeit hinter Santa verbirgt ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.11.2021

Ein schöner Weihnachtsroman zum Wohlfühlen

0

r e z e n s i o n:



Cover: Das Cover hat mich schon sehr überzeugt, da es schon sehr weihnachtlich gehalten ist, mit dem Schlitten und dem Weihnachtsbaum vorne drauf. Es verleiht direkt Gefühle für ...

r e z e n s i o n:



Cover: Das Cover hat mich schon sehr überzeugt, da es schon sehr weihnachtlich gehalten ist, mit dem Schlitten und dem Weihnachtsbaum vorne drauf. Es verleiht direkt Gefühle für Weihnachten, dass ja quasi schon vor der Türe steht.

Handlung: Geoff Paisley und Angela Carson können sichso gar nicht ausstehen, da Geoff, Angela ihr Laden in den Dreck zieht, weil er selber auch ein Weihnachtsladen hat. Sie sind quasi die größten Konkurrenten. Bis Geoff´s Mama auf Intensivstation liegt und sich um die selbst erstellte App kümmern muss, die seine Mama auf die Beine gestellt hat: die Weihnachtsmann-App. Die App ist so aufgebaut: Kinder schreiben über die App ihre sehnlichsten Wünsche und er beantwortet die Briefe der Jungen. Nur fällt ihm eine sogenannte B.W.Wunder auf, welches kein Kind mehr ist, sondern unsere liebe Angeka dahintersteckt, nur sie weiß bisher noch nicht, dass hinter der Weihnachtsmann-App Geoff steckt.

Charaktere: Geoff fand ich am Anfang ein wenig unhöflich, da er Angela ihr Geschäft vermiesen wollte und es sogar zur Schließung führte, aber am Ende hab ich ihn sowohl auch Angela ins Herz geschlosen. Angela ist so eine so wunderbare Frau, sie habe ich direkt ins Herz geschlossen. Marie, Angela´s Schwester, von ihr hat man zwar nicht so viel gehört, aber sie unterstützt ihre Schwester so sehr, egal welchen Weg sie geht.

Meinung: Dieses Buch hab ich so ins Herz geschlossen, ich habe es geliebt, in die weihnachtliche Atmosphäre einzutauchen und mich mitreißen zu lassen. Nncy Naigle schreibt wunderschöne Weihnachtsromane zum Wohlfühlen. Dass kann ich auf jeden Fall jedermann empfehlen.

Fazit: Dieses Buch verdient 5 von 5 Sternen.



Klappentext: Angela Carson führt den kleinen Weihnachtsladen "Heart of Christmas" in der beschaulichen Kleinstadt Pleasant Sands. Doch kurz vor Weihnachten gerät ihre Welt ins Wanken, als der attraktive Geoff Paisley eine Filiale seiner großen Ladenkette "Christmas Galore" eröffnet. Angelas Laden droht das Aus. In ihrer Not wendet sie sich in der "Dear Santa"-App direkt an den Weihnachtsmann und hofft auf ein kleines Weihnachtswunder - nicht ahnend, wer sich in Wirklichkeit hinter Santa verbirgt ...

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.12.2020

Schön, dass es noch Wunder gibt

0

Die USA-Today-Bestsellerautorin Nancy Naigle entführt uns in ihrem zauberhaften Weihnachtsroman – schon der Anblick des wunderschönen Covers versetzt mich in Weihnachtsstimmung – in die beschauliche Kleinstadt ...

Die USA-Today-Bestsellerautorin Nancy Naigle entführt uns in ihrem zauberhaften Weihnachtsroman – schon der Anblick des wunderschönen Covers versetzt mich in Weihnachtsstimmung – in die beschauliche Kleinstadt Pleasant Sands.
Hier führt Angela Carson nun schon bereits in dritter Generation den kleinen Weihnachtsladen „Heart of Christmas“ der durch seine ganz besondere Art die Besucher sofort verzaubert. Doch kurz vor Weihnachten gerät ihre Welt ins Wanken. Eine große Ladenkette, und zwar „Chrstmas Galore“, eröffnet in Pleasant Sands eine Filiale. Wie soll Angela gegen diese Konkurrenz bestehen? Sogar ihre Familie ist von dem neuen Geschäft begeistert. Für Angela bricht eine Welt zusammen, denn ihrem kleinen Laden droht das Aus. In der Not wendet sie sich in der „Dear Santa-App“, die ihre kleine Nichte auch nutzt, an den Weihnachtsmann und hofft auf ein kleines Weihnachtswunder. Doch Angela ahnt ja nicht, wer sich in Wirklichkeit dahinter verbirgt…..
Ich habe mich gefreut, wieder eine neue Autorin kennengelernt zu haben. Die hat mich mit ihrer zauberhaften Weihnachtsgeschichte wirklich begeistert. Es ist alles so bildlich beschrieben, ich sehe den kleine verträumten Laden, den Angela von ihrer Großmutter übernommen und in dem sie jede freie Minute ihrer Kindheit verbracht hat – vor meinem inneren Auge. Ich komme so richtig ins Schwärmen. Angela ist wirklich eine liebenswerte Protagonistin, die hart kämpft um den Laden am Leben zu halten. Doch hat sie gegen eine Ladenkette eine Chance und kann ihr der Weihnachtsmann vielleicht helfen? Natürlich spielt auch die Liebe in diesem Weihnachtsroman eine Rolle. Ich lerne den Besitzer von Christmas Galore kennen, der ja auch eine ganz besondere Aufgabe in der Weihnachtszeit hat. Mir gefällt es, wenn manche Kapitel mit einem Wunschzettel von Kinder beginnen, man wird an seine eigene Kindheit erinnert.
Eine tolle Weihnachtslektüre, mit einem besonderen Happyend – für mich einem glücklichen.
Eine Traumlektüre für Traumlesestunden, für die ich sehr gerne 5 Sterne vergebe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere