Profilbild von AnnieHall

AnnieHall

Lesejury Star
offline

AnnieHall ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit AnnieHall über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.09.2020

Spannendes Buch-Abenteuer

Seitenzauber
0

Seitenzauber ist ein Kinderbuch von Britta Sabbar und 2020 bei Planet! erschienen.

Ida verbringt die Ferien bei ihren Großeltern. Dort gibt es keine Abenteuer, nur viele Bücher in Opas Lesezimmer und ...

Seitenzauber ist ein Kinderbuch von Britta Sabbar und 2020 bei Planet! erschienen.

Ida verbringt die Ferien bei ihren Großeltern. Dort gibt es keine Abenteuer, nur viele Bücher in Opas Lesezimmer und einen geheimnisvollen, alten Lesesessel. Doch der ist für Ida tabu. Als sie beim Stöbern nach einem dicken Schmöker ganz oben im Regal greift, verliert sie das Gleichgewicht und plumpst in den Sessel. Und landet mitten in einer Geschichte....

Seitenzauber ist eine abenteuerliche und unterhaltsame Geschichte für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Idas Erlebnisse sind abwechslungsreich und spannend, anfangs zwar etwas kurz gehalten, aber dafür landet Ida im Sherwood Forest, in Afrika und auf einem Piratenschiff. und trifft dort auf Arthur, der ebenfalls in Geschichten springen kann. Die beiden Kinder sind aufgeweckt, mutig und einfallsreich und erleben gemeinsam sicherlich noch das ein oder andere Abenteuer.

Die magische Geschichte über das Springen in Bücher ist kindgerecht erzählt und schön illustriert. Ein fantasievolles und erlebnisreiches Kinderbuch mit sympathischen Figuren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.09.2020

Spannung pur...

Der Blütenjäger
0

Der Blütenjäger ist ein Thriller von Catherine Sheperd und der vierte Fall für Laura Kern, das Hörbuch ist 2019 im Audiobuch Verlag erschienen.

Eine junge Frau wird im Wald hinterrücks erschossen. Die ...

Der Blütenjäger ist ein Thriller von Catherine Sheperd und der vierte Fall für Laura Kern, das Hörbuch ist 2019 im Audiobuch Verlag erschienen.

Eine junge Frau wird im Wald hinterrücks erschossen. Die Polizei stuft den Fall zunächst als Jagdunfall ein, doch kurz darauf wird erneut eine Frau erschossen. Spezialermittlerin Laura Kern vermutet einen Serientäter, denn die Opfer sterben nicht nur im Abendkleid, neben ihnen liegt auch eine Blüte und ein Foto, dass sie noch lebendig zeigt...

Der Blütenjäger ist ein spannender und temporeicher Thriller. Catherine Sheperd verknüpft geschicktMordermittlungen mit Geschehnissen aus der Vergangenheit und aufwühlenden Kapiteln aus Opfersicht, emotional und mitreißend gelesen von Beate Rysopp.

Laura Kern ist eine starke Protagonistin, die alles daransetzt, die Frauen lebend zu finden, doch die Zeit arbeitet gegen sie. Die Geschichte ist undurchsichtig, überraschend und packend bis zum Schluss.

Ein spannender Thriller zum Mitfiebern!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.09.2020

Mäßig spannende Geschichte voller Emotionen

Stolen 1: Verwoben in Liebe
0

Stolen 1 : Verwoben in Liebe ist ein Jugendbuch von Emily Bold und 2020 bei Planet! erschienen.

Abby Woods hat schon viele Fehler begangen. Ihre letzte Chance ist Darkenhall, eine Londoner Schule, die ...

Stolen 1 : Verwoben in Liebe ist ein Jugendbuch von Emily Bold und 2020 bei Planet! erschienen.

Abby Woods hat schon viele Fehler begangen. Ihre letzte Chance ist Darkenhall, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den schwierigsten Schülern bessere Menschen zu machen. Dort begegnet sie dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian und begeht einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt...

Stolen ist ein fantasievolles, mystisches und romantisches Jugendbuch ab 12 Jahren. Der Einstieg in die Geschichte gestaltet sich jedoch schwierig und langatmig, es fehlt an Ausschmückungen und Details, vieles wird lediglich vorausgedeutet, aber nicht weiter erklärt. Lediglich die Neugier auf das dunkle Geheimnis der Brüder wächst. Es fällt schwer in die Welt von Darkenhall einzutauchen, zumal die Schule und die Nebenfiguren zu grob gezeichnet sind. Emily Bold konzentriert sich auf ihre Protagonistin und die gegensätzlichen Brüder, um die Geschichte voranzubringen und schreckt dabei auch vor dem ein oder anderen Klischee nicht zurück. Abby ist eine durchaus sympathische Protagonistin, sie hat viel durchgemacht und ist wütend und verzweifelt, sehnt sich aber insgeheim nach Nähe, gibt sich selbstbewußt und handelt oft impulsiv. Ihr Gefühlschaos ist stellenweise anstrengend, macht sie aber authentisch. Ihr Leid ist das eigentliche Kernelement in der Beziehung zu Tristan und Bastian und nimmt entsprechend viel Raum ein. Die fantastischen Elemente sind abgesehen von der etwas sperrigen Begrifflichkeit faszinierend und spannend und geben der Geschichte Dynamik, jedoch fehlt es auch hier an Details, so dass zu hoffen bleibt, dass die Thematik in den Nachfolgebänden noch vertieft wird.

Alles in allem ist Stolen eine Geschichte voller Geheimnisse und Emotionen, die durchaus unterhält, wenn man mystisch-romantische Geschichten mag, aber erst zum Ende hin Spannung aufbaut.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.09.2020

Düstere Fantasy mit einer Prise Romantik

Mentira 2: Stadt der Verstoßenen
0

Mentira 2 : Stadt der Verstoßenen ist ein Fantasyroman von Christina Hiemer und 2020 bei Impress erschienen.

In Melia erwachen unheimliche Kräfte, die sie weder erklären noch kontrollieren kann. Um herauszufinden, ...

Mentira 2 : Stadt der Verstoßenen ist ein Fantasyroman von Christina Hiemer und 2020 bei Impress erschienen.

In Melia erwachen unheimliche Kräfte, die sie weder erklären noch kontrollieren kann. Um herauszufinden, welche düsteren Mächte ihre Welt in den Abgrund zu reißen drohen, müssen Melia und Jaron den gefährlichen Weg in die Stadt der Verstoßenen auf sich nehmen …

Mentira 2 ist eine spannende Mischung aus Fantasy und Dystopie und ein gelungener Abschluss der Dilogie. Im zweiten Band wechselt der Schauplatz und die düstere Atmosphäre verdichtet sich, wirkt streckenweise apokalyptisch, denn der Weg nach Sedimento steckt voller Gefahren und zeigt das ganze Ausmaß der Katastrophe. Melia ist an den Ereignissen gewachsen und wirkt nicht mehr so naiv, wie im ersten Band. Sie kämpft mit den unheimlichen Kräften, die in ihr erwacht sind und scheint vom Auge von Sombra beeinflusst zu sein, dennoch ist sie im Verlauf der Handlung nicht so präsent und aktiv, wie man es von einer Protagonistin erwarten würde.
Die Handlung ist wendungsreich und spannend, man gewinnt mehr Einblicke ins Weltgefüge und einige Geheimnisse werden gelüftet. Mitunter verliert sich Christina Hiemer jedoch in Beschreibungen, zudem haben sich kleinere Logikfehler und Handlungslücken eingeschlichen.

Alles in allem ist Mentira eine düstere, fantasievolle und spannende Geschichte mit einer Prise Romantik, die mit einer dystopischen Welt, dunklen Mächten und aufwühlenden Ereignissen für spannende Unterhaltung sorgt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2020

Spannende Fantasy voller Geheimnisse und Lügen

Mentira 1: Stadt der Lügen
0

Mentira 1: Stadt der Lügen ist ein Fantasyroman von Christina Hiemer und 2019 bei Impress erschienen.

Melia ist Mitglied der Ruinia und lebt in Mentira, dort sind Lügen seit jeher verboten. Als Melia ...

Mentira 1: Stadt der Lügen ist ein Fantasyroman von Christina Hiemer und 2019 bei Impress erschienen.

Melia ist Mitglied der Ruinia und lebt in Mentira, dort sind Lügen seit jeher verboten. Als Melia einen wichtigen Auftrag bekommt, gerät das Vertrauen in ihre Schwesternschaft ins Wanken. Sie nimmt all ihren Mut zusammen und flieht. In Sombra, der Schattenstadt, erhofft sie sich Antworten zu finden...

Mentira ist eine düstere und spannende Geschichte voller Gegensätze, Wahrheit und Lüge, Hass und Liebe liegen dicht beieinander. Die mittelalterlich anmutende Welt .ist anfangs schwer zu durchschauen, auch die Schwesternschaft und die Gepflogenheiten in Sombra geben Rätsel auf. Es ist ein Geflecht aus Geheimnissen, Lügen und Intrigen, das sich nur schwer entwirren lässt. Die Geschichte hat anfangs ein paar Längen, wird aber zunehmend spannender und die Perspektivenwechsel geben eine zusätzliche Dynamik und offenbaren einen anderen Blickwinkel auf das Geschehen. Melia ist eine sympathische Protagonistin, mitunter aber etwas naiv, sie handelt oft impulsiv und ist sich den Konsequenzen oftmals nicht bewußt.

Alles in allem ist Mentira eine spannende, wendungsreiche und atmosphärische Geschichte mit einem Hauch Romantik, die mit einer geheimnisvollen Welt, einer konfliktgeladenen Handlung und interessanten Charakteren für gute Unterhaltung sorgt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere