Profilbild von Bookfreak922

Bookfreak922

Lesejury Star
offline

Bookfreak922 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bookfreak922 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.07.2021

Ein fesselnder New Adult Roman

CONTINUE - Until We Love Again
0

In „CONTINUE – Until We Love Again“ geht es um die Geschichte von Marilyn, die dem Schicksalsschlag ihrer Familie entkommen ist und nach Detroit gekommen ist. Sie musste alles hinter sich lassen auch ihre ...

In „CONTINUE – Until We Love Again“ geht es um die Geschichte von Marilyn, die dem Schicksalsschlag ihrer Familie entkommen ist und nach Detroit gekommen ist. Sie musste alles hinter sich lassen auch ihre große Liebe Nicolas die ebenfalls eine schmerzhafte Vergangenheit mit ihr teilt. Kann es eine 2 Chance geben?

Marilyn (Lynn) musste nach dramatischen Schicksalsschlag ihrer Familie weg aus ihrem und ist nach Detroit gezogen. Sie versucht nicht mehr an die Vergangenheit zu denken, doch das ist alles andere als einfach.

Nicolas (Nico) ist Marilyns große Liebe und er teilt mit ihr eine schmerzhafte Vergangenheit. Er fühlt immer noch sehr viel für Lynn und es steckt viel mehr hinter seiner Fassade als man ahnt.

Raphael ist Nicolas Bruder und hat auf mich sofort eine besondere Wirkung gehabt. Er scheint bei den Frauen nichts anbrennen zu lassen, doch wie sehr kann man ihm vertrauen?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Nicolas und Lynn erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren wie zum Beispiel Lynns beste Freundin sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit.

Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in die Geschichte gezogen. Man lernt Lynn und Nicolas kennen und spürt sofort das es da eine Verbindung gibt. Lynn musste nach einem Schicksalsschlag nach Detroit ziehen und ein anderes Leben beginnen. Dort trifft sie wieder auf Nicolas, der sich sehr verändert hat und man spürt das noch nicht alles abgeschlossen ist zwischen den beiden. Keiner von ihnen ahnt, was das Schicksal erneut vorhat und als Leser konnte ich kaum das Buch aus der Hand legen. Die Autorin hat so viele aufregende Elemente mit eingebaut, wie Romance, Aktion, Drama bei dem man einfach mit den Charakteren mitfiebern muss. Dies ist das Debüt der Autorin und ich muss sagen die Geschichte hat mich nicht losgelassen. Es gibt natürlich neben den beiden noch andere Charaktere, auf die man trifft wie zum Beispiel Nicolas Bruder. Dieser hat ebenso eine Ausstrahlung, die auf jeden Fall Achtung ruft. Ob das Schicksal Lynn und Nicolas noch eine Chance gibt? Das dürft ihr nun selbst lesen. Das Ende war für mich eine Achterbahnfahrt der Gefühle und ein packender Abschluss.

Das Cover sieht einfach toll aus und ich liebe diesen blauen Farbton

FAZIT. :


„CONTINUE – Until We Love Again“ ist ein aufregender und intensiver „New Adult“ Roman der mich durch die Seiten mitgerissen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2021

Eine besondere New Adult Geschichte

Be my Nerd - Herzenspakt
0

MEINUNG :

In „Be my Nerd - Herzenspakt“ geht es um die Geschichte von Jacky, die eigentlich keinen Freund braucht, sondern nur ihren Schulabschluss schaffen will. Als sie auf Martin trifft, scheint dieser ...

MEINUNG :

In „Be my Nerd - Herzenspakt“ geht es um die Geschichte von Jacky, die eigentlich keinen Freund braucht, sondern nur ihren Schulabschluss schaffen will. Als sie auf Martin trifft, scheint dieser ihr einen Strich durch die Rechnung zu machen. Er ist in eine Schlägerei geraten und als sie da trifft, bietet er ihr einen Deal an. Er gibt ihr Nachhilfe und so schafft sie ihren Abschluss. Doch beide verschweigen Dinge, kann das gutgehen ?

Jacky kommt aus eher ärmlichen Verhältnissen und hat kein so bequemes Leben wie ihre Freundinnen. Sie möchte ihren Abschluss schaffen und ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Sie ist eine interessante Protagonistin, die auf den ersten Blick sehr tough wirkt.

Martin ist mit seiner Mutter neu in die Gegend gezogen in der Jacky wohnt und man spürt, dass er keine einfache Schulzeit hatte. Er hat keine leichte Zeit hinter sich und will eigentlich einen Neuanfang.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Martin und Jacky erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse dieser deutschen Stadt hat mir gut gefallen, weil es schön war diese durch die Charaktere zu erleben.

Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in die Geschichte von beiden gezogen. Jacky hat kein einfaches Leben und dennoch versucht sie für ihre Mutter und ihre kleine Schwester nicht aufzugeben. Leider ist ihre Mutter das Gegenteil er fürsorglichen und überlässt Jacky und ihrer kleinen Schwester sich selbst und widmet sich dem Alkohol. Auch Martin muss zusammen mit seiner Mutter in eine neue Umgebung und während seiner Schulzeit hatte er es nicht leicht. Als beide aufeinandertreffen, ahnt keiner von ihnen, dass sie sich noch besser kennenlernen werden. Doch wie in der New Adult Geschichte gibt, es Hindernisse zu überwinden und es wird nicht leicht für beide. Ich finde die Geschichte auf eine besondere Weise einfach toll und kann sie euch nur ans Herz legen. Das Ende war mehr, als nur aufregend und ich habe mit den beiden mitfiebern müssen.

Das Cover sieht einfach toll aus und hat mir aus dem ersten Blick sehr gefallen.

FAZIT:

„Be my Nerd - Herzenspakt“ ist eine besondere New Adult Liebesgeschichte, die mich als Leser mitgenommen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2021

Leider hat es mich nicht so gepackt

Wild Irish - Cillian
0

In „Wild Irish - Cillian“ geht es um die Geschichte von Delaney und Cillian .
Sie möchte, nachdem Tod ihrer Schwester und nachdem sie ihren Verlobten mit einer anderer erwischt hat, eine Reise nach Irland ...

In „Wild Irish - Cillian“ geht es um die Geschichte von Delaney und Cillian .
Sie möchte, nachdem Tod ihrer Schwester und nachdem sie ihren Verlobten mit einer anderer erwischt hat, eine Reise nach Irland und damit die Bucket List ihrer Schwester abarbeiten. Auf ihrem Weg trifft sie auf Cillian der von amerikanischen Touristen gar nichts hält. Er ist eigentlich mit seiner Band auf Erfolgskurs, doch er hat sich mit seiner Band überworfen …

Cillian ist der männliche Protagonist und über ihn erfährt man leider nur das, was im Klappentext steht, er hat eine Band, die die Charts stürmt und diese eigentlich wieder auseinander ist.

Delaney hat ihre beste Freundin und Schwester durch deren Krankheit verloren und will nun nachdem auch ihr Verlobter sie betrogen hat, den Wunsch ihrer Schwester erfüllen. Leider bekommt man sonst nur wenig Information über sie und deswegen blieb sie für mich nur flach.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Cillian und Delaney erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse von Irland ist einfach atemberaubend und ich habe durch die Augen der Charaktere so vieles entdeckt.

Die Spannung hat mich langsam in die Geschichte gezogen. Die Handlung beginnt direkt mit Delaney Reise nach Irland, weil sie erst mal Abstand benötigt, um erst den Tod ihrer Schwester und das Fremdgehen ihres Verlobten zu verdauen. Eine Bucket Liste ihrer Schwester mit Dingen, die sie noch machen wollten in Irland mit im Gepäck. Das war leider schon alles, was man über die Protagonisten erfährt. Von Cillian erfährt man ebenfalls nur ein wenig von seiner Person. Er ist Sänger einer irischen Band, die eigentlich ihren Durchbruch feiern sollten, doch dann gab es einen Streit mit seinem Bruder. Als nun Delaney in sein Leben gerät, spürt man sofort eine Anziehung. Die Handlung kam mir Zeitweise wie eine schnelle Kurzgeschichte vor und ich hätte mir ein wenig mehr zu den Charakteren gewünscht. Potenzial ist vorhanden, jedoch wurde es nicht völlig ausgeschöpft.
Dennoch bin ich neugierig was im 2. Band passieren wird, denn am Endes des E-Books gab es eine Leseprobe.

Das Cover sieht interessant aus, obwohl man den Mann darauf nur bis zur Nase erkennen kann.

Fazit

„Wild Irish - Cillian“ ist ein interessanter Auftakt dieser neuen Reihe, jedoch hätte man ein wenig mehr daraus machen können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2021

Ein packender Auftakt

Gypsy King
0

MEINUNG:

In „Gypsy King (Tin Gypsys 1)“ geht es um die Geschichte von Dash und Bryce. Sie ist Reporterin mit Leidenschaft, während er der ehemalige Präsident eines Motorradclubs ist. Doch, als die Vergangenheit ...

MEINUNG:

In „Gypsy King (Tin Gypsys 1)“ geht es um die Geschichte von Dash und Bryce. Sie ist Reporterin mit Leidenschaft, während er der ehemalige Präsident eines Motorradclubs ist. Doch, als die Vergangenheit in Form des Clubs in einholt wird alles anders. Bryce ist zu neugierige Journalistin, die zeigen will, dass sie mehr kann, als nur Nachrichten im Fernsehen vorzulesen. Sie will für die Zeitung, die ihr und ihrer Familie zur Hälfte gehört zeigen, was in ihr steckt. So kommt es das auf einmal Dash in ihr Blickfeld kommt, denn er gehört zum ehemaligen Bikerclub Tin Gypsy. Wird sie die Geheimnisse des ehemaligen Clubs aufdecken oder kommt, doch alles ganz anders?

Kingston (Dash) ist der ehemalige Präsident der Tin Gypsy King einem Motorradclub. Er arbeitet nun mit seiner eigenen Werkstatt und ist zufrieden. Doch als sein Vater in einen Fall verwickelt wird, muss er etwas riskieren.

Bryce ist Journalistin und war vorher beim Fernsehen. Sie möchte, aber selbst Stories schreiben und enthüllen und ihr gehört ihr die Hälfte der Zeitung, die ihre Familie in der Stadt besitzt.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Bryce und Dash erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren aus dem Umfeld der beiden sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit, wie zum Beispiel Dashs Vater. Die Kulisse der Stadt passt zur Geschichte und man will direkt mehr entdecken.

Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in die Geschichte gezogen. Dash war früher der ehemalige Präsident des aufgelösten Tin Gypsy Club und nun arbeitet er in seiner Werkstatt an Autos. Doch als ein Vorfall alles aus der Vergangenheit des Clubs auswirft, kommt alles anders. So lernt er Bryce kennen, die als Reporterin für die Zeitung ihres Vaters arbeitet und neu in der Stadt ist. Von der ersten Begegnung der beiden an, spürt man diese gewaltige Spannung um beide und der Anziehung, der man sich nicht lösen kann. Bryce will am Anfang unbedingt mehr über den aufgelösten Club erfahren und als Dashs Vater ins Visier der Polizei gerät, entwickelt sich eine ganz andere Geschichte. Was wird Bryce riskieren und haben die aufkeimenden Gefühle für Dash eine Chance? Ein paar Fragezeichen habe ich leider noch und ich bin gespannt, ob diese im 2. Band ein wenig mehr gelüftet werden.

Das Cover sieht einfach hammermäßig aus und ich finde die Flammen passen einfach wie die Faust aufs Auge.

Fazit

„Gypsy King (Tin Gypsys 1)“ ist ein fesselnder Auftakt dieser neuen Reihe, der eindeutig nach mehr schreit und ich mich auf den nächsten Band freue.

Absolute Suchtgefahr dieser Auftakt, der mich nicht gehen lassen wollte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.07.2021

Ein interessanter 2 Band

Deluxe Love
0

MEINUNG :

In „Deluxe Love (Dumont-Saga, Band 2)“ geht es um die Geschichte von Seraphine und Blaise. Der Tod ihres Vaters hat sie aus der Bahn geworfen und sie will unbedingt beweisen, dass sie im Kampf ...

MEINUNG :

In „Deluxe Love (Dumont-Saga, Band 2)“ geht es um die Geschichte von Seraphine und Blaise. Der Tod ihres Vaters hat sie aus der Bahn geworfen und sie will unbedingt beweisen, dass sie im Kampf gegen ihren Onkel bestehen kann. Seraphine möchte beweisen wie skrupellos ihr Onkel ist, doch erschwert wird ihr dieses durch Blaise. Dieser hat ihr das Herz gebrochen, das immer noch in Scherben liegt. Welches Spiel spielt Blaise ?

Seraphine ist die Adoptivschwester von Olivier und spielt in diesem Band, die Hauptrolle. Sie hat eine besondere Ausstrahlung und versucht um das zu kämpfen, was ihr wichtig ist. Der Tod ihres Vaters hat sie sehr getroffen und sie will nicht das, das Mode-Label ihrer Familie komplett zerstört wird.

Blaise ist eigentlich ihr Coustin, aber streng genommen sind beide nicht miteinander blutsverwandt. Er wirkt auf den ersten Blick seiner Familie treu, doch wenn man die Vergangenheit betrachtet, sieht man das er sich nicht wirklich wohlfühlt.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Blaise und Seraphine erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Immer wieder wird man zwischen den Kapiteln in die Vergangenheit geworfen und erfährt, wie sie als kleines Mädchen in die Familie kam und wie sie zum ersten Mal auf Blaise trifft.

Die Spannung war in diesem Band etwas mehr im mittleren Teil der Geschichte platziert. Seraphine und Blaise haben ein gemeinsames Geheimnis, das sie bisher vertuscht haben und die ganze Zeit dreht es sich darum, was man darf und was nicht. Die Liebesgeschichte ist eher Nebensache im 2. Band und man ist immer noch auf der Spur was mit Serphines Vater passiert ist.
Im ersten Band hatte man an jeder Ecke S*** Szenen, aber in diesem hier scheint es eher nebensächlich zu sein. Ich mochte sie, als Protagonistin und weil sie aus der Masse hervorsticht. Das Einzige, was mich gestört hat, war der ständige Wechsel aus Vergangenheit und Gegenwart. Ich bin persönlich ein Fan von Gegenwartserzählungen und Zeitsprunge mag ich dagegen weniger.
Die Handlung legt in diesem Band klar mehr auf dem Familien-Drama und der Macht über die Dumont Firma. Das Ende war interessant und ich bin neugierig was sich, die Autorin für den Abschluss Band hat einfallen lassen.

Das Cover passt zu 100 Prozent zu Seraphine und es ist ebenso auffällig wie der 1 Band.

Fazit

„Deluxe Love (Dumont-Saga, Band 2)“ ist ein interessanter 2 Band, der uns Leser ein wenig mehr in die Geheimnisse der Familie führt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere