Profilbild von Bookfreak922

Bookfreak922

Lesejury Star
offline

Bookfreak922 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bookfreak922 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.05.2018

Ein fesselnder Roman

Nation Alpha
1 0

MEINE MEINUNG

In „Nation Alpha“ geht es um, eine Nation in der Rassentrennung gilt. Die Alphas gelten als Königsrasse und die Omegas sind ihre Sklaven. Omegas haben keine Rechte und sind allein nur zum ...

MEINE MEINUNG

In „Nation Alpha“ geht es um, eine Nation in der Rassentrennung gilt. Die Alphas gelten als Königsrasse und die Omegas sind ihre Sklaven. Omegas haben keine Rechte und sind allein nur zum Dienen da. Doch auf einmal wollen sie die Omegas auslöschen und gegen Roboter tauschen...
Kann sie den Alphas trauen, die behaupten einen Plan zu haben.

Die Protagonisten ist eine Omega und muss unter den Bedingungen der Alphas als Sklavin leben und hat keine Rechte, was ihr Leben angeht, außer zu dienen. Sie ist eine authentische Protagonistin, die es nicht leicht hat und sie sich am liebsten aus ihrer Situation befreien will.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und zieht, den Leser wird mit jeder Seite mehr in die Geschichte gezogen. Die Kulisse ist gut beschrieben und ich konnte mir die Stadt mit allem drum und dran gut vorstellen. Die Nebenfiguren, die die Autorin gestaltet hat, sind ebenso authentisch und ziehen den Leser immer weiter mit.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr die Geschichte der Protagonistin gezogen, die eine Omega ist und so den Alphas als Sklavin dienen muss. Ihr Leben scheint auf keinen Fall einfach und sie muss viel erdulden. Auf einmal wollen die Alphas die Omegas auslöschen und statt ihnen Roboter benutzen. Sie hofft auf den Rettungsplan, der helfen soll sie und die anderen aus dieser Situation zu befreien. Doch in diesem Plan sind auch Alphas dabei. Kann man ihnen wirklich trauen bei ihrem Vorhaben? Ist sie zusammen mit den anderen Omegas schon dem Tod geweiht oder kann sie auf eine andere Zukunft hoffen? Jedes Kapitel hat die Handlung noch mehr angeheizt und ich konnte mich kaum aus dem Buch lösen. Man will einfach wissen, ob es den Omegas gelingt endlich nicht mehr als Sklaven leben zu müssen. Dies ist mein erstes Werk, das ich von der Autorin lese und ich bin baff wie sehr sie mich mitgenommen hat. Das Ende lässt den Leser mitfiebern und ich konnte kaum glauben, als ich es aus der Hand gelegt habe.

Das Cover verrät noch nicht viel über die Handlung und man darf gespannt sein, welche Handlung im Buch auf den Leser wartet. Das Grün dominiert das Cover und die Hochhäuser zeigen wie die Bewohner leben.




FAZIT :

Mit „Nation Alpha“ gelingt der Autorin ein Fantasy Geschichte, die mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte gezogen hat. Der Schreibstil ist flüssig und man kann als Leser für einige Stunden dem Alltag entfliehen.

Ich freue mich auf ihr nächstes Buch!!

Veröffentlicht am 16.01.2019

Ein besonderer Werk im Bereich Jugendbuch

Fast schon bühnenreif
0 0

In „Fast schon bühnenreif“ geht es um Cadie, die gerade einfach nur Drama hat in ihrer Familie. Ihr Vater eröffnet ihnen, dass er eine unehrliche Tochte Elizabeth hat und diese auch noch bei Ihnen leben ...

In „Fast schon bühnenreif“ geht es um Cadie, die gerade einfach nur Drama hat in ihrer Familie. Ihr Vater eröffnet ihnen, dass er eine unehrliche Tochte Elizabeth hat und diese auch noch bei Ihnen leben soll. Es scheint als würde ihre neue Halbschwester ihr ganzes Leben übernehmen und ausgerechnet ihr Schwarm interessiert sich auf einmal für Elizabeth. Kann Cadie wieder ihr Leben in die Hand nehmen???

Acadia (Cadie) liebt das Theaterspielen und lebt zusammen mit ihrem Bruder und ihren Eltern. Sie ist ein aufgeweckter Charakter, der mich zu Beginn direkt neugierig gemacht hat.

Elizabeth scheint auf den ersten Blick eher unscheinbar und als Halbschwester von Cadie ganz anders zu sein. Welche Absichten hat ihre Schwester und kann man ihr überhaupt vertrauen??

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Perspektive von Cadie erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse der Stadt passt zur Geschichte und man entdeckt vieles zusammen mit den Charakteren. Die Nebenfiguren wie Cadies Freunde sind authentisch und gestalten die Geschichte mit.

Die Spannung und Handlung haben mich langsam in die Geschichte von Cadie gezogen. Sie lebt zusammen mit ihrem Bruder und ihren Eltern und ihre Leidenschaft ist, das Theaterspielen. Alles scheint normal in ihrem Alltag, ihr Vater arbeitet in einer Buchhandlung bzw. gehört ihm und ihre Mutter ist Rektorin. Eines Abends scheint, aber ein Anruf alles zu ändern, denn ihr Vater teilt Cadie und ihrem Bruder mit, dass sie beide eine Halbschwester haben und diese zu Ihnen ziehen wird. Auf einmal scheint sich, der komplette Alltag und das Leben in der Familie zu ändern. Cadie neue Schwester scheint sie komplett aus dem Leben der Familie zu drängen und auch Cadies Schwarm scheint auf einmal auf ihre unnahbare Schwester zu schauen. Sie will sich ablenken und sich vollkommen auf das Theaterspielen in ihrer Schule konzentrieren. Auf einmal scheint, die Situation noch schlimmer zu werden und sie muss etwas unternehmen. Wird Cadie ihr Familieleben wieder auf eine normale Basis schaffen? Was ist mit ihrer Halbschwester Elizabeth, die doch ganz anders aufgewachsen ist, wie sie? Das Ende war mehr als abgerundet und ich hätte am liebsten direkt weitergelesen.

Das Cover sieht einfach toll aus und passt perfekt zum Titel des Buches. Der Schriftzug ist passend in Szene gesetzt.

Fazit

Mit „Fast schon bühnenreif“ schafft, die Autorin eine besondere Jugendbuch-Geschichte, die mich mit Seite mehr in die Handlung von Cadie gezogen hat. Ich bin gespannt, was als Nächstes kommen wird.



Veröffentlicht am 15.01.2019

Ein fesselnder Auftakt der nach mehr schreit

YOU – Du wirst mich lieben
0 0

MEINE MEINUNG

In „YOU – Du wirst mich lieben (Joe Goldberg)“ geht es um Guinevere, die als Schriftstellerin durchstarten will und die Begegnung in einer Buchhandlung mit Joe alles zu ändern scheint. ...

MEINE MEINUNG

In „YOU – Du wirst mich lieben (Joe Goldberg)“ geht es um Guinevere, die als Schriftstellerin durchstarten will und die Begegnung in einer Buchhandlung mit Joe alles zu ändern scheint. Dieser ist danach völlig eingenommen von Beck und will alles von ihr wissen und langsam in ihr Leben. Sie merkt gar nicht, dass sie immer mehr in seine Arme getrieben wird. Wird sie erkennen, in wessen arme sie sich befindet???

Joe hat, die Buchhandlung übernommen in der er als junger Mann schon gearbeitet hat und scheint von außen ein normaler Mann zu sein. Doch es steckt viel mehr hinter seiner Fassade. Wie besessen kann ein Mann wie er werden?

Guinevere (Beck) ist angehende Schriftstellerin und lebt, das Leben sehr öffentlich auf sozialen Netzwerken. Sie scheint nicht zu ahnen, dass dieser Mann, den sie in der Buchhandlung kennen lernt bald weit mehr mit ihr Bekannt sein wird und alles ändern wird.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Joe erzählt. Der Leser kann ihn so noch näher kennen lernen und seine Gefühle und Gedanken erfahren während der Handlung. Die Kulisse der Stadt und die Buchhandlung haben mich Neugierig auf mehr gemacht und man will direkt mehr entdecken. Die Nebenfiguren wie die Freundinnen von Beck wie Peach und die anderen sind authentisch und gestalten, die Geschichte mit.

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Joe gezogen. Man erfährt von seinem Leben und das er die Buchhandlung jetzt führt. Er scheint keine einfache Kindheit gehabt zu haben und Bücher sind ihm deshalb sehr wichtig durch seinen Job als Jugendlicher. Als er eines Tages in seiner Buchhandlung Beck trifft, scheint er direkt fasziniert zu sein von ihr. Er findet alles heraus von ihr wo sie wohnt und er ihre Freundinnen sind. Über Umwege gelangt er an ihr Handy und kontrolliert bald welche Nachrichten sie weg Sendet und noch vieles mehr. Durch seine Manipulation schafft er es, dass Beck nicht anders kann, als sich in diesen Mann zu verlieben. Dieser Roman ist anders als, die Bücher, die ich sonst kenne, denn man erfährt alles aus der Sicht von Joe, der mehr als nur psychisch gestört ist. Es scheint, als wäre für ihn neben seiner Arbeit und Leidenschaft für Bücher, junge Frauen kennen zu lernen für die er eine sehr starke Besessenheit entwickelt.

Im Vergleich mit der Serie, die am 26.12.18 bei Netflix startete, fand ich eindeutig die Serie besser und fand das Buch nicht zu 100 % mitreißend. Die Autorin schafft es den Leser mitzunehmen und auf der einen Seite neugierig zu machen. Das Ende weckt Lust zu erfahren, wie es mit Joe weitergeht und was den Leser in Band 2 erwarten könnte.

Das Cover sieht einfach genial aus und ich liebe den männlichen Schauspieler von Joe.


FAZIT

Mit „YOU- Du wirst mich lieben schafft, die Autorin einen besonderen Auftakt um, die Geschichte von Joe Goldberg. Ich bin gespannt auf Band 2 und hoffe, das ich dort noch einige Fragen mehr beantwortet bekommt.

Veröffentlicht am 08.01.2019

Bitte mehr davon

Blood & Roses - Buch 1
0 0

MEINE MEINUNG

In „Blood & Roses - Buch 1“ geht es um Sloane, die ihre Schwester vermisst und einfach nicht glauben kann, dass diese nicht mehr am Leben ist. Ihre Bemühungen scheinen keine Früchte zu ...

MEINE MEINUNG

In „Blood & Roses - Buch 1“ geht es um Sloane, die ihre Schwester vermisst und einfach nicht glauben kann, dass diese nicht mehr am Leben ist. Ihre Bemühungen scheinen keine Früchte zu tragen und erst als sie Zeth trifft,einer der gefährlichsten Männer Seattles scheint dieser ihr seine Hilfe zu geben. Doch welche Gegenleistung will dieser und wie sehr wird sie in seine Dunkelheit gerissen???

Sloane vermisst ihre Schwester, die schon lange verschwunden ist und hat die Hoffnung schon verloren. Sie arbeitet als Ärztin und ihre Arbeit hält sie sehr auf Trab. Sie ist eine authentische Protagonistin, über die ich immer mehr erfahren wollte.

Zeth ist einer der gefährlichsten Männer Seattles und erledigt dubiose Aufträge ohne Gewissen. Welche dunkle Seite hat er an sich und verbirgt etwas vor ihr ? Die Ausstrahlung von ihm hat mich völlig überrascht und ich will mehr über ihn wissen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Zeth und Sloane erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse der Stadt passt zur Geschichte und ich würde am liebsten direkt mehr entdecken.

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Sloane gezogen. Es ist ein weiteres Werk im Dark- Romance Bereich und ich konnte mich wieder kaum bremsen mit dem Lesen. Zusammen mit ihrer Schwester kommt sie aus einer normalen Familie und alles scheint sich zu ändern, als Alexis verschwindet. Wer hat etwas damit zu tun und wer ist ihr Entführer. Viele Fragen, die Sloane begleiten bis sie glaubt durch einen Detektiv eine Spur zu haben. Dass dieser sie aber zwingt, durch eine sexuelle Gefälligkeit die Informationen zu bekommen scheint alles noch skrupelloser zu machen. Dann erwartet uns, als Leser ein Zeitsprung bei dem 2 Jahre vergangen sind und sie immer noch Hoffnung hat ihre Schwester lebend zu finden. Als sich ihre Wege mit Zeth kreuzen spürt sie genau, dass dies nicht ihre erste Begegnung ist. Zeth bietet ihr einen Handel an und ihr bleibt kaum eine Wahl, als sich auf dieses Spiel einzulassen. Warum fühlt sie sich von diesem skrupellosen Mann so angezogen und von seinen Spielen? Das Ende lässt mich mit voller Aufregung auf den nächsten Band warten und wie es weitergehen könnte.

Das Cover passt wie die Faust aufs Auge und es hat mich direkt verzaubert mit den Rosen und dieser goldenen Maske.

FAZIT

Blood & Roses Band 1 ist ein grandioser Dark Romance Auftakt, der mich direkt in die Geschichte, der Protagonistin Sloane gezogen hat. Ich freue mich auf die weiteren Bücher.

Veröffentlicht am 04.01.2019

Ein fesselnder Roman

Park Avenue Prince
0 0

MEINE MEINUNG

In „Park Avenue Prince“ geht es um Sam, der für seinen Erfolg hart arbeitet und sich so ein millionenschweres Vermögen erarbeitet hat. Als er Grace kennen lernt, scheint es zuerst ein normaler ...

MEINE MEINUNG

In „Park Avenue Prince“ geht es um Sam, der für seinen Erfolg hart arbeitet und sich so ein millionenschweres Vermögen erarbeitet hat. Als er Grace kennen lernt, scheint es zuerst ein normaler One-Night-Stand zu sein, doch als diese ihn nach dieser Nacht ohne ein Wort verlässt, ist sein Interesse geweckt und er will ihr beweisen, dass er den Ton angibt…..

Grace ist Galeriebesitzerin und hat mit den Frauen mit denen Sam sonst verkehrt nicht viel am Hut. Sie ahnt nicht, dass ihr Abgang nach dieser einen Nacht mehr in Sam auslöst. Sie ist eine authentische Protagonistin, über die ich gerne etwas mehr erfahren hätte.

Sam gilt als Park Avenue Prince und hat sich seinen Erfolg hart erkämpft. Er hat klare Spielregeln bei Frauen und meisten immer nur eine Nacht mit einer Frau.. Hinter welcher Fassade versteckt er sich ??

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Sam und Grace erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse der Großstadt hat wieder gepasst zur Atmosphäre der Geschichte.

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Sam und Grace gezogen. Er wurde, als Kind als seine Eltern nicht mehr da waren in ein Heim gebracht und dort war es alles andere als gut. Er kämpfte sich nach oben mit Jobs und nun besitzt er heute ein millionenschweres Vermögen. Das Apartment in der Park Avenue sollte dies zeigen, dass etwas erreicht hat. Grace lernt er kennen, weil er Gemälde für diese Wohnung in ihrer Galerie sieht und sie als Beraterin engagieren will. Die Chemie zwischen beiden ist deutlich spürbar, jedoch hat jeder von ihnen ein Geheimnis. Wird Sam sich jemals an eine Frau binden oder ist Grace nur ein Nervenkitzel für ihn, weil sie nicht wie die anderen Frauen ist? Das Ende war für mich etwas vorhersehbar und dennoch ein guter Abschluss der Geschichte.

Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu starten. Der Mann, den man nur von Körper erkennen kann sieht einfach toll aus.

FAZIT

Park Avenue Prince aus dem LYX Verlag ist ein interessanter 2 Band der Reihe von Louise Bay. Ihr Schreibstil ist angenehm, jedoch hat mir der 1 Band einen Tick besser gefallen.