Profilbild von Buechervielfalt

Buechervielfalt

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Buechervielfalt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buechervielfalt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.01.2018

Toller Auftakt...

Game of Hearts
1 0

Meine Meinung:<br />Dieses Buch war einfach grandios. Nicht nur das Cover ist atemberaubend schön, sondern auch die Geschichte konnte mich von der ersten Seite an in ihren Bann ziehen. Der Schreibstil von ...

Meine Meinung:<br />Dieses Buch war einfach grandios. Nicht nur das Cover ist atemberaubend schön, sondern auch die Geschichte konnte mich von der ersten Seite an in ihren Bann ziehen. Der Schreibstil von Geneva Lee war unglaublich leicht und flüssig zu lesen. Es gab keine Stelle in der das Buch langatmig wurde. <br />Schon der Einstieg machte mich neugierig auf die Handlung, so dass ich das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen konnte.<br />Die Autorin hielt sich nicht mit langweiligen Details auf und erschuf dadurch eine packende Story.<br />Die Protagonistin Emma war schlagfertig und mir sofort sympathisch. Ebenfalls mochte ich ihre beste Freundin sofort.<br />Jamie hat es mir von der ersten Sekunde angetan. Emma und er gaben ein super Team zusammen ab und auch ihre Dialoge waren spannend zu verfolgen.<br />Trotz der recht wenigen Seiten ist es der Autorin gelungen eine realistische Handlung entstehen zu lassen. Die Entscheidungen der Protagonisten konnte ich immer sehr gut nachvollziehen. Die ganze Geschichte lang war ich gefesselt und war sehr überrascht, als ich das Buch sehr schnell beendet hatte. Das Ende hat mich dann noch einmal total umgehauen und am liebsten würde ich direkt weiterlesen.<br /><br />Fazit:<br />Ich liebe diese Geschichte und hätte nichts dagegen gehabt, wenn das Buch etwas dicker gewesen wäre. Zum Schluss gab es einen fiesen Cliffhanger, weshalb ich unbedingt weiterlesen möchte. Das komplette Gesamtpaket stimmt bei diesem Buch. Angefangen beim Cover bis hin zum Ende der Geschichte. Ich habe nichts an dieser Geschichte auszusetzen und deswegen vergebe ich 5/5 Sternen. <br /><br />

Veröffentlicht am 16.09.2018

Fesselnde Vampirgeschichte

Dark and Dangerous Love
0 0

Ich liebe Vampirgeschichten und somit wollte ich das Buch unbedingt lesen. Das Cover ist sehr passend gewählt, doch eigentlich bevorzuge ich es, wenn man keine Gesichter sieht und sich selbst ein Bild ...

Ich liebe Vampirgeschichten und somit wollte ich das Buch unbedingt lesen. Das Cover ist sehr passend gewählt, doch eigentlich bevorzuge ich es, wenn man keine Gesichter sieht und sich selbst ein Bild von den Protagonisten machen kann. <br />Ich kam gut in die Geschichte hinein und der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, da sich das Buch flüssig und leicht lesen ließ. Jedoch war die Er-/Sie-Perspektive am Anfang gewöhnungsbedürftig und hat mich zuerst ein bisschen verwirrt. <br />Molly Night hat es geschafft authentische Charaktere zu erschaffen, die auf ihrer eigenen Weise alle einzigartig sind. <br />Die Protagonistin Evelyn besitzt eine sehr sture und selbstbewusste Persönlichkeit. Sie ist eine Kämpferin und lässt sich nicht unterkriegen. <br />Atticus ist ein Vampir und dazu noch ein sehr mächtiger König. Er hat einen sehr temperamentvollen und selbstsüchtigen Charakter und ist es gewohnt, alles zu bekommen, was er sich wünscht. Doch Evelyn hat einen Freund, den sie liebt und nicht verlassen will. Deshalb versucht Atticus mit aller Gewalt Evelyn an sich zu binden. Mir hat gut gefallen, wie sehr sie um ihre Freiheit kämpft und sich nicht alles gefallen lässt. Die Protagonistin ist mutig und versucht diejenigen zu beschützen, die ihr am meisten am Herzen liegen. <br />Evelyns Freund Ethan ist das komplette Gegenteil von Atticus. Er ist einfühlsam und liebevoll. <br /><br />Die Geschichte hat großes Potenzial und ist anders als alle anderen Vampirgeschichten, die ich bisher gelesen habe. <br />Das Buch endet mit einem Cliffhanger und ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung. <br />Insgesamt hat mir die Geschichte gut gefallen und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Dennoch hätte meiner Meinung nach ein paar Stellen kürzer gehalten werden können, da sich das Buch manchmal etwas in die Länge zog. <br />Von mir bekommt "Dark & Dangerous Love" 4 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 09.09.2018

Einfach mal abschalten

Be mindful - Einfach mal abschalten
0 0

Ich selbst interessiere mich schon seit längerem für die Meditation, habe es aber nie regelmäßig durchgeführt und war mir auch noch etwas unsicher von der Ausführung. <br />Deshalb war dieses Buch genau das ...

Ich selbst interessiere mich schon seit längerem für die Meditation, habe es aber nie regelmäßig durchgeführt und war mir auch noch etwas unsicher von der Ausführung. <br />Deshalb war dieses Buch genau das Richtige für mich. <br /><br />Der Einstieg hat mir gut gefallen, da man als Leser erfährt, wie die Autorin Suze Yalof Schwartz eigentlich zum Meditieren gekommen ist. <br />Der Schreibstil ist gut verständlich und die Autorin wirkt sehr sympathisch. Die meiste Zeit handelte das Buch von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Dies hätte meiner Meinung nach etwas kürzer gehalten werden sollen. <br />Des Weiteren versucht die Autorin den Leser zu überzeugen, dass jeder meditieren kann und es doch sehr einfach wäre. Dies nimmt ein großen Teil des Buches ein, wo ich mich aber frage, ob nicht jeder der das Buch kauft, sich schon für das Meditieren entschieden hat? <br />Dennoch hat mir gut gefallen, dass viele Vorteile genannt werden, die das Meditieren mit sich bringt. Dies gibt einem einen großen Motivationsschub <br />Die Autorin geht auch auf viele Vorurteile und Bedenken in Bezug auf die Meditation ein und lockert das Buch durch Erfahrungsberichte von Menschen auf, die ihren Weg zur Meditation gefunden haben. <br /><br />Nachdem seitenlang erzählt wurde, wie hilfreich das Meditieren ist, wird zum Ende hin auch endlich erklärt, wie es funktioniert. Dies wurde sehr verständlich dargestellt und vor allem hat mir gut gefallen, dass auf Probleme eingegangen wird, die entstehen können. <br />Zum Schluss werden Meditationsübungen für zwischendurch im Alltag oder bestimmten Situationen genannt. <br /><br />Mir hat das Buch gut gefallen und ich versuche jetzt auch wieder regelmäßig zu meditieren, da ich dank des Buches wieder motivierter bin und eine vernünftige Anleitung habe. <br />Dennoch hätte "Be mindful - Einfach mal abschalten" an manchen Stellen ein bisschen kürzer gehalten werden können. <br />

Veröffentlicht am 09.09.2018

Handlettering

Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren
0 0

Handlettering konnte mich schon immer begeistern, doch so richtig habe ich mir nie zugetraut es auszuprobieren. Deshalb hatte ich gehofft, dass mir ein Buch zu diesem Thema weiter helfen kann. <br /><br />Erstmal ...

Handlettering konnte mich schon immer begeistern, doch so richtig habe ich mir nie zugetraut es auszuprobieren. Deshalb hatte ich gehofft, dass mir ein Buch zu diesem Thema weiter helfen kann. <br /><br />Erstmal muss ich sagen, dass ich die meisten Alphabete, die in diesem Buch aufgeführt werden sehr anspruchsvoll finde und glaube, dass es deshalb nicht so gut für Anfänger geeignet ist. <br />Die Erklärungen sind nur sehr kurz zu den Buchstaben gehalten und es gibt keine Übungsseiten, auf denen man die Schrift ausprobieren und üben kann. <br />Für Fortgeschrittene glaube ich aber, dass dieses Handlettering Buch sehr hilfreich ist, da es eine nützliche Sammlung von verschiedenen Alphabeten bietet. <br /><br />Nach einer kurzen Einleitung, bei der auch wichtige Begriffe erklärt werden, geht es mit den verschiedenen Handschriften los. Auf den linken Seiten wird die Ausführung der Buchstaben erklärt und rechts ist das ganze Alphabet in Groß-und Kleinschreibung abgebildet. Die Erklärungen werden mit schönen und bunten Bildern unterstützt. <br /><br />Zum Schluss zeigt das Buch Beispiele für Schwünge und Vignetten, Banderolen und Etiketten, Illustrationen und Rahmen sowie Bordüren. <br /><br />Wie gesagt ist das Buch für Fortgeschrittene bestimmt sehr hilfreich und dient zur Inspiration, doch mir wird es erst später helfen, wenn ich keine totale Anfängerin mehr bin. <br /><br />Insgesamt hat mir gut gefallen, wie schön und liebevoll die Seiten gestaltet sind und gebe dem Buch 4 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 28.08.2018

Eine bewegende Geschichte über Dinge, die einfach passieren

Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren
0 0

Bei diesem Buch wusste ich direkt, dass ich es unbedingt lesen möchte. Vor allem der Titel hat dazu beigetragen, da ich ihn unglaublich schön finde.<br /><br />Ebenfalls passt dieses Cover sehr gut zur Geschichte ...

Bei diesem Buch wusste ich direkt, dass ich es unbedingt lesen möchte. Vor allem der Titel hat dazu beigetragen, da ich ihn unglaublich schön finde.<br /><br />Ebenfalls passt dieses Cover sehr gut zur Geschichte und ist in meinen Augen einfach nur wunderschön.<br /><br />Suzy ist gerade mal 12 und hat ihre beste Freundin Franny verloren. Sie ist ertrunken, doch Suzy kann nicht glauben, dass solche Dinge einfach passieren und versucht den Geschehnissen auf den Grund zu gehen.<br /><br />Die Protagonistin denkt über sehr viele Dinge nach, die sehr außergewöhnlich sind. Zum Beispiel kreisen ihre Gedanken ständig um Quallen und wie viele Menschen pro Sekunde von einer Qualle gestochen werden. Sie macht sich über sehr vieles Gedanken und beschließt nach dem Tod ihrer Freundin nur noch über wichtige Sachen zu reden. Das hat zur Folge, dass Suzy das Sprechen so gut wie komplett einstellt.<br /><br />Sie hat eine tolle Persönlichkeit und ihre Sicht auf die Welt ist sehr faszinierend. Suzy hat mir sehr leid getan, dass sie ihre Freundin verloren hat und mit dem Verlust versuchen musste umzugehen. Sie war mit ihren 12 Jahren schon sehr reif und hat über ziemlich komplexe Dinge nachgedacht, doch einerseits hat sie auch naive Entscheidungen getroffen, was sie aber noch liebenswürdiger machen lässt.<br /><br />Der Schreibstil war einzigartig und ich war sofort von der Handlung gefesselt. Man konnte als Leser super in die Gedankenwelt der Protagonistin eintauchen.<br /><br />Das Buch hat sehr kurze Kapitel und immer wieder wird aus der Vergangenheit erzählt, als ihre Freundin noch am Leben war. Dieser Wechsel hat mir sehr gut gefallen.<br /><br />In der Geschichte lernt man selbst sehr viel und wird zum Nachdenken angeregt. Ebenfalls erfährt man spannende Informationen über Quallen, was ich sehr interessant gefunden habe.<br /><br />"Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren" ist eine berührendes und tiefsinniges Buch, welches mich von der ersten Seite an begeistern konnte und ich es jedem empfehlen kann, der auf der Suche nach einer besonderen Geschichte ist.