Profilbild von Crazy_Mone42

Crazy_Mone42

Lesejury Star
offline

Crazy_Mone42 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Crazy_Mone42 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2021

Wunderschön

Bridgerton - Der Duke und ich
0

Als Daphne Bridgerton ihren Namen in der Kolumne von Lady Whistledown liest, kümmert es sie nicht besonders. Aber ihre Mutter drängt sie, endlich einen Ehemann zu finden, bevor ihr Ruf in dieser Ballsaison ...

Als Daphne Bridgerton ihren Namen in der Kolumne von Lady Whistledown liest, kümmert es sie nicht besonders. Aber ihre Mutter drängt sie, endlich einen Ehemann zu finden, bevor ihr Ruf in dieser Ballsaison völlig dahin ist. Daphne schließt einen Pakt mit Simon Basset, dem heiratsunwilligen Duke of Hastings: Indem er ihr den Hof macht, erscheint der umschwärmte Aristokrat vergeben. Sie dagegen rückt gesellschaftlich in den Mittelpunkt und entflieht den Kuppelversuchen ihrer Mutter. Ein prickelndes Spiel beginnt – bis Daphne erkennt, dass nur einem Mann ihr Herz gehört: Simon

Als Daphne Bridgerton ihren Namen in der Kolumne von Lady Whistledown liest, kümmert es sie nicht besonders. Aber ihre Mutter drängt sie, endlich einen Ehemann zu finden, bevor ihr Ruf in dieser Ballsaison völlig dahin ist. Daphne schließt einen Pakt mit Simon Basset, dem heiratsunwilligen Duke of Hastings: Indem er ihr den Hof macht, erscheint der umschwärmte Aristokrat vergeben. Sie dagegen rückt gesellschaftlich in den Mittelpunkt und entflieht den Kuppelversuchen ihrer Mutter. Ein prickelndes Spiel beginnt – bis Daphne erkennt, dass nur einem Mann ihr Herz gehört: Simon

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.12.2020

Schöne Geschichte

Sweet Little Lies
0

Betty Dawsey weiß, dass sie mit Thom Schluss machen muss. Er ist zu nett, zu aufmerksam, zu berechenbar. Doch als plötzlich und ohne Vorwarnung ihre Wohnung in die Luft fliegt und Betty von Unbekannten ...

Betty Dawsey weiß, dass sie mit Thom Schluss machen muss. Er ist zu nett, zu aufmerksam, zu berechenbar. Doch als plötzlich und ohne Vorwarnung ihre Wohnung in die Luft fliegt und Betty von Unbekannten entführt wird, stellt sich heraus, dass sie viel weniger über ihren Verlobten weiß, als sie dachte. Denn er ist nicht Thom, der Langweiler, sondern Thom, der Geheimagent - dessen einzige Mission es jetzt ist, Betty lebend aus den Fängen seiner Feinde zu befreien

Meine Meinung der Schreibstil der Autorin ist wie immer angenehm flüssig. Man kommt gut in die Geschichte rein und wird direkt gefesselt. Man fliegt nur so durch die Seiten. Die Geschichte ist humorvoll witzig und mit viel Gefühl. Ein bißchen Action und Leidenschaft ist auch dabei.
Thom und Betty sind wirklich toll.
Ein schönes kurzweiliges Lese Vergnügen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.11.2020

Tiefe Leidenschaft????

Driven. Tiefe Leidenschaft
0

Naja von tiefer Leidenschaft ist hier wohl kaum die Rede jedenfalls von einer Seite aus.
Zur Geschichte : Nach dem Tod ihrer Schwester will Haddie Montgomery nichts mehr von Beziehungen wissen. In den ...

Naja von tiefer Leidenschaft ist hier wohl kaum die Rede jedenfalls von einer Seite aus.
Zur Geschichte : Nach dem Tod ihrer Schwester will Haddie Montgomery nichts mehr von Beziehungen wissen. In den Armen von Beckett Daniels sucht sie eigentlich nur ein wenig Ablenkung von ihrer Trauer. Doch so sehr sie es auch versucht: Haddie kommt nicht von ihm los. Ist die Aussicht auf wahre Liebe das Risiko der Enttäuschung wert

Da kommt mir der Satz von Becks wieder in Erinnerung Seite 56 als hätte sie mich mit einem Lasso eingefangen und festzugezogen
Anfangs war das nur ein Satz von vielen und ich habe ihn keiner Bedeutung gegeben aber nach und nach viel er mir immer wieder ein.
Das eingefangen bezog sich immer nur auf Beckett da er ihr von Anfang an verfallen war. Was bei haddie, die mir in rylee und Coltons Geschichte immer als beste Freundin sehr sympathisch war, nicht zutraf.
Es ist schlimm wenn in der Familie direkt zweimal brustkrebs ein Thema ist wobei Lexie dran starb aber man kann auch versuchen nicht alles negativ zusehen und das beste draus machen. Teilweise ging sie mir auf die Nerven mit diesen ewigen hin und her ja wir schaffen das aber nur solange du mich vergessen läßt und ja wir schaffen das und dann wieder geben wir hin zum hundertsten mal ein Tritt
Beckett war mir wie auch in den Teilen davor immer sehe symphtaisch und ich habe mit ihm gelitten

Rylee und Colton kamen auch wieder zum Einsatz und das war mit Beckett das erfreuliche an der Geschichte.
Dann lesen wir jetzt mal Quinlan und Hawk

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.11.2020

Nichts für schwache Nerven

Never Loved Before
0

Ich möchte nicht zu viel verraten. Diese Geschichte ist wohl nichts fur jeden. Es geht hart und brutal zu.

Vor langer Zeit, als ich fünfzehn und eine komplett andere Person war, habe ich einem Mädchen ...

Ich möchte nicht zu viel verraten. Diese Geschichte ist wohl nichts fur jeden. Es geht hart und brutal zu.

Vor langer Zeit, als ich fünfzehn und eine komplett andere Person war, habe ich einem Mädchen das Leben gerettet. Ich habe nur ein paar Stunden mit ihr verbracht, aber irgendwie entstand eine Verbindung – und seitdem war ich nicht mehr derselbe. Niemand versteht, was wir durchgemacht haben. Niemand weiß, was es bedeutet, wir zu sein. Wir haben überlebt, aber ich fühle mich nicht, als ob ich richtig leben würde – bis jetzt. Acht Jahre später habe ich sie gefunden. Ich will, dass sie zu mir gehört. Aber sie wird mich für immer hassen, wenn sie herausfindet, wer ich wirklich bin.

Der Schreibstil isgg angenehm und man kommt gut in die Geschichte rein. Man kann aus beiden sichten lesen und versteht beide Protagonisten.

Das Cover ist wunderschön und deswegen wollte ich die Geschichte auch lesen und ich bin ffoh das ich so gut durch kam obwohl es teilweise echt brutal war

5 Sterne und sehr zu empfehlen für Menschen mit Nerven aus Stahl

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.11.2020

Die Fassade bröckelt

Bourbon Sins
0


Nach dem Tod des Familienoberhaupts hängt die Bourbon-Dynastie der Bradfords am seidenen Faden. Der Patriarch hat nicht nur das Unternehmen hoch verschuldet hinterlassen, nun entpuppt sich sein vermeintlicher ...


Nach dem Tod des Familienoberhaupts hängt die Bourbon-Dynastie der Bradfords am seidenen Faden. Der Patriarch hat nicht nur das Unternehmen hoch verschuldet hinterlassen, nun entpuppt sich sein vermeintlicher Selbstmord auch noch als Mord. Unter Verdacht gerät der älteste Sohn Edward, den sein Vater um alles gebracht hat, was die Zukunft für ihn bereithielt. Während sein jüngerer Bruder Lane alles daran setzt, das Familienunternehmen zu retten, liegt das Schicksal der Bradford Bourbon Company nun ausgerechnet in den Händen ihrer größten Konkurrentin, der Frau, die Edward über alles liebt, aber unerreichbar für ihn scheint ...

Lane und Lizzie finden zusammen und verloben sich das ist noch das erfreulichste an dieser Geschichte .
Der Vater hinterläßt nicht nur Schulden über schulden er hinterläßt auch noch Kinder . Edward wird aus dem Testament enterbt was ihn nicht wundert .
Virginia auch Gin genannt heiratet den gehassten Richard Pfort . Tochter Amelia kommt zurück nach Eastely was Gin garnicht freut .

In dieser Geschichte passiert so einiges .
Das Cover ist sehr schön . Der Schreibstil der Autorin J.R.Ward ist angenehm flüßig und man kommt gut in die Geschichte . Hier wird aus mehreren Sichten geschrieben was es einem als Leser einfach macht um in der person zu versetzen die grade dran ist .

Ich bin gespannt auf den dritten und letzten Teil gespannt , den ich hier im anschluß lesen werde

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere