Profilbild von Frechdaechsin1978

Frechdaechsin1978

Lesejury Star
offline

Frechdaechsin1978 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Frechdaechsin1978 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.03.2022

Süßes Buch für die Kleinen

Sheltie - Wie Sheltie zu uns kam
0

Am Wochenende kam mein 7 jähriger Neffe zum übernachten zu mir und brachte dieses schöne Buch mit.
Wir hatten jede Menge Spaß, mit Emma und ihrem süßen Pony Sheltie.
Die Wörter konnte er zum ...

Am Wochenende kam mein 7 jähriger Neffe zum übernachten zu mir und brachte dieses schöne Buch mit.
Wir hatten jede Menge Spaß, mit Emma und ihrem süßen Pony Sheltie.
Die Wörter konnte er zum größten Teil selber lesen und wenn nicht war ja Hilfe da. Ich denke das ist in dem Alter auch noch völlig normal.
Das Schriftbild hat eine angenehme Größe und die gesamte Geschichte war zuckersüß, sehr bildlich und leicht zu verstehen.
Mein Neffe war richtig traurig als das Buch zu Ende war.
Ich denke für kleinere Kinder, zum vorlesen, ist es auch sehr geeignet.
Das Cover ist kindgerecht und weist sofort auf das Thema des Buches hin, tolle Farben und sehr nett gestaltet.
Ich kann mir vorstellen, daß es ein ideales Mitbringsel ist oder auch für das kommende Osterfest eine tolle Geschenkidee.
Von mir bekommt das Buch 4 Sterne, weil es gut und gerne noch ein paar Seiten mehr hätte haben können, ansonsten ein tolles Werk für die Kleinen.


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2022

Leider nicht mein Schreibstil

Generation Z
0

Es ist mir sehr schwer gefallen in das Buch hinein zu finden. Der Schreibstil war einfach nicht meins, aus dem Grund habe ich auch für das doch sehr dünne Buch, eine ganze Weile gebraucht.Vielleicht ...

Es ist mir sehr schwer gefallen in das Buch hinein zu finden. Der Schreibstil war einfach nicht meins, aus dem Grund habe ich auch für das doch sehr dünne Buch, eine ganze Weile gebraucht.Vielleicht lag das auch an poetischen Sprache und den eingestreuten Gedichten. Nach ein paar Seiten hatte ich einfach keine grosse Lust mehr und das obwohl ich das Thema sehr interessant fand. Ich habe auch einiges Neues, über die Generation erfahren dürfen, aber am Ende hat mich das neue Wissen mit dem Buch nicht ausgesöhnt, schade.
Das Cover gefällt mir sehr gut, aber mit dem Thema direkt hat es nicht viel zu tun, es hätte jedes x-beliebige Buch schmücken können.
Leider kann ich nur 2 Sterne vergeben und auch keine Leseempfehlung aussprechen, da ich denke, das man schon grosses Interesse an dem Thema haben muss, um sich in das vorliegende Werk hineinzulesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2022

Historisches Prag, wundervoll umgesetzt

Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
0

Als erstes ist mir natürlich das wunderschön gestaltete Cover ins Auge gesprungen und da ich ein absoluter Prag Fan bin und schon unzählige Male über die tolle Brücke wandeln durfte, musste ich ...

Als erstes ist mir natürlich das wunderschön gestaltete Cover ins Auge gesprungen und da ich ein absoluter Prag Fan bin und schon unzählige Male über die tolle Brücke wandeln durfte, musste ich das Buch einfach lesen.Bei einer Bootsfahrt durfte ich schon einiges über den Bau erfahren, aber durch das Buch habe ich noch viele Fragen beantwortet bekommen und das in einem fesselnden Schreibstil, der alles in einem wundervollen Roman vereint, wahres mit fiktivem vermischt. Der Autor war mir bis dato unbekannt, aber das wird sich jetzt ändern, da ich seine Art zu schreiben, sofort genossen habe.
Die Charaktere sind bildlich gut beschrieben und auch die einzelnen Orte kann man sich bestimmt auch gut vorstellen, ohne schon einmal in der tollen Stadt gewesen zu sein.
Spätestens jetzt müsste jeder, der den Roman liest, Lust bekommen, sofort in die Goldene Stadt zu reisen.
Von mir eine ganz klare Lese und Kaufempfehlung.
5 Sterne, ohne Wenn und Aber!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.11.2021

Beeindruckendes Werk

Gesammelte Werke
0

Als ich das Buch das erste Mal in den Händen gehalten habe, war ich doch sehr überrascht wie viel da vor einem liegt. Mein erster Gedanke war, daß es sich bestimmt wie Kaugummi ziehen wird. Leider ...

Als ich das Buch das erste Mal in den Händen gehalten habe, war ich doch sehr überrascht wie viel da vor einem liegt. Mein erster Gedanke war, daß es sich bestimmt wie Kaugummi ziehen wird. Leider ist das ja bei den meisten Büchern in dieser Dicke so. Doch von Seite zu Seite wurde ich immer begeisterter und kann im Nachhinein auch nur positives berichten.
Das eine so junge Autorin, ein solches Buch herausgibt, in dieser Schreibweise und in so ausdrucksstarken Worten, hat mich nachhaltig beeindruckt.
Die gesamte Geschichte hatte einen roten Faden und die Art des Erzählens war weder ermüdend, noch langweilig. Alle meine Bedenken waren umsonst.
Ich habe eine Menge lernen und erfahren dürfen, über die Schriftsteller und Werke unserer Zeit,aber auch über das Verlags und Übersetzerwesen.
Die Charaktere waren sehr gut beschrieben und hervorragend herausgearbeitet.
Das Cover ist auffallend und schön gestaltet, auch wenn ich mir die Augen nicht wirklich erklären konnte.
Der Titel ist passend.
Von mir eine ganz klare Leseempfehlung und eine tolle Geschenkidee, grade zu Weihnachten, für die bevorstehenden langen Winterabende.
Volle Punktzahl.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.09.2021

Frauen und Mädchen müssen lernen sich durchzusetzen

Wut und Böse
0

Das Cover fällt einem natürlich sofort auf, genauso wie der prägnante Titel und so hätte ich das Buch, in der Buchhandlung, wahrscheinlich in die Hand genommen, um zu schauen worum es sich handelt. ...

Das Cover fällt einem natürlich sofort auf, genauso wie der prägnante Titel und so hätte ich das Buch, in der Buchhandlung, wahrscheinlich in die Hand genommen, um zu schauen worum es sich handelt. Wirklich sehr schön gestalteter Einband.
Und nun zu den Seiten dazwischen :
Ein sehr gut recherchiertes Werk, das die Wut und den Mut von Frauen genauer unter die Lupe nimmt. Lehrreich, informativ und wahnsinnig interessant. Der Schreibstil ist kein bisschen trocken, obwohl es sich ja im weitesten Sinne um ein Sachbuch handelt. Die Autorin erzählt immer mal wieder von ihren Erlebnissen mit Wut, greift aber auch Themen wie Rassismus und Gewalt gegen Frauen auf. Ich durfte durch ihr Werk viel Neues erfahren und einiges hinzulernen.Auch ihre Massage, das Frauen gemeinsam stark sein sollen und lernen müssen, ihre Stimme gegen Ungerechtigkeiten die ihnen widerfahren zu erheben, fand ich grandios.
Ein gelungenes Gesamtwerk und ein Buch, das hoffentlich viele Mädchen und Frauen lesen werden, um zu lernen mit dem richtigen Blick durchs Leben zu gehen.
Ich selbst kenne viele Frauen, die sich oft nicht trauen ihre Meinung zu bekunden und für genau die, habe ich in Zukunft das passende Geschenk, eben dieses Buch.
Ganz klare Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere