Platzhalter für Profilbild

Heybookbird

Lesejury-Mitglied
offline

Heybookbird ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Heybookbird über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.08.2020

Tolle Story mit kleineren Kritikpunkten

Verliere mich. Nicht.
0

Der Clipfänger aus Band eins wurde meiner Meinung nach nicht so gut genutzt und war etwas lame. Nichtsdestotrotz geht es natürlich wieder spannend weiter und man ist gespannt wie die Beziehung von Sawer ...

Der Clipfänger aus Band eins wurde meiner Meinung nach nicht so gut genutzt und war etwas lame. Nichtsdestotrotz geht es natürlich wieder spannend weiter und man ist gespannt wie die Beziehung von Sawer und Luca ihren Lauf nimmt. Luca ist wie immer toll toll toll.Sawer gefällt mir leider noch etwas weniger als im ersten Band, was auch der Kritikpunkt ist. Ich finde leider das Luca etwas besseres verdient hat,wenn ich ganz ehrlich bin. Natürlich macht es ein Buch aus, dass der Leser mitfiebert und sich aufregt, doch so viel hätte gespart werden können,wenn Sawer etwas nachgedacht oder geredet hätte. Das Buch endet spannend ist eine wirklich schöne Liebesgeschichte .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.08.2020

schöne Story & toller Protagonist!

Berühre mich. Nicht.
0

Der Schreibstil der Autorin ist in diesem Buch wirklich toll und die Story finde ich auch wirklich sehr gelungen und endet mit einem fiesen Cliffhänger. Die Protagonisten fand ich nett. sie war mir sehr ...

Der Schreibstil der Autorin ist in diesem Buch wirklich toll und die Story finde ich auch wirklich sehr gelungen und endet mit einem fiesen Cliffhänger. Die Protagonisten fand ich nett. sie war mir sehr sympathisch, da sie sehr unsportlich ist, was ich auch bin :D
Der Protagonist ist wirklich unglaublich toll einer meiner Bookboyfriends! Er ist heiß& geheimnisvoll, aber trotzdem so ein netter ,lieber, fürsorglicher und wundervoller Mensch. Eine Sache die mich leider gestört hat ist an der Protagonistin. sie hat aus bestimmten Gründen panische Angst mit Männern näheren Kontakt zu haben, was ich auch verstehe. Doch ich finde das ihre Entwicklung unnormal schnell ist, was es für mich nicht gerade authentisch macht .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.08.2020

wichtige Themen-aber wieder so langatmig

Someone Else
0

Ich kann leider gar nicht sagen welches Buch ich langweiliger fand-den ersten oder den zweiten Band?
Der Schreibstil der Autorin ist mal wieder wirklich gut und es lässt sich flüssig lesen.Die Protagonisten ...

Ich kann leider gar nicht sagen welches Buch ich langweiliger fand-den ersten oder den zweiten Band?
Der Schreibstil der Autorin ist mal wieder wirklich gut und es lässt sich flüssig lesen.Die Protagonisten sind beide wirklich tolle tolle Menschen und ich finde es toll, dass die Protagonistin auch mal ihre Meinung sagt,was ich sonst in vielen Büchern vermisse.
Leider ist es für mich nicht wirklich eine richtige Liebesgeschichte,da es sich am Anfang wirklich nur um eine Freundschaft handelt,wo Gefühle zu erkennen sind.die Beziehung kommt erst viel später,wodurch man währenddessen ein bisschen eindöst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.08.2020

wichtige Thematik-leider sehr schleppend

Someone New
0

Dieses Buch behandelt sehr wichtige Themen,wie Randgruppen in der Gesellschaft,Rassismus und Leistungsdruck.Der Schreibstil der Autorin Laura Kneidl ist flüssig und gut zu lesen. Die Protagonisten erscheinen ...

Dieses Buch behandelt sehr wichtige Themen,wie Randgruppen in der Gesellschaft,Rassismus und Leistungsdruck.Der Schreibstil der Autorin Laura Kneidl ist flüssig und gut zu lesen. Die Protagonisten erscheinen mir sehr nett. Der Protagonist ist nicht gerade offen und manchmal auch sehr unfreundlich.trotzdem ist ein lieber und fürsorglicher Mensch, weshalb er mich von sich überzeugen konnte. Die Protagonistin hat mir leider nicht so gut gefallen, da sie für mich manchmal so kindisch, laut vorkam. Die Liebesgeschichte der beiden ist sehr nett, aber das ganze Buch konnte mich leider nicht so wirklich fesseln, da es ewig dauert bis etwas passiert. Es wird für mich zu lange von ihrem Privatleben geredet und richtige Handlungen zwischen den Protagonisten gab es nicht bis sie nicht zusammengekommen sind. Der große Plot Twist lässt sich erahnen deshalb das auch keine große Überraschung mehr war. Plot Twist lässt sich erahnen deshalb das auch keine große Überraschung mehr war

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.08.2020

Kein roter Faden

CATCHING BEAUTY 3
0

Es geht spannend weiter in Band 3. Allgemein finde ich die Reihe gut, jedoch muss ich sagen, dass der dritte Band genau wie die andern sehr schwächelt.Es gibt einfach überhaupt keinen roten Faden und einiges ...

Es geht spannend weiter in Band 3. Allgemein finde ich die Reihe gut, jedoch muss ich sagen, dass der dritte Band genau wie die andern sehr schwächelt.Es gibt einfach überhaupt keinen roten Faden und einiges aus den anderen ungeklärten Dingen aus den anderen Bänden erfährt man erst im dritten Band, was ich zu spät finde, da man bis dahin immer noch ? im Kopf hat. Die Protagonisten sind nett, jedoch haben gibt es so viele Missverständnisse zwischen ihnen, dass es schwer ist den Kopf über alles zu behalten die Protagonistin kann ich noch weniger nachvollziehen. sie hat für mich überhaupt kein Rückgrat und bei einigen Dingen hält sie ihren Mund, obwohl ich auf jeden Fall die Meinung gesagt hätte.Sokann ich sie einfach überhaupt nicht nachvollziehen und mir auch der Bezug zu ihr fehlt .Den Prolog fand ich sehr schwach.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere