Profilbild von Himbeere16

Himbeere16

Lesejury Star
offline

Himbeere16 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Himbeere16 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.01.2023

Ein toller Thriller der zum nachdenken anregt 💞

Wehrlos
0

Kurz zum Inhalt: Nele spielt mit einem anderem Kind und wird Stück für Stück von dem Spielplatz mit dem sie mit ihrer Mama ist weggelockt . Die Mama hat sich nichts dabei gedacht und war kurz abgelenkt ...

Kurz zum Inhalt: Nele spielt mit einem anderem Kind und wird Stück für Stück von dem Spielplatz mit dem sie mit ihrer Mama ist weggelockt . Die Mama hat sich nichts dabei gedacht und war kurz abgelenkt .Doch plötzlich sieht sie ,wie ihre kleine Nele in ein Auto gezerrt wird und rennt los. Leider zu spät. Nun beginnt ein Albtraum für Neles .Mama und ein Wettlauf gegen die Zeit . Wird sie ihre Nele wiederfinden!?

Ich hab seit langen mal wieder einen Thriller gelesen und ich muss sagen ich muss wieder mehr Thriller lesen. Das Buch war von Anfang an bis zum Schluss total spannend, sodass man nicht aufhören konnte zu lesen und total gefesselt war.

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig und ließt sich sehr angenehm. Man kommt sehr schnell in das Geschehen hinein.

Die Geschichte hat mich wirklich sehr gefesselt, schockiert und zum nachdenken angeregt , vorallen das Thema Internet, Kinder Vermarktung. Wie schnell kann etwas passieren,wenn man einen kurzen Moment unachtsam ist oder auch bestimmte Details von seinem Leben preisgibt. Besonders fand ich auch die Darstellung und Empfindungen der verschiedenen Protagonistin.Durch die vielen Verdächtigen war die Handlung überhaupt nicht vorhersehbar.

Einen Minuspunkt muss ich jedoch geben,da leider manches nicht aufgeklärt wurde, sowie über die Charaktere Mark und Anna.

Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen,es hat mir sehr gut gefallen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2023

Eine Achterbahn der Gefühle.

Sand Castle Ruins - The Boys of Sunset High
1

Kurz zum Inhalt:
Kit hat sich geschworen Conner aus ihrem Leben zu verbannen ,da er ihr vor vier Jahren schrecklich das Herz gebrochen hat. Jedoch braucht Kit Hilfe und Conner bietet ihr seine Hilfe, jedoch ...

Kurz zum Inhalt:
Kit hat sich geschworen Conner aus ihrem Leben zu verbannen ,da er ihr vor vier Jahren schrecklich das Herz gebrochen hat. Jedoch braucht Kit Hilfe und Conner bietet ihr seine Hilfe, jedoch nicht umsonst und im Gegenzug muss Kit seine Freundin spielen.

Cover:
Was für ein wunderschönes, detailreiches Cover mit den schönen Pfingstrosen,es ist wunderschön,alleine daher würde ich mir das Buch kaufen ,vorallen das Klappbild mit Conner und Kit in der Ruine, einfach wunderschön, so hatte ich gleich ein Bild vor Augen von den beiden Protagonisten.

Dieses Buch ist ein Meisterwerk, ich habe jede Seite davon geliebt und war gefesselt von dieser unglaublichen, tiefgründigen Geschichte. Es war eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Wie unglaublich gut kann eine Autorin schreiben. Der Schreibstil war einfach nur sehr angenehm von Vivien Summer und total locker. Man war von Anfang gefesselt und ist leicht in die Geschichte gekommen. man ist nur so durch die Seiten geflogen.

Die Charaktere waren absolut gut getroffen. Kit.und Conner sind in verschiedenen Verhältnissen aufgewachsen jedoch durch ihre Vergangenheit und was die beiden durchgemacht haben sind sie sich dann doch sehr ähnlich. Conner hat Geld und ist in einer wohlhabenden Familie aufgewachsen. Kit ist arm und muss soviel Shops machen, damit sie ihre Familie versorgen kann,da ihre Eltern es nicht können (ließt die Geschichte warum). Jedoch haben die beiden in ihrer Kindheit. Kit ist ein ganz toller Mensch,die alles für ihre Familie tut und sich dabei selber vergisst. Conner ist ein richtiger Badboy aber eigentlich hat er eine ganz liebe Seele.
Die Spannung zwischen den beiden ist einfach der wahsinn, man merkt es von Anfang an und diese Anziehungskraft zwischen den beiden,dieser Hass und diese wahnsinnig große Liebe. Man spürt es in jeder Seite vom Buch. Auch die Nebencharaktere sind toll und ich finde es so toll wie Conners Freunde zu ihm halten und ihn unterstützen . Auch Logan ist mir ans Herz gewachsen und es ist so traurig was alles passiert.


Ich kann dieses Buch einfach nur empfehlen zu lesen! Es ist ein Highlight von mir geworden. Es wurde mit soviel Gefühl von der Autorin geschrieben. Ich freu mich schon so auf die nächsten Teile von Vivien Summer.

Ich kann einfach nur 5 Sterne geben

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.01.2023

Ein Buch was definitiv zum nachdenken anregt.

How do I tell them I love them?
0

Kurz zum Inhalt:
Lark möchte gerne Autor"in werden,bekommt jedoch nur absagen. Daher möchte dey unbedingt viele Follower haben,damit dey mehr Chancen hat um Autorin zu werden.Als plötzlich ein Tweet auf ...

Kurz zum Inhalt:
Lark möchte gerne Autor"in werden,bekommt jedoch nur absagen. Daher möchte dey unbedingt viele Follower haben,damit dey mehr Chancen hat um Autorin zu werden.Als plötzlich ein Tweet auf Larks Seite auftaucht bekommt er plötzlich über Nacht soviel Follower,jedoch ist der Tweet nicht von ihm. Sagt Lark die Wahrheit oder strebt dey nach seinem Wunsch Autorin zu werden....

Zum Cover:
Das Cover ist so wunderschön mit seinem Blumen und den kleinen Details. Besonders schön fande ich,dass es diesmal ein Hardcover war und selbst unter der Hülle idt dieses Buch wunderschön.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist total flüssig und sehr angenehm, Anfangs hatte ich etwas Schwierigkeiten mit dem neopronomen und gendersternchen,jedoch hat man nach einer weile den dreh raus. Wer jedoch sowas nicht mag sollte dann die Finger von dem Buch lassen.

Charakter:
Lark ist ein ganz toller Mensch,der leider viel durchgemacht hat in der Vergangenheit und leider daher so an sich zweifelt,ich war total positiv überrascht wie sich Lark entwickelt hat und was aus Lark geworden ist. Kasim ist auch ein ganz tolles Charakter und ist mir sehr ans Herz gewachsen mit seiner Art. Sable fand ich auch total toll in der Geschichte und hatte mehr über sie erfahren wollen. Eli fand ich ganz schrecklich und war so erschrocken wie sich dey entwickelt hat.

In der Geschichte werden viele wichtige Themen angesprochen wie Rassismus, Mobbing Nicht Binäre Geschlechtsidentität,Pandemie, Depression und vieles mehr.
Es geht auch viel um das Thema Internet und Follower,wo man echt merkt wie wichtig manche Personen es ist, viele Follower und beliebt zu sein, dabei ist es viel wichtiger an sich selber zu glauben und das man lernt sich so zu akzeptieren wie man ist und sich nicht für andere opfert

Ich fand die Geschichte wirklich sehr gut und es hat einen viel zum nachdenken angeregt .Man kann nicht so schnell mit der Geschichte abschließen.
Gewünscht hätte ich mir das ,dass Thema Depression mehr besprochen wird,da es nur kurz angesprochen wurde. Es ist auch keine typische Liebesgeschichte,das Thema ist eher kurz gehalten.

Ich kann das Buch wirklich empfehlen und es ist mal was komplett anderes gewesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 01.01.2023

Ein auf und ab voller Gefühle

All Saints High - Die Prinzessin
0

Kurz zun Inhalt:
Daria ist beliebt wunderschön und reich . Leider hat sie starke Schuldgefühle weil sie einem Mädchen namens Via die Zukunft aus Eifersucht zerstört hat. Als 4 Jahre vergangen sind plagen ...

Kurz zun Inhalt:
Daria ist beliebt wunderschön und reich . Leider hat sie starke Schuldgefühle weil sie einem Mädchen namens Via die Zukunft aus Eifersucht zerstört hat. Als 4 Jahre vergangen sind plagen ihr immer noch große Schuldgefühle an ihrem vergehen als darauf der Zwillingesbruder keine bleibe mehr hat ,beschließt Darias Mutter Penn zu sich nach Hause zu holen,was Daria natürlich nicht passt. Denn die beiden haben eine kurze Vergangenheit und Penn hasst Daria.....

Cover: was für ein unglaublich tolles Cover die Farben sind einfach toll, sodaß man es einfach kaufen muss..

Dieses Buch steht schon solange im Regal,dass ich es unbedingt noch vor 2023 lesen wollte.

Die Geschichte hat mich von Anfang an ihren Bann gezogen und man kam total schnell in die Geschichte..die Autorin schreibt sehr flüssig und verständlich. In der Geschichte geht es viel um Hass, Eifersucht, Intrigen und Liebe.

Die Charaktere der Geschichte sind einfach toll, vorallen Penn,ein typischer Badboy, Daria ist unglaublich emotional,was man in der Geschichte oft mitbekommt. Sie zeigt sich Anfangs sehr stark und arrogant und ihr Verhalten ist manchmal echt schrecklich aber das ist alles nur eine Fassade . Via ist einfach nur schrecklich,klar hat sie viel durchgemacht aber leider mochte ich sie überhaupt nicht genauso wie Gus.
Die Nebencharaktere finde ich auch super interessant und freue mich schon sehr auf ein paar Charaktere in den nächsten beiden Büchern.



Die Geschichte hat mir ech wahnsinnig gut gefallen und kann sie nur empfehlen,bin gespannt wie die anderen beiden Teile sind

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.12.2022

So eine unglaubliche schöne Liebesgeschichte

Ever Since I Loved You
0

So ein unglaublich schöne emotionale Geschichte.

Ich habe das Buch von der ersten Seite bis zur lesten Seite geliebt und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, deshalb habe ich es inerhalb von zwei ...

So ein unglaublich schöne emotionale Geschichte.

Ich habe das Buch von der ersten Seite bis zur lesten Seite geliebt und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, deshalb habe ich es inerhalb von zwei Tagen durchgelesen. Der Schreibstil ist total angenehm und sehr verständlich ,sodass man schnell in die Geschichte gekommen ist.

Das Cover ist wunderschön und passt perfekt zur Geschichte. Ich muss ja wirklich sagen Lyx hat die schönsten Cover von allen und lässt sich immer was besonderes einfallen.

Als ich das Buch gesehen hab und den Klapptext daraufhin gelesen hab, musste ich die Geschichte unbedingt lesen.
Mackenzies und Coopers Geschichte haben mich anhand des Klapptextes total neugierig gemacht.

Mackenzie genannt auch Mac ist eine unglaubliche tolle selbstbewusste Frau. Durch einen Deal den sie mit ihren Eltern hat studiert sie, obwohl sie es gat nicht will. Durch Cooper lernt sie immer mehr auf sich selber zu hören und das sie genau richtig ist wie sie ist. Cooper ist ein typischer Badboy und ich liebe sein Charakter und seine Art. Evan der Bruder von Cooper ist ein ganz toller Mensch der sehr emotional ist, obwohl er seine harte Seite immer zeigt. Preston der Freund von Mackenzie ist ein schrecklicher reicher Junge,der denkt er kann sich alles erlauben. Wegen Preston verliert Cooper seinen Job.
Die Eltern von Cooper und Mackenzie sind einfach nur unmöglich und niemand wünscht sich sone Eltern. Egal ob sie Geld haben oder nicht. Jedes Kind verdient Liebe und Anerkennung von seinen Eltern.
Die Nebencharaktere in der Geschichte sind besonders toll vorallen Evan ( Bruder) und Steph mag ich sehr und ich bin total gespannt auf den zweiten Teil,den ich unbedingt haben muss.

Die Handlung der Geschichte war einfach von Anfang an sehr gut aufgebaut und es gab höhen und tiefen ,sodaß es nicht langweilig wurde.

Das Buch bekommt von mir 100 Prozent 5. Sterne. Kann es nur empfehlen zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere