Platzhalter für Profilbild

JP96

aktives Lesejury-Mitglied
offline

JP96 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JP96 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.05.2019

von der ersten bis zur letzten Sekunde spannend!

Dreh Dich nicht um
0

Samantha hat ihr Gedächtnis verloren und weiß nichts aus ihrem vorherigen Leben. Sie erfährt, dass sie ganze vier Tage verschwunden war und ihre beste Freundin immer noch vermisst wird. Im Verlauf der ...

Samantha hat ihr Gedächtnis verloren und weiß nichts aus ihrem vorherigen Leben. Sie erfährt, dass sie ganze vier Tage verschwunden war und ihre beste Freundin immer noch vermisst wird. Im Verlauf der nächsten Tage lernt Samantha sich neu kennen und bemerkt immer wieder, dass sie nicht mehr die alte Samantha sein möchte - ein reiches Mädchen, hübsch und mit dem coolsten Jungen der Schule zusammen, macht sie jeden zusammen mit ihrer Clique fertig, der nicht in ihr Schema passt.

Nach dem Gedächtnisverlust versucht sie wieder in ihr Leben zu finden. Dennoch liegt ihr die Last auf den Schultern, dass ihre beste Freundin immer noch vermisst wird und alle Hinweise führen dazu, dass Samantha selbst mit ihrem Verschwinden zu tun hat.

Das Buch konnte ich gar nicht mehr aus der Hand legen, weil es mich total gepackt hat. Man war immer nur so schlau wie Samantha selber und hat mit ihr mitgefiebert.

Veröffentlicht am 09.05.2019

1oo% Gähn-Garantie - stimmt auf jeden Fall!

Frida und das verschwundene Gähnen
0

Frida sucht in dieser Gute-Nacht-Geschichte ihr Gähnen, da sie ohne das Gähnen nicht einschlafen kann. Zunächst sucht sie in ihrer Umgebung und beginnt schließlich eine ganz tolle Reise, bis das sie schließlich ...

Frida sucht in dieser Gute-Nacht-Geschichte ihr Gähnen, da sie ohne das Gähnen nicht einschlafen kann. Zunächst sucht sie in ihrer Umgebung und beginnt schließlich eine ganz tolle Reise, bis das sie schließlich auf dem Mond landet. Doch auch da ist ihr Gähnen nicht aufgetaucht. Ob sie es noch findet?

Ich hab das Buch mit ein paar Kindern zusammengelesen und wir musste dabei ziemlich oft gähnen. Gemeinsam haben wir dabei viel gelacht, da die Kinder zu Beginn nicht geglaubt haben, dass Gähnen tatsächlich 'ansteckend' ist.

Die Illustrationen sind wunderschön und es gibt unglaublich viel auf den Seiten zu entdecken, sodass wir nicht nur die Geschichte vorgelesen haben, sondern auch noch über die Bilder gesprochen haben.

Insgesamt hält das Buch das, was es verspricht - 100% Gähn-Garantie - und eignet sich daher besonders gut zum Vorlesen am Abend.

Veröffentlicht am 09.05.2019

Rhania - zweifelsfrei ein starker Charakter

Rhania - Tochter der drei Monde
0

Rhania ist seit sie ein Kind ist in Gefangenschaft und wurde dort gefoltert, vergewaltigt und beinah in ihrem Willen gebrochen.
Die Altersangabe ab 16 Jahre sollte also auf jeden Fall eingehalten werden ...

Rhania ist seit sie ein Kind ist in Gefangenschaft und wurde dort gefoltert, vergewaltigt und beinah in ihrem Willen gebrochen.
Die Altersangabe ab 16 Jahre sollte also auf jeden Fall eingehalten werden oder vielleicht sogar erst ab 18 Jahren gelesen werden.

Ich wollte die ganze Zeit weiterlesen, weil doch ziemlich viele Fragen offen standen. Viele werden auch bis zum Ende hin nicht geklärt, somit bin ich jetzt schon auf Teil 2 und 3 gespannt. Die Spannung war die ganze Zeit über greifbar und ich hatte auch das Gefühl, dass man stetig vorwärts kommt in der Geschichte.

Die Charaktere haben mir gut gefallen, vor allem Rhania, da sie eine so starke Person ist und sich von nichts unterkriegen lässt. Der Wechsel zwischen den zwei Sichten hat mir auch gut gefallen, so konnte man nicht nur Rhanias, sondern auch Cyrens Gedanken nachvollziehen.

Der Schreibstil hat mir ebenfalls gut gefallen.

Insgesamt finde ich die Idee des Buches sehr gut. Eine solche Geschichte habe ich noch nicht gelesen. Ich bin auf jeden Fall auf Teil 2 und 3 gespannt. Wie geht es mit Rhania weiter und was ist sie eigentlich? Kann Cyren sein Ziel erreichen und findet Rhania endlich zu ihrem Volk?

Veröffentlicht am 09.05.2019

Großartiger Auftakt

Mayla & Mo - Einmal Unendlichkeit und zurück
0

Zum Inhalt:
In dem Roman geht es um Mayla - ein Mädchen aus relativ einfachen Verhältnissen, die unsterblich verliebt ist in Mo. Eine gemeinsame Zukunft scheint für sie jedoch nicht möglich zu sein, da ...

Zum Inhalt:
In dem Roman geht es um Mayla - ein Mädchen aus relativ einfachen Verhältnissen, die unsterblich verliebt ist in Mo. Eine gemeinsame Zukunft scheint für sie jedoch nicht möglich zu sein, da sie aus völlig verschiedenen Verhältnissen kommen und beide bereits in einer Beziehung sind.
Durch die Zeit versucht Mayla ihre Liebe möglich zu machen. Ob ihr das gelingt?

Zum Cover:
Das Cover ist wirklich zauberhaft und ist mir direkt aufgefallen. Sogar der kleine Kolibri, der in der Geschichte noch eine große Rolle spielt, ist auf diesem Cover zu entdecken.

Meine Meinung:
Ich bin total begeistert von dem Band. Die Spannung war kontinuierlich da und ich wollte das Buch nicht zur Seite legen. Es lässt sich super flüssig lesen. Durch die Art und Weise wie hier die verschiedenen Zeiten beschrieben sind, entstehen immer Bilder im Kopf und man kann sich alles super vorstellen.
Spannend ist vor allem, dass die Charaktere in jeder Zeit aufs neue erschaffen werden und man sich immer erneut über jeden seine eigene Meinung machen kann.
Die Liebe zwischen Mayla und Mo ist jedoch in jeder Zeit spürbar.

Anschließend bin ich total begeistert und würde am liebsten sofort den zweiten Teil lesen. 5 Sterne und 100% Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 07.05.2019

Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen!

Left to Fate. Die Ausgesetzten
0

Ich bin immer noch ganz begeistert von dem Buch und könnte es sofort wieder lesen. Aber von Anfang an:

Das Cover sieht wirklich wunderschön aus und ist mir direkt ins Auge gefallen. Die Inhaltsangabe ...

Ich bin immer noch ganz begeistert von dem Buch und könnte es sofort wieder lesen. Aber von Anfang an:

Das Cover sieht wirklich wunderschön aus und ist mir direkt ins Auge gefallen. Die Inhaltsangabe gibt einen guten Einblick auf das, was die Leser erwartet - eine Dystopie im verfallenen New York.

Der Schreibstil ist super flüssig und hat mich sofort in den Bann des Buches gezogen. Mir gefällt vor allem, dass das Buch im Präsenz geschrieben ist. Dadurch kann man sich super gut in Samantha hineinversetzen und mit ihr zusammen die Geschichte erleben.
Nach der Leseprobe (die ersten vier Kapitel) wollte ich direkt wissen wie es weitergeht. Man landet direkt mitten im Geschehen und versteht zunächst genau so wenig wie Samantha. Wie geht es also mit ihr weiter und was hat es mit den Verbannungen aus Concordia auf sich?

Der Rest des Buches hält die Spannung weiterhin und man möchte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Die Mischung aus Dystopie, SciFi und einer kleinen Liebesgeschichte ist Gloria Trutnau hervorragend gelungen.

In den letzten Kapiteln geschieht noch einmal eine große Wende mit der ich absolut nicht gerechnet habe. Leider kam das Buch dann auch ziemlich schnell zum Ende und es blieben doch einige Fragen offen.
Dennoch kann ich das Buch zu 100% weiterempfehlen und vergebe daher 5 Sterne.