Profilbild von J_buecher

J_buecher

Lesejury Profi
offline

J_buecher ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit J_buecher über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.01.2021

Leseempfehlung von mir.

New York Affair
0

Anna fliegt mit ihrer besten freundin und dessen Freund eine Woche nach New York um über einen Mann wegzukommen.
Sie will Ablenkung. Und wäre könnte sie ihr besser geben als Ethan Scott. Ein Anwalt aus ...

Anna fliegt mit ihrer besten freundin und dessen Freund eine Woche nach New York um über einen Mann wegzukommen.
Sie will Ablenkung. Und wäre könnte sie ihr besser geben als Ethan Scott. Ein Anwalt aus New York, der nebenbei nicht nur Reich ist, sondern auch verdammt heiß.
Ethan ist single. Und das soll auch so bleiben. Er hat Regeln und keine Beziehungen. Regel Nummer eins, eine Nacht und keine Telefonnummern.
Als sie beiden sich treffen, schließen sie einen Pakt. Eine Woche spaß und dann sagen sie sich Lebewohl. Anna wohnt schließlich in London, dass sind 5000 km die sie trennen, da kann man sich doch eine Woche Spaß gönnen.
Mir hat das Buch wahnsinnig gefallen. Klar die zwei landen oft im Bett, aber das wird nicht zu oft beschrieben. Ich finde die Autorin hat hier eine gute Mischung erschaffen, was die Liebschaft bei den beiden angeht.
Ich habe dieses Buch bestimmt schon ein Jahr lang auf dem SuB und und habe es jetzt als Hörbuch gehört, weil ich zurzeit gar nicht mehr richtig zum Lesen komme.
Ich habe diesem Buch 4.5 Sterne gegeben, weil mich die Geschichte einfach so mitgerissen hat.
Am Ende steht man einfach nur da und fragt sich, wie es jetzt wohl weiter geht. Ich werd auch so schnell wie möglich mit Band zwei anfangen, weil ich unbedingt wissen will, wie es weiter geht.
Einen kleinen Abzug gab es, weil manchmal hat man die Absätze nicht richtig zu Ende gebracht. Da sind sie Abends noch unterwegs und auf einmal ist der nächste Tag. Das hat mich manchmal ein wenig verwirrt, aber ansonten ist es ein tolles Buch und eine Leseempfehlung von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2021

Sehr humorvoll und auf jeden Fall lesenswert!

Mister Secret
0

Anfang des Jahres 2020 habe ich Mister Romance gelesen und geliebt. Da war auf alle Fälle klar, den zweiten Band muss ich auch unbedingt lesen.
Und auch der ist unfassbar gut. Die Charaktere sind beide ...

Anfang des Jahres 2020 habe ich Mister Romance gelesen und geliebt. Da war auf alle Fälle klar, den zweiten Band muss ich auch unbedingt lesen.
Und auch der ist unfassbar gut. Die Charaktere sind beide so toll. Vor allem der Schlagabtausch zwischen ihnen, hat mich mehrmals zum lachen gebracht.
Ich habe dieses Buch als Adventskalender gelesen, aber konnte irgendwann die eingeteilten Kapitel nicht mehr einhalten. Zum Ende hin hab ich sogar den Rest als Hörbuch gehört, da ich wissen wollt, wie es weiter geht, aber die Arbeit dazwischen kam.
Das Buch wird ausschließlich aus Ashas Sicht geschrieben. Was bei dem Buch sehr gut gepasst hat, weil da die Spannung angeregt worden ist.
Ashas Schwester Eden und ihre Nana kamen auch das ein oder andere mal vor, was mich sehr gefreut hat. So bekam man einen kleinen Einblick, wie es mit Eden und Max weiter geht
Ich habe diesem Buch 4.5 Sterne gegeben, weil mich die Geschichte überzeugt hat, das Cover mega schön aussieht und ich viele schöne Lesestunden mit den beiden Protagonisten hatte.
Einen kleinen Minuspunkt hab ich gegeben, weil mir Band eins noch einen kleinen Tick besser gefallen hat. Auf jeden fall kann ich euch beide Bücher nur wärmstens empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.12.2020

Super schöne Geschichte

Winter in Bloomsbury
0

Mein zweites , und definitiv letztes , Weihnachtsbuch für dieses Jahr hab ich jetzt beendet. Und ich fand es so schön. Die Atmosphäre und die Kulisse waren so bezaubernd. Außerdem mochte ich die Anti-Weihnachtshaltung ...

Mein zweites , und definitiv letztes , Weihnachtsbuch für dieses Jahr hab ich jetzt beendet. Und ich fand es so schön. Die Atmosphäre und die Kulisse waren so bezaubernd. Außerdem mochte ich die Anti-Weihnachtshaltung von Tom und Mattie. Wie viele wissen ist Weihnachten auch nicht so meine Zeit. Was ich auch mega gut an dem Buch fand, waren die Protagonisten. Die giften sich übels an und nehmen dabei beide kein Blatt vor den Mund. Ich liebe das ja, wenn sich die Hauptcharaktere nicht ausstehen können.
Mattie betreibt eine Teestube an der die Romanbibliothek angrenzt, in der Tom arbeitet. Sie kocht und backt alles , was das Herz begehrt. Weihnachten vor zwei Jahren hat sie schlimme Erfahrungen sammeln müssen und gelernt die Finger von Männer und Weihnachten zu lassen . Für sie gibt es nur noch eine Leidenschaft, ihre Küche.
Ihr Kleidungsstil ist sie schlicht in Schwarz gehalten im Stil von Audrey Hepburn.
Tom hat einen Doktortitel und arbeitet, wie bereits erwähnt, in der Romanbibliothek, die an Matties Teestube angrenzt. Er ist sehr verschlossen und man weiß so gut wie gar nichts aus seinem Privatleben, bzw irgendetwas aus seinem Leben. Vom Kleidungsstil hat er mich sehr an Isaac aus Feel again erinnert. Er trägt Hemden, Fliegen und Krawatten. Außerdem Strickjacken mit Lederflicken an den Ellenbogen, also wie ein Akademiker eben.
Ich habe diesem Buch 4.5 Sterne gegeben, da es einfach zu lesen war und ich die Geschichte super gerne mochte. Ich war von Tom und Mattie gefesselt und ich liebe ihre Wortgefechte.
Einen kleinen Minuspunkt dafür, dass ich mir mehr romantische Szenen gewünscht hätte. Für das, dass das Buch so viele Seiten hat, folgt der erste Kuss ziemlich spät. Trotz allem eine schöhne Weihnachtsgeschichte, die ich euch empfehlen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.12.2020

Super schöne Geschichte

Kiss me in New York
0

Dieses Buch liegt jetzt seit ungefähr 8 oder 9 Monaten auf meinem SuB, einfach aus dem Grund, weil ich im Frühling kein Weihnachtsbuch mehr lesen will und ich es zu der Zeit ungefähr erworben habe von ...

Dieses Buch liegt jetzt seit ungefähr 8 oder 9 Monaten auf meinem SuB, einfach aus dem Grund, weil ich im Frühling kein Weihnachtsbuch mehr lesen will und ich es zu der Zeit ungefähr erworben habe von der lieben Feli.
Ich bin jetzt auch nicht so der Weihnachtsmensch ( wie einige wissen) deshalb lese ich nicht so viel in der Hinsicht. Aber ein zwei Bücher gehen dann schon pro Jahr.
Dieses wollte ich eigentlich als Adventskalender lesen, naja es hat nicht so viele Kapitel, deswegen hab ich dann als Adventsbuch gelesen und naja hat auch nicht geklappt, hatte es schon am dritten Advent beendet, weil es einfach so schön war.
Charlotte sitzt an Weihnachten in New York fest, weil ihr Flug gestrichen wurde. Dabei will sie nichts mehr als nach Hause und die schreckliche Trennung vergessen. Anthony kommt an den Flughafen um seine Freundin zu überraschen, was kläglich nach hinten los geht, denn sie hat einen Neuen. Zufällig treffen sich die beiden auf diesem Flughafen und mit einem Buch bewaffnet beginnt ihr Weihnachten in New York.
Diese Geschichte ist einfach nur toll. Sie ist so süß geschrieben und man verliebt sich direkt in beide Protagonisten. Man merkt die Entwicklung zwischen Fremde zu Freunde zu villeicht mehr …?
Wer total auf Weihnachtsbücher abfährt sollte es unbedingt lesen, gut eigentlich sollte es jeder lesen, der gerne Romanzen liest, denn die kommt hier Definitiv nicht zu kurz. Außerdem ist New York im Winter eine mega schöne Kulisse und sie wird auch total toll beschrieben.
Die Geschichte wird abwechselnd von Charlottes und Anthonys Sicht geschrieben und das passt so gut bei diesem Buch.
Ich habe diesem Buch 4.5 Sterne gegeben, weil ich einfach die Kulisse, Geschichte und Charaktere zum verlieben finde. Das Cover passt perfekt zum Buch und auch den Schreibstil fand ich einfach und gut zu verstehen. Einen kleinen Minuspunkt, es gab teilweiße Kapitel darin, die 25 Seiten lang waren, und dann wieder welche, die 8 Seiten hatten. Ich persönlich mag es nicht so gerne, wenn die Kapitel zu lang sind, bei diesem Buch ging es aber .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.12.2020

Sehr Humorvoll, ich liebe es !

Prince of Passion – Henry
0

Es ist jetzt mehr als ein Jahr her, dass ich den ersten Band gelesen habe. Und der hat mir so gut gefallen, dass ich unbedingt Band zwei lesen wollte. Und was soll ich sagen Leute, warum hab ich nur so ...

Es ist jetzt mehr als ein Jahr her, dass ich den ersten Band gelesen habe. Und der hat mir so gut gefallen, dass ich unbedingt Band zwei lesen wollte. Und was soll ich sagen Leute, warum hab ich nur so lange gewartet.
Dieses buch hat mich so sehr Unterhalten. Sarah, die schüchterne Lady und Henry, der offene Prinz. Besser kann eine Geschichte doch gar nicht beginnen oder?
Dieses Buch wird abwechselnd von Sarahs und Henrys Sicht geschrieben und man merkt einfach so Stark, wie sich die Charaktere im Buch verändern und Stärker werden.
Und auch wenn es eine kleine Unstimmigkeit zu Band eins gab, mochte ich es trotzdem so, so gerne.
Ich habe diesem Buch fünf Sterne gegeben, weil es einfach wieder so eine tolle Geschichte war. Der Schreibstil ist mega gut , in die Charaktere hab ich mich eh verliebt und die Geschichte ist einfach so humorvoll. Wer also etwas sucht, was ihn zum lachen und zum schmunzeln bringt , ist hier genau richtig.
Kennt ihr das Buch? Oder die komplette Reihe ?
Ich freue mich so sehr auf Logans Geschichte.




  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere