Profilbild von Jackyvanii

Jackyvanii

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Jackyvanii ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jackyvanii über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.10.2019

Geil!

Ashes and Souls - Schwingen aus Rauch und Gold
0

Obwohl ich Fantasy Bücher liebe habe ich bisher noch keines gelesen wo es im Engel ging. Irgendwie war das nie so wirklich etwas das mich interessiert hat. Da dieses Buch mich aber so angesprochen hat, ...

Obwohl ich Fantasy Bücher liebe habe ich bisher noch keines gelesen wo es im Engel ging. Irgendwie war das nie so wirklich etwas das mich interessiert hat. Da dieses Buch mich aber so angesprochen hat, allem voran wegen des Covers ( ich bin mega das Cover Opfer) dachte ich mir Probier ich es einfach mal aus .
Und ich muss sagen das es mir wirklich sehr gut gefallen hat, es war fesselnd, spannend und flüssig, dazu dann noch der fiese cliffhanger ..einfach top!

Veröffentlicht am 30.10.2019

Ein Buch das einen richtig emotional werden lässt ...

Was perfekt war
0

... und das sage ich nicht weil ich das Buch super traurig fand sondern weil ich mich wirklich sehr über die Protagonistin aufgeregt habe als wäre sie eine reale Person. Quinn war mir in ihrer gegenwärtigen ...

... und das sage ich nicht weil ich das Buch super traurig fand sondern weil ich mich wirklich sehr über die Protagonistin aufgeregt habe als wäre sie eine reale Person. Quinn war mir in ihrer gegenwärtigen Situation so unfassbar unsympathisch, egoistisch und nervtötend mit ihrem Selbstmitleid das ich das Buch nur zu gerne gegen die Wand gepfeffert hätte .. mehr als nur einmal . Ich hab noch nie so viel Wut einem Prota gegenüber empfunden das ich fast schon geschockt von mir selber war. Während Graham mir nur leid tat mit seiner bedingungslosen Liebe einer Frau gegenüber die nicht nur super egoistisch ist sondern auch nichts besseres zu tun hat als sich permanent selbst zu bemitleiden .
Das heißt auf keinen Fall das ich das Buch schlecht fand . Ganz und garnicht , ich fand es super . Ein Buch das einen selbst so emotional macht das man es am liebsten weg schmeißen würde vor Wut oder bei dem man 2 Minuten durchatmen muss vor emotionaliät ist meiner Meinung nach ein sehr gutes Buch. Auch das Ende fand ich gut und sehr passend und ich war mehr als glücklich darüber das sie am
Ende eingesehen hat, das ihr Verhalten echt nicht in Ordnung war.

Veröffentlicht am 28.10.2019

Nicht ganz so wie die Vorgänger

Plötzlich Fee - Frühlingsnacht
0

In diesem Band wird zu 95% aus der Sicht von ash geschrieben. Die Story an sich fand ich sehr gut auch wenn sich für mich viele gezogen hat und ich zeitweise aus die Lust an diesem Buch verloren hatte ...

In diesem Band wird zu 95% aus der Sicht von ash geschrieben. Die Story an sich fand ich sehr gut auch wenn sich für mich viele gezogen hat und ich zeitweise aus die Lust an diesem Buch verloren hatte . Ash war einfach keiner meiner Lieblinge und dementsprechend „langweilig“ fand ich seinen Weg und seine Gedanken. Das Ende jedoch fand ich sehr schön und stimmig zu den anderen Bänden .

Veröffentlicht am 27.10.2019

Enttäuscht

Das Geschenk
0

Zuerst einmal möchte ich sagen das ich die Verpackung einfach genial finde und sehr passend für den Titel .
Allerdings hätte ich mir gewünscht das das Buch Cover genauso aussieht so das Kansas Buch auch ...

Zuerst einmal möchte ich sagen das ich die Verpackung einfach genial finde und sehr passend für den Titel .
Allerdings hätte ich mir gewünscht das das Buch Cover genauso aussieht so das Kansas Buch auch ohne Umverpackung ins Regal stellen kann und es trotzdem nocj spektakulär aussieht . Zur Story : ACHTUNG ENTHÄLT SPOLIER !! Mich hat das Buch leider überhaupt nicht abgeholt, wie viele andere habe auch ich mich mega aufs neue Fitzek Buch gefreut, nur das ich dieses Mal leider enttäuscht wurde. Ich kam ewig lange nicht so richtig in die Story rein, erst die letzten 50/60 Seiten haben mich gepackt. Dazu kommt das ich die Thematik an sich zwar spannend finde aber die Umsetzung war eher mau. Dazu finde ich es doch reichlich unrealistisch das seine 13 jährige? Die ganzen Strippen gezogen hat und sich so einen Plan zurecht legt. Wäre es eine erwachsene junge Frau gewesen, wäre es meiner Meinung nach realistischer rübergekommen.

Veröffentlicht am 25.10.2019

Spannend bis zur letzten Seite

Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
0

Ich fand diesen Roman super geschrieben , mega spannend und und nicht eine Sekunde langweilig .
Selbst gegen Ende wurde die Spannung gehalten und man wurde immer wieder überrascht. Ich finde dieses Buch ...

Ich fand diesen Roman super geschrieben , mega spannend und und nicht eine Sekunde langweilig .
Selbst gegen Ende wurde die Spannung gehalten und man wurde immer wieder überrascht. Ich finde dieses Buch wirklich großartig !