Platzhalter für Profilbild

Jonas1704

Lesejury Star
offline

Jonas1704 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jonas1704 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.11.2022

Mehr Ratgeber als Kochbuch

Gesund essen durchs Jahr
0

Der GU Verlag ist ein Synonym für Qualität und hochwertige Bücher. Das sieht man hier auch sofort vom Cover, der seinem Titel alle Ehre macht. Die Autorin Sarah Schocke erklärt im Buch die Vor- und Nachteile ...

Der GU Verlag ist ein Synonym für Qualität und hochwertige Bücher. Das sieht man hier auch sofort vom Cover, der seinem Titel alle Ehre macht. Die Autorin Sarah Schocke erklärt im Buch die Vor- und Nachteile verschiedener Ernährungsarten aber sieht auch den Stressfaktor als eine sehr ungesunde Art durch den Alltag zu gehen und argumentiert die Notwendigkeit oder nicht von etwaigen Nahrungsergänzungsmitteln.
Natürlich steht an der Spitze und als Hauptanlass die Aufforderung, die seasonallen Produkte zu bevorzugen und nach diesem Motto werden einfach nachkochbare Rezepte vorgeschlagen. Der Wissens- und Ratgeberteil steht insgesamt stark im Vordergrund und man sollte sich Mühe geben und Zeit finden sich durch all die Seiten durchzulesen. Jeder Monat präsentiert immer die beste Auswahl die man hat und die Rezepte sind einfach nachzukochen und enthalten keine schwer zu findenen Zutaten.
Generell ist dies ein Kochratgeber der in jeder Küche seinenm Platz findet. Wer jedoch ausgefallene und kulinarische rezepte mit einem gewissen Etwas sucht, wäre mit dieser Wahl womöglich nicht zufrieden.

Veröffentlicht am 23.11.2022

Habe mehr erwartet

Happy New Year – Zwei Familien, ein Albtraum
0

Es ist Silvester und die Freundinnen Lollo, Nina und Malena feiern mit ihren Partnern gemeinsam den Rutsch ins neue Jahr. Unabhänging davon feiern Lollos und Ninas 17-jährige Töchter Jennifer und Smilla ...

Es ist Silvester und die Freundinnen Lollo, Nina und Malena feiern mit ihren Partnern gemeinsam den Rutsch ins neue Jahr. Unabhänging davon feiern Lollos und Ninas 17-jährige Töchter Jennifer und Smilla auch geminsam auf einer anderen Party. Doch die Silvesternacht vergeht anders als erhofft denn Jennifer ist plötzlich verschwunden und keine weiss etwas darüber. Wurde sie entführt? Ist sie abgehauen? Und was genau ist wirklich auf dieser Party geschehen?
Erzählt wird abwechselnd und in kurzen Kapiteln aus Sicht verschiedener Protagonisten, was mir gefallen hat denn so sieht man die Ereignisse aus verschiedenen Perspektiven und kann sich einfacher ein Bild machen. Der Beginn der geschichte war sehr spannend und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Doch nach und nach traten ein paar Längen auf, die den Lesefluss ein wenig dämpften. Hinzu kam dass die Auflösung meiner Meinung nach unrealistisch und plaziert wirkte und einige Stickpunkte wurden überhaupt nicht erwähnt.
Leider eher ein Flop als ein Top, obwohl es mit Potential angefangen hat.

Veröffentlicht am 23.11.2022

Das ABC der Brotbackküche

Das große Brotbackbuch
0

Die Autorin Christina Bauer ist mir als Erstes gesagt sehr symphatisch und ich verflge ihre Rezepte auch im Internet. Ich denke ein Koch sollte auf der gleichen Wellenlänge sein mit dem der seine / ihre ...

Die Autorin Christina Bauer ist mir als Erstes gesagt sehr symphatisch und ich verflge ihre Rezepte auch im Internet. Ich denke ein Koch sollte auf der gleichen Wellenlänge sein mit dem der seine / ihre Rezepte ausprobiert und vor allem die Aussprache von Frau Bauer mit dem Lokalkolorit gefällt mir sehr.
Was das Brotbacken betrifft, habe ich schon sehr viele Versuche gestartet, wenige sind seither gelungen.
Die Autorin schafft es jedoch hier eine große Vielzahl an Rezepten vorzustellen mit einfachen, nachvollziehbaren Anleitungen, die das Brotbacken ein wenig näher zum Gelingen bringen. Zwar denke ich spielen immer noch andere Faktoren wie der ideale Ofen eine Rolle, aber das große Brotbackbuch ist ein ABC der Brotbackküche und man kann direkt mit den vielen Variationen beginnen und experimentieren. Zum Ende des Buches gibt es dann auch noch Rezepte von süß bis herzhaft zur Verarbeitung von Brotresten. Natürlcih sind die Rezepte sind auch besonders appetitlich fotografiert, was aus dem Buch ein kleines Schmuckstück macht.
Was mir zudem besonders gefallen hat ist der Tril wo einige Pannen geschildert werden und vor allen wie man sie beheben kann ohne den ganzen Aufwand umsonst gemacht zu haben.
Alles in allem ein wirklich empfehlenswertes Backbuch von der österreichischen Bächerin Christina Bauer.

Veröffentlicht am 23.11.2022

Auf zum Wintergrillen!

Weber's Wintergrillbibel
0

Dieses Grill Kochbuch ist möglicherweise der Traum eines jeden Grillfans. Mit tolle Anleitungen, Tips und beindruckenden BIldern wird alles rund ums Grillen gekonnt ins Rampenlicht gesetzt, dass auch diejenigen ...

Dieses Grill Kochbuch ist möglicherweise der Traum eines jeden Grillfans. Mit tolle Anleitungen, Tips und beindruckenden BIldern wird alles rund ums Grillen gekonnt ins Rampenlicht gesetzt, dass auch diejenigen die sich bisher mit dem leckeren Hobby nicht ausgekannt haben, nun Lust bekommen es auszuprobieren. Der Autor erklärt nicht nur verschiedene Grillarten und Grilltechniken, sondern geht auch darauf ein, welcher der Unterschied vom Winter-Grillen im Vergleich zum Rest der Grill-Saison ist und gibt dazu wertvolle und konkrette Rezeptanleitungen. Besonders positiv finde ich die Rezepte zur Zubereitung von Saucen, Gewürzmischungen und Chutneys, die dann auch in der Zubereitung der einzelnen Speisen köstliche Verwendung finden. Es gibt aber auch Rezepte ohne Fleisch, regionale und saisonale Gemüsesorten als Beilagen, Marinaden und sogar Desserts sowie Vorspeisen. Es ist an alles gedacht und daher sollte dieses Grill Must Buch aus keinem Buchregal der Fan der Sorte fehlen.

Veröffentlicht am 23.11.2022

Düsterer Psychothriller mit einigen Highlights

Das siebte Mädchen
0

Das siebte Mädchen ist ein düsterer Psychothriller über die Tochter eines verurteilten Serienmörders und einem Nachahmungstäter, der 20 Jahre später auftaucht. Chloe Davis ist mittlerweile eine erfolgreiche ...

Das siebte Mädchen ist ein düsterer Psychothriller über die Tochter eines verurteilten Serienmörders und einem Nachahmungstäter, der 20 Jahre später auftaucht. Chloe Davis ist mittlerweile eine erfolgreiche Psychologin und hat ihr Leben im Griff. Außen heraus zumindest. Denn in ihrem Inneren sturmt es. Sie leidet nämlich unter ihrem schweren Kindheitstrauma. Seit ihr Vater als Serienmörder verurteil wurde und im Gefängnis sitzt. Vor 20 Jahren wurde er für die Ermordung von 6 Teenager-Mädchen in Breaux Bridge, LA, verurteilt. Doch als plötzlich ein Nachahmungstäter auftaucht weiß Chloe nicht mehr wo die Wahrheit liegt. Ein verschwundener Patient macht alles nur noch düsterer und die Ereignisse überschlagen sich.
Die Geschichte wird in abwechselnden Kapiteln in der Gegenwart und in Rückblenden aus ihrer Kindheit erzählt.
Nach der ersten Hälfte des Buches habe ich einen Teil erraten können, aber es gab auch eine Wendung, die ich nicht kommen sah. Chloe als Charakter war mir manchmal etwas unschlüssig und instabil aber nicht unsymphatisch.
Vier Sterne von mir.