Platzhalter für Profilbild

Jule_booklover

Lesejury Profi
offline

Jule_booklover ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jule_booklover über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.12.2019

Sehr toller Auftakt

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen
0

Cover: Das Cover finde ich sehr schön, aber ich stelle mir Ophelia anders vor als das Mädchen auf dem Cover. Im Regal sieht es so schön aus, da der Buchrücken total toll aussieht.

Ophelia: Ophelia fand ...

Cover: Das Cover finde ich sehr schön, aber ich stelle mir Ophelia anders vor als das Mädchen auf dem Cover. Im Regal sieht es so schön aus, da der Buchrücken total toll aussieht.

Ophelia: Ophelia fand ich sehr sympatisch. Ich konnte ihre Technikverliebtheit gut nachvollziehen. Auch wie leidenschaftlich sie über die Technik spricht und denkt fand ich sehr cool. Sie war mir von Anfang an total sympathisch. Ihre sarkastische und schlagfertige Art war einfach nur so lustig. Bei vielen ihrer Sprüchen musste ich einfach nur lachen. Das einzige was mich ein bisschen gestört hat, war das die Änderung ihrer Ansicht auf Die Welt meiner Meinung nach zu schnell ablief. Auch ihre Beziehung zu einer Bestimmten Person war einfach so süß.
Schreibstil: Der Schreibstil von Lena Kiefer ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Man kann such alles gut vorstellen, da sehr bildlich beschrieben wird.
Inhalt: Die Idee mit der Technik und der Abkehr fand ich so so cool. Es ist etwas das ich bis zu diesem Buch noch nie gelesen habe. Die welt mit den vereinten Europa war auch toll.
Dieses Buch war an so vielen Stellen so spannend und an anderen aber auch so so süß.
Und dieser Cliffhänger,dieser Cliffhanger hat mich komplett fertig gemacht. Ich war einfach nur noch ein emotionales Frack.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.11.2019

Etwas andere Märchen

Die Sprache der Dornen
0

In diesem Buch werden Märchen aus verschiedenen Regionen der Grischa Welt gelistet. Manche dieser Märchen hatten leichte Anlehnungen an unsere heutigen Grimm Märchen. Aber sie waren dennoch ganz anders ...

In diesem Buch werden Märchen aus verschiedenen Regionen der Grischa Welt gelistet. Manche dieser Märchen hatten leichte Anlehnungen an unsere heutigen Grimm Märchen. Aber sie waren dennoch ganz anders als unsere Märchen. Am Ende bekommt das arme Mädchen den reichen, gutaussehenden Prinzen und sie reiten gemeinsam in den Sonnenuntergang und sind glücklich bis ans Ende ihrer Tage. In diesem Buch ist dies nicht so. Die Protagonistin werden mit ihrer Menschlichkeit, und den damit verbundenen "Makeln" konfrontiert.
Das Cover ist auch wunderschön .
Für alle leigh bardugo Fans ein klares Muss

Veröffentlicht am 05.11.2019

Sehr unterhaltsam

"Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück"
0

Die Geschichten fand ich total lustig und toll zu lesen. An so vielen Stellen konnte ich mich so gut in alle hineinversetzen. Den Homor fand ich auch einfach nur genial. Die Geschichten waren sehr vielfältig ...

Die Geschichten fand ich total lustig und toll zu lesen. An so vielen Stellen konnte ich mich so gut in alle hineinversetzen. Den Homor fand ich auch einfach nur genial. Die Geschichten waren sehr vielfältig und es wurde einem beim Lesen auch nicht langweilig. Manche Geschichten fand ich weniger interessant als andere, aber trotzdem nicht langweilig.
An sich ein gutes, lustiges Buch für zwischendurch.

Veröffentlicht am 05.11.2019

Zieht sich leider

Was ist mit uns
0

Die Protagonisten fand ich ganz nett. Leider gab es Stellen, an denen ich sich total nervig fand. Sie beide hatten zwischendurch Probleme in ihrer Beziehung die ich auch unnötig fand. Es gab aber auch ...

Die Protagonisten fand ich ganz nett. Leider gab es Stellen, an denen ich sich total nervig fand. Sie beide hatten zwischendurch Probleme in ihrer Beziehung die ich auch unnötig fand. Es gab aber auch Stellen, an denen ich beide total toll und süß fand.
Den Schreibstil fand ich manchmal total flüssig und fesselnd, aber an manchen Stellen war es einfach sehr stark ziehend und konnte mich dort nicht in die Charaktere hineinversetzen.
Die Geschichte fand ich gut. Ich fand die Art wie sie sich wiedergefunden haben nach dem ersten Lesen ein bisschen unrealistisch, aber als ich danach darüber nachgedacht habe fand ich es eigentlich wieder realistisch, da es in unserer Zeit mit unserer Technik wirklich so passiert könnte.
An sich bin ich diesem Buch gegenüber sehr gespalten gestimmt. An manchen Stellen war es die perfekte, süße, authentische Liebesgeschichte, aber an manchen war es ziehen langweilig und nervig.

Veröffentlicht am 05.11.2019

So tolle Protagonisten

Finde mich. Jetzt
0

Das Cover finde ich eigentlich ganz schön, es ist mir aber einfach ein bisschen zu voll.
Die Protagonisten waren einfach soooo toll.♡ Die weibliche Protagonistin war total stark, selbstbewusst und sie ...

Das Cover finde ich eigentlich ganz schön, es ist mir aber einfach ein bisschen zu voll.
Die Protagonisten waren einfach soooo toll.♡ Die weibliche Protagonistin war total stark, selbstbewusst und sie liebt Bücher. Der männliche Protagonist dagegen hat eine sehr harte, abweisende Schale, ist im Kern aber sehr verletzlich und ein wenig "zerbrochen" ( oder von seiner Vergangenheit sehr stark geprägt). Zusammen ergänzen sie sich einfach perfekt. Das Buch ist abwechselnd aus der Ich Perspektive geschrieben. Dadurch konnte man sich in beide sehr gut hineinversetzen. Auch die Charkterentwicklung fand ich so toll gemacht.
Die Sory war so schön. Beide haben eine nicht ganz leichte Vergangenheit, sind aber beide nicht daran zerbrochen und gehen beide im Lauf der Geschichte immer mehr auf.
Auch die Nebencharaktere waren so cool. Vor allem die besten freundin von Tamsin habe ich so in mein Herz geschlossen.
Den Schreibstil fand ich sehr angenehm zu lesen. Er war sehr flüssig und nach wenigen Seiten konnte ich das Buch schon nicht mehr aus der Hand legen.
Das einzige was mich gestört hat, war dess es sich in der Mitte ein wenig gezogen hat, und die Problemlösung am Schluss fand ich auch nicht ganz so toll, aber auch nicht komplett schlecht.
Diesen Buch kann ich New Adult fans nur ans Herz legen.