Profilbild von Jussy_D

Jussy_D

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Jussy_D ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jussy_D über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.09.2020

Lese highlight

It was always you
0

✨REZENSION✨

[Werbung/unbezahlt]

"Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehen lassen." 💙💚

Die Handlung von "It was always you" hat mir sehr gefallen. Nikola Hotel weiß genau, wie man die ...

✨REZENSION✨

[Werbung/unbezahlt]

"Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehen lassen." 💙💚

Die Handlung von "It was always you" hat mir sehr gefallen. Nikola Hotel weiß genau, wie man die Spannung aufrecht erhält, denn man bekommt beim Lesen immer nur Schnipsel der Vergangenheit zugeworfen, durch die man versucht, das Verhalten von Asher zu erklären und zu verstehen. Die Liebe der beiden Protagonisten Asher und Ivy wird von Seite zu Seite stärker. Im Buch gibt es viele Wendungen und Überraschungen, in die ich mich sehr gut rein fühlen konnte und teils auch ein paar Tränen vergossen habe. Ivy und Asher haben mir als Charaktere super gefallen, da Nikola sie so super authentisch rüber gebracht hat und man im Fortgang des Buches immer mehr das Gefühl bekommt, dabei zu sein. Man erlebt jede Emotion mit.
Das Cover ist wunderschön. Ich mag diese Farbkombination sehr gerne und auch von innen ist das Buch wunderschön gestaltet. Die Handletterings sind total erfrischend zwischendurch und laden zum stundenlangem Angucken ein. Die Autorin hat einen lockeren Schreibstil, wodurch ich es sehr flüssig lesen konnte.
Mein Fazit zu dem Buch ist, dass jeder es lesen sollte. Denn allein die Handletterings machen das Buch schon lesenswert. Die Geschichte um Ivy und Asher hat mich sofort gepackt und ich werde sie sicher nicht das letzte Mal gelesen haben. Ich freue mich riesig auf "it was always love" den zweiten Band der Reihe, denn er erscheint bereits am 15.09.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2020

Totale Leseempfehlung

For that Moment
0

Fangen wir mit dem Cover an. Was soll ich sagen? Wow, wow, wow, wunderschön.
Nena hat einen sehr lockeren und tollen Schreibstil, wie ich finde. Anfangs war es für mich ungewohnt, dass es so viele Absätze ...

Fangen wir mit dem Cover an. Was soll ich sagen? Wow, wow, wow, wunderschön.
Nena hat einen sehr lockeren und tollen Schreibstil, wie ich finde. Anfangs war es für mich ungewohnt, dass es so viele Absätze gibt. Die Autorin hat dies so gewählt, damit einen die Seiten nicht so erschlagen. Nach ein paar Seiten habe ich diese Absätze lieben gelernt, da ich jede Seite viel mehr genossen habe.
Kommen wir zu den Protagonisten. Es geht um Emilia Glass und Vincent King, wobei die Geschichte aus Emilia's Sicht erzählt wird. Emilia erntet meine volle Bewunderung, denn sie ist ein sehr starkes Mädchen, was es im Leben oft sehr schwer hatte. Das Leben stand ihr sehr oft im Weg.
Vince leidet unter starken Stimmungsschwankungen, aber sehr oft habe ich mich dabei ertappt, wie ich ihn ebenfalls mega toll finde und Emmi voll und ganz nachvollziehen kann, warum sie seinem Bann verfällt. Ich bin es auch. Er ist mal total süß und mal der totale Bad Boy.
Die Geschichte der beiden hat mich total gepackt. Es ist ein sehr ernstes Thema, welches zum Nachdenken anregt und mich sehr berührt hat.
Denn jeder Tag könnte dein letzter sein! Müssen wir dann nicht auch jeden Tag so leben?
Nena hat es geschafft, mir mit diesem Buch sämtliche Emotionen zu entlocken. Wut, Trauer, Liebe, Fröhlichkeit, Verzweiflung. Alles hatte seinen Platz.
Das Buch lässt mich immernoch nicht los. Ich liebe es, weil einfach alles passt und ich werde es ganz sicher noch öfter lesen. Ich freue mich unheimlich auf den zweiten Teil, damit ich weiter von meinem Book-Boyfriend Vince schwärmen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2020

Mega toll

Das Geschenk
0

Ein mega tolles Buch mit sehr vielen Wendungen, die man nicht unbedingt erwartet. Ich liebe die Bücher von Sebastian Fitzek einfach. Ich konnte auch dieses Buch einfach nur verschlingen und aufsaugen. ...

Ein mega tolles Buch mit sehr vielen Wendungen, die man nicht unbedingt erwartet. Ich liebe die Bücher von Sebastian Fitzek einfach. Ich konnte auch dieses Buch einfach nur verschlingen und aufsaugen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2020

Endlich geht es wieder bergauf

After love
0

Nachdem mir der zweite Teil nicht so super gefallen hat, bin ich vom dritten Teil der After Reihe regelrecht begeistert.... Klar es gibt immernoch viel Drama und Streitereien... Aber man macht eine starke ...

Nachdem mir der zweite Teil nicht so super gefallen hat, bin ich vom dritten Teil der After Reihe regelrecht begeistert.... Klar es gibt immernoch viel Drama und Streitereien... Aber man macht eine starke Wendung und Entwicklung im dritten Teil durch... Hardin würde mir langsam immer sympathischer, da er wirklich versucht sich zu ändern für Tessa und die beiden es wirklich hinbekommen, ihre Probleme größtenteils auf ruhige Art und Weise zu regeln, ohne direkt eine Trennung anzudrohen oder aus der Haut zu fahren. Die Handlung ist meiner Meinung auch wieder viel interessanter gestaltet und es macht wieder richtig Spaß weiter zu lesen.
Es ist ein sehr dramatischer Teil, wo Tessas Leben nicht nur von Hardin auf den Kopf gestellt wird. Sie zieht nach Seattle, lernt ihren Vater kennen, der nur noch mehr Probleme mit sich bringt.

Am Ende wartet ein unfassbar fieser Cliffhanger, der mich quasi dazu zwingt Teil 4 bald auch zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2020

Sehr zerreißend

After truth
0

Im zweiten Teil der after Reihe, geht es wieder um das ewige Hin und her zwischen Tessa und Hardin. Nachdem Tessa nun die hatte Wahrheit erfahren hat, gibt es ein ständiges auf und ab, hin und her, ob ...

Im zweiten Teil der after Reihe, geht es wieder um das ewige Hin und her zwischen Tessa und Hardin. Nachdem Tessa nun die hatte Wahrheit erfahren hat, gibt es ein ständiges auf und ab, hin und her, ob sie sich nun für oder gegen Hardin entscheidet.... Aber mal ehrlich... Wir wissen doch alle, dass sie sich für ihn entscheidet. Teilweise fand ich einige Stellen sehr lahm.... Ich habe zwar immer tapfer weiter gelesen und wollte ja auch irgendwie immer wissen wie es weiter geht, aber oft hätte ich mir einige Szenen kürzer gewünscht.... Abwechslungsreicher..... Kein einfacher new adult Roman....

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere