Cover-Bild For that Moment
(51)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: tredition
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 404
  • Ersterscheinung: 24.02.2020
  • ISBN: 9783347014619
Nena Muck

For that Moment

falling feels like flying
»Ich weiß nicht, ob er der Held oder der Schurke in meiner Geschichte ist, aber er ist derjenige, der die Bestie bezwingt!«

Die 20-jährige Emilia Glass war stolz, oberflächlich und hochmütig, bevor das Schicksal ihre perfekte kleine Welt zum Einsturz brachte.
Als eine frühere und vor allem unwissende Freundin in ihre Nähe zieht, erkennt sie die Chance, noch einmal so zu leben wie zuvor. Der einzige Haken? Sie muss ihrer Freundin Hailee die Wahrheit verschweigen. Eine Lüge, die sie für ein Stück Normalität nur allzu gern in Kauf nimmt, die sich jedoch zu einem riesengroßen Netz aus Lügen entwickelt, als sie den gut aussehenden, arroganten und geradezu unverschämten Vincent trifft. Obwohl er ihr von Anfang an deutlich macht, dass er nichts als Verachtung für sie übrig hat, knistert es zwischen den beiden gewaltig und er beginnt Gefühle in ihr zu wecken, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.02.2021

Von Wildblumen und Männermuskeln

0

Vorweg habe ich schon mal eines gelernt, und zwar: Leseproben mehr Bedeutung zu schenken. Denn durch genau so eine Probe, die einem Paket beilag wurde ich auf dieses Buch aufmerksam! Und ich bin wirklich ...

Vorweg habe ich schon mal eines gelernt, und zwar: Leseproben mehr Bedeutung zu schenken. Denn durch genau so eine Probe, die einem Paket beilag wurde ich auf dieses Buch aufmerksam! Und ich bin wirklich froh, dass ich es gelesen habe. Das Cover hat mich gleich verzaubert und auch der Titel klingt vielversprechend. Besonders gefallen hat mir auch, dass der Klappentext nicht so viel verrät. Somit war das Geschehen im Buch sehr überraschend, und es war etwas, mit dem ich nicht gerechnet habe. Da ich euch an dieser Stelle aber nicht zu viel verraten möchte, wird geschwiegen! Der Schreibstil hat mir super gefallen. Etwas ungewohnt waren die vielen Dialoge, was ich so noch nicht kannte, aber super fand. Gerade die Sticheleien zwischen Emmi und Vince haben das Ganze aufgelockert und erfrischt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, über die beiden zu lesen. Von Anfang bis Ende habe ich so ziemlich jede Emotion erlebt, die möglich ist....
Die knapp 400 Seiten sind nur so dahingeflogen und -schwupps- war ich auch schon durch. Wie du ja schon weißt liebe Nena mag ich den fiesen Cliffhanger am Ende so garnicht. Ich muss doch wissen, was Emmi nach so einer Situation jetzt machen wird! Ich hoffe schnell auf Band 2. Mein Fazit: Manchmal findest du kein Buch. Es findet dich. 'For that Moment' hat eine tiefe und bewegende Message, die mich dazu gebracht hat, wieder mit etwas offeneren Augen durch die Welt zu gehen. Und am Wegrand die ein oder andere Wildblume zu entdecken. Hammer Debüt!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.10.2020

Wunderschöner Liebesroman

0

Der Roman „For that Moment - falling feels like flying“ von der Autorin Nena Muck hat mich total mitgenommen und überrascht. Niemals hätte ich mit so einer Geschichte gerechnet. Wow. Einfach wow. Das Cover ...

Der Roman „For that Moment - falling feels like flying“ von der Autorin Nena Muck hat mich total mitgenommen und überrascht. Niemals hätte ich mit so einer Geschichte gerechnet. Wow. Einfach wow. Das Cover ist wunderschön und macht neugierig auf die Geschichte dahinter. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Aufhören zu lesen, also gar unmöglich. Das Einsteigen in die Geschichte von Vincent und Emilia ist mir ohne Probleme relativ schnell gelungen. Innerhalb weniger Stunden hatte ich die Geschichte verschlungen und war ganz enttäuscht, dass es schon vorbei war. Die Handlungen der Protagonistin sind nachvollziehbar, realistisch und verständlich beschrieben. Emilia hat ein Geheimnis und möchte sich nicht verlieben, da sie niemanden verletzen möchte. Denn sie ist erkrankt. Doch sie hasst die mitleidigen Blicke auf sich, weshalb sie es vielen Leuten, die ihr wichtig sind verschweigt. Nur Hannah, ihre Mutter und ihr Mitbewohner wissen davon. Vincent ist ein typischer Bad Boy, schleppt haufenweise Frauen ab, bis er auf Emilia trifft. Nie hat ihm jemand kontra gegeben und hinter seine kühle Fassade geblickt. Ihre Seelenschwester Hannah ist ihre beste Freundin und bedeutet ihr alles. Doch ihren Allgemeinen gesundheitlichen Zustand verschweigt sie. Die Anziehung zwischen Vincent und Emilia ist deutlich spürbar. Was jedoch keiner weiß, auch Vincent ein Geheimnis, was mit seiner Vergangenheit zu tun hat. Beide könnten unterschiedlicher nicht sein und harmonieren doch perfekt. Die schockierende Wendung zum Ende der Geschichte bricht mir das Herz. Wie kann er nur? Was ein Arschloch! Gespannt warte ich nun auf den zweiten Band.. Ich hab euch neugierig gemacht? Na dann, lest selbst! :) Der Roman „For that Moment - falling feels like flying“ von der Autorin Nena Muck erhält von mir 5 von 5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.09.2020

Wow!

0

| Mann, wir sind die reinste Tragödie und auf eine verdrehte,
Kranke,
Kaputte und komplett zerrüttete Art und Weise sind wir wie geschaffen füreinander |

Hach ich mag das Cover ja absolut gern, ich ...

| Mann, wir sind die reinste Tragödie und auf eine verdrehte,
Kranke,
Kaputte und komplett zerrüttete Art und Weise sind wir wie geschaffen füreinander |

Hach ich mag das Cover ja absolut gern, ich liebe Lila 😍
Der Schreibstil ist super leicht zu lesen, ich habe es so gut wie in einem Rutsch gelesen.
Emmi, war mir eigentlich sofort sympathisch, ich mochte sie gerne.obwohl man erfahren hat, was mit ihr nicht stimmt. Habe ich gedacht Mensch sie muss doch einbrechen. Aber nichts kam.
Wo ich echt gedacht hab, oh ne sie hat sich aufgegeben, bzw sich mit ihrem Schicksal abgefunden.
Oh, kommen wir zu Vince 😅
Der ist mir sowas von auf den Sack, am Anfang dachte ich was ist denn mit dir falsch gelaufen?!
Dann lernt man ihn besser kennen und denkt sich oh er ist ja schon nice, in dem man das denkt kommt schon wieder "ist das dein Ernst?“
Also ich habe den Herrn geliebt und gehasst, verflucht und ich hätte ihn knuddeln können. Denn er hatte Seiten an sich die waren einfach so süß 🙈

Ich brauche dringend band 2
Ich muss doch wissen wie es weiter geht, denn ich glaube es gibt nicht das Happy End so wie es sein soll 😱🥺
Meine Liebe Nena,
Danke das ich es lesen durfte ❤️ | als er die Schultern hebt,
Rutscht sein Weißes Shirt nach oben, und seine Boxershorts blitzt hervor.
Die und dieser Muskel.
Dieser verdammte Muskel der aus klugen Frauen dumme Frauen macht | ich liebe es 😅

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2020

Meine Meinung

0

Ich war von Anfang an sehr überzeugt von dem Buch und habe es mit sehr viel Freude gelesen. Es könnte viele an After Passion erinnern aber es ist auf jeden fall was anderes und man sollte es als eine eigene ...

Ich war von Anfang an sehr überzeugt von dem Buch und habe es mit sehr viel Freude gelesen. Es könnte viele an After Passion erinnern aber es ist auf jeden fall was anderes und man sollte es als eine eigene Geschichte sehen und lesen. Es hat mich sehr traurig gemacht, weil die Geschichte jeder Zeit zu Ende gehen konnte und ein großer Stich im Herzen lassen. Der Klappentext passt leider nicht ganz zum Buch und man könnte die Geschichte auch falsch deuten so wie ich z.b. Auch wenn der Klappentext nicht 1 zu 1 mit der Story übereinstimmt, ist sie jedoch trotzdem sehr gut und man sollte diesem Stück eine große Chance geben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.08.2020

Liebe, Vertrauen, Kraft

0

Sowohl das Cover als auch der Klappentext haben mich davon überzeugt, dass mir das Buch und die Geschichte um Emilia und Vincent gefallen würde. Hat es das?
Das kann ich mit einem eindeutigen JA beantworten! ...

Sowohl das Cover als auch der Klappentext haben mich davon überzeugt, dass mir das Buch und die Geschichte um Emilia und Vincent gefallen würde. Hat es das?
Das kann ich mit einem eindeutigen JA beantworten!
Ich persönliche finde es schwer zu sagen was der Hauptpunkt der Story sein soll - die Tatsache, dass Emilia totkrank ist und wortwörtlich jeden Moment sterben kann, ohne dass sie etwas dagegen unternehmen kann? Dass sie versucht Vincent klar zu machen, dass er mehr ist als der junge Mann, den die anderen sehen?
Vertrauen, Liebe und Freundschaft sind schwerwiegende Punkte in diesem Buch und wurden sehr gut umgesetzt. Mir hat es sehr gut gefallen, dass man erst nach und nach erfahren hat woran Emilia erkrankt ist, was es mit Vincent's Verhaltens- und Denkweise auf sich hat und man selbst Vermutungen aufstellen konnte.
Mein einziger 'großer' Kritikpunkt ist zum einen, dass Emilia in meinen Augen oftmals sehr naiv und leichtsinnig wirkte. Dass sie sich viel zu schnell als realistisch in Vincent verliebt hat und sich daher auch etwas übertrieben verhalten hat. Und was Vincent angeht muss ich zugeben, dass seine heftigen Stimmungsschwankungen ab und an doch anstrengend gewesen sind.
Das Ende hat mich am meisten überrascht, da ich ehrlich gesagt nicht mit solch einem Hintergrund gerechnet hätte. Es lässt den Leser definitiv auf Band 2 (und ich hoffe, dass es den geben wird) fiebern und was nun aus dem Scherbenhaufen wird, den Vincent zu verantworten hat.

Fazit: 4.5 von 5

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere