Platzhalter für Profilbild

KiMi

Lesejury Profi
offline

KiMi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit KiMi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.08.2020

Erschreckend aktuell!

42 Grad
0

Der Autor Wolf Harlander hat mit diesem Buch eine erschreckend aktuelle und leider gefühlt garnicht so fiktive Geschichte geschrieben, dass es mir schon fast Angst macht.
Grade im Rahmen der derzeitigen ...

Der Autor Wolf Harlander hat mit diesem Buch eine erschreckend aktuelle und leider gefühlt garnicht so fiktive Geschichte geschrieben, dass es mir schon fast Angst macht.
Grade im Rahmen der derzeitigen Corona Pandemie trifft er hier leider genau ins Schwarze.
Er zeigt uns an was eine durch Menschen mit verursachte Umweltproblematik, unterstützt durch eine Gruppe von Menschen, die diese für ihr Ziele noch ausnützen und verstärken bei der Bevölkerung auslösen kann.
Leider wird auch der Egoismus und die Gleichgültigkeit vieler an dem Wohl der Anderen sehr deutlich und dies sieht man ja heute jeden Tag in den Nachrichten.
Über das Thema hinaus ist das Buch sehr gut geschrieben, spannend und unterhaltsam.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.08.2020

Bitte mehr davon!

Immernacht
0

Der für mich bisher unbekannte Autor Ross MacKenzie hat in diesem Buch eine fantastische Welt mit vielen wunderbaren Charakteren erschaffen.
Die Hauptprotagonisten Lara, Joe und Doppelacht sind toll beschrieben ...

Der für mich bisher unbekannte Autor Ross MacKenzie hat in diesem Buch eine fantastische Welt mit vielen wunderbaren Charakteren erschaffen.
Die Hauptprotagonisten Lara, Joe und Doppelacht sind toll beschrieben und beweisen was man mit Freundschaft, Mitgefühl, Mut und Selbstlosigkeit alles schaffen kann. Es werden viele positive Eigenschaften vermittelt, verpackt in eine spannende und unterhaltsame Geschichte. Solche Bücher haben einen tollen Lerneffekt ganz ohne den erhobenen Zeigefinger der Erwachsenen und erreichen manche Jugendlichen bestimmt gut damit.
Ein Buch welches sich nicht nur für Jugendliche lohnt zu lesen.
Da das Ende recht offen gestaltet ist hoffe ich, dass wir noch weitere Abenteuer dieser sympathischen Figuren zu lesen bekommen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2020

Wieder begeistert!

Der Fahrer
0

Da mir von Andreas Winkelmann bereits die beiden ersten Bände dieser Reihe um Jens Kerner und Rebecca Oswald sehr gut gefallen haben war es für mich eine Selbstverständlichkeit auch diesen dritten Band ...

Da mir von Andreas Winkelmann bereits die beiden ersten Bände dieser Reihe um Jens Kerner und Rebecca Oswald sehr gut gefallen haben war es für mich eine Selbstverständlichkeit auch diesen dritten Band zu lesen.
Und was soll ich sagen, ich habe es nicht nur nicht bereut sondern wurde für einige Stunden wieder spannend unterhalten.
Hier wurde diesmal mit den Hashtags ein recht aktuelles Thema eingebracht.
Schön fand ich auch zu erfahren wie sich die Geschichte rund um die Anziehungskraft der beiden Hauptfiguren entwickelt.
Besonders gut hat mir wieder gefallen, dass auch sehr viel Wert auf die besonders detaillierte Darstellung der weiteren Akteure gelegt wird was leider bei Anderen manchmal etwas zu kurz kommt.
Ich bin auf jeden Fall wieder begeistert von dem Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2020

Gute Unterhalung!

Lessons from a One-Night-Stand
0

Das Autorinnen-Duo Piper Rayne stand bei mir immer für gute Unterhaltung und dies hat sich auch bei diesem Buch wieder bestätigt.
Die Geschichte um Holly und Austin ist charmant und auch immer wieder ...

Das Autorinnen-Duo Piper Rayne stand bei mir immer für gute Unterhaltung und dies hat sich auch bei diesem Buch wieder bestätigt.
Die Geschichte um Holly und Austin ist charmant und auch immer wieder witzig.
Sie hat mich aufgrund von Austins Geschichte und dem Stand seiner Familie in dem Ort etwas an die typisch amerikanischen Aschenputtel trifft Prinzen, der sich nicht zu erkennen gibt Storys erinnert.
Die sympathischen Hauptprotagonisten und besonders durch Austins große Familie vielen Nebenrollen sind sehr detailliert ausgearbeitet und man fühlt sich schnell in die Story ein und kann das Liebeswirrwarr bis zum Happy End genießen.
Für mich daher auf jeden Fall eine lesenswerte Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2020

Perfekter Lesegenuß!!!

Der Knochengarten
0

Ich habe bisher alle 10 vorherigen Bände dieser Reihe um Carol Jordan und Tony Hill gelesen und fand sie einfach spitze und kaum zu toppen. Doch genau dies hat die geniale Val McDermid mit diesem 11. Band ...

Ich habe bisher alle 10 vorherigen Bände dieser Reihe um Carol Jordan und Tony Hill gelesen und fand sie einfach spitze und kaum zu toppen. Doch genau dies hat die geniale Val McDermid mit diesem 11. Band vollbracht und sich selbst übertroffen.
Vielleicht gefällt es mir so besonders gut weil zwar beide Hauptprotagonisten dabei sind aber eben nicht in gewohnter Manier zusammen ermitteln. Die Entwicklung von Carol finde ich sehr spannend und gelungen dargestellt und der Fall beziehungsweise die Fälle bieten natürlich trotz der besonderen Situation wieder viel Spannung und vor allem ein hohes Maß an Komplexität und Individualität. Die Charaktere ziehen einen förmlich in die Story hinein und genau das ist es was ich an einem guten Thriller so liebe und die Autorin in perfekter Form liefert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere