Profilbild von LeseMelodie

LeseMelodie

Lesejury-Mitglied
offline

LeseMelodie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LeseMelodie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.08.2020

Für alle Neueinsteiger in High Fantasy

Ein Kleid aus Seide und Sternen (Ein Kleid aus Seide und Sternen 1)
0

Dieses Buch ist High Fantasy aber meiner Meinung nicht genug High Fantasy. Ich liebe die Charaktere die die Autorin erschaffen hat. Auch die Welt ist magisch und geheimnisvoll. Jedoch habe ich das Gefühl, ...

Dieses Buch ist High Fantasy aber meiner Meinung nicht genug High Fantasy. Ich liebe die Charaktere die die Autorin erschaffen hat. Auch die Welt ist magisch und geheimnisvoll. Jedoch habe ich das Gefühl, dass mir manchmal Einzelheiten gefehlt haben um diese Magie richtig zu vermitteln. Es fehlt an Tiefe.
.
Die Idee auf die das Buch aufgebaut ist, ist total neu für mich und das finde ich großartig. Ich versuche was Fantasy angeht von möglichst verschiedenen Welten zu lesen. Ich habe keinen Lust zehn Bücher hintereinander von Vampiren oder so zu lesen. Da der Beruf den die Protagonistin ausübt so neu für mich ist, machte es mir direkt mehr Spaß in die Welt einzutauchen.😊
.
Für mich ist es an machen Stellen so kurz. Ich habe das Gefühl, dass die Geschichte nicht die nötige Zeit hat sich zu entwickeln.
.
Dennoch kann ich es denen empfehlen die dich an High Fantasy heranwagen wollen, da die Wlet nicht überfordert, es einfach zu lesen ist und viele spannende Szenen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

Eine zauberhaft leichte Sommergeschichte

You make my heart race
0

In dem Buch You make my heart race geht es um Annie. Ihr Exfreund ist gestorben und sie macht sich Vorwürfe, dass sie Schuld ist. Von diesem getrieben, beginnt sie sich auf einen Marathon vorzubereiten, ...

In dem Buch You make my heart race geht es um Annie. Ihr Exfreund ist gestorben und sie macht sich Vorwürfe, dass sie Schuld ist. Von diesem getrieben, beginnt sie sich auf einen Marathon vorzubereiten, den eigentlich er laufen wollte. Das Training ist hart und da sie super unsportlich ist, fast unmöglich für Annie. Aber dann lernt sie den Bruder ihres Trainers kennen und kann Die Anziehung nicht leugnen. Jedoch hat er mit einer ganz besonderen Sucht zu kämpfen und Annie immer noch mit ihrer Vergangenheit...
.
Erster Pluspunkt den das Buch bekommt: Während des Lesens und kurz dannach, ist man extrem motiviert Sport zu machen (und das sagt euch der faulste Mensch auf Erden).😂😂
.
Die Geschichte ist einfach wunderbar. Sie spielt zu der Zeit wo Annie gerade von zu Hause wegzieht und die typischen Problem die man zu der Zeit hat, sind gemischt mit einem wunderschönen Sommerfeeling.🌼
.
Annie ist keinesfalls perfekt. Sie achtet erst auf sich und verletzt Menschen. Aber das macht die Geschichte nur realistisch .🥰
.
Und der beste Grund dieses Buch zu lesen ist Jeremiah. Wenn ihr wissen wollt wie er so drauf ist... Lest bitte alle dieses Buch! 😂❤️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.08.2020

Der beste Antagonist von dem ich je gelesen habe!

Die Grisha-Trilogie
0

Inhalt: Alina ist eine unbedeutsame Arbeiterin in der ersten Armee. Ihr bester Freund Malyen, den sie schon seit ihrer Kindheit kennt, hingegen ist der beste Fährtenleser in der Armee. Eines Tages jedoch, ...

Inhalt: Alina ist eine unbedeutsame Arbeiterin in der ersten Armee. Ihr bester Freund Malyen, den sie schon seit ihrer Kindheit kennt, hingegen ist der beste Fährtenleser in der Armee. Eines Tages jedoch, rettet Alina Mals Leben. Sie findet heraus, dass sie eine Grischa ist, eine Kämpferin die über unnatürliche Kräfte verfügt. Doch ihre Kräfte sind einzigartig. Es gab noch keinen ihrer Art zuvor und der mächtigste Grischa wird auf sie aufmerksam...
.
Der Anfang der Reihe, war für mich etwas holprig. Man wurde regelrecht in die Welt reingeschmissen und hat Probleme mit den vielen Namen und Wesen. Tatsächlich hatte ich bis zum Ende des dritten Buchs noch Probleme mir die Namen zu merken.😂🤷🏼‍♀️
.
Es ist eine typische Geschichte. Ein unbedeutende Mädchen merkt plötzlich das sie "die Außerwählte" ist. Ich habe damit keine großen Probleme, sondern mag dieses Konzept ab und zu sogar. Wenn man erstmal in die Welt reinkommt, merkt man doch das sie auch einzigartige Stellen hat. Die Größe der Welt und die Kräfte der Leute sind faszinierend!😳
.
Einen Punkt den ich als sehr unnötig empfand, war die Liebesgeschichte, die nicht wirklich im Vordergrund aber auch nicht genug im Hintergrund steht. Ich konnte die Beziehung der beiden Charaktere erst ab dem dritten Teil fühlen und fand das sie eher nervig als spannend war.😒
.
Der zweite Teil war etwas langgierig, dagegen war der dritte einfach nur genial. Die Spannung ist perfekt und er beinhaltet gute Wendungen. Man könnte durch meine Rezensionen denken, dass ich die Reihe nicht mag, aber dies ist nicht der Fall. Sie hat einige Schwierigkeiten aber auch viel positive Aspekte. Die Charaktere waren sher erfrischend und einen der erst im zweiten Teil vorkommt ist wohl einer meiner neuen Lieblinge.😘
.
Das beste an der ganzen Reihe ist wohl der Antagonist. Die Autorin hat hier einen Charakter erschaffen der zwar "der Böse" ist, trotzdem sehr viele Grauzone hat. Irgentwo hofft man darauf, dass es gut für ihn ausgeht und man lernt ihn zu mögen. Er ist mit einer der besten Antagonist en von denen ich je gelesen habe.💕😍

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2020

Für die Fans ein genialer Zusatz!

Obsidian: Shadows. Finsterlicht (Obsidian-Prequel)
0

Dawson will leben. Und zwar nicht nach dem Willen der Lux-Gemeinschaft, sondern wie er will. Die Regel Nummer eins: keine enge Beziehung zu einem Menschen. Denn er ist kein normaler Mensch und sein Geheimnis ...

Dawson will leben. Und zwar nicht nach dem Willen der Lux-Gemeinschaft, sondern wie er will. Die Regel Nummer eins: keine enge Beziehung zu einem Menschen. Denn er ist kein normaler Mensch und sein Geheimnis darf unter keinen Umständen auffliegen. Doch dann kommt Bethany an seine Schule und bringt alles durcheinander. Er will sie, doch es ist eine unmögliche Beziehung.
.
Dieses Buch ist die Vorgeschichte zu der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout. Ihr könnt erst dieses Buch lesen, ich persönlich finde aber, dass etwas zu wenig über die Lux und die Konflikte dieser Welt aufgeklärt wird. Empfehlen würde ich (obwohl man sich spoilert) mindestens den ersten Teil (Obsidian) der Lux Reihe zu lesen um alles etwas besser zu verstehen.😊
.
Ich hatte nicht viel erwartet als ich angefangen das Buch zu lesen. Ich wusste nunmal was passiert und es hat auch nur knapp über 200 Seiten. Es ist "nur" eine Zusatzgeschichte für Superfans. :)
.
Da das Buch so kurz ist, gibt es keinen großen Spielraum für Entwicklung. Während des Lesens kam es mir aber nie so vor, als ginge alles zu schnell.🙃🥰
.
Es gab keine großen Kämpfe oder besonders spannende Szenen und die Welt wurde hier noch relativ klein gehalten. Wenn man in diese wundervolle Welt von Jennifer L. Armentrout eintauchen will, empfehle ich die Haultserie zu lesen, einfach weil sie viel mehr bietet.💕👍🏻
.
Für die, die diese Serie geliebt haben, kann ich das Buch aber nur empfehlen. Besonders gut hat mir gefallen, dass es auch ein paar Szenen aus Deamons Sicht gibt und man so seinen "Hass auf Menschen" in Obsidian viel besser versteht und nachvollziehen kann.😍
.
Es ist eine Geschichte für nebenbei aber trotzdem mit dem typisch lockeren Schreibstil von Jennifer L. Armentrout. Für Superfans eine totale Empfehlung!💕😍

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2020

Etwas zu kitschig aber sonst genial!

Mister Romance
0

Max Riley ist Mister Romance - der Mann, dem die Frauen New Yorks zu Füßen liegen. Wenn der Preis stimmt, schlüpft er in jede Rolle und lässt seinen Klietimnen bis auf Sex jeden Wunsch in Erfüllung gehen. ...

Max Riley ist Mister Romance - der Mann, dem die Frauen New Yorks zu Füßen liegen. Wenn der Preis stimmt, schlüpft er in jede Rolle und lässt seinen Klietimnen bis auf Sex jeden Wunsch in Erfüllung gehen. Die Journalistin Eden Tate wittert eine heiße Story um ihren Job zu retten. Aber um ein Interview zu bekommen lässt sie sich auf ein gefährliche Spiel ein. Drei Dates soll sie mit Mister Romance haben. Aber wenn sie sich verliebt, ist ihre Story hinüber.
.
Vorab eine Frage. Mögt ihr es wenn auf dem Cover Männer sind? 🤔Also mein Fall ist es überhaupt nicht. Es schreckt mich sogar beim Kauf eher ab. Wenn Personen auf Covern sind dann finde ich es höchstens bei Fantasy Büchern noch okay auf denen Frauen abgebildet sind. Wie steht ihr dazu?
.
Ich bin erst mal etwas skeptisch in die Story reingegangen. Wäre das Buch auf Bookstagram nicht so gelobt worden, hätte ich es mir nicht gekauft. Der Klappentext klingt für mich nach sehr vielen Klischees und vor allem warum sie sich nicht verlieben darf hat mich dazu gebracht erstmal die Augen zu verdrehen.😂
.
Als ich dann aber in die Gechischte eingeleitet wurde, musste ich feststellen das die erwähneter Ereignisse vom Klappentext sehr gut umgesetzt wurden Und auch logisch sind.😊
.
Die Protagonisten sind mal ganz anders als in anderen Romance Büchern weil hier das ganze umgedreht wurde: Er ist der hoffnungslos Romantiker und sie versucht sich dagegen zu wehren. Das war neu und erfrischend.💕😍
.
Obwohl es nie besonders tiefgründig wurde, mehr nur eine Geschichte für zwischendurch.
.
Kommen wir zur einen Sache die mich noch etwas stört. Der Titel des Buches verrät es schon: dieses Buch ist kitschik! Ich bin ein Fan von romantischen Szenen aber es war an einigen Stellen etwas zu überspitzt und für mich. Ich weiß das grade diese romantischen Momente von vielen sehr gemocht werden, also wenn ihr so etwas mögt ist es auf jeden Fall das richtige Buch für euch aber für mich war es einfach too much.😂🤔

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere