Profilbild von Lotte1109

Lotte1109

Lesejury-Mitglied
offline

Lotte1109 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lotte1109 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.05.2020

Gelungener Auftakt der Reihe mit einer unglaublichen Wendung

Raidase
0

RAIDASE hat mich ab der ersten Seite sofort begeistert und gefesselt, dass ich es in einem Rutsch durch hatte. Der Schreibstil von Kate ist einfach so gut, dass man das Buch nicht aus der Hand legen konnte ...

RAIDASE hat mich ab der ersten Seite sofort begeistert und gefesselt, dass ich es in einem Rutsch durch hatte. Der Schreibstil von Kate ist einfach so gut, dass man das Buch nicht aus der Hand legen konnte und die Geschichte, ist keine typische Rockstarstory und trotzdem genial. 😍😂

Ein sehr gelungener Auftakt der Reihe mit Aiden und Hailey. Ich habe die beiden zusammen mit Amber, Tom und der Band ins Herz geschlossen. Mit jeder Seite haben ich mit gefiebert mit Aiden und Hailey. Die Geschichte ist einfach so spannend, packend und emotional. TASCHENTUCHALARM!!!

Mit der Wendung am Ende habe ich nicht gerechnet, es war so traurig aber irgendwie auch schön. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und ich freue mich schon auf die anderen Bände. Als nächstes kommt James und Grace 😎

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2020

Mein erster SciFi Roman und ich bin begeistert

Neon Birds
0

Neon Birds war mein erster SciFi Roman und er hat mich von der ersten Seite an gefesselt, so dass ich ihn regelrecht verschlungen habe. Ein großes Lob an die Autorin Marie Grasshoff, sie hat es mit ihrem ...

Neon Birds war mein erster SciFi Roman und er hat mich von der ersten Seite an gefesselt, so dass ich ihn regelrecht verschlungen habe. Ein großes Lob an die Autorin Marie Grasshoff, sie hat es mit ihrem Schreibstil, dem Weltaufbau, den Charakteren und KAMI geschafft, dass ich endlich einmal in die Richtung SciFi gelesen habe. Die Story ist super genial aufgebaut und beschrieben, die Wendungen und Handlungen in dem Buch sind unglaublich spannend. Ich freue mich schon sehr auf Cyber Trips und auf Beta Hearts. Ich bin immer noch total geflasht von dem Buch. Ich kann es jedem nur empfehlen und euch nur raten, traut euch an SciFi Romane ran.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2020

Ein nervenaufreibendes Finale der Diologie

Stoneheart 2: Befreites Feuer
0

Omg gestern kam Stoneheart 2: Befreites Feuer von @asuka.lionera raus. 😍🤩 Natürlich habe ich es wieder innerhalb von 2 Tagen gelesen 😅🙈 aber Asuka meine Nerven 😱 es war so gut und meine Vermutung was Rhia ...

Omg gestern kam Stoneheart 2: Befreites Feuer von @asuka.lionera raus. 😍🤩 Natürlich habe ich es wieder innerhalb von 2 Tagen gelesen 😅🙈 aber Asuka meine Nerven 😱 es war so gut und meine Vermutung was Rhia anging war richtig 😏

Klappentext:
*Eine Liebe aus Feuer und Blut* Schon ihr ganzes Leben lang sagen die Leute Ezlain ein Herz aus Stein nach. Doch seit sie auf einer verlassenen Insel dem ebenso temperamentvollen wie mysteriösen Drayce begegnet ist, scheint eben dieses kalte Herz schier zu zerspringen. Um ihn und ihre beste Freundin Cressa vor dem sicheren Tod zu bewahren, begibt sich Ezlain in die Hände ihrer Feinde und damit an einen magischen Ort voller Geheimnisse und Gefahren. Ezlain bleibt nur eine Hoffnung: Drayce. Doch wenn er sie retten will, muss er sich mit der Frau verbünden, die ihn einst zur Einsamkeit verbannt hat …

Fazit:
Stoneheart 2 ist absolut ein geniales Finale der Dilogie. Asuka ich liebe deine Bücher anders kann ich es nicht mehr sagen. Ich will mehr Ezlain und Drayce eindeutig. 🤩 Das Finale hat echt meine Nerven strapaziert, aber die Stallszene war definitiv gut so wie die Turmszene in Band 1 😁 Also wer Band 1 gelesen hat, sofort Band 2 holen. ⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5 Sternen 😍😍😍😍

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.05.2020

Auftakt der Woodland Academy

Too good to be true
0

Willkommen an der Woodland Academy.

Too Good To Be True ist der Auftakt zur 3teiligen Reihe der Woodland Academy von Marcella Fracchiolla.

Kurze Zusammenfassung:

Im ersten Teil geht es um Allie und ...

Willkommen an der Woodland Academy.

Too Good To Be True ist der Auftakt zur 3teiligen Reihe der Woodland Academy von Marcella Fracchiolla.

Kurze Zusammenfassung:

Im ersten Teil geht es um Allie und Ethan. Beide kommen aus zwei verschiedenen Welten, die im Laufe des Buches kollidieren.

Allie stammt aus einem reichen Elternhaus und die Woodland Academy ist ihr zu Hause. Ethan kommt aus einem Trailerpark und hat ein Stipendium für die renommierte Eliteschule bekommen.

Zwei Welten kollidieren und alles steht Kopf. Doch die Karten werden neu gemischt und plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist super leicht und flüssig zu lesen, somit kommt man sehr schnell in das Geschehen der Geschichte. Man fliegt bei dem Schreibstil durch die Seiten und vergisst dabei die Zeit, was sehr angenehm ist.

Charaktere:

Die Protagonisten als auch die Nebencharaktere werden sehr gut in dem Buch beschrieben und man kann sich in jeden hineinversetzen.

Allie, die Protagonistin in dem Buch, steht schon lange im Schatten ihrer Zwillingsschwester Leah. Doch in ihren letzten High-School-Jahr wird Allie mutiger und selbstbewusster.

Ethan, der männliche Protagonist, ist ein typischer BadBoy mit einer dunklen Vergangenheit. Eigentlich hat er seinem besten Freund und "Bruder" Logan versprochen sich nur auf die Schule zu konzentrieren und kein Blödsinn zumachen. Leichter gesagt als getan, wenn auf einmal Gefühle im Spiel sind.😏

Nebencharaktere sind außerdem sind sehr spannend und ich freue mich auf ihre Geschichten in den nächsten Teilen.

Fazit:

Ich fand den Auftakt sehr gelungen und war durch den flüssigen-leichten Schreibstil sehr schnell durch mit dem Buch. Es ist ein tolles Buch für kurze Lesestunden und entschwinden in eine Eliteschule.

Ich freue mich auf Teil 2 über Leahs und Logans Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.05.2020

Eine schöne Dystopie, hätte gerne mehr

New Arc
0

Ich durfte New Arc von Nicole Obermeier als Rezensionexemplar lesen und war begeistert. Das Buch ist eine Dystopie mit romantischer Liebesgeschichte.

Klappentext:

In einer zerstörten Welt wächst eine ...

Ich durfte New Arc von Nicole Obermeier als Rezensionexemplar lesen und war begeistert. Das Buch ist eine Dystopie mit romantischer Liebesgeschichte.

Klappentext:

In einer zerstörten Welt wächst eine junge Frau über sich selbst hinaus, um die Menschen zu retten, die sie liebt.

Fünfzig Jahre nach dem großen Krieg existiert nur noch ein einziger besiedelter Ort: New Arc. Doch den Bewohnern drohen weiterhin fürchterliche Gefahren von außen. Nur eine straffe Führung und eine strenge Gesellschaftsordnung erhalten sie am Leben.
Als sich Caitlyn, die Tochter des Landesoberhauptes, in den Chronisten Lennart verliebt, erfährt sie schockierende Dinge, die vor ihr geheim gehalten wurden. Was passiert wirklich im Ödland, hinter der Grenze? Je mehr Caitlyn und Lennart herausfinden, desto gefährlicher wird ihre Suche nach der Wahrheit.



Fazit:

Der Schreibstil von Nicole Obermeier gefällt mir gut, er ist leicht und flüssig zu lesen. Die Protas sind toll beschrieben und jeder hat ein kleines Geheimnis oder mit der Vergangenheit zu kämpfen. Die Story ist spannenden und super aufgebaut. Am liebsten würde ich ja gerne wissen wie es weiter geht mit Caitlyn, Lennart und Vito. 😏

Ich kann dieses Buch sehr empfehlen. Es hat mich sehr begeistert und es war mein erstes von Nicole Obermeier und bestimmt nicht das letzte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere