Profilbild von Mynush

Mynush

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Mynush ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mynush über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.01.2021

Genialer zweiter Band

Ich bin die Angst
0





Auch der zweite Band konnte mich total mitreissen. Ein echt genialer Thriller. Die Idee mit dieser Organisation ist super und was anderes. Auch die Rolle die Ackerman gespielt hat war speziell. Was ...





Auch der zweite Band konnte mich total mitreissen. Ein echt genialer Thriller. Die Idee mit dieser Organisation ist super und was anderes. Auch die Rolle die Ackerman gespielt hat war speziell. Was mich aber auch ein wenig störte. Er kam nicht so oft vor was ich schade fand. Trotzdem war es ein gutes Buch

Der Schreibstil ist super flüssig man kommt schnell voran. Mit 556 Seiten ist es ein recht dicker Thriller, der aber nie langweilig wurde. Es war immer Spannung vorhanden und spitzte sich gegen Ende sogar nochmal zu.

Die Charaktere gefielen mir super das Team der Orgsnisation ist mir grösstenteils sehr sympathisch. Ausser Maggie. Ich finde das so eine blöde naive Kuh. Mit ihr werde ich wohl nicht warm. Aber das ist nicht so schlimm. Die anderen machen das wieder wett.

Die Spannung blieb hoch und am Ende gabs sogar noch eine kleine Überraschung in Form einer Enthüllung.

Fazit:
Ein sehr guter zweiter Band mit viel Action und einer tollen Story. Mache mich gleich an Band 3.

Ich vergebe 5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.01.2021

Absolut genial

Ich bin die Nacht
0


Ich habe das Buch mal als Hörbuch gehört, aber weil ich die Reihe endlich weiterlesen möchte, habe ich Band 1 nochmal gelesen.

Und wieder begeisterte mich die Geschichte. Francis Ackerman ist ein ganz ...


Ich habe das Buch mal als Hörbuch gehört, aber weil ich die Reihe endlich weiterlesen möchte, habe ich Band 1 nochmal gelesen.

Und wieder begeisterte mich die Geschichte. Francis Ackerman ist ein ganz spezieller Bösewicht und er konnte mich direkt in seinen Bann ziehen. Alle Charaktere haben einen gewissen Charme.

Mich fesselte die Geschichte von Anfang an. Es geht direkt spannend los und es bleibt konstant spannend. Es gibt immer wieder unerwartete Wendungen. Es ist brutal und blutig. Also genau mein Ding. Ich habe alles an dem Buch geliebt. Die Story war mega spannend und genial gemacht. Am Ende war ich echt überrascht. Obwohl ich das Buch eigentlich schon kannte (es ist schon sehr lange her dass ich es gehört hatte als Hörbuch)

Ich bin echt froh dass ich die weiteren Bände auch schon zu Hause habe. So kann ich direkt weiterlesen. Bisher kann ich den Hype um diese Reihe verstehen.

Fazit:

Ein Muss für jeden Thrillerfan. Obwohl ich wohl die einzige bin die diese Reihe noch nicht gelesen hat. Eine grosse Leseempfehlung!

5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.01.2021

Konnte mich überzeugen

Herz aus Schatten
0






Das war nicht mein erstes Buch der Autorin. Aber auf jeden Fall das welches mich am Meisten überzeugt hat.

Ich hatte etwas Sorge dass es mega schnulzig werden würde, was aber nicht der Fall war. ...






Das war nicht mein erstes Buch der Autorin. Aber auf jeden Fall das welches mich am Meisten überzeugt hat.

Ich hatte etwas Sorge dass es mega schnulzig werden würde, was aber nicht der Fall war. Klar kamen Gefühle und so vor aber es war nicht so dass es nur um das ging. Auch Action kam nicht zu kurz. Und auch unerwartete Wendungen kamen vor welche mich echt überrascht haben.

Die Charaktere gefielen mir super und waren mich auch grösstenteils alle sehr sympathisch. Soe waren gut ausgearbeitet und glaubwürdig. Der Schreibstil ist ebenfalls sehr locker und schön geschrieben.

Es gab ab und zu ein paar Längen in denen es nicht so spannend war, aber mir gefiel es trotzdem gut. Die Story war interessant und gut aufgebaut. Gegen Ende wurde es dann sehr spannend und die Seiten flogen nur so dahin weil ich wissen musste wie es ausgeht. Auch da gab es noch überraschende Aufklärungen.

Fazit:

Das Buch konnte mich überzeugen und gefiel mir sehr gut. Für Jugendbuchfans sicherlich die richtige Wahl. Ein wenig Abzug gibts für die Längen die es manchmal hatte. Trotzdem spreche ich eine Leseempfehlung aus.

Ich vergebe 4/5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.12.2020

Kann man lesen muss man aber nicht

Die dunklen Pfade der Magie
0

Mit wurde das Buch vom Fischer Tor Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst


Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Wieder mal einen richtigen Fantasyroman lesen.

Ich ...

Mit wurde das Buch vom Fischer Tor Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst


Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Wieder mal einen richtigen Fantasyroman lesen.

Ich wurde ganz wenig enttäuscht. Die Protagonistin war mir persönlich zu flach und einfach total langweilig. Die Story selber fand ich gut und sehr interessant vor allem die Weltengestaltung und das mit den Göttern fand ich super. Die Entwicklung der Geschichte fand ich eher fade und recht 0815. Das fand ich sehr schade weil die Geschichte grosses Potenzial hätte. Es war kein schlechtes Buch eher Durchschnittlich.

Der Schreibstil gefiel mir jedoch vor allem wie schon gesagt die Beschreibungen und Erklärungen der Welt. Die Grundidee war super aber nicht super umgesetzt. Auch die Namen der Charaktere fand ich furchtbar. Kaum auszusprechen, auch wenn am Anfang vom Buch eine Legende zeigt wie man die Namen richtig ausspricht. Das fand ich sehr mühsam.

Das Ende konnte mich nur so mässig überzeugen. Ich glaube dass ich den zweiten Band nicht lesen werde.

Fazit:

Ein Buch das man lesen kann aber nicht muss. Für Fantasyeinsteiger könnte es das Richtige sein.



Ich vergebe 3/5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.12.2020

Ganz okay aber nicht überragend

Die Hornisse
0

Mir wurde das Buch vom Ullstein Verlag zur Verfügung gestellt und angefragt hab ich es bei NetGalley. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.



Es war mein erstes Buch von diesem Autor. Es gefiel ...

Mir wurde das Buch vom Ullstein Verlag zur Verfügung gestellt und angefragt hab ich es bei NetGalley. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.



Es war mein erstes Buch von diesem Autor. Es gefiel mir ganz gut aber fand es nicht überragend. Man erfährt was jetzt passiert und was in der Kindheit von Tom Babylon passiert ist. Diese Kapitel fand ich persönlich langweilig. Es interessierte mich ehrlich gesagt gar nicht gross.

Der Fall selber war spannend und gut gemacht. Es gab einige Längen in denen der Spannungsbogen abnahm. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut es ist sehr angenehm zum Lesen. Auch die Kapitellänge fand ich super.

Die erste Hälfte gefiel mir sehr gut und es war sehr spannend. Die zweite Hälfte war dann schwächer. Da konnte es mich nicht mehr so packen. Mit der Ziet ging mit Tom Babylon auf die Nerven mit seiner Art und seinem Verhalten. Die Geschichte kam teilweise nicht so voran was ich schade fand.

Das Ende fand ich okay so.



Fazit:



Ein Durchschnittlicher Thriller. Nicht schlecht aber auch nicht überragend. Werde die anderen beiden Vorgängerbände aber vermutlich nicht lesen.



Ich vergebe 3.5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere