Profilbild von Nessalia

Nessalia

Lesejury Star
offline

Nessalia ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nessalia über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.02.2021

Dark, Darker - Wicked Valentine

Wicked Valentine
0

Dieses Buch war mein Einstieg in das Genre Dark Thrill, da ich erst im nachhinein erfahren habe, dass es dieses Genre ist. Obwohl es nicht hundertprozentig mein Genre ist und sein wird, bin ich doch ein ...

Dieses Buch war mein Einstieg in das Genre Dark Thrill, da ich erst im nachhinein erfahren habe, dass es dieses Genre ist. Obwohl es nicht hundertprozentig mein Genre ist und sein wird, bin ich doch ein riesiger fan der Autorin und war auch hier wieder vom Schreibstil und der Authentizität der Protagonisten begeistert.

Wie man schon am Genre erkennen kann, ist dieser Roman viel Dunkler als die vorherigen Storys von Cosima Kincaid. Dies merkt man schon am Auftreten und an den Handlungen einiger Figuren.
Obwohl sich die Story um eine Valentinstag dreht ist es alles andere als süß und romantisch. Aber anderseits ist es auch nicht komplett normal sich auf eine Annonce in der Zeitung auf ein Date zu bewerben. Doch genau das macht Devon und steht auch schon bald vor der Monroe. Doch nach diesem Treffen wird für sie nichts mehr so sein, wie es einmal war!

Devon finde ich echt unglaublich, da Sie selbstbewusst ist, aber deswegen auch nicht blind durchs Leben geht sondern, trotzdem noch auf andere achtet.
Monroe dagegen hat nicht nur Devon getäuscht, sondern auch mich als Leser. Einerseits ist es toll gemacht, denn so fühlt und weiß man fast genauso viel wie Devon, aber anderseits hat auch die Sympathie deutlich abgenommen.

Nichtsdestotrotz ist dies eine sehr spanende Story, welche alles andere als gewöhnlich ist und für Leute die es Dunkler mögen optimal.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.12.2020

Unglaublich berührend

All das Ungesagte zwischen uns
0

Als ich das Buch das erste mal in den Händen halten durfte, war ich absolut geflasht! Das Cover ist so wahnsinnig schön, sodass mir eigentlich gar nichts anderes übrig blieb als einen Ehrenplatz ...

Als ich das Buch das erste mal in den Händen halten durfte, war ich absolut geflasht! Das Cover ist so wahnsinnig schön, sodass mir eigentlich gar nichts anderes übrig blieb als einen Ehrenplatz in meinem Bücheregal freizuräumen. Und als ich es gelesen hatte, wurde auch klar, dass dieser Platz eindeutig zu recht verdient ist.

Der neuste Roman von der Autorin, handelt von Mutter und Tochter, welche nach einen tragischem Unfall sich voneinander entfernen, da beide in dieser schwierigen Zeit nicht ehrlich miteinander Reden, wodurch es zu Konflikten kommt. Die Story wird aus der Sicht von beiden erzählt und als Leser kann man manchmal gar nicht ruhig sitzen, da man nur darauf wartet das beide ihre Geheimnisse miteinander teilen, die man ja selber schon erfahren hat.
Es ist sehr auf diese Mutter Tochter Beziehung zentriert, wodurch sich die Autorin auch von ihren üblichen Stil entfernt, was ich persönlich ganz toll finde. Doch muss ich auch sagen, dass ich ihren üblichen Stil was die Storyline angeht etwas vermissen.

Insgesamt ist es jedoch sehr zu empfehlen und öffnet vielleicht dem ein oder anderem die Augen, was man durch ehrliches reden alles lösen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2020

Unglaublich spannend

COLDTOWN – Stadt der Unsterblichkeit
0

Holly Black ist ja bekannt für ihre nicht dem Mainstream folgenden Bücher, die den Leser doch noch überraschen können. So ist es auch hier, denn das sind keine verweichlichten Vampire, die Glitzern oder ...

Holly Black ist ja bekannt für ihre nicht dem Mainstream folgenden Bücher, die den Leser doch noch überraschen können. So ist es auch hier, denn das sind keine verweichlichten Vampire, die Glitzern oder sanftmütig sind. Nein das sind noch solche die einen Angst einjagen.
Mit ihren spannenden und unglaublich packenden Schreibstil ist es der Autorin gelungen, mich von Anfang an zu fesseln, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.
Da ich nicht Spoilern möchte, gehe ich auch gar nicht weiter auf den Inhalt ein, denn der Klappentext so finde ich reicht vollkommen aus, um zu zeigen was für eine unglaubliche Story wich hinter dem gelungen Cover versteckt. Ich kann es jedem Fantasy Liebhaber empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.11.2020

Spannend und Stark in allen Bereichen

Capitana
0

Das Cover passt unglaublich gut zur Story, denn man sieht wer im Mittelpunkt steht und sozusagen immer in Bewegung ist- die Protagonistin, die Capitana.

Neben knallharten Szenen und Action erkennt man ...

Das Cover passt unglaublich gut zur Story, denn man sieht wer im Mittelpunkt steht und sozusagen immer in Bewegung ist- die Protagonistin, die Capitana.

Neben knallharten Szenen und Action erkennt man aber auch den Mensch hinter der Maske, welche ebenso Gefühle und Zweifel hat. Deswegen ist der Thriller auch so unglaublich gut, man hat nämlich nicht nur die Spannung, sondern auch realitätsbezogene Emotionen und Handlungen.

Durch den flüssigen Schreibstil der Autorin ist man sofort in der Geschichte und man möchte das Buch eigentlich gar nicht aus der Hand geben. ich möchte an dieser Stelle auch nicht Spoilern, sondern nur soviel sagen: Es ist eine packende Story und nur zu Empfehlen! Obwohl so manche Wendung unerwartet kam und mich auch manchmal verwirrt hat, wurde es doch im Nachhinein im Gesamtbild schlüssig und logisch, sodass ich 4 von 5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.10.2020

Ein Dark- Romace Roman mit Ecken und Kanten

Pike - Er wird sich rächen
0

Also vorab möchte ich sagen, dass ich trotz der Ecken und Kanten des Romans- ihn trotzdem geliebt habe. Mit Ecken und Kanten meine Ich vor allem den nicht ganz so spannenden Mittelteil und die doch teilweise ...

Also vorab möchte ich sagen, dass ich trotz der Ecken und Kanten des Romans- ihn trotzdem geliebt habe. Mit Ecken und Kanten meine Ich vor allem den nicht ganz so spannenden Mittelteil und die doch teilweise vereinzelte nicht ganz so nachvollziehbaren Szenen die das Buch aufweist.
Nichtsdestotrotz war es eine spannende Story, wo man auch altbekannte Gesichter wiedergefunden hat. Die beiden Protagonisten sind einem schnell ans Herz gewachsen, mit ihren Geschichten und Gefühlen.

Ohne Zuviel zu verraten würde ich nur ganz kurz vor dem Cliffhänger warnen, der einen unglaublich auf den zweiten Band hin fiebern lässt, da vor allem das Ende sehr spannend ist.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl