Profilbild von Rubinrot_laura

Rubinrot_laura

Lesejury Profi
offline

Rubinrot_laura ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Rubinrot_laura über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.12.2017

Eine spannende Fantasy Geschichte !

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 3 - Blutrache (Bände 7-9)
0

Klapptext:

Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht ...

Klapptext:

Jess befindet sich in ihrer ganz persönlichen Hölle. Hilflos an Jaydee gekettet muss sie mit anhören, wie Violet vor Qualen schreit und Ralf anfleht, aufzuhören. Aber auch Jaydee geht es nicht besser: Er versucht mit aller Kraft, den Jäger in seinen Schranken zu halten und weiß, dass er es nicht schaffen wird. Sobald er seine Ketten gesprengt hat, wird er sich auf Jess stürzen und ihr Blut fordern.
Mittlerweile wirken sich Ralfs Pläne nicht nur auf das Leben von Jess und Violet aus. Der Polizist Benjamin Walker wird erneut in die Welt der Seelenwächter gezogen und sieht sich einer Dämonin gegenüber, die stärker und unberechenbarer ist als je zuvor.
Das Spiel mit dem Feuer hat begonnen. Und es bringt eine uralte teuflische Kraft in die Welt, die nur durch eine Sache befriedigt werden kann: Menschenseelen.

Das Cover:

Wie auch bei den anderen Bänden, liebe ich dieses tolle Cover. Auf dem Cover diesmal zu sehen ist Akil, in diesem Band passiert etwas mit ihm, daher finde ich es sehr passend das er auf dem Cover ist.

Zur Geschichte:

Nicole Böhm schreibt die Geschichte weiterhin sehr spannend, man fühlt immer mit den Charakteren mit, jedes mal wenn Jess etwas schlimmes passiert, ist man am mitfiebern und hoffen das doch wieder alles gut wird. Man erfährt wieder so viel in diesem Band aber man leidet auch viel, es gibt wieder so viele offene Fragen die geklärt werden müssen und das macht das ganze einfach immer so spannend! Ich habe das Buch immer dabei gehabt und jede freie Minute zum lesen genutzt. Akil Fans werden in diesem Buch auch viel zum mitfiebern haben, man lernt den starken Mann von einer anderen Seite kennen. Ich freue mich schon wenn ich endlich den Bonus Band über ihn lesen kann um noch mehr über ihn erfahren zu dürfen.
Ralf treibt in diesem Band natürlich auch sein Unwesen! Er führt sehr viel böses im Schilde und er ist einfach so ein krankes perverses Schwein da läuft es mir immer wieder eiskalt den Rücken hinunter! Ich will nicht zu viel verraten aber man erfährt hier sehr viel über die Vergangenheit einiger Charaktere das man z.B. Will jetzt auch besser verstehen kann. Ben unser Super Polizist darf natürlich auch nicht fehlen, finde es toll das wir noch mehr über ihn erfahren.

Fazit:

Wer die vorherringen Bände schon weggesuchtet hat, kommt hier wieder total auf seine kosten. Gerade Jess und Jaydee Fans sollten sich sofort dieses Buch unter die Finger reißen und lesen !

Veröffentlicht am 26.12.2017

Dämonen, Blut, heiße Liebe

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 4 - Der Verrat (Bände 10 - 11)
0

Klapptext:

Jess und Jaydee genießen ihr erstes Zusammensein, doch ihr Glück währt nur kurz. Joanne und Ralf schlagen mit mehr Grausamkeit denn je um sich, und die Opferzahlen steigen. Nicht nur unter ...

Klapptext:

Jess und Jaydee genießen ihr erstes Zusammensein, doch ihr Glück währt nur kurz. Joanne und Ralf schlagen mit mehr Grausamkeit denn je um sich, und die Opferzahlen steigen. Nicht nur unter den Menschen, auch die Seelenwächter müssen herbe Verluste einstecken. Um zu siegen, bereiten sie sich auf einen skrupellosen Schlag gegen Ralf und den Emuxor vor. Wie weit darf ein Seelenwächter für das Wohl der Menschheit gehen?

Cover:

Ich bin einfach ein großer Fan der Seelenwächter Cover, diesmal auf dem Cover eine meiner liebsten Charaktere, Anna. Das Cover trifft es einfach, da Anna das Element Luft ist sieht sie auf dem Cover einfach leicht wie eine Feder aus aber auch so zerbrechlich wie Glas. Die Autorin ist einfach eine richtige Künstlerin, großes Lob an Nicole Böhm für dieses schöne Cover.

Die Charaktere:
Die Autorin erschafft in der Welt der Seelenwächter und der Bösen Charaktere die unterschiedlicher nicht sein können. Von der zerbrechlichen und sogleich starken Anna bis zum fürsorglichen Ben, habe ich sie einfach alle in mein Herz geschlossen. Charaktere wie Ralf und Joanne hasse ich einfach bis aufs tiefte und die Autorin schafft es immer wieder das man sie noch mehr hasst! In diesem Band konnte ich auch Keira in mein Herz schließen, wer sie schon in den anderen Bänden interessant fand kommt hier total auf seine kosten. Dann gibt es da noch meine Lieblings Bösewichtin Coco, sie ist so durchgeknallt und doch so stark, sieht aber aus wie ein unschuldiges kleines Mädchen. Ich bin gespannt wie die Charaktere sich in den folgenden Bänden noch entwickeln werden.

Der Schreibstil:

Wie auch in den anderen Bänden schreibt Nicole Böhm unglaublich spannend und mitreißend, es fällt einem schwer das Buch weg zu legen! Ich liebe besonders den Perspektiven Wechsel der unterschiedlichen Charaktere und das man auch mal aus der Sicht des bösen lesen darf! Nicole Böhm schafft es einfach Gefühle aus dem Buch heraus zu bringen wie keine andere Autorin, ich habe angst mit Jess, ich spüre das knistern wenn sie mit Jaydee flirtet, es ist einfach unglaublich toll geschrieben. Für mich ist dieses Buch bis jetzt mein liebstes Seelenwächter Buch, es ist einfach unglaublich mitreißend geschrieben.

Meine Meinung:

Natürlich muss man die vorherigen Bände lesen um dieses Buch lesen zu können, falls jemand diese Bücher noch nicht kennt, ich kann nur sagen es wird von Buch zu Buch spannender, mitreißender und gefühlvoller! Diese Reihe macht einfach süchtig und ich bin einfach total begeistert. Für mich gehört die Autorin zu den ganz großen und ich wünsche mir das es eines Tages eine echte TV Serie von den Seelenwächtern gibt. Diese Bücher sind einfach Oskar reif! Unglaublich wie viele Dinge und Fragen wieder in diesem Buch auftauchen, wie die Geschichte ineinander verschmilz und die vielen Charaktere zueinander finden und Verbindungen haben. Alte spannende Geschichten kommen ans Licht und bringen die Welt ins Chaos. Noch nie habe ich die Seelenwächter so verzweifelt erlebt, es ist so spannend!

Fazit:

Dämonen, Blut, heiße Liebe , Die Chroniken der Seelenwächter bringen einfach alles mit was sich ein Urban Fantasyleser wünscht!

Veröffentlicht am 26.12.2017

Ein spannendes Finale !

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 5 - Erweckung (Finalband 1. Zyklus)
0

Klapptext:

Die Lage spitzt sich zu. Joanne ist auf freiem Fuß, bereit, ihrem Meister zu dienen und ihm die letzte Seele zu liefern. Die Seelenwächter stehen einem Feind gegenüber, dem sie hilflos unterlegen ...

Klapptext:

Die Lage spitzt sich zu. Joanne ist auf freiem Fuß, bereit, ihrem Meister zu dienen und ihm die letzte Seele zu liefern. Die Seelenwächter stehen einem Feind gegenüber, dem sie hilflos unterlegen sind. Auch Jess hat Mühe, zurück zu ihren Freunden zu finden. Gestrandet im Nirgendwo versucht sie, Kontakt zu Jaydee herzustellen. Die Erlösung naht – und sie bringt den Tod mit sich.

Cover:


Ich liebe einfach immer die Cover von Nicole Böhm, sie ist eine so talentierte Frau, Will sieht so lebendig auf dem Cover aus. Das Feuer kommt wirklich gut zur Geltung und ich freue mich sehr so ein schönes Buch besitzen zu dürfen.


Die Charaktere:


Leider hat mir in diesem Band Akil riesig gefehlt, sein Humor lockert die ganze angespannte Geschichte immer etwas auf und das hat mir sehr gefehlt. Dafür dürfen wir in diesem Band eine neue Seelenwächterin kennen lernen, Skyler. Sie lebt in Rafas Familie mit in der Karibik, kann manchmal etwas temperamentvoll sein, ist aber sehr liebenswert. Ich glaube aber Jess scheint sie nicht besonders zu mögen.

Der Schreibstil:


Nicole Böhmt bleibt ihrem Schreibstil treu, es ist als wäre man nie weggewesen, man wird sofort wieder in die Welt der Seelenwächter gezogen und fiebert mit Jess. Ich liebe es einfach wie Nicole Böhmt es schafft das man immer weiter lesen will, es werden ein Fragen beantwortet aber man kriegt trotzdem nicht genug. Diese ganzen Charaktere, die so verschieden sind und dazu auch noch eine eigene erlebte Geschichte haben, hauen mich immer wieder vom Hocker.


Meine Meinung:


Es wird einfach nie langweilig in der Welt der Seelenwächter, in dem Band gab es wieder viele spannende Hinweise, so viel neues wurde aufgedeckt und trotzdem will man immer mehr. Nicole Böhm schreibt so spannend und hat eine unglablich tolle Buchwelt erschaffen. Ich möchte diese Geschichte nie wieder missen und bin total süchtig. Ich kann jedem der die vorherigen Bände gelesen hat dieses Buch nur empfehlen, es wartet so viel neues und spannendes auf euch!




Fazit:
Ein grandiose Finale mit dem verlangen nach mehr!

Veröffentlicht am 26.12.2017

Auch Märchen Enden

Die Dreizehnte Fee
0

Klapptext:

„Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines.“ Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern ...

Klapptext:

„Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines.“ Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.

Cover:

Das rothaarige Mädchen liebt das Cover vom Cover Gott so sehr das sie es jeden Tag anstarren tut! Es passt grandios zur Geschichte.

Der Schreibstil:

Das rothaarige Mädchen war ganz mitgerissen vom zauberhaften Schreibstil sodass, sie das Buch gar nicht mehr zu Seite legen konnte, tränen sind geflossen, mitgefiebert wurde … das Herz des rothaarigen Mädchens wurde gebrochen…

Meinung:

Das rothaarige Mädchen war zutiefst traurig das es der letze Band der Fee nun war, aber Hoffnung liegt in der Luft “ Hinter Dornenhecken und Zauberspiegel“ ist schon bei ihr per Drache eingeflogen. Sie wird Kunde weitertragen über die Dreizehnte Fee und ihre Geschichte, jeder Mann und jede Edle Dame in ihrem Umkreis lesen sie schon.. Die Dreizehnte Fee .. für jeden Fantasy und Märchen Fan ein „Must Have“ !

Fazit:

Und wenn sie nicht gestorben ist, liebt sie diese Geschichte noch heute …

Veröffentlicht am 26.12.2017

Fantasy Geheim Tipp!

Cold Fire
0

Klapptext:

Lara Anderson, 18 Jahre alt, lebt in einer amerikanischen Kleinstadt. Sie begegnet Logan, dem Anführer der Secutor. Secutor sind nichtmenschliche Wesen, die Erinnerungen beeinflussen können. ...

Klapptext:

Lara Anderson, 18 Jahre alt, lebt in einer amerikanischen Kleinstadt. Sie begegnet Logan, dem Anführer der Secutor. Secutor sind nichtmenschliche Wesen, die Erinnerungen beeinflussen können. Logan beginnt sich für Lara zu interessieren, als er bemerkt, dass sie seinen Manipulationen widersteht. Ein Secutor kann sich normalerweise nicht verlieben, dennoch erobert Lara Logans Herz im Sturm. Als ein Feind Logans von Lara und ihrer Liebe erfährt, will er Lara benutzen, um Logan endgültig zu besiegen. Um seine Geliebte zu beschützen, setzt Logan alles aufs Spiel

Zum Inhalt:

Lara ist ein ganz normales Mädchen was zum Collage geht, etwas Chaotisch und zerstreut, denn sie verschläft jeden Morgen und kommt fast immer zu spät. Zum Glück hat sie ihre beste Freundin Jean die ihr immer zur Seite steht und sie unterstütz. Eines morgens in der Schule sitzt ein neuer Mitschüler hinter ihr im Kurs und lächelt sie an. Alle beteuern ihn schon ewig zu kennen aber Lara ist sich sicher sie kennt ihn nicht und auch der Buchladen den seinen Eltern gehören soll ist Ihr neu. Lara beginnt ihm nachzuspionieren, das gefällt ihm aber nicht. Kaum stehen die beiden sich gegenüber, kriegen sie sich beide nicht mehr aus dem Kopf. Lara merkt schnell das Logan kein Mensch sein kann und er offenbart sich ihr ein Secutor zu sein. Das ist Lara egal denn sie liebt ihn egal was er ist. Lara erfährt immer mehr über sich und ihre Freunde und gerät in ein Gefühlschaos. Kaum hat sich alles akzeptiert: ihr neues Leben, ihre neuen Freunde, ihr neues zuhause und die ganzen seltsamen Dinge, da taucht ein alter Feind von Logan auf und droht alles zu nichte zu machen. Logan tut einfach alles um Lara zu schützen.

Das Cover:

Ich finde wenn man das Cover auf Fotos sieht oder auf Online-Büchershops kommt es nicht so gut rüber wie wenn man es in den Händen hält. Wo ich es ausgepackt hatte: aus dem Umschlag raus, war ich völlig begeistert. Total schön und wie es sich auch anfühlt ….! Die Qualität des Buches ist auch toll, man kann es überall mitnehmen ( für mich immer sehr wichtig). Der abgebildete See spielt im Buch natürlich auch eine Rolle. Im ganzen war ich von dem äußerlichen Schein des Buches sehr begeistert und gespannt auf die Geschichte.

Der Schreibstil:

Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin, hab mich gefühlt wie in einem kleinen Film. So sollte ein gutes Buch auch geschrieben sein, es war kein unnötiges „blabla“ und die Autorin hat sogar in den „Nebenszenen“ geschafft es nicht langweilig werden zu lassen. Man Schmilz echt dahin.

Meine Meinung:

Für mich ein wirklich sehr tolles Buch und ich ärgere mich noch immer das ich es nicht schon früher gelesen habe, es stand wirklich sehr lange auf meiner Wunschliste. Die Autorin ist leider noch sehr unbekannt aber ich finde sie hat das Zeug zu den ganz Großen zu gehören.
Das Buch ist so atemberaubend schön geschrieben, so eine schöne Liebesgeschichte hatte ich zuletz wo ich die Twilight Bücher gelesen habe. Es ist einfach so wundervoll geschrieben. Man verliebt sich in alle Charaktere und sie hängen einem total am Herzen. Die Seiten flogen nur so dahin. Es ist nicht nur die Liebesgeschichte von Lara und Logan die mir so gefallen hat sondern auch die eigentliche Geschichte was es mit den Secutor auf sich hat und was deren Aufgabe auf der Welt ist. Ich möchte nicht zu viel verraten, es ist einfach toll was sich die Autorin ausgedacht hat, es ist kein Typischer Fantasy Roman wie man ihn kennt wo man schon voraus sehen kann was passiert. Ich war sehr überrascht vom Ende und sitze nun lauernd in den Startlöchern das Band 2 erscheint.

Fazit:

Ich kann jedem Fantasy Fan der die Schnauze voll hat von den „Typischen Fantasy Romanen und einfach mal was anderes lesen möchte dieses Buch total empfehlen. Natürlich sollten ein Liebesgeschichten auch gefallen. Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Fantasy Wesen Stoff und ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen wenn ihr auch „neuen Stoff“ sucht. Es ist wirklich spannend bis zur letzten Seite!