Profilbild von SamyM89

SamyM89

Lesejury Star
offline

SamyM89 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SamyM89 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.04.2020

Gefühlvolle Geschichte, wunderbar Geschrieben

Nur ein einziger Song – Nicole & Zack
0

Die Geschichte hat mir gut gefallen, im gegensatz zum Cover. Die Autorin schriebt wirklich sehr schön und die Geschichte nimmt einen auch mit. Zwar ist die Idee der Geschichte nicht neu, trotzdem hat die ...

Die Geschichte hat mir gut gefallen, im gegensatz zum Cover. Die Autorin schriebt wirklich sehr schön und die Geschichte nimmt einen auch mit. Zwar ist die Idee der Geschichte nicht neu, trotzdem hat die Autorin das aber wirklich schön umgesetzt. Was mir richtig gut gefallen hat ist das die Autorin alles sehr flüssig geschrieben hat. Man verfolgt die Geschichte in einem durch, liest immer weiter und denkt nicht immer an die Zeit. Das ganze ist mit sehr viel Gefühl geschrieben, mich hat die Geschichte emotional wirklich mitgenommen. Für mich macht das eine gute Geschichte aus, wenn sie mich emotional trifft.

Zack mochte ich als Charakter direkt, er war einfach toll und ich hab ihn sofort in mein Herz geschlossen. Man spürt seine Liebe zu der Musik richtig. Das hat die Autorin einfach wunderbar rübergebracht. Doch er hat das Problem was denke ich auch viele echte Promis haben. Man sieht nur den Star in ihm, nicht den Menschen. Kann ich voll nachvollziehen das er es nicht so gut findet. Nicole ist eine Person mit viel Angst und man merkt richtig den Kampf den sie mit sich hat. Denn auch das hat die Autorin wunderbar beschrieben. Der Verlauf der Geschichte ist vorhersehbar und auch das Ende, trotzdem macht es richtig viel Spaß die Geschichte zu lesen. Im Januar kommt noch ein Buch über die Band, ich bin wirklich gespannt wie es da weitergeht.

Veröffentlicht am 07.04.2020

Für das ganze drum herrum und das süße Ende

Ice Breakers - Parker
0

Ich lese gerne mal Sportromane mit einer schönen Liebesgeschichte. Leider muss ich aber sagen das mir die Geschichte nicht richtig gefallen hat. Es hat etwas gefehlt. Leider war auch der Schreibstil der ...

Ich lese gerne mal Sportromane mit einer schönen Liebesgeschichte. Leider muss ich aber sagen das mir die Geschichte nicht richtig gefallen hat. Es hat etwas gefehlt. Leider war auch der Schreibstil der Autorin nicht flüssig und zu wenig informativ. Die Geschichte zieht sich leider wie Kaugummi und das bei etwas mehr als 300 Seiten ist zähe kost. Es kommt mir ein bisschen so vor als hätte sich die Autorin nicht auf eine Art Sport konzentrieren können. Baseball oder Eishocky? Beide Sportarten werden dem Leser nur halbherzig erklärt, das ist schade denn gerade Baseball finde ich persönlich interessant.

Die Charaktere sind auch nicht so interessant. Mit keinem der Charaktere kann man warm werden, es fehlen einfach informationen die einen näher an den Charakter bringen. Es fühlt sich an als wurde man die Charaktere durch eine Blase beobachten. Doch trotzdem bekommt man nicht alles mit bei den Charakteren Ich weiß nicht ob ich die Protagonisten sympatisch finden soll oder einfach nur langweilig. Ein bisschen nimmt das Buch im letzten drittel fahrt auf, leider viel zu wenig. Einzig das Ende ist wirklich süß beschrieben worden. Doch ob ich die Fortsetzung im Februar lesen werden weiß ich nicht. Ich tendiere eher zu nein.

Veröffentlicht am 07.04.2020

Eine wunderschöne Geschichte für die kalten Dezembertage

Weihnachten in dem kleinen Haus am Meer
0

Mir hat dieser kleine süße Weihnachtsroman wirklich sehr gut gefallen und der Schreibstil der Autorin ist wirklich wundervoll. Ich konnte einfach nicht aufhören in diese schöne winterliche Geschichte einzutauchen. ...

Mir hat dieser kleine süße Weihnachtsroman wirklich sehr gut gefallen und der Schreibstil der Autorin ist wirklich wundervoll. Ich konnte einfach nicht aufhören in diese schöne winterliche Geschichte einzutauchen. Geschrieben wurde alles sehr schön detaliert, flüssig und die Weihnachtsstimmung kommt auch schön rüber. Das mag ich an einem Weihnachtsbuch besonders gern, immerhin lese ich diese Bücher zu der Jahreszeit um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Mir hat die Handlung der Geschichte wirklich sehr gut gefallen, sie war spannend und emotional. Es passte einfach sehr gut in diese schöne Vorweihnachtszeit.

Gefallen haben mir die Charaktere der Geschichten. Lizzy mochte ich besonders denn mit ihr konnte ich mich einfach am besten identifiezieren, wieso weiß ich garnicht. Doch ihre Entwicklung find ich in dem Buch auch am besten. Für mich war sie einfach am besten zu verstehen. Doch auch die anderen Charaktere im Buch konnte man leiden, nachvollziehen und verstehen. Die Autorin hat die Charaktere wirklich lebendig werden lassen. So macht das lesen richtig viel Spaß. Toll ist einfach das alle unterschiedlichen Menschen aufeinander treffen und sich die Geschichten dann zusammenfügen. Es gibt viele Themen die mich im Buch angesprochen haben. Ich kann dieses Buch für die Vorweihnachtszeit einfach nur empfehlen.

Veröffentlicht am 07.04.2020

Ein wunderbares Ende für diese tolle Reihe

Sinful Royalty
0

Hier ist nun der Abschluss dieser Reihe, was soll ich sagen. Mit jedem Buch konnte mich die Reihe mehr begeistern, der Schreibstil der Autorin mehr fesseln und in ihre Geschichte einbinden. Hört sich doof ...

Hier ist nun der Abschluss dieser Reihe, was soll ich sagen. Mit jedem Buch konnte mich die Reihe mehr begeistern, der Schreibstil der Autorin mehr fesseln und in ihre Geschichte einbinden. Hört sich doof an war aber einfach so. Es aht spaß gemacht dieses buch hier zu Lesen. Er hat Tempo, Emotionen und hier passiert auch einiges im erotischem Bereich. Doch was soll ich sagen, diese Geschichte war einfach für mich die beste in der Reihe. Hier ist nun das Ende von Kane und Temperance. Es hat mir gefallen die beiden auf ihrer Reise zu begleiten. Beide haben sich verändert, weiterentwickelt und dazugelernt.

Die Geschichte führt das Ende vom zweiten Teil weiter und ich muss sagen das es hier wirklich emotional weiterging. Mich konnte die Geschichte einfach richtig Packen. Alle Fragen die noch offen waren werden beantwortet und das war super. Die Geschichte wird von der Autorin wirklich gut zu einem Ende gebracht. Dazu wieder dieser tolle Schreibstil. Schön und leicht zu Lesen war er. Das Ende war vielleicht ein bisschen Klischee aber das stört mich jetzt nicht besonders. Eigentlich fand ich das sehr passend für diese Geschichte. Es passt einfach alles sehr gut zum schluss.

Veröffentlicht am 07.04.2020

Das Buch ist was für zwischendurch, der Schreibstil ist ok. Die Geschichte ist süß

Flirting with Fire
0

Das Cover und auch der Klappentext haben mich ein klein bisschen auf den Inhalt neugierig gemacht, dazu hatet ich jetzt schon soviele wunderbare Bücher vom Forever Verlag gelesen da wollte ich diesem eine ...

Das Cover und auch der Klappentext haben mich ein klein bisschen auf den Inhalt neugierig gemacht, dazu hatet ich jetzt schon soviele wunderbare Bücher vom Forever Verlag gelesen da wollte ich diesem eine Chance geben. Ich finde man merkt überhaupt nicht das hier zwei Autoren am werk sind, das kann aber auch an der übersetzung liegen. Der Schreibstil ist ok und hat mich durch die Geschichte geführt. Leider konnte er mich aber nicht richtig in seinen Bann reißen so das ich mitfieber mit der Geschichte. Es hat mir aber Gefallen das dieses Buch abwechselnd von Madison und Mauro erzählt wird.

Die Charaktere lernte man durch die abwechselnde Erzählweise natürlich sehr gut kennen und dadurch fand ich den Roman angenehmer. Man lernt die Gefühlswelt der Charaktere sehr gut kennen und beide Charaktere haben ihren eigenen Charm. Man konnte jede Handlung verstehen, alles nachvollziehen und so der Handlung auch sehr gut folgen. Trotzdem ist die Geschichte so eine typsiche Teenie Film Geschichte nur eben weitererzählt. Eigentlich fand ich es ganz lustig die Geschichte der beiden zulesen auch wenn man sich das Ende natürlich denken kann.