Cover-Bild Ice Breakers - Parker

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.11.2019
  • ISBN: 9783736312265
Jillian Quinn

Ice Breakers - Parker

Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Seine neue Agentin wird seine größte Herausforderung ...

Nach einer weiteren durchfeierten Nacht und einem Puck-Bunny-Skandal bekommt Alex Parker eine letzte Chance, sich zusammenzureißen. Seine Sportagentur versetzt den heißen Hockeyspieler nach Philadelphia, wo er das städtische Ice-Hockey-Team wieder auf Siegeskurs führen soll. Damit er nicht direkt wieder für Schlagzeilen sorgt, wird er fürs erste bei "Coach" untergebracht, einem erfolgreichen Sportagenten, der ein wachsames Auge auf ihn haben wird. Als Parker jedoch auf seinen neuen Mitbewohner trifft, muss er erstaunt feststellen, dass "Coach" eigentlich Charlotte Coachman heißt und nicht nur beeindruckend tough ist und viel von Sport versteht, sondern auch noch verdammt gut aussieht. Eine Mischung, die Parker daran zweifeln lässt, dass er sich lange von seiner braven Seite zeigen kann ...

Auftakt der ICE-BREAKERS-Reihe

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.12.2019

Großartiger Start einer neuen Reihe!

0

ICE BREAKERS - PARKER ist der erste Teil einer neuen Reihe von JILLIAN QUINN. Die Kurzbeschreibung hat mich SOFORT NEUGIERIG gemacht. Ich lese sehr gerne SPORTS ROMANCE. Für mich hat sich die Lektüre auf ...

ICE BREAKERS - PARKER ist der erste Teil einer neuen Reihe von JILLIAN QUINN. Die Kurzbeschreibung hat mich SOFORT NEUGIERIG gemacht. Ich lese sehr gerne SPORTS ROMANCE. Für mich hat sich die Lektüre auf jeden Fall gelohnt. Ein schön geschriebenes Buch.
ALEX PARKER ist DEFINITIV KEIN SAUBERMANN der Eishockeyliga. Sein ganzes Leben ist gerade eher auf „Selbstzerstörung“ gestellt. Nach wiederholten ESKAPADEN und SKANDALEN wird er nach Philadelphia verkauft, soll sich dort auf seine Aufgaben zu konzentrieren und an seinem Ruf arbeiten. Damit er nicht direkt weitermacht wie bisher, wird er bei dem erfolgreichen Sportagenten COACH einquartiert. Nur leider ist Coach gar kein Mann und CHARLOTTE COACHMAN so gar nicht das, womit er gerechnet hat... Sagen wir, die beiden haben einen etwas HOLPRIGEN START .
Auch wenn ich es nach der Beschreibung nicht erwartet hätte, hat PARKER bei mir im Laufe der Geschichte großes Verständnis für sein Verhalten erworben und an Sympathie bis zur Höchstpunktzahl gewonnen . Die Handlung ist BITTERSÜẞ und die Art und Weise, wie JILLIAN QUINN die Charaktere beschreibt lässt sie sehr real wirken. Beide Protagonisten haben/hatten es nicht leicht im Leben. Mich hatte die Autorin von Anfang an am Haken.
Mir gefällt auch die Hauptprotagonistin sehr, kein kleines Püppchen, sondern trotz ihrer Vorgeschichte eine gestandene Persönlichkeit. COACH ist STARK, UNABHÄNGIG, INTELLIGENT, HÜBSCH und zusätzlich auch noch GUT IN IHREM JOB, einfach BEEINDRUCKEND.
Ich habe es sehr genossen die von JILLIAN QUINN beschriebene Entwicklung der Protagonisten zu verfolgen. Insbesondere ALEX PARKER hat es mir da sehr angetan.
Das Buch wechselt zwischen den Perspektiven der beiden Hauptprotagonisten. Wechsel erfolgen kapitelweise und sind gut gekennzeichnet. Ich mag das Tempo der Geschichte. Die Verbindung der beiden Hauptprotagonisten entwickelt sich langsam, keine Eile, kein Überstürzen.
Das war mein erstes Buch der Autorin, aber mit Sicherheit nicht mein letztes. ICE BREAKERS - PARKER war eine heiße Liebesgeschichte und hat mich beeindruckt. Ich habe jedes Wort verschlungen, freue mich auf die nächsten Bücher der Reihe und bin sehr gespannt, wie es weitergeht. In meinen Augen hat JILLIAN QUINN bei diesem Buch einen großartigen Job gemacht.
Wer Sports Romance mag, hat hier den tollen Start einer neuen Serie in der Hand. Von mir gibt es 5 von 5 STERNEN.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.11.2019

Hat mir sehr gut gefallen

0

Alex Parker ist durch den Tod seines Vaters völlig aus der Spur. Es ist ein Wunder, das er bei dem Alkoholkonsum und Partyleben überhaupt noch so gut Eishockey spielt. Aber eine Eskapade ist eine Eskapade ...

Alex Parker ist durch den Tod seines Vaters völlig aus der Spur. Es ist ein Wunder, das er bei dem Alkoholkonsum und Partyleben überhaupt noch so gut Eishockey spielt. Aber eine Eskapade ist eine Eskapade zu viel, zumal er bei dem Besitzer seines Eishockeyteams auf der Abschussliste steht.
Seine Manager schaffen es noch, ihn an ein anderes Team in Philadelphia zu vermitteln, aber nun darf er sich nichts mehr zuschulden kommen lassen. Charlotte „Charlie“ Coachman ist die Sportmanagerin, die es schafft, Alex noch so gerade in diesem Team unter zu bringen. Aber sie merkt schnell, das sie Alex nicht mit seinen Problemen alleine lassen kann und quartiert ihn kurzerhand in ihrem Gästezimmer ein.

Ich hatte einen netten lockeren Sportlerliebesroman erwartet und bin sehr positiv überrascht worden. Jillian Quinn zwei sehr symathische Hauptfiguren geschaffen, die auch ihre Probleme haben. Aber Alex merkt schnell, das er sich für Charlie ändern und sein Leben wieder in den Griff bekommen möchte. Auch Charlie ist schnell klar, das Alex mehr ist, als nur eine verbotene Affäre. Der Roman hat deutlich mehr zu bieten als viele Sportlerromancebücher.
Mit hat die Geschichte wirklich sehr gut gefallen und ich bin schon gespannt auf den 2. Teil über Kane.

Veröffentlicht am 18.11.2019

Tolle Sports Romance, die Lust auf mehr macht!

0

Erste Sätze:
Die meisten Menschen hassen das laute, fiese Geräusch des Signalhorns, wenn beim Hockey ein Tor geschossen wird, aber ich gehöre definitiv nicht dazu. Für mich bedeutet es, dass mein Team ...

Erste Sätze:
Die meisten Menschen hassen das laute, fiese Geräusch des Signalhorns, wenn beim Hockey ein Tor geschossen wird, aber ich gehöre definitiv nicht dazu. Für mich bedeutet es, dass mein Team einen Punkt erzielt hat und dem Sieg wieder ein Stück näher ist. Heute Morgen reißt mich das liebliche Geräusch, das ich so sehr mit Gewinnen assoziiere, aus dem Schlaf nach durchzechter Nacht.

Meine Meinung:
Mit Eishockey und Basketball erwarten den Leser gleich zwei Sportarten in „Parker“, dem 1. Band der Ice-Breakers-Reihe. Die Autorin Jillian Quinn hat hierfür einen Eishockeystar und seine taffe, ehrgeizige Sportagentin als Protagonisten gewählt und schildert abwechselnd die Handlung aus deren Sicht in der Ich-Perspektive. Dabei geht es neben sportlich auch romantisch, dramatisch, und rührselig zu.

Die Leistung des Eishockeyspielers Alex Parker wird aufgrund von Alkoholkonsum und Frauengeschichten immer schlechter, denn er lässt nichts anbrennen. Nach einem weiteren Sexskandal wird er an ein schwächeres Team in einer anderen Stadt verkauft, was ihm ziemlich zusetzt. Fortan zuständig als Sportagentin ist für ihn die ehrgeizige Charlie „Coach“ Coachman, die selbst mal bis zu einer schwerwiegenden Verletzung professionell Basketball gespielt hat. Beide wurden nicht nur durch Ereignisse in der Vergangenheit geprägt, sondern Charlies Firma vertritt auch die Philosophie, nichts mit Klienten anzufangen, so dass die langsam aufkeimende Liebesbeziehung zwischen ihnen unter keinem guten Stern steht.

Auch wenn ich den Weg zum Happy End etwas zu übertrieben dargestellt fand, hat mich diese Sports Romance trotzdem gut unterhalten. Neben Eishockey habe ich auch Einblicke in den Basketballsport bekommen, womit ich gar nicht gerechnet habe. Auch die Hauptcharaktere gefielen mir sehr gut: Charlie mit ihrer bodenständigen Art, die Alex irgendwann einfach nicht mehr widerstehen kann, und Alex, der zunächst wie ein Schwerenöter wirkt, jedoch dann versucht, sein Leben zu ändern und sich zu einem wahren Traummann wandelt. Die Nebencharaktere wirken ebenfalls sehr interessant und machen einfach Lust auf mehr. Wie schön, dass es in wenigen Monaten mit den Ice Breakers weitergehen wird.

Fazit:
In „Parker“ bekommt man nicht nur Einblicke in den Eishockey- und Basketballsport, sondern man wird auch mit romantischen, dramatischen und rührseligen Szenen sowie interessanten Charakteren gut unterhalten.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Veröffentlicht am 18.11.2019

Lest das Buch und überzeugt euch selbst. Es ist einfach wundervoll !

0

Ice Breakers - Parker !
von Jillian Quinn

Kurzbeschreibung:
Seine neue Agentin wird seine größte Herausforderung ...

Nach einer weiteren durchfeierten Nacht und einem Puck-Bunny-Skandal bekommt Alex ...

Ice Breakers - Parker !
von Jillian Quinn

Kurzbeschreibung:
Seine neue Agentin wird seine größte Herausforderung ...

Nach einer weiteren durchfeierten Nacht und einem Puck-Bunny-Skandal bekommt Alex Parker eine letzte Chance, sich zusammenzureißen. Seine Sportagentur versetzt den heißen Hockeyspieler nach Philadelphia, wo er das städtische Ice-Hockey-Team wieder auf Siegeskurs führen soll. Damit er nicht direkt wieder für Schlagzeilen sorgt, wird er fürs erste bei "Coach" untergebracht, einem erfolgreichen Sportagenten, der ein wachsames Auge auf ihn haben wird. Als Parker jedoch auf seinen neuen Mitbewohner trifft, muss er erstaunt feststellen, dass "Coach" eigentlich Charlotte Coachman heißt und nicht nur beeindruckend tough ist und viel von Sport versteht, sondern auch noch verdammt gut aussieht. Eine Mischung, die Parker daran zweifeln lässt, dass er sich lange von seiner braven Seite zeigen kann ...

Meine Meinung:
Die Gestaltung des Covers finde ich wunderschön und vor allem passend zum Inhalt der Geschichte. Die Geschichte um Charlotte und Alex ist echt schön zu lesen.
Dank des erfrischend lockeren Schreibstils der Autorin ist man hier schnell mitten in der Geschichte und wird so schnell auch nicht wieder losgelassen. Die Charaktere – seien es nun die eigentlichen Protagonisten oder bloß Nebenfiguren – sind so wunderbar liebevoll gezeichnet, dass man gar nicht anders kann, als direkt in ihre packende Geschichte einzutauchen. Dabei hat die Handlung mal wieder so ziemlich alles zu bieten, was man sich für rundum gute, abwechslungsreiche Unterhaltung nur wünschen kann: humorvolle Szenen, berührende Hintergründe, knisternde Momente, dramatische Wendungen – was will man mehr! Zur Story steht alles im Klappentext. Lest das Buch und überzeugt euch selbst. Es ist einfach wundervoll.

Veröffentlicht am 16.11.2019

Ice Breakers - Parker / spannungsgeladen Story

0

In " Ice Breakers - Parker " hat Eishockeyprofi Alex schon wieder über die Stränge geschlagen und wird nach Philly ins Eishockeyteam strafversetzt.
Dort muss er bei Coach runterkommen und sein Leben in ...

In " Ice Breakers - Parker " hat Eishockeyprofi Alex schon wieder über die Stränge geschlagen und wird nach Philly ins Eishockeyteam strafversetzt.
Dort muss er bei Coach runterkommen und sein Leben in den Griff bekommen. Keine Alkoholexzesse und keine Puckbunnys mehr.
Doch Coach ist keine andere als die engagierte Sportmanagerin Charlotte und diese zeigt ihm mehr als einmal, wo es lang geht.
Nur die Anziehung zwischen beiden macht das ganze nicht einfacher, da Coach nach strikten Regeln lebt und dazu kommt, keine Affäre mit Profisportler. Kann sie Alex widerstehen? Oder setzt sie damit ihre Karriere aufs Spiel?
Auch für Alex steht alles auf dem Spiel, denn er muss alles geben, um Charlotte zu überzeugen.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich und spannungsgeladen. Man darf mit Coach und Alex mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben.
Da ich wissen wollte, ob Alex sich ändern konnte um für Charlotte alles zu geben, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.