Profilbild von Schlaflosleser

Schlaflosleser

Lesejury Star
offline

Schlaflosleser ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Schlaflosleser über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.06.2021

Entdeckt eine neue magische Welt

Amari und die Nachtbrüder
0

Dieses wunderschöne und ausdrucksstarke Buchcover zeigt Amari die Hauptcharaktere dieser Fantasygeschichte.
Amari erzählt aus der Ich-Perspektive aus ihrem Alltag mit ihrer alleinerziehenden rund um die ...

Dieses wunderschöne und ausdrucksstarke Buchcover zeigt Amari die Hauptcharaktere dieser Fantasygeschichte.
Amari erzählt aus der Ich-Perspektive aus ihrem Alltag mit ihrer alleinerziehenden rund um die Uhr arbeitenden Mutter und ihren großen Bruder Quinton. Bald kristallisiert sich heraus, dass sie trotz Stipendium von ihren Mitschülern aufgrund ihrer Hautfarbe und ihrem Wohnort „Wood“ die Rosewood-Sozialbausiedlung gemobbt und ausgegrenzt wird. Nach einer Rangelei verliert sie sogar ihr Stipendium, was ihre Mutter traurig stimmt. Noch trauriger, wie sie eh schon ist seit dem Verschwinden ihres 10 Jahre älteren Bruders Quinton. Das Aktuelle Thema der Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit wird hier sehr gut und authentisch rüber gebracht. Die Charakteren in Buch in der realen, wie in der magischen Welt werden gut beschrieben, auch wenn man die Wichtigen vielleicht noch etwas besser kennenlernen möchte. Der Autor schickt einen recht schnell in das temporeiche Abenteuer und überrascht mit vielen neuen Facetten seiner magischen Welt. Viele tolle Ideen wurden hier umgesetzt und begeistern einen durch seine bildreiche Sprache und Witz. Die unvorhersehbaren Wendungen sind gut umgesetzt. Das Finale wurde dann zwar relativ schnell abgehandelt, doch vielleicht wird Amari in weiteren Bänden noch Abenteuer erleben.
Das Buch ist mit seinen sozialkritischen Aspekten und dem magischen Anteil eine tolle Lektüre für jugendliche Leser, keine Frage.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.03.2021

Per aspera ad astra - durch Schwierigkeiten zu den Sternen

Buddhas Glücksformel für ein erfülltes Leben
0

Thomas Hohensee hat hier ein umfangreichen Ratgeber über Buddhas Glücksformel verfasst.
Zuerst einmal beschreibt er eingehend Buddhas Werdegang und Beweggründe zum Buddhismus. Hier begleiten wir den jungen ...

Thomas Hohensee hat hier ein umfangreichen Ratgeber über Buddhas Glücksformel verfasst.
Zuerst einmal beschreibt er eingehend Buddhas Werdegang und Beweggründe zum Buddhismus. Hier begleiten wir den jungen unglücklichen Königssohn Siddartha, der aus dem Wohlstand und Reichtum ausbricht, um seinen eigenen Weg zum Glück zu finden. Jahre der Wanderung und Selbstfindung, sowie die Beharrlichkeit brachten ihn schließlich in seine glückliche Mitte.
Das wir diesen Werdegang, der gut 2500 Jahre zurückliegt, heute so nicht mehr leben können ist auch klar. Doch die Einstellung Buddhas lässt sich jederzeit allgegenwärtigen. Besonders im letzten Drittel gibt er durch „Buddhas Erfolgspraxis“ zu 10 Elementen hilfreiche Tipps. Hier wird man durch einfache Fragen zum Nachdenken angeregt, um sich den Weg zu seiner Glücksformel zu ebnen.
Das Buch ist sehr informativ und unterhaltend geschrieben, mit nur sehr wenig langatmigen Passagen. Auf den knapp 200 Seiten wird einem ein gutes Allgemeinwissen zu Buddha vermittelt und natürlich seine Lehre ans Herz gelegt. Ich werde die Fragen bestimmt noch das ein oder andere Mal mir selber stellen müssen, um mir mein Ziel zu verinnerlichen einfach glücklich zu sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2021

Oh Mann, Donnerschenkel- echt jetzt?

Girl At Heart
0

Ich wollte unbedingt dieses Buch von Kelly Oram lesen, doch dann hab ich auf Spotify das Hörbuch entdeckt und konnte nicht wiederstehen.

Die Sprecherin macht ihren Job sehr gut, sie hat eine so wundervolle ...

Ich wollte unbedingt dieses Buch von Kelly Oram lesen, doch dann hab ich auf Spotify das Hörbuch entdeckt und konnte nicht wiederstehen.

Die Sprecherin macht ihren Job sehr gut, sie hat eine so wundervolle Stimme, die ich durchweg als angenehm empfand. Muss direkt mal nachschauen was für Hörbücher sie noch gesprochen hat ;)

zur Story:

Schnell begleitet man Charlie auf ihren Alltag. Sie ist ein außergewöhnliches Mädchen, denn sie spielt Baseball in der Jungenmannschaft und das natürlich unverschämt gut. Von ihren engsten Teamkameraden wird sie wie ein Junge behandelt und damit hatte sie nie ein Problem. Doch aunmittelbar vor ihrem Schulabschluss ändert sich das schlagartig, als sich ihre Teamkollegen lustig darüber machen, dass sie zum Abschlussball möchte und das verletzt sie zu tiefst. Von da an stellt sie sich und ihr Auftreten in Frage und ist sogar kurz davor aus der Mannschaft auszutreten. Doch der einfühlsame Kapitän der Baseballmannschaft Jace möchte das unbedingt verhindern und schlägt ihr einen Deal vor.

Charlie willigt ein und die Metamorphose beginnt und somit allerhand Komplikationen. Doch gottseidank hat sie nun Jace als guten Freund an ihrer Seite und seine liebenswerte Zwillingsschwester.
Vielmehr möchte ich hier garnicht preisgeben, hört selber rein in die Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2021

Man hat niemals zu viele Bücher, höchstens zu wenig Regale

Bücherliebe - Was Bücherregale über uns verraten
0

Bei diesem Buch handelt es sich um ein kurzweiliges und unterhaltsames Exemplar für Buchliebhaber und jene, die sie verstehen möchten.
Hier werden mit Vorurteilen aufgeräumt, grundlegende Begeisterung ...

Bei diesem Buch handelt es sich um ein kurzweiliges und unterhaltsames Exemplar für Buchliebhaber und jene, die sie verstehen möchten.
Hier werden mit Vorurteilen aufgeräumt, grundlegende Begeisterung erklärt und näher gebracht. Die Bedeutung vieler literarischen Werke und deren Einfluss angedeutet, sowie Zitate und Anekdoten zu der Bücherliebe erwähnt. Eine der wichtigsten Fragen überhaupt wird hier ebenfalls ergründet, wie soll man seine literarischen Werke im Bücherregal nun sortieren, nach Größen, nach Verlag, nach Autor oder gar nach Farben der Buchrücken. Ebenso eine sehr bedeutende Angelegenheit und sehr unterschiedlich bewertet, der Umgang und das Verleihen der Buchschätze. Lustiges Kapitel dazu, delikate Fundsachen zwischen Buchseiten.
Diese unterhaltsame Lektüre ist eine muntere Sammlung von Erzählungen, Ansichten und Tatsachenberichten der letzen Jahrzehnten rund um das Thema Bücherliebe. Geeignet als kleines Geschenk und Ergänzung im Bücherregal eines Buchliebhabers.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.01.2021

Wie lange können sie ihr Geheimnis wahren

Grantham Global
0

Das zweite Buch zur Dark alley Staffel schließt nahtlos an das erste Buch an.

Alice und Jason sind zusammen, doch das ist alles andere als einfach. Im Alltag und im Berufsleben müssen beide professionell ...

Das zweite Buch zur Dark alley Staffel schließt nahtlos an das erste Buch an.

Alice und Jason sind zusammen, doch das ist alles andere als einfach. Im Alltag und im Berufsleben müssen beide professionell und distanziert miteinander umgehen. Und wenn alle Umstände es zulassen, können sie sich in seiner Wohnung treffen, doch leider auch viel zu selten. Ihnen fehlt es an Zeit sich kennen zu lernen, normale Dinge gemeinsam zu unternehmen.

Dies wird beiden bewusst, doch wie sollen sie das bewerkstelligen ohne die Aufmerksamkeit der Presse auf sich zu ziehen.

Wie gut, dass Alice durch die charakterliche Entwicklung in der dark alley an Selbstbewusstsein und Stärke ordentlich dazu gewonnen hat. Das hilft ihr auch in vielen weiteren Situatinen wie z. b. dem Gespräch mit Tristan alias Aquarius, der sie mit internem Wissen zur dark alley und grantham global konfrontiert, um sie zu einer Aussage für seine Story zu bewegen. Doch klug und kühn lässt sie ihn unbehelligt zurück.

Viele weitere Herausforderungen stellen sich den Beiden und ihr könnt wirklich gespannt sein, wie es weitergeht.



In „Grantham Global“ liegt der Schwerpunkt auf der Vertiefung der Charakteren und deren Beziehung, was mir sehr gut gefallen hat. Ebenso die wechselnde Perspektive des Erzählers, so wurden die Emotionen des einzelnen gut rübergebracht und die Geschichte wurde insgesamt emotionaler und tiefer.
Es gab zwar kaum Besuche in der dark alley, doch das störte mich nicht wirklich, die Sexszenen waren deshalb trotzdem abwechslungsreich an Settings und Rollenspielen wie ich finde.

Der Schreibstil der Autorin, sowie die Wortwahl in den erotischen Szenen ist äußerst gelungen, auch die Emotionen kommen sehr gekonnt rüber. Ich mag ihren Schreibstil sehr und hatte richtiges Lesevergnügen, zwischen lachen, bangen und hoffen ohne zu dramatisch zu werden, genau mein Ding!

Ich bin schon sehr gespannt auf Teil 3

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere