Platzhalter für Profilbild

alles_aber_ich

Lesejury Star
offline

alles_aber_ich ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit alles_aber_ich über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.10.2020

schicksalhafte Begegnung

Things We Never Said - Geheime Berührungen
0

Nur zur Info das ist der dritte Teil der Hartwell-Love-Stories. Was man leider weder am Cover noch am Titel erkennen kann. Wobei ich sagen muss dieses Cover gefällt mir echt sehr gut mit den pastelligen ...

Nur zur Info das ist der dritte Teil der Hartwell-Love-Stories. Was man leider weder am Cover noch am Titel erkennen kann. Wobei ich sagen muss dieses Cover gefällt mir echt sehr gut mit den pastelligen ineinander fließenden Farben.

Die Geschichte ist ziemlich schrecklich und ich kann Dahlia verstehen warum sie sich verhalten hat wie sie sich verhalten hat.
Das Buch lebt von der Geschichte in der Gegenwart aber auch von den Rückblicken und Erinnerungen.
Man kann das Buch so wie ich auf jeden Fall als Stand Alone lesen, da es nur wenige Überschneidungen mit den anderen Bänden gibt bzw man erfährt eigentlich alles was wichtig ist.

Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, was mich aber ein bisschen gestört hat, ist dass die Kapitel, die abwechselnd aus Michaels und aus Dahlias Sicht geschrieben wurden, in der weiblichen Version in der ich-Form in der männlichen aber in der Er-Perspektive. Das war irgendwie ein bisschen verwirrend bzw ungewöhnlich und auch schade, denn Michaels Gedanken hätten mich sehr interessiert.

Die Geschichte selbst ist ziemlich ungewöhnlich und vorallem auch wie sich alles entwickelt, dazu steht leider nur sehr wenig im Klappentext und deswegen möchte ich auch nicht vorgreifen bzw spoilern.
Die Charaktere fand ich sehr interessant und auch wie sie sich über die Jahre entwickelt haben und doch nicht voneinander loskommen, egal wie groß die Distanz ist.
Ich finde auch Dahlias Familie sehr interessant und wie sich alles wieder einrenkt (ja das ist quasi ein kleiner Spoiler, dass es Streit gegeben hat)

Das Buch ist eine tolle Mischung aus Vergangenheit, Schuldgefühlen, Gegenwart, Liebe und noch mehr Schuldgefühlen.

Ich bin gespannt ob noch mehr Teile kommen und würde das sehr begrüßen.
Viel Spaß beim Lesen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2020

unbedingt die ganze Reihe lesen

Winterglühen
0

Der dritte Teil einer Serie und nein meiner Meinung nach kann man den Teil nicht seperat lesen, da die Geschichte fortgesetzt wird und quasi nahtlos ineinander übergeht

Es ist ein bisschen wie Gilmore ...

Der dritte Teil einer Serie und nein meiner Meinung nach kann man den Teil nicht seperat lesen, da die Geschichte fortgesetzt wird und quasi nahtlos ineinander übergeht

Es ist ein bisschen wie Gilmore Girls als Buch zu lesen, nur dass die um die es sich lt Klappentext in dem Buch dreht nicht wirklich eine Hauptrolle einnehmen.
Es gibt soo viele Nebenschauplätze sei es die Familie von Olivia oder Grace oder andere.
Viele Geheimnisse, die niemand ahnt und die trotzdem auch in dieser Kleinstadt geheim bleiben.

Der Schreibstil hat mich schon recht gut angesprochen und ich werde auch die weiteren Teile lesen, einfach weil ich wissen will wie sich die Geschichten weiterentwickeln.
Man merkt allerdings dass das Original schon vor 20 Jahren erschienen ist, denn niemand hat ein Smartphone und emails werden vom Computer verschickt, auch Anrufbeantworter spielen eine große Rolle. Das müsste meiner Meinung nach dabei stehen, damit man weiß warum manches eben nicht so ist wie man es heute erwarten würde.

Je nach Teil der Geschichte ist es sehr emotional oder geheimnisvoll.
Sorgt auf jeden Fall für gute Unterhaltung, viel Spaß beim Lesen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.10.2020

anders als erwartet

Eden
0

Ich weiß gar nicht so recht was ich schreiben soll, denn das Buch hat meine Erwartungen aufgrund des Klappentextes leider nicht erfüllt.
Es ist nicht "die Natur hat die Zone erobert". Ich kann es nicht ...

Ich weiß gar nicht so recht was ich schreiben soll, denn das Buch hat meine Erwartungen aufgrund des Klappentextes leider nicht erfüllt.
Es ist nicht "die Natur hat die Zone erobert". Ich kann es nicht beschreiben ohne zu spoilern.

Die Handlung schleppt sich irgendwie ein bisschen dahin, schon das hineinkommen nach Eden ist ein Abenteuer.
Der Schreibstil war gut, aber dadurch dass mich die Story irgendwie so gar nicht einnehmen konnte.
Für mich hat der Klappentext andere Vorstellungen geschaffen und ich war dementsprechend verwundert.

War nicht schlecht, aber eben nicht das was ich erwartet habe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.10.2020

Achtung kann triggern

Glück im Angebot
0

Dies ist eine Fortsetzung, ja sie kann allein gelesen werden, besser ist aber wenn man den ersten Teil auch gelesen hat um die Vorgeschichte bzw auch den Familienzusammenhalt zu verstehen.

Matt ist schon ...

Dies ist eine Fortsetzung, ja sie kann allein gelesen werden, besser ist aber wenn man den ersten Teil auch gelesen hat um die Vorgeschichte bzw auch den Familienzusammenhalt zu verstehen.

Matt ist schon länger in Erin verliebt, doch sie ist nicht bereit für ihn auch ein erster Kuss ändert daran scheinbar nichts.
Erin ist immer auf der Flucht, niemand weiß wer sie ist und wo sie ist.
Matts Leben spielt sich in diesem Tal ab, alle kennen ihn, alle lieben ihn, alle helfen ihm.

Eigentlich hätte das Buch ja eine Triggerwarnung verdient, denn Erins Geschichte ist keine leichte Kost und hat mit häuslichre Gewalt zu tun.

Matt ist absolut süß, einfühlsam und verständnisvoll.
Erin ist wenn man ihre Geschichte kennt absolut nachvollziehbar.

Für mich das beste ist aber immer der Zusammenhalt der Familien und Freunde.
Leider muss ich sagen, dass mich das Buch diesmal nicht so ganz packen konnte in der ersten Hälfte, aber die zweite hat es auch an Emotionen und Spannung wieder rausgeholt.

Ich freu mich schon auf den dritten Teil

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.10.2020

welcome back to Qualityland

QualityLand 2.0
0

Die Geschichten aus QualityLand gehen weiter. Mit weiter meine ich, dass es nicht schlecht ist, wenn man den ersten Teil auch kennt. Im 2. Teil geht es um das Leben von Kiki Unbekannt. Sie möchte wissen ...

Die Geschichten aus QualityLand gehen weiter. Mit weiter meine ich, dass es nicht schlecht ist, wenn man den ersten Teil auch kennt. Im 2. Teil geht es um das Leben von Kiki Unbekannt. Sie möchte wissen wo ihre Wurzeln sind. Aber auch Peter Arbeitsloser erlebt auch wieder einiges. Zwischendurch wird die Geschichte mit "Werbeeinblendungen" und Dialogen im Influencer-Style aufgelockert.

Die Geschichte der Bewohner von QualityLand wird gewohnt flott und unterhaltsam erzählt. Die Handlungsstränge schwenken immer wieder zwischen den einzelnen Protagonisten hin und her ohne den Leser zu verwirren.

Wenn man sich aber ein paar Gedanken dazu macht, ist das Buch wieder ein Aufzeigen, wie sehr die Wirtschaft die moderne Welt und somit auch uns beeinflusst. Wie sehr wir unser Erscheinen und unsere Wahrnehmung durch andere von Zahlen, Status(symbolen) und andere Faktoren anhängig machen. Dabei sieht man aber nie den erhobenen Zeigefinger von Marc-Uwe Kling. Er bringt es dem Leser auf eine humorvolle Art näher.

Und bitte merkt euch, etwas aus einer Drohne zu werfen ist asozial.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere