Profilbild von biakman

biakman

Lesejury Profi
offline

biakman ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit biakman über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.05.2021

Es ist wie nach Hause kommen!

New Horizons
0

Ich liebe Green Valley einfach! Es ist wie nach Hause kommen. Ich fühle mich so unglaublich wohl in dieser kleinen fiktiven Vorstadt. Ich hätte nicht gedacht, dass mir der Teil so gut gefallen würde wie ...

Ich liebe Green Valley einfach! Es ist wie nach Hause kommen. Ich fühle mich so unglaublich wohl in dieser kleinen fiktiven Vorstadt. Ich hätte nicht gedacht, dass mir der Teil so gut gefallen würde wie die Vorbände. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich meine Bedenken hatte, ob Cole und Annie so gut zusammen passen. Aber ich wurde eines besseren belehrt. Wie toll ist Cole bitte? War er mir in Band 2 noch wirklich unsympathisch, hat er in seiner eigenen Geschichte einfach alles richtig gemacht. Ich habe nicht erwartet, dass Annie diejenige sein würde, die es vermasselt! Ganz große Klasse. Ich freue mich auf Sams Geschichte!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.05.2021

ein neues spannendes Abenteuer einer jungen Feempiren - mutig, ehrlich und topaktuell

Bazilla - Feen-Internat in Gefahr
2

Wir haben sehr auf Band 2 hingefiebert. Bazilla lebt nun schon eine Weile im Feeninternat und wir begleiten sie durch ihren Alltag dort. Sofort ist man beim Lesen wieder in der Story drin und die bekannten ...

Wir haben sehr auf Band 2 hingefiebert. Bazilla lebt nun schon eine Weile im Feeninternat und wir begleiten sie durch ihren Alltag dort. Sofort ist man beim Lesen wieder in der Story drin und die bekannten und liebenswerten Charaktere aus dem Vorband lassen die Erinnerungen aufleben. Vor allem der Flederhamster Elvis hat wieder einige tolle Auftritte. Auch die niedlichen Wortkreationen der Feensprache werden fortgesetzt.

Das Feeninternat ist jedoch in großer Gefahr, da die Menschen den Park entdeckt haben und alles für einen Bürokomplex abholzen wollen. Band 2 arbeitet damit ein sehr wichtiges und top aktuelles Thema kindgerecht auf. Der Naturschutz und der richtige Umgang des Menschen mit der Natur vermittelt den jungen Lesern erste wichtige Hinweise und auch Folgen unseres Handelns.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und ich habe beim Vorlesen selbst gemerkt, dass ich nur so durch die Kapitel geflogen bin. Die spannenden Fragen, welche dem Leser aufgeworfen werden, lassen auch Selbstleser am Buch festhalten. Man möchte einfach wissen, wie es nun weitergeht.

Der Auftritt der Vampire und der Zusammenhalt dieser mit den Feen hat sehr gut zur Geschichte gepasst. Bazilla ist und bleibt nun einmal ein Feempir und gehört damit einfach zu beiden Wesen!

Wir freuen uns sehr, dass nach diesem Teil noch nicht Schluss ist und die Abenteuer weitergehen.

Großes Kompliment an die Autorin und alle, die an diesem Buch gearbeitet haben. Es hat unserer 8 jährigen Tochter sehr gut gefallen! So macht Lesen einfach Spaß!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
Veröffentlicht am 04.03.2021

mysteriöse Story um ein altes Haus, eher kurzweilig

Der Klang des Herzens
0

Der Titel und das Cover lassen auf eine musikalische Geschichte schließen. Allerdings ging es hier um die Geschichte eines alten Hauses und deren Bewohner und Dorfmitglieder, die alle ein Auge auf das ...

Der Titel und das Cover lassen auf eine musikalische Geschichte schließen. Allerdings ging es hier um die Geschichte eines alten Hauses und deren Bewohner und Dorfmitglieder, die alle ein Auge auf das alte Haus geworfen haben. Es ist wie eine Art mysteriöser Krimi geschrieben. Nicht schlecht und mal eine andere Idee einer Geschichte. Als Hörbuch auch ganz gut zum nebenbei hören. Es hat mich trotzdem nicht völlig umgehauen. Teilweise war es etwas langatmig. Die Geschichte aus alles beteiligten Personen zu erfahren war interessant und hat dadurch tiefer blicken lassen, in die Gefühle und Gedanken der Leute und deren Beziehung zu dem Haus.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.02.2021

spannende Fortführung, die auch den Leser schwanken lässt

Legend - Schwelender Sturm
0

Band 2 knüpft nahtlos an das Ende vom ersten Teil an. Die beiden flüchten vor der Republik zu den Patrioten und hoffen dort auf deren Hilfe und Unterstützung. Wir treffen alte Bekannte Gesichter wieder ...

Band 2 knüpft nahtlos an das Ende vom ersten Teil an. Die beiden flüchten vor der Republik zu den Patrioten und hoffen dort auf deren Hilfe und Unterstützung. Wir treffen alte Bekannte Gesichter wieder und die Protas werden erneut getrennt, um ihre Missionen im Kampf gegen die Herrschaft des Elektors zu begehen. Es ist wieder sehr spannend und die Seiten fliegen nur so dahin. Es ist kaum zu glauben, dass die Protagonisten erst 15 Jahre alt sein sollen! Die Geschichte wird weiterhin aus den Perspektiven von June und Day erzählt. Ich war sehr oft hin und her gerissen und wusste nicht, wem ich vertrauen soll und auf wessen Seite ich stehen würde. Das hat diesem Band noch einmal ganz viel Dynamik verliehen. Das Ende und die Wendung kamen dann unerwartet, auch wenn June schon die ganze Zeit unschlüssig war. Ich hatte wirklich gedacht, dass Day sich anders entscheidet und war deshalb umso überraschter. Nun bin ich auf den Abschluss gespannt. Wobei ich mir die beiden als Liebespaar so gar nicht mehr vorstellen kann...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.02.2021

eine magische Winterwelt mit Fae und anderen zauberhaften Wesen, endlich wieder ein super Fantasybuch

Splitter aus Silber und Eis
0

Hätte ich gewusst, wie gut dieses Buch ist, hätte es nicht schon einige Monate auf meinem Kindle gewartet. Es hat mich die ersten Seiten sehr an die Reihe das Reich der sieben Höfe erinnert. Ein Mädchen ...

Hätte ich gewusst, wie gut dieses Buch ist, hätte es nicht schon einige Monate auf meinem Kindle gewartet. Es hat mich die ersten Seiten sehr an die Reihe das Reich der sieben Höfe erinnert. Ein Mädchen geht ins Reich der Fae, um dort den Prinzen zu heiraten und einen Fluch zu brechen, der über dem magischen Reich liegt. Nach dem ersten Drittel Eingewöhnung in die neue Winterwelt und dem Kennenlernen der Charaktere fand ich das Buch sehr gut. Ab der Hälfte wurde es dann richtig spannend. Ich möchte hier nicht spoilern. Wer aber Fantasy mag und Fae umso mehr liebt, der wird hier auf seine Kosten kommen mit einer wunderbaren fantasievollen Geschichte in einer neuen magischen Welt. Ich könnte mir so gut weitere Bände vorstellen und habe es einfach genossen, wieder Teil einer magischen Familie zu sein. Die ideale Lektüre für den Winter!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere