Profilbild von buntezeile

buntezeile

Lesejury-Mitglied
offline

buntezeile ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buntezeile über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.04.2019

Spannender Jugendthriller, nichts für schwache Nerven

Wer sich umdreht oder lacht ...
0 0

Ein Mädchen fährt mit dem Fahrrad durch den Park, wird überfallen und auf grausame Weise umgebracht. Der Täter möchte seine Tat mit der Welt teilen und zeigt die letzten Minuten des Opfers auf Snapchat. ...

Ein Mädchen fährt mit dem Fahrrad durch den Park, wird überfallen und auf grausame Weise umgebracht. Der Täter möchte seine Tat mit der Welt teilen und zeigt die letzten Minuten des Opfers auf Snapchat.

Mandy lebt in dem Ort des Geschehens und bekommt es mit der Angst zu tun. Eigentlich hat sie doch schon genug Probleme, ihre Mutter ist totkrank, ihr Vater ist nur noch bei ihr im Krankenhaus und zu ihrer älteren Schwester verliert sie immer mehr den Draht.

Doch Mandy und alle andere Bewohner der Stadt müssen sich weiterhin in Acht nehmen, denn der Mord an Jessica wird nicht der einzige bleiben. Was haben all die Opfer gemeinsam und wer ist der skrupellose Killer, der es auf junge Mädchen abgesehen hat?

Mel Wallis de Vries weiß definitiv wie man Spannung erzeugt. Wie sie die letzten Minuten der Mädchen schildert ist einfach so bewegend. Die Passagen haben mir eine Gänsehaut bereitet.

Zu keiner Zeit des Buches wird die Geschichte langweilig. Man rätselt wer der Täter ist und am Ende kommt dann die Überraschung. Schade finde ich es allerdings dass die Autorin hier mehrere Stränge angefangen hat, lediglich um den Leser zu verwirren. Diese haben die Geschichte aber nicht wirklich voran gebracht.

Der Schreibstil der Autorin ist super angenehm und einfach. Sie hält sich nicht lange mit Beschreibungen auf, was die Geschichte auch nicht gebraucht hat. Innherhalb des ganzen Buches werden Nachrichten wie kleine Pop-Ups dargestellt und bringen den Lesefluss nochmal ordentlich voran, was ich super angenehm fand.

Insegesamt ein toller Jugendthriller, der dennoch nichts für schwache Nerven ist. Auch Erwachsene werden mit dieser Geschichte ihren Lesespaß haben. Ich bin froh die Autorin durch dieses Buch entdeckt zu haben und denke dass "Wer sich umdreht oder lacht.." nicht mein letztes Buch von ihr gewesen sein wird.