Profilbild von charmingbooks

charmingbooks

aktives Lesejury-Mitglied
offline

charmingbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit charmingbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.10.2019

Ein gelungener und schöner Auftak

Crown & Passion - Alles, wonach du dich sehnst
0

Crown & Passion - Alles, wonach du dich sehnst: Ein königlich heißer Liebesroman (Crown & Passion 1) von Jodi Ellen Malpas

Prinzessin Adeline ist nicht bereit, sich den Erwartungen des englischen Hofes ...

Crown & Passion - Alles, wonach du dich sehnst: Ein königlich heißer Liebesroman (Crown & Passion 1) von Jodi Ellen Malpas

Prinzessin Adeline ist nicht bereit, sich den Erwartungen des englischen Hofes zu beugen. Einer Welt, die nur aus Lügen und Geheimnissen besteht, verborgen hinter der Fassade von Luxus und Privilegien. Obwohl Adeline alles tut, um sich ihre Unabhängigkeit zu bewahren, ist sie in ihrem goldenen Käfig gefangen. Sie verspürt eine unbestimmte Sehnsucht in sich. Bis sie Josh Jameson begegnet. Bei dem nicht standesgemäßen Hollywood-Star fühlt sie sich lebendig - ein Blick, und sie brennt vor Verlangen, eine Berührung, und sie verzehrt sich nach ihm. Doch Adeline weiß, dass ihr Vater und seine Berater sich mit aller Macht dafür einsetzen werden, sie von Josh fernzuhalten …

»Jedem Kuss, jeder erotischen Szene, jedem Wortwechsel zwischen diesem Paar gehört ein Stück meiner Seele.« SPIEGEL-Bestsellerautorin Audrey Carlan über »Mit allem, was ich habe«

eBook: 4,99 €
Print: 12,99 €
464 Seiten
Verlag: MIRA
Erschienen am 16. September 2019
Meine Meinung:
Jodi Ellen Malpas ist für mich keine unbekannte in der Literaturwelt. Der Klappentext und dieses Cover haben mich quasi zum Lesen herausgefordert und ich habe mich gerne an dieses Werk gewagt. Alles, wonach du dich sehnst ist der Auftakt zur Crown & Passion Dilogie. Ich war wirklich sehr gespannt …
Royaler Hintergrund … New Adult … Liebe .. alles das was mein Leserherz mag. Der Grundstein zum „ich liebe es“ wurde damit quasi gelegt. Der Schreibstil lässt sich gut lesen und hat mich leicht ins Buch einsteigen lassen. Die Geschichte wird leider nur aus der Sicht von Adeline geschildert. Sie hat ein süffisantes Privatleben und tanzt dem Königshaus des Öfteren auf der Nase herum. Sie ertränkt ihre Probleme in Alkohol und bietet sonst auch so einige Klischees. Die haben mich aber eher wenig gestört. Ich mochte Adeline als Person und die Erzählweise gibt auch einiges über sie preis. Ein Zugang zu ihr war damit schnell möglich. Josh hingegen kam für mich einfach zu kurz. Ich hätte es gerne anders gehabt. Mir fehlen Einblicke in die Gedanken von Josh.
Es entwickelt sich eine schöne Liebesgeschichte. Auch die expliziten Szenen sind anschaulich und sehr angenehm geschildert und nehmen auch nicht überhand. Wir haben hier wirklich einen New Adult Roman der sowohl mit Handlung, als auch mit Gefühl, Liebe und expliziten Szenen aufwarten kann. Ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt.
Fazit:
Ein gelungener und schöner Auftakt. Eine Royale Geschichte die mich bisher wirklich gut unterhalten hat und für mich stimmig war.

Veröffentlicht am 20.10.2019

Gelungener Auftakt

Finde mich. Jetzt
0

Finde mich. Jetzt ist der Auftakt einer neuen Reihe von der Autorin Kathinka Engel. Das Cover ist recht farbenfroh gehalten und hat mich echt neugierig gemacht. Der Klappentext klang nach etwas, wonach ...

Finde mich. Jetzt ist der Auftakt einer neuen Reihe von der Autorin Kathinka Engel. Das Cover ist recht farbenfroh gehalten und hat mich echt neugierig gemacht. Der Klappentext klang nach etwas, wonach mir gerade war und daher habe ich mich einfach mal an diese neue Reihe gewagt.

Der Einstieg war schon mal vielversprechend. Der Schreibstil hat mich problemlos in die Geschichte finden lassen. Er ist modern und lässt sich gut lesen. Ich habe schnell Zugang zu der Geschichte und den einzelnen Charakteren bekommen und hatte gar keine Schwierigkeiten hier abzutauchen.

Wir erleben die Geschichte von Rhys und Tamsin. Alleine Tamsin ist wirklich ein – wie ich finde – seltener weiblicher Name und daher war ich neugierig. Aber Tamsin ist auch irgendwie einzigartig in ihrer Art. Sie ist so voller Hoffnung und Lebensfreude und das obwohl sie alles hinter sich gelassen hat. Sie hat ein warmes und offenes Gemüt und verbreitet überall ihre positive Energie. Rhys hingegen ist der absolute Gegensatz. Er wirkt einfach wie ein Muffel. Er kriegt anfangs die Schnute nicht auf und ist wirklich kein Mensch der großen Worte. Auch blickt man nur schwer hinter seine Fassade und hat gerade am Anfang schwer damit zu kämpfen ihn zu verstehen. Doch Tamsin kriegt sie alle….

Die Geschichte wird in abwechselnder Form aus der Sicht der beiden Charaktere erzählt. Durch Kapitelüberschriften die auf den jeweiligen Charakter hinweisen ist das nachvollziehen wirklich leicht. Aber auch ohne dies wären die beiden wirklich fantastisch voneinander zu unterscheiden. Ihre Gefühle und Handlungen sind jedenfalls auf diese Art um einiges besser nachzuvollziehen und vor allem auch zu verstehen. Man erhält einfach einen viel tieferen Einblick.

Auch die Nebencharaktere sind hier für mich nicht einfach nur Nebencharaktere. Egal ob wir von Zelda oder Malik sprechen. Auch Amy ist einfach hinreißend. Ich habe alle wirklich sehr in mein Herz geschlossen und fand diese große Familie grandios.

Zum Ende hin wird es noch riesig spannend und lässt einige Überraschungen auf die Leser los. Ich bin zufrieden damit, dass die Geschichte in Sich abgeschlossen ist und mich nicht noch mit einem Cliffhanger überrascht. Ich bin wirklich sehr auf die weiteren Bände gespannt, da hier alle Nebencharaktere ihre eigene Story erhalten.


Fazit:


Mit Finde mich. Jetzt ist der Autorin ein schöner in sich stimmender Auftakt gelungen. Er ist gefühlvoll, authentisch und sehr spannend. Ein Wechselbad der Gefühle und eine schön fließende Story, so wie sich weiterentwickelnde Charaktere laden einfach zum Verweilen ein.