Profilbild von hulahairbabe

hulahairbabe

Lesejury Star
online

hulahairbabe ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit hulahairbabe über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.07.2021

Super Ideen und Alternativen

Selber machen statt kaufen – Vegane Küche
0

Ich habe schon andere Bücher der „Selber machen statt kaufen“-Reihe von smarticular im Schrank. Umso besser, dass nun auch die vegane Version bei mir einziehen durfte. Auch hier bin ich alles andere als ...

Ich habe schon andere Bücher der „Selber machen statt kaufen“-Reihe von smarticular im Schrank. Umso besser, dass nun auch die vegane Version bei mir einziehen durfte. Auch hier bin ich alles andere als enttäuscht. Ich mag das schlanke und kompakte Format der Bücher, ebenso die simple Schlichtheit im Innern. Hier wird nicht geschwafelt, sondern es ist genau das drin was draußen versprochen wird. Man hat zu jedem Rezept ein Bild und die passende Beschreibung – kein chichi.
Super fand ich, dass man sich auch den Themen „Ei-Ersatz“ und „Grundzutaten“ gewidmet hat. Auch werde ich den ein oder anderen Veganen Käse ausprobieren. Mein Highlight war der Kichererbsen-Tofu. Ich fand die Idee genial und uns hat er sehr gut geschmeckt. Generell wartet das Buch mit vielen tollen Rezepten auf. Wir haben eine halbe Packung Post Ist verbraucht, weil wir alles was wir bald nachkochen wollen markiert haben (das war einiges).
Ich kann das Buch wärmstens empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.07.2021

Interessant und lehrreich

Meine innere Uhr
0

„Meine innere Uhr“ von Pepe Peschel ist ein Buch für alle, die durch berufliche oder private Termine gezwungen sind, gegen ihre innere Uhr zu arbeiten, und die trotzdem leistungsfähig und gesund bleiben ...

„Meine innere Uhr“ von Pepe Peschel ist ein Buch für alle, die durch berufliche oder private Termine gezwungen sind, gegen ihre innere Uhr zu arbeiten, und die trotzdem leistungsfähig und gesund bleiben möchten. Mir hat das schlanke und kompakte Format des Buches sehr zugesagt. Auch die Aufmachung und die Farbwahl sind sehr modern und ansprechend.
Das Buch gliedert sich in 3 Teile. Im ersten Teil wird die biologische Uhr des Körpers erklärt und mit Studien untermauert. Ich fand das sehr interessant, teils aber auch recht langatmig geschrieben. Im zweiten Teil ging es um die Folgen der permanenten Ignoranz unserer inneren Uhr. Da habe ich mich – leider – in vielen Punkte wiedergefunden und musste schon des Öfteren mal Schlucken.
Der für mich interessanteste Part war der 3. Teil mit seinem 3 Schritte Programm. Ich möchte natürlich wissen, was ich im Alltag verbessern kann und der Leser bekommt hier wertvolle Tipps. Viele Tipps kannte ich bereits, hatte sie aber bisher nicht auf die innere Uhr bezogen. Manches was mir aber völlig neu und wird ausprobiert. Mein „UN-Tipp“ des Jahres war leider auch dabei… ich habe schon oft gelesen, dass man immer nur essen soll wenn man Hunger hat (zeitglich natürlich regelmäßig und am besten mit 4-5 h Abstand zwischen den Mahlzeiten). Wenn man als normaler Mensch aber nur isst wenn man selber Hunger hat, dann isst man ungefähr nie mit seiner Familie zusammen. Ich habe bis heute nicht verstanden wo da der Vorteil sein soll.
Alles in allem ist es aber ein wirklich gutes Buch, was ich gerne empfehle.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.07.2021

Schöne Ideen und Rezepte für die Grillparty

Willkommen beim Sommerfest!
0

"Willkommen beim Sommerfest!" ist ein perfekter Begleiter und Ideenbringer für die Gartyparty. Das Buch ist hochwertig verarbeitet und liegt super in der Hand. Inhaltlich hat es Abschnitte zu Snacks & ...

"Willkommen beim Sommerfest!" ist ein perfekter Begleiter und Ideenbringer für die Gartyparty. Das Buch ist hochwertig verarbeitet und liegt super in der Hand. Inhaltlich hat es Abschnitte zu Snacks & Fingerfood, Salate, Grillvergnügen, Desserts & Gebäck und Getränke. Auch das ein oder andere Highlight-Thema wie Marinaden findet sich in dem Buch.
Zu jedem Rezept gibt es ein wunderschönes Foto, was einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Die Rezepte selbst sind in der Regel für 4 Portionen und Schritt für Schritt erklärt. Auch die Seitenkomposition hat mich angesprochen.
Von der Rezeptvielfalt bin ich nicht sonderlich beeindruckt. Ich habe viele Rezepte gefunden die wirklich pfiffig und originell waren, aber eben auch viel Altbekanntes. Im Buch findet sich also das übliche Melone mit Schinken bis hin zu einer ausgefallenen und leckeren Zitronen-Tarte.
In Summe kann ich das Buch gut und gerne weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.07.2021

Wundervolle Fortsetzung

Die Tiermagierin – Sturmseele
0

„Sturmseele“ ist der zweite Teil der Tiermagier Trilogie von Maxym M. Martineau. Ich habe den ersten Band geliebt und konnte es daher nicht erwarten, den zweiten Teil in die Finger zu bekommen. Die Geschichte ...

„Sturmseele“ ist der zweite Teil der Tiermagier Trilogie von Maxym M. Martineau. Ich habe den ersten Band geliebt und konnte es daher nicht erwarten, den zweiten Teil in die Finger zu bekommen. Die Geschichte setzt da an, wo der erste Teil aufgehört hat. Leena und Noc sind verzweifelt, da einer den Tod finden muss um den anderen zu retten. Noc verliert nach und nach den Verstand und verfällt zusehends der Stimme in seinem Kopf, die Leena Tod sehen will. Eine Hoffnung gibt es aber noch: Ein magisches Tierwesen, dass den Fluch lösen kann. Die beiden und ihre Assassinen-Freunde machen sich auf die gefährliche Reise das Tierwesen aufzuspüren.
Genau wie Band 1 hat mich auch dieser Teil mitgerissen. Der Stil von Martineau die Stimmungen und Umgebung zu beschreiben ist einfach klasse. Oft wirkt der 2. Band einer Trilogie ja wie eine Überleitung zu Band 3, dem ist hier nicht so. Klar, es gibt auch einen Cliffhanger zum 3. Part, aber man kommt hier voll auf seine Kosten.
Ich habe richtig gemerkt, wie tief und innig die Beziehung zwischen Noc und Leena geworden ist. Unter anderem stand in diesem Band das gegenseitige Vertrauen im Fokus, da wesentliche Geheimnisse aus Band 1 gelüftet werden. Jetzt weiß man wer Noc wirklich ist und ich war sehr überrascht. Super fand ich auch dass es Sequenzen gab, vor seiner Zeit als Assassine und wie er zu einem wurde.
Alles in allem kann ich dem Buch nur 5 Sterne geben und hoffen, dass ich in der Zeit bis zu Band 3 nicht verrückt werde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.07.2021

Für alle Romantasy Fans

Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal
0

„Kronenkampf“ ist ein Romantasy-Roman von Valentina Fast. Im Fokus steht die junge Dienerin Fiana, die durch ein unverhofftes Ereignis am Kronenkampf teilnehmen muss. Zur Seite steht ihr der Königsbruder ...

„Kronenkampf“ ist ein Romantasy-Roman von Valentina Fast. Im Fokus steht die junge Dienerin Fiana, die durch ein unverhofftes Ereignis am Kronenkampf teilnehmen muss. Zur Seite steht ihr der Königsbruder Kayden, der ihr Herz schneller schlagen lässt. Aber auch Kayden scheint der schönen Fiana nicht abgeneigt zu sein…
Kurzum: Mir hat das Buch gut gefallen. Valentina Fast hat einen sehr angenehmen Schreibstil und hat mich sehr schnell in ihre fantastische Welt gesogen. Fiana ist ein sehr interessanter Charakter und mir hat gefallen, wir ihre Geheimnisse nach Salami Taktik nach und nach aufgedeckt wurden. Auch Kayden fand ich klasse. Anfangs dachte ich er mag Fiana, dann doch nicht, dann doch… stellenweise habe ich mich gefragt was genau er denn bitte will? Aber ist ja alles gut gegangen.
Der Spannungsbogen hält sich über das Buch hinweg wacker. Zum Ende hin wurde es mir inhaltlich aber etwas zu abgedreht. Irgendwie war mir die Wendung nicht ganz so plausibel erklärt, wie die Geschichte vorher. Wobei ich zugeben muss, dass das Buch insbesondere durch die fantasievollen Einfälle der Autorin lebt. Das Setting ist einfach klasse und auch die Idee, dass es zwei Regenten braucht um das Land zu regieren.
Was ich auch cool fand waren die Nebencharaktere. Ich mochte insbesondere Diana, die ja erst eine Feindin war und dann zur Freundin wurde.
Ich geben dem Buch 4 Sterne und freue mich auf weitere Literatur von Valentina Fast.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere