Profilbild von jas_min_0612

jas_min_0612

Lesejury Star
online

jas_min_0612 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit jas_min_0612 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.08.2019

Romantisch, schön und kurzweilig

No Sweeter Love
0

"No Sweeter Love" verspricht eine romantische Liebesgeschichte. Und in dieser Hinsicht wurde ich definitiv nicht enttäuscht!

Claire ist nach der Trennung von ihrem Freund Matt am Boden zerstört - erst ...

"No Sweeter Love" verspricht eine romantische Liebesgeschichte. Und in dieser Hinsicht wurde ich definitiv nicht enttäuscht!

Claire ist nach der Trennung von ihrem Freund Matt am Boden zerstört - erst recht, als er bei ihr nur drei Monate später einen Verlobungsring für seine neue Freundin kauft. Um sich abzulenken, fährt sie mit ihrem besten Freund Ethan für ein langes Wochenende mit zu seiner Familie, um die Hochzeit seiner Cousine zu feiern. Ethan hat Claire bei seiner Familie als seine feste Freundin ausgegeben. Die beiden spielen das verliebte Paar. Natürlich schleichen sich da auch wahre Gefühle ein...

Es handelt sich bei diesem Buch um einen wahren Liebesschmöker. Wer sehr gern eine romantische und gefühlvolle Geschichte lesen möchte, ist mit diesem Buch gut beraten. Zwischen Claire und Ethan kribbelt und knistert es. Doch sie zögern und wollen ihre Freundschaft nicht zerstören. Immer weiter fiebert man mit und möchte endlich, dass mehr aus dieser Freundschaft wird.

Olivia Miles hat ein sehr angenehme Art zu schreiben. Sie legt unglaublich viel Gefühl in die einzelnen Sätze, benutzt auch die nötige Portion Humor und hat mich wirklich gefesselt, sodass ich dieses Buch innerhalb von zwei Tagen durch gelesen habe. Ich habe darauf gebrannt, zu wissen, wie sich die Beziehnung zwischen Claire und Ethan entwickelt.

Mir ist positiv aufgefallen, dass ich keinerlei Vorkenntnisse aus den vorherigen Bänden vermisst habe. Die Geschichte ist in sich geschlossen. Nun hat mich dieses Buch dazu bewegt, auch die anderen Bände dieser Reihe unbedingt lesen zu wollen.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine schön, romantische Liebesgeschichte lesen möchte, meiner Meinung nach ideal für den Strand!

Veröffentlicht am 15.07.2019

Wundervoll und schön

New Beginnings
0

Allein das Cover von "New Beginnings" gefällt mir schon unglaublich gut. Es sind so schöne Farben enthalten.

Der Inhalt verspricht nichts Neues. Lena aus Berlin geht als Au Pair zu den Coopers in die ...

Allein das Cover von "New Beginnings" gefällt mir schon unglaublich gut. Es sind so schöne Farben enthalten.

Der Inhalt verspricht nichts Neues. Lena aus Berlin geht als Au Pair zu den Coopers in die USA. Und wie sollte es anders sein, verliebt sie sich dort in den störrischen und unnahbaren Bruder des Gastvaters. Doch Lena kann die harte Schale von Ryan knacken.

Die Autorin Lilly Lucas schreibt diese Geschichte mit soviel Hingabe, Gefühl und Leichtigkeit, sodass man dieses Buch einfach nur verschlingen muss! Es lässt einen träumen von der Liebe, von wundervollen Momenten, von tollen Personen und einer tollen Kulisse.

Ich habe dieses Buch in zwei Tagen durchgelesen. Auch wenn die Geschichte nicht wahnsinnig viel hergibt, ist es doch ein ganz wundervolles und einfach schönes Buch, das ich jeder Leserin empfehlen kann.

Veröffentlicht am 08.07.2019

Eine kurze Nacht

Weil ich Layken liebe
0

Eine kurze Nacht - das war es, was mir dieses Buch beschert hat! 

Seit langem hat mich ein Buch wieder einmal gefesselt, so wie "Weil ich Layken liebe" es getan hat. Einfach wunderbar. Ich MUSSTE einfach ...

Eine kurze Nacht - das war es, was mir dieses Buch beschert hat! 

Seit langem hat mich ein Buch wieder einmal gefesselt, so wie "Weil ich Layken liebe" es getan hat. Einfach wunderbar. Ich MUSSTE einfach wissen, wie die Geschichte um Layken und Will weitergeht und vor allem wie sie endet. Eines meiner Highlights der letzten Zeit. Und das habe ich von diesem Buch nicht erwartet. 

Als Jugendroman ausgeschrieben ist es jedoch auch an die Romantikerinnen unter den Erwachsenen zu empfehlen. Zu Beginn ging alles sehr schnell - das erste Treffen, das erste Gespräch, der erste Kuss. Die Story um Will und Layken entwickelt sich rasant, fast schon übermütig. Dann entstehen die scheinbar unüberwindbaren Probleme. Trotzdem versuchen die Gefühle auszubrechen. Ich habe innerhalb meiner Lesestunden mit den beiden mitgefiebert, mitgefühlt, mitgelitten und habe sogar nach Ende des Buches große Lust verspürt, dieses noch einmal zu lesen. 

Inhaltlich handelt es sich um eine typische Liebesgeschichte. Aber mit Hilfe zahlreicher Gedichte und der Bogenspannung zum Poetry Slam hat diese auch einiges an Tiefgang. Nichts Neues, aber doch sooo schön! Genau das Richtige für die kühlen Tage - um sein Herz zu erwärmen.

Veröffentlicht am 08.07.2019

Verliebt in dieses Buch

Die Achse meiner Welt
0

Ich habe mich in dieses Buch verliebt! 

Verliebt in das Cover! Dieses ist wunderschön gestaltet und springt Einem gleich positiv anders ins Auge. Und auch nach dem Lesen gefällt mir, wie es die Symbolik ...

Ich habe mich in dieses Buch verliebt! 

Verliebt in das Cover! Dieses ist wunderschön gestaltet und springt Einem gleich positiv anders ins Auge. Und auch nach dem Lesen gefällt mir, wie es die Symbolik der Geschichte widerspiegelt. 

Verliebt in die Charaktere! Besonders Rachel und Jimmy habe ich ins Herz geschlossen. Die beiden passen so perfekt zusammen, haben ihren eigenen Kopf, sind liebvoll, besorgt, herzlich und ein wenig verrückt. Aber auch Rachels Vater ist eine Klasse für sich. Die Personen sind detailliert gezeichnet und man fühlt sich sofort eingebunden in ihre ganz eingenen Geschichten. 

Verliebt in die Geschichte! Das Leben gibt Rachel eine zweite Chance. Sie muss mit ansehen, wie ihr bester Freund Jimmy stirbt, indem er ihr das Leben rettet. Dies kann sie nicht verkraften. Und auf ganz eigentümliche Weise gelangt Rachel erneut zu einem Leben mit Jimmy und versucht dem Grund für diese Chance auf den Grund zu gehen. Dabei kommen sich die beiden immer näher. Rachel durchlebt eine Phase der Liebe, der Zuneigung, der Enttäuschung, der Verwirrung, der Erkenntnis.

Seite um Seite fiebert man mit, mit einer Geschichte voller Emotionen - bis hin zu diesem Ende. Das Buch wirkt auch weiterhin noch nach und bleibt mit vielen Gedanken zurück. Absolute Leseempfehlung von mir!

Veröffentlicht am 06.07.2019

Zum Mitfiebern

Liebe, Zimt und Zucker
0

Liebe, Zimt und Zucker - der Titel beschreibt dieses Buch wirklich treffend. Er spiegelt die Leichtigkeit, die Romantik, die Süße wider! Für mich ein wirklich schönes, humorvolles Buch, das gerade so zum ...

Liebe, Zimt und Zucker - der Titel beschreibt dieses Buch wirklich treffend. Er spiegelt die Leichtigkeit, die Romantik, die Süße wider! Für mich ein wirklich schönes, humorvolles Buch, das gerade so zum Schmökern einlädt.

Die Inhaltsangabe deutet auf eine Geschichte zwischen Marit und dem geheimnisvollen J.A. hin. Das ist es auch - aber bei Weitem nicht alles! Auf lustige und gefühlvolle Weise bekommen wir einen Einblick in das Leben von Marit, versauernd und von ihrem Ex sitzen gelassen in einem kleinen Dorf. Oder vielleicht auch nicht... Denn wir lernen sie und ihre Freunde kennen und lieben - und natürlich auch gleich ihre Beziehungsgeschichten. Die Betonung liegt auf GeschichteN. Wären da nicht Toby, nicht Julian und nicht Moritz... so wäre Marits Leben sicher langweilig. Doch diese Männer bringen Abwechslung in ihr Leben, Abenteuer, Gefühle und viel Verwirrung. 

Als Leserin hatte ich schnell meinen Favoriten unter den Dreien gefunden... Und bis zur letzten Minute fiebert man bei dieser Geschichte mit. Für mich definitiv lesenswert.

Leseempfehlung? Definitiv J.A.!