Profilbild von lenaslife

lenaslife

aktives Lesejury-Mitglied
online

lenaslife ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lenaslife über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.12.2019

Eine wunderschöne realitätsnahe Geschichte

Keeping Faith - Farben der Liebe
0

Keeping Faith handelt von Ben, einem jungen Assistenzarzt und Faith, einer Journalistin, die in demselben Haus in Chicago leben. Faith ist vor kurzem erst eingezogen und „dringt“ wegen der grossen Lautstärke, ...

Keeping Faith handelt von Ben, einem jungen Assistenzarzt und Faith, einer Journalistin, die in demselben Haus in Chicago leben. Faith ist vor kurzem erst eingezogen und „dringt“ wegen der grossen Lautstärke, die Ben und seine Kumpels beim Mario Kart spielen veranstalten, in seine Wohnung ein um für Ruhe in der Nacht zu sorgen.

So findet die erste Begegnung zwischen den neuen Nachbarn statt.

Ben und Faith werden Freunde, aber wird da auch mehr draus als nur Sex und Mario Kart spielen?

Keeping Faith ist eines der besten Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe. Der Bezug zur Realität ist auf jeden Fall da und man fühlt sich nicht wie unter einer Art Glocke, in der nur die schönsten Dinge passieren und das wirkliche Leben aussen vor bleibt. Für mich eine wunderschöne und realitätsnahe Geschichte, die mein Herz berührt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.11.2019

Die Liebesgeschichte von Lianne und DJ

The Ivy Years - Bis wir uns finden
0

The Ivy Years – Bis wir uns finden

Der fünfte Teil der Romane, die Sabrina Bowen geschrieben hat, hat mir grundsätzlich gut gefallen.
Ich habe ein paar Schwächen im Buch entdeckt, aber nun erstmal zum ...

The Ivy Years – Bis wir uns finden

Der fünfte Teil der Romane, die Sabrina Bowen geschrieben hat, hat mir grundsätzlich gut gefallen.
Ich habe ein paar Schwächen im Buch entdeckt, aber nun erstmal zum Inhalt:

Lianne Challice ist eine ziemlich erfolgreiche Schauspielerin, die neben ihrer Schauspielerei auch ein normales Leben als Studentin sucht. Sie fängt ein Studium in Harkness an und findet dort ihre beste Freundin Bella kennen.
An ihrem College spielt Eishockey eine grosse Rolle und dann lernt sie DJ (Daniel Trevi) kennen, der während den Eishockeyspielen für die Musik zuständig ist.
Lianne fängt an, Gefühle für DJ zu entwickeln. DJ jedoch, kämpft gegen seine Gefühle zu Lianne so gut es geht an, da er dieses Semester und das letzte Jahr mit grossen Problemen zu tun hat.
Lianne unterstützt ihn trotz DJ’s Probleme aber so gut es geht.
Mehr möchte ich gar nicht zum Inhalt sagen, da es sonst zu einem Spoiler werden könnte.

Mir hat dieses Buch gut gefallen und bekommt von mir 4 Sterne. Es wird ein Thema, das täglich an Schulen, Universitäten und Hochschule passieren kann thematisiert und klärt auch auf. Die Tiefe ist definitiv in diesem Buch da. An manchen Stellen, hat sich das Buch meiner Meinung nach in die Länge gezogen. Es war nicht so, dass ich keine Lust mehr zu lesen hatte, aber manchmal hatte es einfach schwächere Stellen. Leider hat mir das Ende des Buches auch nicht so sehr gefallen und ich hätte mir eine schönere Abschlussszene gewünscht. Nichtsdestotrotz, ist es ein schönes New-Adult Buch für Zwischendurch.

Veröffentlicht am 17.11.2019

Next to You – April Dawson – ein leicht zu lesender New Adult Roman

Next to You
0

Ich bin ehrlich gesagt sehr überrascht von diesem tiefgründigen Roman, den ich wieder einmal innert kürzester Zeit verschlungen habe.

Der zweite Teil der Up All Night Reihe von April Dawson handelt von ...

Ich bin ehrlich gesagt sehr überrascht von diesem tiefgründigen Roman, den ich wieder einmal innert kürzester Zeit verschlungen habe.

Der zweite Teil der Up All Night Reihe von April Dawson handelt von Drake und Addison (Addy).
Addison lebt mit ihren Freundinnen und ihrem Bruder in einer WG in New York, arbeitet bei einem Sportmagazin und nebenberuflich als Model unter dem Namen «A. Cameron». Die meisten ihrer Freunde wissen jedoch nichts davon. Im Haus nebenan wohnt Drake, der beste Event-Planer in NYC, der allerdings nicht das beste Vorbild als Boss ist und alle, bis auf seine zukünftige Schwägerin Serena, fristlos entlässt oder vergrault hat.
Addy hat schon seit längerer Zeit die Aufmerksamkeit von Drake bekommen, allerdings geht sie zu Beginn nicht auf seine Flirtversuche ein. Schliesslich ist Drake ein gutaussehender und erfolgreicher Unternehmer, der nicht für Beziehungen geschaffen ist. Trotz alldem funkt es aber schon eine ganze Weile zwischen den beiden, nur können sie es sich nicht eingestehen.
Addison organisiert gerne privat Veranstaltungen, z.B. Geburtstagsfeiern und scheint die einzige Person zu sein, die Drake aus einer unglücklichen Situation retten kann….

*Meine Meinung:"
«Next to You» ist ein äusserst gelungener zweiter Band der Up All Night Reihe und gefiel mir sehr gut. Zu Beginn hatte ich ein bisschen Schwierigkeiten in das Buch zu finden. Nach relativ kurzer Zeit habe ich es aber geschafft und habe es sehr gerne gelesen. Meiner Meinung nach, ist es kein 0815 Roman, sondern bringt auch Themen auf, die in der heutigen Gesellschaft immer mehr akzeptiert werden. Zudem werden Probleme in der Familie (z.B. mit Gewalt) thematisiert. Da das Ende nicht sofort ersichtlich war, hat es mir grosse Freude bereitet, es zu lesen und ich kann es definitiv weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 10.11.2019

Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt

Everything I Didn't Say
0

"Everything I Didn't say" ist der erste Band der neuen New-Adult Reihe von Kim Nina Ocker, welcher bereits am 31.10.2019 durch den LYX-Verlag veröffentlicht wurde.

Bevor ich auf meinen Leseeindruck eingehe, ...

"Everything I Didn't say" ist der erste Band der neuen New-Adult Reihe von Kim Nina Ocker, welcher bereits am 31.10.2019 durch den LYX-Verlag veröffentlicht wurde.

Bevor ich auf meinen Leseeindruck eingehe, hier ein kleiner Eindruck zum Inhalt:

Die 19-jährige Jamie Evans studiert an der Universität in Chicago und beginnt nebenbei ein Praktikum als Dramaturgie Assistentin bei einer Daily-Soap. Ihr Praktikum gefällt ihr sehr gut und lernt nebenbei noch den attraktiven Schauspieler und Frauenschwarm Nummer 1, Carter, kennen. Zwischen den beiden knistert es, bis ein einziger Abend das Leben der beiden Hauptprotagonisten komplett auf den Kopf stellt. Zumindest erstmal für eine von beiden Personen….
Das Buch ist so aufgebaut, dass wir Leser sowohl aus der Sicht von Jamie, als auch aus der Sicht von Carter einen Einblick in deren Leben bekommen. Ausserdem gibt es immer wieder einen Wechsel aus dem Jahr 2015 und 2019.

Kurz zusammengefasst, handelt das Buch von Familie, Liebe, Freundschaft, Karriere und Zusammenhalt.

Meine Meinung:

"Everything I Didn't say" habe ich innerhalb von 5 Tagen verschlungen und konnte mich total gut in die Geschichte hineinversetzen und mir alles bildlich vorstellen. Das war mein erstes Buch von Kim Nina Ocker und ich kann euch jetzt schon sagen, dass es bestimmt nicht das letzte Buch von ihr war.
Ich habe beim Lesen das Gefühl gehabt, dass ich mich mitten in der Geschichte befinde und eine gute Freundin von Jamie bin. Kim hat alles sehr detailliert, aber nicht zu genau beschrieben und somit wurde es beim Lesen definit nicht langweilig. Durch die verschiedenen Themen und ein ernstes Thema, war die Distanz zur Realität nicht zu gross. Es handelt nämlich auch von Themen, mit denen sich junge Erwachsene beschäftigen müssen, ob gewollt oder nicht.
Zu Beginn der Geschichte weiss man eigentlich schon in welche Richtung es gehen wird. Aber die Dinge die wirklich passieren, sind absolut unvorhersehbar, weshalb man ab und zu darüber nachdenkt, ob es wirklich das Ende nimmt, an das man am Anfang dachte.

Mein Fazit:

Ich habe mich absolut in die Geschichte von Jamie und Carter verliebt und hoffe, dass man auch im 2. Teil der Reihe, etwas von den beiden mitbekommt. Ich habe beim Lesen selber Glücksgefühle entwickelt und mitgefiebert. Hätte man mich dabei beobachtet, hätte man vermutlich denken können, dass ich mit meinem Schwarm schreibe. Danke an den LYX-Verlag und an Kim Nina Ocker, dass ich ein so tiefgründiges und schönes Buch lesen durfte und ich in die Welt von Jamie und Carter eintauchen durfte.

Veröffentlicht am 26.10.2019

Das Buch, das mich wieder zum Lesen brachte ❤️

Begin Again
0

Ich bin einfach nur begeistert von Mona Kastens erstem Buch in der Again Reihe. Meine Freundinnen haben mich davon überzeugt, dass dieses Buch lesenswert ist. Ich habe mich in das Buch und die Protagonisten ...

Ich bin einfach nur begeistert von Mona Kastens erstem Buch in der Again Reihe. Meine Freundinnen haben mich davon überzeugt, dass dieses Buch lesenswert ist. Ich habe mich in das Buch und die Protagonisten verliebt. Ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen.
Ich hatte sogar ab und zu Tränen in den Augen, als Allies Vater mit in die Geschichte kam. Das Buch hat viele Emotionen in mir geweckt und ich freue mich schon darauf, die anderen Bücher der Again-Reihe zu lesen.