Profilbild von lesemaus1981

lesemaus1981

Lesejury Star
offline

lesemaus1981 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lesemaus1981 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.01.2020

Quiztime

Wer weiß denn sowas? 2
0

Inhalt:
Über 150 skurrile Fragen , auf die man niemals kommen würde . Warum sind lange Autotunnel nicht gerade ? Und wieso haben Vögel keine Zähne ???
Meinung :
Kai Pflaume , Elton und Bernhard unterhalten ...

Inhalt:
Über 150 skurrile Fragen , auf die man niemals kommen würde . Warum sind lange Autotunnel nicht gerade ? Und wieso haben Vögel keine Zähne ???
Meinung :
Kai Pflaume , Elton und Bernhard unterhalten die Menschen täglich mit der tollen Quizshow „Wer weiß denn sowas ?“ auf ZDF . Ich liebe diese Show und war sehr an dem Buch interessiert, es enthält viele Fragen mit denen sich in der Show beschäftigt wird und man lernt nie aus . Natürlich sind auch Themen dabei die ich als unnützes Wissen einstufen würde , die dennoch nicht uninteressant sind .

Der Aufbau des Buches ist gut gewählt , auf der rechten Seiten des Buches steht die Frage , mit drei Antwortmöglichkeiten und auf der nächsten Seite wird die Frage gut erklärt beantwortet. Man kann das Buch gut alleine lesen oder innerhalb der Familie ein Quizabend draus machen .

Der Schreibstil ist leicht zu verstehen und die Fragen sind ein wenig illustriert .

Das Cover gleicht sehr dem ersten Teil und gefällt mir .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2020

Schade

Die Geisterkönigin
0

Inhalt :

Daleina und Naelin herrschen gemeinsam über Aratay , zum ersten Mal in der Geschichte von Aratay gibt es zwei Königinnen die von den Geistern akzeptiert werden , was ein Segen sein sollte , ...

Inhalt :

Daleina und Naelin herrschen gemeinsam über Aratay , zum ersten Mal in der Geschichte von Aratay gibt es zwei Königinnen die von den Geistern akzeptiert werden , was ein Segen sein sollte , stellt sich schnell als schwierig herraus. Die Königin von Semo entführt Naelins Kinder als Pfand , entweder die tritt ab oder sie wird ihre Kinder nicht wiedersehen.

Meinung :

Diese Trilogie ist leider eine der vielen die mit jedem Band schlechter werden . Band 1 habe ich förmlich inhaliert, Band 2 war ok und das Finale hat mich gänzlich enttäuscht. Naelin ging mir mit der Zeit immer mehr auf den Geist , natürlich stehen die eigene Kinder über allem , aber trotzdem hat man als Leser irgendwann genug .

Daleina war immer am sympathischsten, sie wirkte für mich am authentischen und im Verlauf der Bücher hat sie sich auch gut weiterentwickelt.

Merecot als Gegnerin hat mir ebenfalls gut gefallen , sie tut dies nicht alles weil sie „ böse“ ist ,sondern verzweifelt!

Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen , das Problem ist eher der Spannungsaufbau der einfach nicht gegeben ist . Ich musste mich nicht nur einmal zwingen weiter zu lesen . Packen konnte mich das Buch überhaupt nicht . Auch die Liebesbeziehungen konnte mich nicht erreichen , nicht mal Renet konnte mein Mitleid erregen.

Das Setting finde ich sehr cool und auch die Geister fand ich sehr interessant. Ich bin mir sicher man hätte aus dem ganzen Stoff was richtig tolles machen können , was einen vom Hocker haut . So kann ich leider nur sagen dass es sich wie ein Kaugummi gezogen hat .

Das Cover ist natürlich ein Hingucker und passend zu den ersten beiden Bänden .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.12.2019

Konnte nicht ganz überzeugen

Für damals, für immer
0

Inhalt :

Evangelines Leben könnte nicht schöner sein , sie hat einen liebevollen Mann und erwartet ihr erstes Kind , alles scheint perfekt , bis ihr man bei einem Einsatz verstirbt . Eamons bester Freund ...

Inhalt :

Evangelines Leben könnte nicht schöner sein , sie hat einen liebevollen Mann und erwartet ihr erstes Kind , alles scheint perfekt , bis ihr man bei einem Einsatz verstirbt . Eamons bester Freund Dalton , versucht Evi so gut es geht beizustehen, bis sie ihre Gefühle füreinander nicht mehr verbergen können .

Meinung :
Okay , wo fange ich da an ? Erwartet habe ich eine tolle mitreißende Geschichte mit viel Emotionen . Doch leider wurde ich enttäuscht. Der Klappentext weckt falsche Erwartungen und die Geschichte selber ist zwar ganz nett , mehr aber auch nicht .

Die Charaktere waren sehr durchwachsen , Evi war leider sehr nervig , sie ist eifersüchtig und besitzergreifend . Dazu kann ich mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen, dass man nach ca . 6 Monaten Trauerzeit man sein Herz für einen anderen Mann öffnen kann.

Dalton hat mir da schon besser gefallen , er war authentischer. Auch in Betracht der Situation reagierte er glaubhafter .

Durch den Aufbau der Geschichte , konnte man auch den Verstorbenen Ehemann Eamon sehr gut kennen lernen, er liebte Evi wahrlich vom ganzen Herzen .

Der Schreibstil ist sehr gut , es lies sich sehr leicht lesen . Die Kapitel allerdings sind gemischt mit der Gegenwart und Vergangenheit. Die Zeitsprünge störten mich aber nicht . Das Cover finde ich nicht herausragend.

Fazit :
Für mehr als 3 Sternchen reicht es leider nicht.

  • Gefühl
  • Cover
  • Charaktere
  • Handlung
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 08.12.2019

Einfach Gelb

Springfield Confidential
0

Inhalt :

Alles über die Simpsons
Hinter den Kulissen der gelbsten Serie der Welt

Meinung :

Als absoluter Simpsonsfan ist dieses Buch ein muß ! Man erfährt als erstes einiges über die Macher der Serie ...

Inhalt :

Alles über die Simpsons
Hinter den Kulissen der gelbsten Serie der Welt

Meinung :

Als absoluter Simpsonsfan ist dieses Buch ein muß ! Man erfährt als erstes einiges über die Macher der Serie , wie sie entstanden ist und dass man der Serie eigentlich keine große Chance gegeben hat . Viel eher ging man davon aus , dass die Simpsons nur kurz ausgestrahlt werden , mit dem großen Erfolg hat niemand gerechnet .

Zudem kann man sich über viele Informationen zu den Simpsons freuen , über die Charaktere sowie über einigen Folgen selber . Eine ganz interessante Frage : Warum sind die Simpsons gelb?? Tja, das erfährt man nur in diesem Buch .

Der Schreibstil ist gut geschrieben , was mir gut gefallen hat , ist das die Autoren versucht haben alles mit Witz zu verpacken . Lediglich der Aufbau hat mir nicht ganz gefallen , mit farbigen Illustrationen wäre es ein größerer Lesespaß geworden .

Das Cover ist passend und macht Lust zum lesen .

Fazit :
Für Fans ein muß.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.11.2019

Tränen der Erde

Tränen der Erde
0

Zwei Familie , zwei verschiedene Religionen und ein gemeinsamer Verrat . Familie Ackermann und Familie Heidfeldts haben schon zu Beginn ihrer Freundschaft vieles überstanden , doch der drohende Krieg stellt ...

Zwei Familie , zwei verschiedene Religionen und ein gemeinsamer Verrat . Familie Ackermann und Familie Heidfeldts haben schon zu Beginn ihrer Freundschaft vieles überstanden , doch der drohende Krieg stellt die Familie vor neue Herausforderungen .

Meinung :
Ich liebe historische Bücher und wurde auch in dem Buch von Zach Bauer gut unterhalten . Die Familie Heidfeldts gehören zu den Katholiken und damit zählen sie in der Stadt zu Minderheit und genießen trotz hohen Ansehen , nicht die gleichen Privilegien wie Familie Ackermann . Man bekommt deutlich mit welcher Unterschied gemacht wird .

Die Charaktere haben mir gut gefallen , sie waren authentisch und ich konnte mich gut in ihnen hineinversetzen. Der Schreibstil war ganz gut , allerdings hätte ich ihn mit etwas historischer gewünscht und Punkto Aussprache . Ansonsten lies sich das Buch gut lesen , besonders durch die verschiedene Sichtweisen der Charaktere kam keine Langeweile auf .

Das Setting ist gut gewählt . Gleich zu Beginn findet man die Stammbäume der Familien , sowie andere Personen . Ich finde sowas vorne im Buch sinnvoller , als wie so oft , hinten . Hinzu hat der Autor wirklich gut historisch recherchiert .

Das Cover finde ich wunderschön und hat sofort mein Interesse geweckt . Ich bin ein typischer Coverkäufer .

Fazit :
Sicher ein Buch welches man wirklich toll lesen kann und dabei gut unterhalten wird .