Profilbild von lesemaus1981

lesemaus1981

Lesejury Star
offline

lesemaus1981 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lesemaus1981 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.10.2020

Sei mutig , sei stark , sei anders

Die Göttinnen von Otera - Golden wie Blut
0

Inhalt :

Otera, ein Ort in dem Frauen unterdrückt werden . Deka , die allein wegen ihrer dunklen Hautfarbe verachtet wird , wünscht sich nichts sehnlicher als beim Reinheitsritual als rein getestet zu ...

Inhalt :

Otera, ein Ort in dem Frauen unterdrückt werden . Deka , die allein wegen ihrer dunklen Hautfarbe verachtet wird , wünscht sich nichts sehnlicher als beim Reinheitsritual als rein getestet zu werden . Doch es kommt alles ganz anders , Deka Blut ist nicht rot sondern golden, damit gilt sie als Dämon . Zu ihrem Glück wird sie als Alaki erwählt und soll zur Kriegerin ausgebildet werden ......

Meinung :
Ich habe lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen . Und ich lese viel . Namina Forna hat eine ganz neue Welt erschaffen , voller Magie , Hoffnung und Mut . Deka steht hier ganz klar im Mittelpunkt , sie besitzt eine besondere Gabe die sehr geheimnisvoll verpackt wurde . Zudem wird hier die Unterdrückung gut vermittelt, auch was es heißt anders zu sein und nicht zu der Norm zu passen. Aber auch Freundschaft spielt eine große Rolle .
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen , besonders geschätzt habe ich , dass kleiner Situation gleich aufgelöst wurde und nicht Seitenlang drauf rumgehackt wurde. Und dennoch blieb die Geschichte rundum spannend.
Das Cover ist wirklich wunderschön.
Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung.

Fazit :
Wirklich sehr empfehlenswert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.10.2020

Er will nur spielen

Raum der Angst
0

Inhalt :
Janus will nur spielen , doch sein Spiel könnte nicht tödlicher sein .
Hannah wird unfreiwillige Mitspielerin , als sie in einem dunklen Raum erwacht , ahnt sie nicht , dass sie um ihr Leben ...

Inhalt :
Janus will nur spielen , doch sein Spiel könnte nicht tödlicher sein .
Hannah wird unfreiwillige Mitspielerin , als sie in einem dunklen Raum erwacht , ahnt sie nicht , dass sie um ihr Leben spielen muss ...... ebenso wie die anderen !

Meinung :
Normal ist dies nicht ganz mein Genre , aber Raum der Angst hat mir richtig gut gefallen . Für mich hatte es die richtige Mischung aus Wahnsinn und Faszination.

Escape - Rooms sind für ihre kniffligen Rätseln bekommt , das Ganze bekommt mehr Spannung , wenn man um sein Leben spielt . Die Rätsel haben mir gut gefallen. Cooler wäre es gewesen ,wenn man als Leser hätte mit rätseln können

Die Charaktere waren jedoch nur Oberflächlich, da man gar nicht die Zeit hatte diese näher kennen zu lernen . Lediglich Hannah kam man etwas näher .
Janus war ein sehr spannende Charakter, er zeigt wie weit die Psyche beeinflusst werden kann, Menschen werden nicht böse geboren .

Der Schreibstil ließ sich gut lesen und auch die Spannung kommt nicht zu kurz . Das Cover finde ich sehr ansprechend.

Fazit :
Escape - Room der anderen Art

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2020

Charlotte und Reed in Love

Hate Notes
0


Inhalt :
Charlottes Leben ändert sich als sie auf Reed trifft , der nicht ablehnender sein kann . Aber Charlotte gibt nicht auf und wie es der Zufall will treffen sie auch beruflich aufeinander.

Meinung:

Mir ...


Inhalt :
Charlottes Leben ändert sich als sie auf Reed trifft , der nicht ablehnender sein kann . Aber Charlotte gibt nicht auf und wie es der Zufall will treffen sie auch beruflich aufeinander.

Meinung:

Mir hat das Buch richtig gut gefallen , Charlotte erinnert immer wieder daran , wie wichtig es ist , nicht die Dinge aus den Augen zu verlieren die einem selber glücklich machen .
Reed hingegen hat seine eigene Dämonen, die ihn daran hindern sich auf Frauen einzulassen . Die Dynamik zwischen Reed und Charlotte war sehr amüsant. Besonders mochte ich die Oma Iris von Reed , sie war sooo erfrischend.

Der Schreibstil ist leicht zu lesen , so wie ich es von den Autorinnen kenne. Die Seiten fliegen nur so dahin , meiner Meinung hätte die Geschichte gerne länger sein können .
Das Ende war sooo emotional, es ging einem das Herz regelrecht auf .

Das Cover gefällt ganz gut , der Titel paßt gut zur Geschichte .

Fazit :
Tolles Lesegenuss , leider viel zu kurz .

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 13.08.2020

Eiskalte Faye

Wings of Silver. Die Rache einer Frau ist schön und brutal
0

Inhalt :

Nachdem sich Faye von ihrem Mann Jack getrennt hat und sie ihn hinter Gitter gebracht hat , hätte ihr Leben nicht schöner sein können . Ihre Firma Revange will expandieren und ihre Mutter und ...

Inhalt :

Nachdem sich Faye von ihrem Mann Jack getrennt hat und sie ihn hinter Gitter gebracht hat , hätte ihr Leben nicht schöner sein können . Ihre Firma Revange will expandieren und ihre Mutter und Tochter hält sie gut versteckt .
Doch Jack schafft es auszubrechen und das Unheil nimmt seinen Lauf .....

Meinung:
Nachdem ich vom ersten Teil wirklich begeistert war , konnte mich der zweite Teil nicht mehr so erreichen . Es war zwar relativ spannend ,aber für mich auch sehr unrealistisch. Faye erreicht Dinge ,die man niemals so lockig flockig verheimlichen kann .

Interessant fand ich die Rückblenden wie Faye aufgewachsen ist ,die schrecklicher nicht sein könnten , dennoch finde ich nicht , dass man daraus einen Bezug zu der Gegenwart ziehen kann . Mit anderen Worten : Warum die Rückblicke???
Es zeigt höchstens wie skrupellos Faye schon in jungen Jahren war .

Die Sexszenen fand ich jetzt auch nicht so passend und hatten auch nichts mit der Geschichte zu tun . Einzig die Freundschaft zwischen den Frauen war authentisch und glaubwürdig, da sie alle unter der Hand von einem Mann litten, die macht sie zu Verbündeten.

Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen und ließ sich gut lesen.
Allerdings wundere ich mich , warum ist der erste Teil ein Softcover und der zweite ist als Hardcover erschienen???
Das Cover entspricht nicht ganz meinem Geschmack .

Fazit :
Es ist ok , haut mich aber nicht um .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2020

Eine Gedächtnisstütze, mehr aber auch nicht .

How Not to Diet
0

Meinung :

Dr. Michael Greger hat sich mit seinem Team die Mühe gemacht etliche durchgeführt Studien genau durchzuarbeiten um dem Leser eine klare Zusammenfassung zuliefern in Bezug auf Ernährung und ...

Meinung :

Dr. Michael Greger hat sich mit seinem Team die Mühe gemacht etliche durchgeführt Studien genau durchzuarbeiten um dem Leser eine klare Zusammenfassung zuliefern in Bezug auf Ernährung und Gewichtsreduzierung .

Das Buch ist sauber sortiert und unterteilt , er räumt mit vielen Diäten auf und auch die großen Firmen kriegen ihr Fett weg . Leider ist er nicht immer ganz so objektiv wie er sein will .

Der Schreibstil ist schwierig, er wiederholt sich sehr oft und erklärt viele viele Studien, was teilweise schon interessant ist , aber auch schnell zu viel werden kann . Ich muss gestehen , ich war zu Beginn optimistisch und hochmotiviert ,doch irgendwie zog mich das meiste eher runter , weil man den Eindruck bekommt , dass nichts wirklich hilft abzunehmen.

Viele Tipps waren mir schon länger bekannt , ich denke , wer sich schon länger mit Ernährung beschäftigt wird hier nicht soooo viel Neues erfahren , es ist eher eine Gedächtnisstütze für mich gewesen als eine Erleuchtung.

Das Cover finde ich gut gewählt.

Fazit :
Ich durfte das Buch innerhalb einer Leserunde lesen , hätte ich es mir gekauft wäre ich doch eher enttäuscht gewesen .

  • Cover
  • Thema
  • Informationen