Platzhalter für Profilbild

liesele

Lesejury-Mitglied
offline

liesele ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit liesele über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.04.2020

Ein Kinderabenteuer der heutigen Zeit

Der magische Blumenladen. Hilfe per Eulenpost [11]
0

Ich, als Erwachsenleserin finde die Blumenladenreihe sehr schön, an den englischen Namen gewöhnt sich der Leser schnell. Meine 8-jährige Leserin kann die Namen, nach einigen üben, jetzt ohne Probleme. ...

Ich, als Erwachsenleserin finde die Blumenladenreihe sehr schön, an den englischen Namen gewöhnt sich der Leser schnell. Meine 8-jährige Leserin kann die Namen, nach einigen üben, jetzt ohne Probleme.

Auch dieses Buch fesselt wieder durch das magische geheimnisvolle Buch der Pflanzen, den zauberhaften Wellensittich und auch den pädagogischen Themen, wie in dem Buch: der Plastikmüll der an den Strand gespüllt wird. Gemeinsam findet Violet mit ihren Freunden die Ursache herraus und können die Ursache und das Problem beheben.

Die Charakter sind übersichtlich und nett geschrieben. Die Bastelanleitung am Schluss greift das Thema noch mal auf um den guten Umweltgedanken gleich selbst anzuwenden.
Meine kleine Lesefreundin findet die Geschichte und das Basteln sehr schön.

Ich habe das Buch als Ebook runtergeladen und finde den Text jetzt etwas zu lang pro Absatz. Im Papier- Buch war ein kleiner Text und dann ein Bild, das fehlt mir hier im ebook. Ist das so gewollt, technisch nicht anders machbar? Für Kinder-ebooks könnte sich da meiner Meinung noch was tun, da ich ebooks, wie hier im Buch schon als Thema der Umwelt zuliebe besser finde. Oder sind Papier- Bücher in dem Alter noch sinnvoller?

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2020

Lust auf Wandern

Die Kunst des stilvollen Wanderns - Ein philosophischer Wegweiser
0

Die Kunst des stilvollen Wanderns ist ein philosophischer Wegweiser von Sephan Graham.
Das Buch liegt sich nicht nur gut in der Hand, es liest sich auch entspannt. Mit seinen Schreibstil nimmt der Autor ...

Die Kunst des stilvollen Wanderns ist ein philosophischer Wegweiser von Sephan Graham.
Das Buch liegt sich nicht nur gut in der Hand, es liest sich auch entspannt. Mit seinen Schreibstil nimmt der Autor den Leser mit auf seinen Abenteuer und teilt seine Reisetipps, die auch heute noch sehr brauchbar sind und lust machen sofort loszulaufen. Vor allem im ruhigen Nachtdienst, beim Couching oder am Strnd die perfekte Lektüre. Aber Vorsicht, wenn ich gerade nicht im Nachtdienst gewesen wäre, könnte ich diese Rezession gar nicht schreiben, weil ich mein erstes Abenteuer erlebe...

Beim Lesen war ich sofort am Anfang des 20 Jahrhunderts. Die Ausrüstung, die Redensart, das unbefangende Abenteuer..., als Leser spürt man den Pioniergeist von Karl May.

Es ist ein kleiner Urlaub für den Geist das Buch zu lesen.
Früher, als das Wandern noch wirkliche Abenteuer waren... er beschrieb bewaffnete Hausherren, wilde Bären, die ihn aus der Hand fraßen und Kohlestücke, die man zum Lagerfeuer neben den Bahnschienen findet. Und trotz der Gefahr, glaube ich,war es früher einfacher loszulaufen und alles hinter sich zu lassen. Heute wird man nicht mehr erschossen, aber mit Bußgelder behangen beim wilden campen. Als Wanderer wird man komisch angeschaut, wenn man irgendwo klopft und eine warme Mahlzeit oder gar eine Unterkunft benötigt. Heute gibt es für Alles und Jeden Regeln und Vorschriften, ganz zu schweigen von Verpflichtungen.

Nach diesen Buch habe ich große Lust einfach loszulaufen mit etwas Gepäck, ein Feuerzeug und der Kaffeekanne. Vielleicht noch ein Schlafsack....Und schon geht es los. Das Buch nimmt einen mit auf einer ganz besonderen Art und Weise.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere