Profilbild von lovemybookworld

lovemybookworld

Lesejury-Mitglied
offline

lovemybookworld ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lovemybookworld über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.05.2021

#Erwachen des Lichts'

Erwachen des Lichts
0

Die Titan Reihe ist ein Spin-Off zur Dämonentochter Reihe, die ich dummerweise noch nicht gelesen habe. Aber keine Sorge, wenn euch die Titan Reihe mehr anspricht, dann könnt ihr die ohne Probleme lesen, ...

Die Titan Reihe ist ein Spin-Off zur Dämonentochter Reihe, die ich dummerweise noch nicht gelesen habe. Aber keine Sorge, wenn euch die Titan Reihe mehr anspricht, dann könnt ihr die ohne Probleme lesen, ohne Dämonentochter vorher gelesen zu haben.

Dieser Teil der Reihe ist wirklich toll, denn wenn man Band 4 schon gelesen hat, dann kann man zurückblicken und sagen: Da hat alles angefangen, in dem Moment als Josie und Seth sich kennengelernt haben. Seth lernt man schon in Dämonentochter kennen, doch dort ist er sozusagen der Bösewicht.

Josie war mir von Anfang an sympathisch und vom Charakter her super süß. Sie wirkte am Anfang etwas schüchtern und zurückhaltend, was sich aber im Lsufe der Geschichte ändert. Denn sie wächst und wächst immer mehr, wenn sie erneut mit dem Bösen konfrontiert wird. Man denkt sie wäre ein ganz einfaches Mädchen, das aufs College geht und Psychologie studiert. Doch der Schein trügt...

Auch Seth mochte ich von Anfang an sehr, mit seiner arroganten und heißen Seite. Ich hatte keine schlechten Eindrücke von Seth, da ich seine Vorgeschichte nicht kannte. Er kommt wie der typische Badboy rüber, der sich jeden tag eine Neue schnappt. Na ja, eigentlich war er genauso , bis er Josie kennengelernt hat. Und durch Josie kommt seine emotionale und geheimnisvolle Seite zum Vorschein...

Der Schreibstil war mal wieder unglaublich. Ich finde, dass amn egal welches Buch man von Jennifer L. Ar,entrout liest, der Schreibstil immer flüssig und toll zu lesen ist. Es war ein wirklich schönes Buch mit einem Vorgeschmack auf die darauffolgenden Bände. ich freue mich diese Reihe zu rereaden und wieder in die Welt der Götter, Halb- und Reinblüter einzutauchen.

Eine absolute Empfehlung 5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2021

*Göttlich Verdammt*

Göttlich
0

~Entscheide, was du nicht tun kannst und dann mach genau das Gegenteil. ~ Lucas Delos, Göttlich Verdammt

Helen Hamilton. Eine 16-jährige Mädchen, die alleine mit ihrem Vater auf Nantucket lebt. Auf der ...

~Entscheide, was du nicht tun kannst und dann mach genau das Gegenteil. ~ Lucas Delos, Göttlich Verdammt

Helen Hamilton. Eine 16-jährige Mädchen, die alleine mit ihrem Vater auf Nantucket lebt. Auf der Insel ist nie was los, bis eines Tages die Familie Delos hinzieht. Alle Mitglieder sind unglaublich attraktiv und sie sind das Gesprächsthema auf Nantucket. Helen ist die Einzige, die misstrauisch ist und wird plötzlich nachts von dunklen Albträumen heimgesucht. Dort begegenet sie drei unheimlichen Gestalten, die sich nach Rache sehnen. Als sie Lucas Delos das erste mal siehtspürt sie wieder die Anwesenheit der drei Gestalten, die sie dazu drängen ihn anzugreifen. Das Rätsel kann sie nur Schritt für Schritt lösen. Beide wurden dazu verdammt einen Kampf auszulösen, der nicht zu vermeiden ist, indem sie sich ineinander verlieben...

Ich fand es toll mitzuverfolgen, wie Helen sich im Buch weiterentwickelt hat. Anfangs war sie nur ein wunderschönes und schüchternes Mädchen, dies änderte sich als sie die Familie Delos kennenlernte. Denn dann wuchs sie zu einer starken, unbesiegbaren Frau heran.

Lucas, seine Figur glich einem Anführer, jemand der alles für die Familie tun würde. Doch als er Helen kennenlernt, gerät seine Welt völlig aus den Fugen. Er fühlt sich von Minute zu Minute mehr zu ihr hingezogen und vernachlässigt seine Pflichten.

Der Schreibstil ist einfach faszinierend, obwohl ich am Anfang etwas skeptisch war, denn die Geschichte wurde in der dritten Person geschrieben. Aber nach ein par Seiten hat mich Josephine Angelinis Buch in den Bann gezogen.

Fazit:

Ein sehr gelungenes Fantasybuch, dass man einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Mit einer sehr starken Protagonistin und einer wundervollen Liebesbeziehung, die nicht sein darf und dazu verdammt ist einen Krieg auszulösen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere