Profilbild von milkywaysblog

milkywaysblog

Lesejury Profi
offline

milkywaysblog ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit milkywaysblog über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.02.2021

Ganz unterhaltsam

Das ungeheimste Tagebuch der Welt! Band 1: Wie mein bescheuerter Bruder Klassensprecher in meiner Klasse wurde …
0

Klappentext:

Kristina Nowothnig (Illustrator)

Karline kann es nicht fassen: Ihr Patchwork-Bruder Paul schlägt wie eine Bio-Bombe in ihrer Klasse ein: schleichend, aber nachhaltig. Er wird zum Klassensprecher ...

Klappentext:

Kristina Nowothnig (Illustrator)

Karline kann es nicht fassen: Ihr Patchwork-Bruder Paul schlägt wie eine Bio-Bombe in ihrer Klasse ein: schleichend, aber nachhaltig. Er wird zum Klassensprecher gewählt! Dabei hatte sie selbst das viel bessere Wahlprogramm. Aber Rache ist süß und vor allem ahnt Paul nichts von Karlines größtem Trumpf: Sie weiß, wo er sein Tagebuch – sorry Paul, „Logbuch“ – versteckt und liest heimlich mit …

Ein Comic-Roman aus zwei Perspektiven – brudernervig und schwesterwitzig!
Die ungeheimsten Tagebücher der Welt:Band 1: Wie mein bescheuerter Bruder Klassensprecher in meiner Klasse wurde …Band 2: Wie mein peinlicher Bruder sich auf meine Party eingeladen hat ...


Cover:

Ich finde das Cover eigentlich ganz schön. Sehr Flipper, passt gut zum Buch.


Meine Meinung:

Ich glaube das Buch ist eher für Kinder im Alter von 10 bis 12. Ich denke, ich bin ein bisschen zu alt dafür, aber ich fand es recht unterhaltsam und konnte gelegentlich auch mal lachen, aber im Großen und Ganzen waren eher nur okay, nichts was man lange im Kopf behält.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2021

Lachen, lachen, lachen

Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist
0

Klappentext:

Marie ist Expertin in Sachen Liebe - zumindest theoretisch, denn die Dr.-Sommer-Fragen aus der Bravo könnte sie alle beantworten. Doch in der Praxis sieht es leider völlig anders aus: Ihre ...

Klappentext:

Marie ist Expertin in Sachen Liebe - zumindest theoretisch, denn die Dr.-Sommer-Fragen aus der Bravo könnte sie alle beantworten. Doch in der Praxis sieht es leider völlig anders aus: Ihre Erfahrungen beschränken sich auf Knutschübungen mit dem eigenen Unterarm. Dabei würde sie viel lieber Flo küssen, den Bruder ihrer besten Freundin Sonja! Aber der beachtet sie gar nicht. Zu allem Überfluss hat Sonja kaum noch Zeit für sie, Mama benimmt sich echt komisch, und hoffentlich sieht keiner die peinlichen Zeichnungen in Maries Bioheft ...

Cover:

Ich muss sagen, dass ich das Cover überhaupt nicht mag. Es ist einfach ein weißer Hintergrund, was ziemlich langweilig ist und dann die Beine eines Mädchens, die ziemlich peinlich angezogen ist. Es sieht nicht so aus, als hätte man sich beim Cover viel Mühe gemacht.

Meine Meinung:

Die Idee hinter der Geschichte finde ich mega. Beim Lesen habe ich so gelacht und mich geschämt. Ansonsten super.
Die Lovestory war ziemlich süß.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2021

Erst gewöhnungsbedürftig, aber danach immer besser

Chaos Walking - Der Roman zum Film
0

Klappentext:

Petra Koob-Pawis (Übersetzer)

Exklusive Roman-Ausgabe zum Kino-Highlight

Todd Hewitt ist der letzte Junge seiner Heimatstadt. Und diese Stadt ist anders. In ihr gibt es keine Frauen. Nur ...

Klappentext:

Petra Koob-Pawis (Übersetzer)

Exklusive Roman-Ausgabe zum Kino-Highlight

Todd Hewitt ist der letzte Junge seiner Heimatstadt. Und diese Stadt ist anders. In ihr gibt es keine Frauen. Nur Männer. Und jedermann hört die Gedanken aller anderen. Rund um die Uhr. Es gibt kein Privatleben. Es gibt keine Geheimnisse. Oder doch? Nur einen Monat vor dem Geburtstag, der auch ihn zum Mann machen wird, stolpert Todd unvermutet über einen Ort, an dem absolute Stille herrscht. Und dort trifft er ein Mädchen. Doch das ist unmöglich. Oder haben ihn alle ein Leben lang belogen? Todd kommt einem ungeheuerlichen Geheimnis auf die Spur. Und nun bleibt ihm nur eines: um sein Leben zu rennen …

Verfilmung durch Lionsgate (»Tribute von Panem«, »Divergent«) mit internationaler Starbesetzung: Daisy Ridley (»Star Wars«), Tom Holland (»Spiderman«), Nick Jonas (»Jumanji«), Mads Mikkelsen (»Hannibal«), David Oyelowo (»Selma«).

Cover:

Ich verstehe immer nicht warum alle meckern, wenn Personen auf dem Cover zu sehen sind. Ich finde das gut. Besonders da viele nie Personen auf dem Cover haben ist das eine tolle Abwechslung. Was ich noch besser finde ist, dass es die Schauspieler der Protagonisten sind, die dann auch im Film die Rolle spielen. Im Großen und Ganzen mag ich das Cover sehr.

Meine Meinung:

Zu Anfang war es schon sehr gewöhnungsbedürftig. Ich fand es ziemlich schwer in das Buch rein zu kommen. Nach etwa einem 5tel des Buches wurde es dann besser und man konnte alles verstehen.
Todd war mir als Protagonist irgendwie suspekt. Er benutzt sehr derbe Ausdrücke, benimmt sich nicht unbedingt wie ein 13 jähriger Junge und ist sehr fies zu seinem Hund. Später im Buch erklärt sich dieses Verhalten dann aber. Der Rest der Protagonisten war sehr gut ausgearbeitet, jedoch waren alle sehr negativ behaftet.
Zuletzt blieben dann aber dich noch ein paar (viele) Fragen offen.

Ich bin gespannt wie es weiter geht und freue mich auf den Film.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.02.2021

Hätte Izzy nicht doch Cole nehmen sollen?!

New Promises
0

Klappentext:

Heimlich verliebt in den besten Freund: „New Promises“, zweiter Liebesroman innerhalb der romantischen Green-Valley-Love-Reihe von Lilly Lucas, erzählt die mitreißende Geschichte der beiden ...

Klappentext:

Heimlich verliebt in den besten Freund: „New Promises“, zweiter Liebesroman innerhalb der romantischen Green-Valley-Love-Reihe von Lilly Lucas, erzählt die mitreißende Geschichte der beiden besten Freunde Izzy und Will.

Was tun, wenn man auf einmal entdeckt, dass man seine große Liebe schon fast ein ganzes Leben lang kennt? Und was, wenn da aber auf einmal noch jemand anderes ist: ein anderer Kerl, der auch irgendwie verdammt anziehend wirkt?

Izzy, die als Snowboard-Lehrerin in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains arbeitet, hat sich damit abgefunden, dass sie für Will nie mehr sein wird als seine beste Freundin. Denn Will, beliebter Sheriff und Draufgänger, wird einfach niemals kapieren, was mit ihr los ist. Daran ändert auch dieser eine romantische Kuss an Silvester nichts. Eines Tages taucht Netflix-Star Cole Jacobs in Green Valley auf und bittet Izzy, ihm für eine Filmrolle das Ski-Fahren beizubringen. Je mehr Zeit Izzy mit ihm verbringt, desto mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und je näher sich Izzy und Cole kommen, desto mehr wird Will bewusst, dass die Gefühle für seine beste Freundin tiefer gehen, als er sich bisher eingestehen wollte. Doch was soll er nun tun? Mit „Liebe und so einem Kram“ kennt er sich doch gar nicht so gut aus. Und was will Izzys Herz?

Die Bände der Romance-Reihe Green Valley Love im Überblick:

Band 1: „New Beginnings“ (romantischer Liebesroman rund um Izzys Freundin Lena, die als deutsches Au-Pair nach Green Valley kommt und sich in einen amerikanischen Bad Boy und den „gefallenen Helden“ von Green Valley verliebt)
Band 2: „New Promises“

Cover:

Wieder wirkte das Cover verspielt und unschuldig, aber es passt sehr gut zu dem Cover von New Beginnings. Aber wie schon bei Band 1 finde ich es nicht ganz so passend.

Meine Meinung:

Die Geschichte von Will und Izzy. Ich wollte unbedingt erfahren wie es mit den beiden so weiter geht und das konnte ich. Prinzipiell finde ich Frieda to Lovers Geschichten toll, aber zwischendurch dachte ich mir manchmal, ob es nicht besser wäre wenn Izzy und Will nur Freunde sind und Izzy mit Cole zusammen kommt. Deshalb wirkte für mich die Tatsache, dass Will und Izzy zusammen kamen etwas konstruiert.
Die Geschichte an sich war die ganze Zeit über aufregend und spannend und innerhalb kürzester Zeit habe ich das Buch verschlungen. Trotzdem fand ich das Izzy die ganze Zeit aufopferungsvoll gab , während Will nur nahm.
Den Schreibtisch mochte ich sehr, er war angenehm zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.02.2021

Absolutes Wohlfühlbuch

New Beginnings
0

Klappentext:

Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy! Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman ...

Klappentext:

Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy! Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman „New Beginnings“, dem Auftakt zur romantischen Green-Valley-Love-Reihe.

Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held" und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …

Entdecke auch den zweiten romantischen Liebesroman innerhalb der Romance-Reihe Green Valley Love, „New Promises“, in dem Lenas neue Freundin aus Green Valley, Izzy, im Mittelpunkt steht. Izzy ist schon seit geraumer Zeit in ihren besten Freund und Draufmacher Will verliebt, und es kommt sogar zu einem romantischen Kuss – doch Will kapiert es einfach nicht … oder?

Cover:

Es wirkt auf mich sehr verspielt und verträumt und trifft nicht ganz so meinen Geschmack. Es ist in Ordnung, aber überhaupt nicht aussagekräftig. Mir hätten Berge oder ein Landschaftsbild oder wenigstens kräftigereFarben besser gefallen.

Meine Meinung:

Das Buch ist ein lockeres, leichtes Wohlfühlbuch. Es ksterst Band 1 dieser Reihe und trotzdem fühlt man sich schon so heimisch .
Die Protagonisten sind sehr schön ausgearbeitete Charaktere. Allerdings fehlte mir teilweise die Tiefe. Trotz derfehlenden Tiefe war es ein wahres Erlebnis das Buch zu lesen. Es war sehr entspannend und ohne viel Drama. Auch mal ganz gut. Das perfekte Buch für einen Samstag auf der Couch.
Besonders gut hat mir Lena gefallen, die eigenständige Entscheidungen trifft und das tut was ihr gut tut. Sie sagt Ryan offen und ohne Angst die Meinung, das passiert nicht in allen Büchern deswegen fand ich das sehr gut.
Ryan war ein sehr guter Protagonist. Er hat Fehler gemacht und sicham Ende dieser Fehler auch bewusst gemacht. Außerdem hat er Lenas Entschlossenheit erkannt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere