Profilbild von oneveganbooknerd

oneveganbooknerd

Lesejury Profi
offline

oneveganbooknerd ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit oneveganbooknerd über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.05.2022

Der Enkel des Hercule Poirot ermittelt in seinem zweiten Fall

Mitternachts Soirée
0

Achille Perrot ist im Hause Madame Elsa's zu einer illustren abendlichen Runde, einer Mitternachts Soirée, eingeladen. Diese Abende sind stets beliebt und entwickeln sich meist zu musikalischen und besonders ...

Achille Perrot ist im Hause Madame Elsa's zu einer illustren abendlichen Runde, einer Mitternachts Soirée, eingeladen. Diese Abende sind stets beliebt und entwickeln sich meist zu musikalischen und besonders unterhaltsamen Zusammenkünften.

Auch für diesen Abend hat Madame Elsa etwas Besonderes vorbereitet...

Als jedoch kurz nach Beginn der Soirée einer der Gäste zusammenbricht und verstirbt, sind die Gäste alles andere als in Feierlaune. Niemand scheint den Toten zu kennen. Wer hat ihn eingeladen?

Der Enkel von Hercule Poirot hat von seinem Großvater den Sinn für eine raffinierte Ermittlungsarbeit und eine schnelle Auffassungsgabe geerbt. Letzteres benötigt er auch in seinem zweiten Fall, „Mitternachts Soirée“, da sich früh herauskristallisiert, dass eine*r der verbliebenen Gäste den unbekannten Toten ermordet haben muss.

Vielen lieben Dank an C'rysta Winter für das Rezensionsexemplar! Ich habe das Buch sehr gerne gelesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2022

Solider Poirot!

Mord auf dem Golfplatz
0

Hercule Poirot erhält einen Brief aus Frankreich, in dem er von P. T. Renauld um Hilfe gebeten wird. Dieser offenbart ihm, dass er ein Geheimnis kenne und nun um sein Leben fürchte. Als Poirot und sein ...

Hercule Poirot erhält einen Brief aus Frankreich, in dem er von P. T. Renauld um Hilfe gebeten wird. Dieser offenbart ihm, dass er ein Geheimnis kenne und nun um sein Leben fürchte. Als Poirot und sein Bekannter Arthur Hastings jedoch in Merlinville-sur-Mer ankommen, können sie Renauld nur noch tot auffinden. Sein Leichnam wurde auf einem Golfplatz abgelegt. Wer hat den Multimillionär ermordet und warum?

Ich muss zugeben, dass dies der erste Fall von Poirot ist, in dem ich mit dem kauzigen Ermittler sympathisiere. Seine Einwände in den Ermittlungen stoßen teilweise auf Taube Ohren und er zeigt sich hier, anders als sonst (kühl und eitel) sondern zurückhaltend und empathisch. Die Auflösung am Ende empfinde ich nicht als sehr gelungen. Mir wurden die Theorien zum Ende hin einfach zu oft verworfen bzw. verdreht. Dennoch ein solider Fall für Poirot!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.05.2022

"Für Oakland und seine Mädchen" – Leila Mottley

Nachtschwärmerin
0

Kiara Johnson ist 17 Jahre alt und wohnt mit ihrem älteren Bruder Marcus in East Oakland in einem Ein-Zimmer-Apartment. Während dieser seinem Traum nachjagt und mit Rap Musik durchstartet möchte, muss ...

Kiara Johnson ist 17 Jahre alt und wohnt mit ihrem älteren Bruder Marcus in East Oakland in einem Ein-Zimmer-Apartment. Während dieser seinem Traum nachjagt und mit Rap Musik durchstartet möchte, muss sich Kiara einfallen lassen wie sie und er (und der 10-jährgen Nachbarssohn Trevor) über die Runden kommen.

Leila Mottley erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, welche in eine Gesellschaft hineingeboren wurde, in der sie weder gesehen wird, noch das ihre Bedürfnisse und Wünsche hier zählen würden. NACHTSCHWÄRMERIN hatte mich schon bei den ersten 80 Seiten emotional so sehr gepackt. Die expliziten Inhalte möchte ich nochmal hervorheben, weil ich weiß, dass nicht jeder solche Darstellungen von Gewalt lesen mag bzw. kann. So schlimm diese zu etragen sind, so wunderschön ist der Schreibstil von Leila Mottley im Allgemeinen. Die junge Autorin lässt einfach eingeführte Sätze teilweise in solch einer Melodik enden, dass es mich das ein oder andere Mal wirklich umgehauen hat.

NACHTSCHWÄRMERIN mag ein Einzelportrait sein. Kiaras Geschichte steht aber für so viele Leben, in denen Beschriebenes zum Alltag gehört. Leila Mottley hat die Intention ihren "Leser*innen Zugang zu dieser Welt" zu bieten, in denen Schwarze Frauen, queere und Transpersonen täglich Gewalt ausgesetzt sind und wie es aussehen würde, wenn eben jene "die erzählerische Kontrolle" bekämen. (Teilweise zitiert aus den Anmerk. der Autorin, "Nachtschwärmerin", S. 411) Dies ist ihr voll und ganz gelungen. Bitte lest dieses Buch!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.04.2022

"Warum nicht Evans?"

Ein Schritt ins Leere
0

Bobby ist mit einem befreundeten Arzt Golfspielen, als er plötzlich einen Schrei vernimmt. Zuerst denkt er, dass er jemanden mit seinem Golfball erwischt hat. Als er den Ball und die Ursache des Ausrufes ...

Bobby ist mit einem befreundeten Arzt Golfspielen, als er plötzlich einen Schrei vernimmt. Zuerst denkt er, dass er jemanden mit seinem Golfball erwischt hat. Als er den Ball und die Ursache des Ausrufes sucht, entdeckt er an einem Steilhang eine reglos liegende Person. Der Mann, welcher anscheinend in die Tiefe gestürzt ist, scheint noch zu Leben. In seinen letzten Atemzügen fragt er: "Warum nicht Evans?", danach ist der Mann tot.

Bobby findet in der Tasche des Toten das Foto einer ihm unbekannten jungen Frau. Bei der Untersuchung des Coroner entdeckt Bobby, dass dieses Foto nachträglich ausgetauscht wurde. Es handele sich hierbei um die Schwester des Verstorbenen, welche ihn auch sogleich identifizieren konnte... Dies und andere Ungereimtheiten veranlassen Bobby und seine Bekannte Frankie dazu Nachforschungen anzustellen. Nach und nach kommen die Beiden des Rätsels Lösung auf die Spur und ahnen gar nicht in welche Gefahr sie sich begeben.


EIN SCHRITT INS LEERE ist für mich der bisher spannendste Kriminalroman von Agatha Christie. Ich konnte der Erzählung durch die reduzierte Charakteranzahl so gut folgen und musste nicht ständig überlegen, wer mit wem in irgendeiner Weise verbandelt ist. Die Geschichte ist zudem so präzise konstruiert und die Auflösung so clever, dass es mir regelrecht die Sprache verschlagen hat. Sogleich wollte ich nachschauen, welche anderen Fälle von meinem neuen Lieblings Ermittler-Duo, Bobby und Frankie, auf dem Markt sind. Ich musste jedoch leider feststellen, dass dies ihre einzige Geschichte ist. (Christie - Kenner, belehrt mich gerne eines Besseren!).

Absolute Leseempfehlung für alle Krimifans!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2022

Nicht ganz wie erwartet, aber dennoch sehr gut!

A Song of Wraiths and Ruin. Die Spiele von Solstasia
0

Prinzessin Karina ist eine rebellische und lebensfrohe junge Frau. Sie schleicht sich abends lieber aus dem Palast um in zwilichtigen Gaststätten Musik zu lauschen und zu spielen, als an trockenen Palastversanstaltungen ...

Prinzessin Karina ist eine rebellische und lebensfrohe junge Frau. Sie schleicht sich abends lieber aus dem Palast um in zwilichtigen Gaststätten Musik zu lauschen und zu spielen, als an trockenen Palastversanstaltungen teil zu nehmen.
Als ihre Mutter, die Königin, plötzlich bei einem Attentat ums Leben kommt, muss sie als Oberhaupt für Ziran einspringen und die Spiele von Solstasia leiten...

Malik und seine Schwestern Leila und Nadia haben sich auf eine lange Reise begeben. Endlich kommen sie in Ziran an. Eine Stadt mit einer langen Tradition, regiert von einer starken Königin. Die Stadt, in der die Spiele von Solsatasia alle zehn Jahre stattfinden, um ein neues Zeitalter einzuläuten.

Als ein böser Geist Nadia gefangen nimmt, kann Malik sie nur mit Hilfe eines Blutschwurs retten. Malik soll Prinzessin Karina umbringen...

A Song of Wraiths and Ruin – Die Spiele von Solstasia hat mir seht gut gefallen. Eins schonmal vorab: Die angekündigten Spiele haben in mir eine enorme Erwartung geschürt, welche nicht erfüllt wurden. Ich hätte mir die Beschreibung des Turnier etwas ausgeschmückter vorgestellt, da dieser ja im Titel direkt genannt wird. Die Spiele sind hier aber nur ein Nebenschauplatz. Der Fokus des Buches liegt auf der Hintergrundgeschichte des fiktiven Landes Sonande. Diese wird anhand der Familiengeschichte von Malik und Karina sehr eindeutig beschrieben. Hier gibt es eine ganz neue Welt zu entdecken. Besonders die gesellschaftlichen Themen, sowie der magische Aspekt der Geschichte haben es mir angetan.

Ich möchte ganz bald auch den zweiten Band A Psalm of Storms and Silence lesen und hoffe, dass dieser genau so spannend ist, wie der erste Teil der Geschichte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere