Profilbild von seitenweiseliebe

seitenweiseliebe

Lesejury Profi
offline

seitenweiseliebe ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit seitenweiseliebe über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.06.2019

süß, witzig, ernst, spannend und hinterlässt eine wichtige Botschaft

Der letzte erste Blick
1

Inhalt
----------
Emery Lance braucht einen Neuanfang, denn in ihrer alten Heimat haben sich alle von ihr abgewandt. Um ihr dunkelsten Geheimnis für sich behalten zu können, zieht sie tausende Meilen weg ...

Inhalt
----------
Emery Lance braucht einen Neuanfang, denn in ihrer alten Heimat haben sich alle von ihr abgewandt. Um ihr dunkelsten Geheimnis für sich behalten zu können, zieht sie tausende Meilen weg um dort an einem College zu studieren. Nachdem sie am ersten Tag ihrem Mitbewohner die Nase bricht, kommt ihr auch noch sein bester Freund Dylan in die Quere und scheint schon beim ersten Blick ihre Gefühle durcheinander zu bringen. Immer wieder begegnen sich die zwei, duellieren sich mit gegenseitigen Streichen und kommen sich gefährlich Nahe. Doch er ist ein guter Junge und guten Jungs hat sie schon längst abgeschworen. Aber Dylan verbirgt etwas vor ihr, denn es hat einen Grund, warum er ihre Nähe sucht. Nun ist es nicht nur Dylan, der ihr ohnehin schon zerbrechliche Herz mächtig in Gefahr bringt. Denn ihr Geheimnis scheint nicht mehr sicher genug zu sein.

Meine Meinung
-------------------------
Dieses Buch ist eine richtig schöne New Adult Geschichte für Zwischendurch, die mich wirklich gut unterhalten hat. Ich liebe den lockeren Schreibstil von Bianca Iosivoni und die Erschaffung der Figuren. Die verzwickte Situation hat sich schon im Klappentext sehr interessant angehört und wurde sehr gut umgesetzt. Die Streiche zwischen den beiden waren unterhaltsam und ich konnte spüren wie sich die Beziehung zwischen Emery und Dylan verändert hat. Ich hatte Tränen in den Augen, als es eine Wendung gab, die ich aber schon früh vorausgesehen habe. Die Clique mochte ich sehr und alle Figuren sind mir sehr ans Herz gewachsen, wobei ich mit Mason wahrscheinlich ziemlich aneinander geraten wäre. Dylans Geschichte hat mich sehr berührt und mir gefiel es, dass man seine privaten Probleme auch außerhalb des Colleges miterleben konnte. Er ist außerdem ausnahmsweise kein Badboy, sondern ein guter Junge, dem Familie und Freundschaft sehr wichtig sind. An dem Punkt, als eines seiner Probleme auch die Hilfe der ganzen Gruppe erfordert hat, wurde es sehr spannend und man konnte sehen, dass die Freundschaft der Clique wirklich echt ist. Auch (und vor allem) am Ende dieses Buches. Ich finde die Botschaft der Geschichte außerdem sehr wichtig. Vor allem in der heutigen Jugend ist der Umgang mit diesem Thema unvermeidbar. Es gibt einen guten Einblick was passieren kann und wie sich betroffene Personen fühlen könnten. Das Ende finde ich wirklich schön, denn ich mag abschließende Enden, nach denen ich ein gutes Gefühl habe und aufatmen kann.

Fazit:
---------
Ich kann diese leichte Geschichte allen empfehlen, die eine typische New Adult Liebesgeschichte suchen. Dieses Buch ist süß, witzig, ernst, spannend und hinterlässt eine wichtige Botschaft.

Veröffentlicht am 27.05.2019

Ein richtig toller Abschluss einer wunderbaren Reihe

Talon - Drachenschicksal (5)
1

Talon - Drachenschicksal
Julie Kagawa
Heyne>fliegt

Inhalt
----------
Das Drachenmädchen Ember hat sich gegen Riley und für Garret entschieden, auch wenn er nur ein kurzes Menschenleben hat und Ember ihn ...

Talon - Drachenschicksal
Julie Kagawa
Heyne>fliegt

Inhalt
----------
Das Drachenmädchen Ember hat sich gegen Riley und für Garret entschieden, auch wenn er nur ein kurzes Menschenleben hat und Ember ihn im Kampf gegen Talon für immer verlieren könnte, so ist er doch ihre wahre Liebe.
Ember, Riley und Garret wissen, dass die Drachenorganisation Talon sie diesmal vernichten kann. Außer es gelingt ihnen die letzten Drachen zu finden, die mutig genug sind, gemeinsam mit ihnen zu kämpfen. Doch der Weg zu ihrem Versteck ist lang und gefährlich. Und sie haben nur eine Chance. Sie müssen einander bedingungslos vertrauen.

Meine Meinung
--------------------------
Für mich war diese Geschichte ein richtig toller Abschluss, der wieder einmal konstant spannend war. Ich bin sofort wieder in diese Welt abgetaucht, obwohl ich zu dieser Zeit keine große Lust auf Fantasy hatte. Aber Talon hat sich wieder sehr bildhaft in meinen Kopf geschlichen und glänzte erneut mit einem flüssigen Schreibstil. Es gab verschiedene Wendungen und obwohl ich leise Ahnungen hatte, war ich mir nie ganz sicher, ob es auch wirklich so geschehen würde. Gerade bei Dante war ich sehr zwiegespalten und wusste bis zum Schluss nicht wie er wirklich tickt.

Fazit
---------
Ich mag diese Reihe wirklich sehr, auch wenn der eine oder andere Teil mir besser gefallen hat. Mit diesem Abschluss bin ich sehr zufrieden und empfehle es allen Talon- und Drachenfans.

Veröffentlicht am 27.05.2019

Für ACOTAR Fans ein absolutes muss

Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
1

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter
Sarah J. Maas
dtv Verlag

Inhalt
----------
Feyre hat in Rhys ihren Seelengefährten gefunden. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über ...

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter
Sarah J. Maas
dtv Verlag

Inhalt
----------
Feyre hat in Rhys ihren Seelengefährten gefunden. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über Tamlins Pläne herauszufinden. Er ist auf einen gefährlichen Handel mit dem König von Hybern eingegangen und der will nur eins - Krieg. Feyre lässt sich damit auf ein gefährliches Doppelspiel ein, denn niemand darf von ihrer Verbindung zu Rhys erfahren. Eine Unachtsamkeit würde den sicheren Untergang nicht nur für Feyre, sondern für ganz Prythian bedeuten. Doch wie lange kann sie ihre Absichten geheim halten, wenn es Wesen gibt, die mühelos in Feyres Gedanken eindringen können?

Meine Meinung
--------------------------
Der Anfang schwächelt meiner Meinung nach. Es gibt wenig Romantik und trübe Stimmung, aber viele Kampfszenen. Irgendwie hat sich der Beginn dieser Geschichte gezogen, doch ab der Mitte war es wieder sehr spannend. Es gab tolle Wendungen und ein schönes Ende. Dieses Buch kommt jedoch kaum an den 2. Teil ran. Dieses Gefühl wieder nach Velaris zu wollen hat gefehlt. Vielleicht weil es kaum vorkam und außerdem war Rhys nicht der Rhys wie er im 2.Teil war. Irgendwas hat mir gefehlt. Er war gebrochen und mutlos. Feyre dagegen ist an sich gewachsen, sowie Nesta und Elain. Diese Charaktere haben eine wirklich tolle Entwicklung mitgemacht. Und es gab sehr interessante und sympathische Highlords. Und was ich auch schön fand: Feinde werden zu Verbündete.

Fazit
--------
Anfangs war ich enttäuscht von der Geschichte, doch ab der Mitte konnte mich das Buch wieder total mitnehmen. Für acotar Fans ist das Buch aber auf jeden Fall ein absolutes Muss.

Veröffentlicht am 27.05.2019

Emotional, witzig und mit wichtigen Botschaften

Feel Again
1

Inhalt:
---------
In dieser New Adult Geschichte geht es um Sawya, die für ihr Photografie-Projekt auf dem College, aus dem schüchternen Nerd Isaac, einen Badboy machen möchte. Dies möchte sie mit der ...

Inhalt:
---------
In dieser New Adult Geschichte geht es um Sawya, die für ihr Photografie-Projekt auf dem College, aus dem schüchternen Nerd Isaac, einen Badboy machen möchte. Dies möchte sie mit der Kamera festhalten, doch leider hat sie die Rechnung ohne ihre Gefühle gemacht, denn ihr Herz klopf immer mehr, sobald sie in seiner Nähe ist und das bringt so einige Probleme mit sich.

Meine Meinung:
---------------------
Alle drei bisherigen Bücher sind so schön, witzig und mit einer Portion Herzschmerz. Sie sind locker leicht und spannend geschrieben. Es gibt wunderbare Charaktere, tolle Hintergrundstories, das Setting ist wahnsinnig schön und die Gefühle fahren Achterbahn. Die Reihe hat aber auch wichtige Botschaften. Nämlich, dass man alle Vorbehalte, Vorurteile und jegliches Schubladendenken ablegen sollte. Wir sind nicht das wonach wir aussehen. Wir sind mehr ☺️
Gerade in "feel again" wurde diese Botschaft ganau angesprochen.

Die Geschichten dieser Reihe regen zum Nachdenken und Träumen an.
Mir gefällt der Schreibstil sehr, weil er so leicht und witzig ist, aber auf der anderen Seite auch berührend und schön. Mona Kasten schreibt sehr bildhaft und kreiert Geschichten, die im Kopf bleiben und bei denen man das Buch nicht aus der Hand legen möchte.

Fazit
-------
Wer die ersten zwei Teile dieser Reihe gelesen hat, sollte auf jeden Fall auch "Feel again" lesen. Es ist so gefühlvoll und anders, dass es fast schon mein Favorit dieser Reihe ist. Ich liebe diese Geschichte und kann sie nur empfehlen.

Veröffentlicht am 27.05.2019

Berührend, poetisch, fesselnd und schön

Wie die Luft zum Atmen
1

Wie die Luft zum atmen
von Brittainy C. Cherry
LYX Verlag

Inhalt:
-----------
Nachdem Liz eine Weile mit ihrer Tochter bei ihrer Mutter gewohnt hat um den Tod ihres Mannes zu verarbeiten, ist es nun an ...

Wie die Luft zum atmen
von Brittainy C. Cherry
LYX Verlag

Inhalt:
-----------
Nachdem Liz eine Weile mit ihrer Tochter bei ihrer Mutter gewohnt hat um den Tod ihres Mannes zu verarbeiten, ist es nun an der Zeit wieder ins alte Haus zurückzukehren. Doch auf den Weg ins alte zu Hause übersieht sie einen Hund und fährt ihn an. Das ist die erste Begegnung mit Tristan Cole, dessen Hund wegen ihr in die Notaufnahme muss und der ihr deutlich zu verstehen gibt, dass sie sich besser von ihm fern halten sollte. Und auch alle Leute in der Stadt warnen Liz vor ihm. Doch Liz und Tristan haben vieles gemeinsam, denn auch Tristan hat eine traurige Vergangenheit und es wird klar, dass sie sich gegenseitig brauchen wie die Luft zum atmen. Doch die Dämonen der Vergangenheit lassen beide nicht los.

Meine Meinung:
---------------------

ZITAT
"Wie könnten zwei Menschen, die in ihre Einzelteile zerbrochen waren, in den Scherben des anderen ihr Gegenstück finden?" S. 144


Ich habe nun "wie die Luft zum atmen" in zwei Tagen beendet und... Wow...
Es geht um Verlust, Tod, um Erinnerungen und Trauer. Um die Verarbeitung durch jemanden, der einen versteht. Um Vorurteile und jemanden zu sehen wie er wirklich ist.
Mit einigen Handlungen konnte ich mich anfangs nicht identifizieren, weil ich dachte, dass es unpassend und unrealistisch wäre. Aber da der Schreibstil so poetisch und flüssig ist, kam ich nicht herum einfach immer weiter zu lesen.
Diese Geschichte hat mich total eingenommen. Sie war spannend, emotional und hat mein Herz etwas zerbrochen. Das Ende hat mich fast wahnsinnig gemacht. Der Epilog war wiederum wie eine heilende Umarmung.
Es gab eine Person, die ich sehr gehasst habe. Aber die meisten Charaktere habe ich wirklich in mein Herz geschlossen. Dieses Buch bringt einen zum Nachdenken und dafür dankbar zu sein für das was man hat, weil es immer jemanden gibt, den es schlechter geht und dessen Dämonen nicht los lassen können.

ZITAT
"Er und ich zusammen, das war eine hundsmiserable Idee. Wir waren beide instabil, wir waren beide zerbrochen, was wir uns auch einredeten. Er war der Donner, ich der Blitz, und wir waren kurz davor, den perfekten Sturm heraufzubeschwören." S. 140


Fazit:
------------
Für dieses Buch voller Achterbahngefühlen gibt es von mir eine klare Empfehlung. Es ist berührend, romantisch, spannend und schön ❤️