Cover-Bild Kasi Kauz und der Radau am Biberbau (Kasi Kauz 2)
(9)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: arsEdition
  • Genre: Kinder & Jugend / Erstleser
  • Seitenzahl: 64
  • Ersterscheinung: 30.08.2021
  • ISBN: 9783845841694
  • Empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Oliver Wnuk

Kasi Kauz und der Radau am Biberbau (Kasi Kauz 2)

Matthias Derenbach (Illustrator)

Eine poetische Geschichte für Jungen und Mädchen 
Eine poetische und kindgerechte Geschichte über den Umgang mit Angst, zum Vorlesen ab 5 Jahren. Dieses Kinderbuch von Schauspieler und Autor Oliver Wnuk ist ein Plädoyer für Mut und Neugier. Und für die Offenheit, auf andere zuzugehen.    

Kasi Kauz und der Radau am Biberbau
Ein Sommertag im Wald. Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint. Doch woher kommt dieser Radau? Es sind Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel. Auf dem alten Biberdamm kommen sie sich entgegen. Jeder steht dem anderen im Weg. Und keiner will zur Seite gehen. Wenn Piesel-Wiesel sich aufregt, muss es ganz schnell pieseln. Wenn Schlotter-Otter sich fürchtet, fängt er an zu schlottern. Es kommt, wie es kommen muss: Der Damm stürzt ein ...
Kasi Kauz geht mit seiner Neugier, seiner Offenheit und den richtigen Fragen auf die beiden zu und setzt etwas in ihnen frei, was sie sich selbst nicht zugetraut hätten.    

Über das Buch
„Kasi Kauz und der Radau am Biberbau“ ist der zweite Band einer neuen Kinderbuchreihe, geschrieben von Schauspieler und Autor Oliver Wnuk und wunderschön illustriert von Matthias Derenbach. Kasi Kauz interessiert sich für die Tiere in seiner Umgebung und hilft ihnen in schwierigen Situationen. Er geht mit Neugier und den passenden Fragen allen Problemen auf den Grund. Er steht für sich und seine Werte ein und glaubt an das Gute, genauso wie an jedes Tier im Wald.  

  • Das perfekte Geschenk: Für Mädchen und Jungen ab 7 Jahren zum Selberlesen und zum Vorlesen ab 5 Jahren
  • Zeitlose Geschichte: Ein Kinderbuch über den Umgang mit Angst, kindgerecht erzählt
  • Liebevoll illustriert: Mit vielen bunten Bildern von Matthias Derenbach
  • Extra-Motivation: Zu diesem Buch gibt es ein Quiz bei Antolin  


Alle Bände dieser Reihe 

Band 1:  Kasi Kauz und die komische Krähe (9783845841687) 
Band 2:  Kasi Kauz und der Radau am Biberbau (9783845841694)

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.10.2021

Kazi Kauz als Streitschlichter

0

Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel sind zwei kleine Dickköpfe. Als sie sich auf dem alten Biberdamm entgegenkommen, will keiner dem anderen Platz machen. Und dann passiert das Unglück, der Damm stürzt ein. ...

Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel sind zwei kleine Dickköpfe. Als sie sich auf dem alten Biberdamm entgegenkommen, will keiner dem anderen Platz machen. Und dann passiert das Unglück, der Damm stürzt ein. Nun ist guter Rat teuer. Aber zum Glück haben die Waldbewohner Kasi, der wird das schon richten.

Ich habe ja schon den ersten Band kennengelernt und kann sagen, dass hier keine Vorkenntnisse nötig sind. Kazi Kauz schlüpft wieder in die Rolle des Vermittlers, dieses Mal muss er einen Streit schlichten. Aber schafft er es auch, dass die beiden Freunde werden? Und warum heißen Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel so?
Kindgerecht geht es hier um zwei Dickköpfe und ihre Probleme. Warum sind sie so und können sie selbst etwas daran ändern? Die Geschichte ist leicht verständlich und geht charmant an ein alltägliches Problem heran. Wer hat Recht? Wer gibt nach? Hat man dann verloren oder hat man vielleicht sogar was gewonnen?

Die Bilder passen wieder sehr gut zur Geschichte und die allgemeine Aufteilung gefällt mir auch. So ist das Buch für kleine Selbstleser geegnet, kann aber selbstverständlich gut vorgelesen werden, denn auch große Leser haben hier bestimmt ihren Spaß.

Ich finde, hier ist alles rund und so gibt es von mir 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.10.2021

kindgerechter Umgang mit dem Thema Angst, Mut und Neugierde

0

Kasi Kauz und der Radau am Biberbau von Oliver Wnuk
Mein Fazit:
Den Leser erwartet ein tolles Kinderbuch, dass vor allem durch die kindgerechte und ansprechende Gestaltung punkten kann.
bietet vielfältige ...

Kasi Kauz und der Radau am Biberbau von Oliver Wnuk
Mein Fazit:
Den Leser erwartet ein tolles Kinderbuch, dass vor allem durch die kindgerechte und ansprechende Gestaltung punkten kann.
bietet vielfältige Sprachanlässe für Kinder verschiedener Altersstufen
regt die Fantasie der Kinder an
fördert die Konzentration
schafft Umweltwissen, Kinder lernen verschiedene Tiere des Waldes kennen
regt die Kinder zu Diskussionen an
Das Buch behandelt das Thema Angst kindgerecht.
Für mich bekommt das Buch eine ganz klare Leseempfehlung für Kinder von 3-6 Jahren.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.09.2021

Eine Geschichte über Mut, Neugier und Offenheit

0

Kasi Kauz sitzt am Biberdamm und genießt die Natur. Die Mücken surren in der Luft und zwei Bachforellen springen um die Wette. Einfach herrlich. Doch da wird es plötzlich laut. Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel ...

Kasi Kauz sitzt am Biberdamm und genießt die Natur. Die Mücken surren in der Luft und zwei Bachforellen springen um die Wette. Einfach herrlich. Doch da wird es plötzlich laut. Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel streiten sich. Jeder will über den Damm und keiner will den anderen vorbeilassen. Das geht so lange, bis der ganze Damm einbricht. Schlotter-Otter gibt Piesel-Wiesel die Schuld und dieser ihm. Da versucht Kasi Kauz die beiden zu besänftigen....

Oliver Wnuk erzählt in seinem zweiten Kinderbuch eine Geschichte über Mut, Neugier und Offenheit. Mit seinen tierischen Protagonisten gelingt es ihm, die Geschichte kindgerecht zu vermitteln. Unterstützt wird er dabei durch die sehr schönen Illustrationen von Matthias Derenbach. Das Buch eignet sich für Kinder ab 5 Jahren zum Vorlesen oder ab 7 Jahren zum Selberlesen. Unserer Tochter (9) und mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und wir vergeben volle 5 Sterne.

Ihr wollt wissen, wie Kasi Kauz es schafft, dass die beiden Streithähne doch noch gemeinsam den Damm wieder aufbauen? Dann holt euch dieses wunderbare Kinderbuch jetzt überall im Buchhandel.

Veröffentlicht am 07.09.2021

liebenswerter Kasi Kauz ...

0

Klappentext / Inhalt:

Kasi Kauz und der Radau am Biberbau
Ein Sommertag im Wald. Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint. Doch woher kommt dieser Radau? Es sind Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel. Auf ...

Klappentext / Inhalt:

Kasi Kauz und der Radau am Biberbau
Ein Sommertag im Wald. Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint. Doch woher kommt dieser Radau? Es sind Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel. Auf dem alten Biberdamm kommen sie sich entgegen. Jeder steht dem anderen im Weg. Und keiner will zur Seite gehen. Wenn Piesel-Wiesel sich aufregt, muss es ganz schnell pieseln. Wenn Schlotter-Otter sich fürchtet, fängt er an zu schlottern. Es kommt, wie es kommen muss: Der Damm stürzt ein ...
Kasi Kauz geht mit seiner Neugier, seiner Offenheit und den richtigen Fragen auf die beiden zu und setzt etwas in ihnen frei, was sie sich selbst nicht zugetraut hätten.

Eine poetische Geschichte für Jungen und Mädchen
Eine poetische und kindgerechte Geschichte über den Umgang mit Angst, zum Vorlesen ab 5 Jahren. Dieses Kinderbuch von Schauspieler und Autor Oliver Wnuk ist ein Plädoyer für Mut und Neugier. Und für die Offenheit, auf andere zuzugehen.

Cover:

Das Cover ist wunderschön gezeichnet und toll entworfen. Es zeigt einen schimpfenden Otter und ein meckernden Wesel. Dazwischen steht ein kleiner Kauz. Das Cover ist sehr schön gezeichnet und macht neugierig auf die Geschichte.

Meinung:

Dies ist bereits das zweite Buch mit und über Kasi Kauz. Die Bücher können sehr gut unabhängig voneinander gelesen werden, da die Geschichten in sich geschlossen sind und keinerlei Vorkenntnisse bedürfen.

Kasi genießt den Tag, während er plötzlich Gezanke und Gemecker bemerkt und entdeckt dabei Wiesel und Otter, die den Biberbau zerstört haben. Beide Metern immer nur, doch Kasi versucht zu vermitteln. Ob ihm das Gelingen wird, erfahrt ihr in dieser liebevollen und wunderschönen Geschichte.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und locker und lässt sich sehr gut und flüssig lesen.

Die Geschichte ist sehr schön und liebevoll erklärt. Kindgerecht werden hier wichtige Werte vermittelt. Kasi Kauz hat tolle Einfälle und versucht auf liebevolle Weise und mit vielen kleinen Weisheiten zu vermitteln. Diese herzerwärmende Kindergeschichte wirkt fast ein wenig poetisch und sehr tiefgründig und es steckt so viel mehr dahinter. Auf liebevolle Art und Weise werden hier die Kinder an Themen wie Respekt, eigene Ängste überwinden, Zusammenarbeit, Kompromisse finden und vieles mehr herangeführt.

Die vielen kleinen Botschaften, die hier vermittelt werden, wurden wunderschön umgesetzt und nicht nur kleine Kinder erfreuen sich an dieser Geschichte, auch für Größere und Erwachsene hält dieses tolle Buch allerhand bereit.

Eine liebevolle Geschichte, die Klein und Groß begeistert. Die Schriftgröße ist altersentsprechend gewählt, so dass auch Leseanfänger ihren Spaß haben und eignet sich auch sehr gut zum Vorlesen für Kinder ab 5 Jahren. Der Text und die Kapitellänge sind gut gewählt und ermöglichen einen angenehmen Lesefluss.

Besonders toll fand ich die wunderschönen Illustrationen, die das Ganze sehr gut veranschaulichten und sehr liebevoll gestaltet sind. Die bunten Illustrationen geben das Geschehen sehr gut wieder und auch die Gesichtsausdrücke der Tiere und die Gestaltung der Bilder ist sehr gut und passend gelungen.

Kasi Kauz ist einfach liebenswert und auch die Entwicklung der anderen Charaktere ist sehr erstaunlich und gut durchdacht.

Fazit:

Eine liebevolle Geschichte mit der Vermittlung wichtiger Werte und liebevollen Charakteren.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.09.2021

Wiederaufbau

0

Die Sonne scheint. Kasi Kauz geniesst die warmen Sonnenstrahlen, als er einen lauten Streit hört. Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel beschimpfen sich auf dem Biberdamm, da jeweils der andere im Weg steht ...

Die Sonne scheint. Kasi Kauz geniesst die warmen Sonnenstrahlen, als er einen lauten Streit hört. Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel beschimpfen sich auf dem Biberdamm, da jeweils der andere im Weg steht und nicht weichen will. Und da passiert's: Der Biberdamm stürzt ein. Für Kasi steht fest, dass die zwei Zankenden nur gemeinsam wieder alles ins Lot bringen. Doch können sich Schlotter-Otter und Piesel-Wiesel darauf einlassen?

Im zweiten Band rund um Kasi Kauz steht der Umgang mit Angst und Streit im Vordergrund. Es wird schön dargestellt, wie sensibel Kasi mit den Streithähnen umgeht und ihnen hilft über sich selbst hinauszuwachsen. Zusammen mit den vielen wunderschönen Illustrationen ist das Buch eine tolle Basis, um mit Kindern ab 5 Jahren über das Streiten zu reden und aufzuzeigen, dass jeder seinen Rucksack mit negativen Gedanken und Gefühlen zu tragen hat.

Mein Fazit: Auch die Fortsetzung bietet viele Denkanstösse für Jung und Alt, verpackt in einer schönen bebilderten Geschichte. 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere