Cover-Bild Zuhause
(4)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: arsEdition
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 18.09.2020
  • ISBN: 9783845839356
Patricia Hegarty

Zuhause

Wie die Tiere leben
Maria Höck (Übersetzer), Britta Teckentrup (Illustrator)

Hier sind die Tiere zu Hause

Jeder wünscht sich ein gemütliches Zuhause – auch die Tiere!  
Entdecke durch die Gucklöcher in diesem Buch, wie sie leben: die verschiedenen Lebensräume der Waldtiere und die faszinierende Vielfalt, die versteckt in Höhlen unter der Erde, in Bäumen oder im Wasser lebt. Das Bilderbuch eignet sich bereits für Kinder ab 4 Jahren.

Ein Gucklochbuch über die faszinierenden Lebensräume der Tiere

So schön ist die Natur: Mit diesem Bilderbuch können schon kleine Leser die Geheimnisse des Waldes entdecken: Der kleine Bär wohnt in der kuscheligen Höhle, doch wo leben die anderen Tiere? Also begibt der Bär sich auf die Reise und findet quirlige Eichhörnchen in ihren Kobeln, meisterhaft gebaute Biberdämme, hoppelnde Kaninchen im unterirdischen Bau und viele mehr. Britta Teckentrup nimmt dich in magischen Bildern und poetischen Reimen mit auf eine Reise in die Welt der Tiere. So bietet das Buch die perfekte Gelegenheit, mit Kindern darüber zu sprechen, wie wichtig und schön es ist, ein Zuhause zu haben, egal wer man ist oder woher man kommt.

  • Zum gemeinsamen Vorlesen: Die Welt der Tiere in schönen Reimen entdecken
  • Bietet die perfekte Gelegenheit, mit Kindern über das Thema Heimat zu sprechen
  • Eindrucksvoll illustriert: Mit malerischen Naturszenen von Britta Teckentrup 
  • Zum Mitmachen und Entdecken: Die großen Gucklöcher geben kleine Vorschauen auf die nächsten Seiten
  • Ein schönes Geschenk für Kinder ab 4 Jahren: Egal ob zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zwischendurch

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.09.2020

Zuhause ist es doch am schönsten

0

Information:
| Autor: Patricia Hearty | Illustration: Britta Teckentrup | Verlag: arsEdition | Format: Hardcover | Seiten: 32 | Erscheinungsdatum: 18.09.20|ISBN: 978-3-8458-3935-6 |Preis. 15 Euro |



Jeder ...

Information:
| Autor: Patricia Hearty | Illustration: Britta Teckentrup | Verlag: arsEdition | Format: Hardcover | Seiten: 32 | Erscheinungsdatum: 18.09.20|ISBN: 978-3-8458-3935-6 |Preis. 15 Euro |



Jeder wünscht sich ein gemütliches Zuhause – auch die Tiere!

Entdecke durch die Gucklöcher in diesem Buch, wie sie leben: die verschiedenen Lebensräume der Waldtiere und die faszinierende Vielfalt, die versteckt in Höhlen unter der Erde, in Bäumen oder im Wasser lebt.

Meine Meinung:
Ich möchte mich beim arsEdition Verlag und bei NetGalley für dieses Rezensionsexemplar bedanken.

Der wohl wichtigste Ort für Kinder ist ihr Zuhause. Nachdem der kleine Bär aus seinem Winterschlaf erwacht, begibt er sich auf eine spektakuläre Reise durch die vier Jahreszeiten. Das Buch glänzt mit einer sehr besonderen Illustration. Verschiedene Strukturen hauchen dem Buch Leben ein, indem sie den Wald dichter und lebendiger wirken lassen. Ein lebendiger Wald beherbergt viele Tierarten und dessen Behausungen, sodass nicht nur der kleine Bär lernen wird, welche Tiere wie leben, sondern auch unsere Kleinsten auf diesen Pfad geführt werden.

Das Fazit:
Ich empfehle es gern weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.09.2020

Eine ruhige Erzählung über Tiere im Wald

0

Der kleine Braunbär wacht aus seinem Winterschlaf auf und macht sich auf den Weg und guckt, wie die anderen Waldbewohner wohnen. Dabei vergeht auch schnell die Zeit und bald ist wieder Winter.

Die Geschichte ...

Der kleine Braunbär wacht aus seinem Winterschlaf auf und macht sich auf den Weg und guckt, wie die anderen Waldbewohner wohnen. Dabei vergeht auch schnell die Zeit und bald ist wieder Winter.

Die Geschichte wird in kurzer Reimform erzählt und so kann das Buch gut in einem Stück vorgelesen werden. Insgesamt ist die Kombination von Text und Bildern recht ruhig gehalten, aber gleichzeitig sehr stimmig.

Das Bilderbuch ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet und gut verständlich.

Mir gefällt die ruhige Ausstrahlung, die von dem Buch ausgeht. Ich vergebe hier 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 25.09.2020

Geborgenheit!

0

Der erste Ort, den Kinder kennenlernen ist ihr zu Hause. Mit diesem Buch „ZUHAUSE“ von Patricia Hegarty und illustriert von Britta Teckentrup lernen wir tierische Unterkünfte kennen.

Inhalt: Das Buch ...

Der erste Ort, den Kinder kennenlernen ist ihr zu Hause. Mit diesem Buch „ZUHAUSE“ von Patricia Hegarty und illustriert von Britta Teckentrup lernen wir tierische Unterkünfte kennen.

Inhalt: Das Buch beginnt mit der Frage, was ein zu Hause ausmacht? Diese Frage stellt sich auch der kleine Braunbär, der aus seinem Winterschlaf erwacht und sich mit seiner Mama auf Erkundungstour begibt. Er sieht Bibier ihren Damm bauen, Vögel ihre Nester, Lachse flussaufwärts schwimmen, Kaninchen im Bau unter der Erde uvm. So verschieden das zu Hause bei jedem aussieht, haben doch alle eins gemeinsam...

Fazit: Ein wunderschönes Bilderbuch über Urvertrauen und Familie. Der Text ist in einfachen Reimen genau auf Kinder abgestimmt. Die Illustrationen sind in gewohnter Britta Teckentrup Art: zart und anmutet. Ein wunderbares Zusammenspiel, das sehr beruhigend wirkt und daher besonders als Gute-Nacht-Geschichte geeignet ist. 💕

Veröffentlicht am 18.09.2020

Mit dem kleinen Bär durch das ganze Jahr

0

Der kleine Bär erwacht aus seinem Winterschlaf. Nun soll er lernen, was es heißt, zuhause zu sein. Auf seinem Weg durch die vier Jahreszeiten, lernt er viele andere Tiere und deren Behausungen kennen. ...

Der kleine Bär erwacht aus seinem Winterschlaf. Nun soll er lernen, was es heißt, zuhause zu sein. Auf seinem Weg durch die vier Jahreszeiten, lernt er viele andere Tiere und deren Behausungen kennen. So lebt dass Kaninchen im Bau, der Vogel auf dem Baum, usw. Bis der Kreis sich schließt, es wieder Winter wird und der Bär in seine Höhle zurückkehrt um wieder seinen Winterschlaf zu machen.
Ich fand es allerliebst, wie die Bärenmama ihrem kleinen Bären die Welt und das Schöne an einem Zuhause erklärt. Das Buch ist für Kinder ab 4 Jahren. Die Illustrationen finde ich schön klar und gut strukturiert dargestellt, so dass sie nicht visuell überfordern. Aber die Geschichte, welche in Reimform geschrieben ist, ist sprachlich für so kleine Kinder nicht immer hundert prozentig verständlich. So wird über die Reime oft ein Bild mit transportiert, was über die Illustration nicht immer so deutlich dargestellt wird.