Cover-Bild Geheimnisse der Hecken
(7)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Handlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag Eugen Ulmer
  • Genre: Ratgeber / Natur
  • Seitenzahl: 256
  • Ersterscheinung: 12.09.2019
  • ISBN: 9783818607265
Rudi Beiser

Geheimnisse der Hecken

Heilkraft, Mythen und Kulturgeschichte unserer Sträucher
Menschen und Hecken pflegen seit Jahrtausenden eine Beziehung der besonderen Art – man denke nur an den Hollerbusch. Holunder, Schlehe, Weißdorn waren nicht nur Feldgrenzen. Sie hatten im Volksglauben eine wichtige Schutzfunktion, inspirierten zu Mythen und Legenden, spendeten Früchte und Blätter für Nahrung und Medizin. Rudi Beiser, bekannt für sein umfangreiches Wissen zur aktuellen Heilpflanzenkunde, zu Brauchtum und Volksheilkunde, nimmt Sie mit auf eine Reise zu 23 unserer heimischen Sträucher. Er beleuchtet Volksglauben, traditionelle und moderne Naturheilkunde mit Heil- und Genussrezepten, die ökologische Bedeutung und Tipps für Sträucher im eigenen Garten.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.02.2020

eine wahre Bereicherung im Bücherregal

0

Wundervoll vielseitiges Kompendium und gleichzeitig ein Plädoyer für heimische Sträucher

„Geheimnisse der Hecken – Heilkraft, Mythen und Kulturgeschichte unserer Sträucher“ von Rudi Beiser ist im Ulmer ...

Wundervoll vielseitiges Kompendium und gleichzeitig ein Plädoyer für heimische Sträucher

„Geheimnisse der Hecken – Heilkraft, Mythen und Kulturgeschichte unserer Sträucher“ von Rudi Beiser ist im Ulmer Verlag erschienen und eine wahre Bereicherung sowohl fürs Bücherregal als auch für den Garten!
Schon allein das Buch in der Hand zu halten bringt richtig Spaß und die hochwertige Aufmachung und das übersichtliche Inhaltsverzeichnis laden geradezu ein, sich noch intensiver mit dem Inhalt zu beschäftigen.
Das Buch ist in drei Bereiche unterteilt:
• Geheimnisse der Hecken
o Geschichte
o ökologische Bedeutung
o Anlage und Pflege von Hecken und
o Herstellung von Heckenmedizin
• Die Heckenarten im Portrait

o Berberitze/Sauerdorn
o Faulbaum
o Felsenbirne
o Hartriegel
o Haselnuss
o Heckenkirsche
o Holunder
o Hundsrose und Gartenrose
o Kornelkirsche
o Kreuzdorn
o Liguster
o Pfaffenhütchen
o Pimpernuss
o Sanddorn
o Schlehe
o Schneeball
o Stechpalme
o Traubenkirsche
o Vogelbeere/Eberesche
o Vogelkirsche
o Wacholder
o Weißdorn

• Service
o Heckensträucher auf einen Blick
o Zum Weiterlesen
o Internet
o Autor, Dank und Nachschlagen

Insbesondere der mittlere Teil um die einzelnen Pflanzenarten ist so vielseitig geschrieben und zeigt diverse Facetten aus historischen Informationen über Fachwissen zum optimalen Standort zu Input, welche Tiere und Insekte von den Pflanzen profitieren.
Ein Plädoyer dafür, jede Chance zu nutzten und unserer Natur etwas Gutes zu tun. Das Buch vermittelt einem dieses besondere Gefühl und bringt einen dazu, seine Umwelt ganz neu wahrzunehmen. Wenn wir alle etwas mehr tun für die Flora und Fauna um uns herum, dann haben unsere heimischen Insekten und Vögel vielleicht noch eine Chance.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.01.2020

Gelungener Ratgeber!

0

Das Buch besticht durch die gelungene und hochwertige Aufmachung!
Gut durchdacht schließt sich an Hintergrundwissen mit zahlreichen interessanten Informationen wie beispielsweise zur Mythologie oder Bedeutung ...

Das Buch besticht durch die gelungene und hochwertige Aufmachung!
Gut durchdacht schließt sich an Hintergrundwissen mit zahlreichen interessanten Informationen wie beispielsweise zur Mythologie oder Bedeutung der Hecken ein übersichtlich gegliederter Steckbrief der wichtigsten einheimischen Arten an. Das jeweilige Artenporträt vereint neben informativen Fakten wie beispielsweise alte Volksnamen der betreffenden Art, Charakteristika sowie zahlreiche Rezepte. Sehr stimmungsvolle und gelungene Fotos runden das Ganze ab.
Ein wunderbares Buch, was ich immer mal wieder gern zur Hand nehme. Klare Weiterempfehlung, da lesenswert und informativ!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.01.2020

einheimische Hecken Pflanzen und ihre Bedeutung...

0

Geheimnisse rund um unsere heimischen Hecken Pflanzen und Pflanzungen in alter Zeit werden hier sehr anschaulich dargestellt. Die Bedeutung, Nutzung und Anwendung der verschiedenen alten Sträucher und ...

Geheimnisse rund um unsere heimischen Hecken Pflanzen und Pflanzungen in alter Zeit werden hier sehr anschaulich dargestellt. Die Bedeutung, Nutzung und Anwendung der verschiedenen alten Sträucher und Ihr Nutzen für unsere einheimische Tierwelt wird sehr interessant von allen Seiten beleuchtet. Welches Insekt, Vogel oder welches Waldtier nutzt Früchte Beeren und Blätter der einzelnen Hecken Pflanzen zur Ernährung. Die Felder und Gärten wurden früher mit Hecken Pflanzen abgegrenzt. Nur sind diese in unserer heutigen schnelllebigen Zeit leider verschwunden. Auch Insekten und Vögel verschwinden dadurch da sie keine Nahrung mehr finden.
Mir haben besonders gut die Pflanzen Portraits gefallen. So anschaulich habe ich die Erklärung und Verwendung der einzelnen Pflanzen in noch keinem Gartenbuch gefunden.
Die Rezepte regen an diese auszuprobieren.
Dieses Buch ist jedem Gartenfreund zu empfehlen der auch was für die Umwelt und Tierwelt tun möchte. Insekten kommen an die Blüten und sind auch gleichzeitig die Nahrung der Vögel. So schließt sich der Kreis.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2020

Wer die Bücher von Wolf-Dieter Storl liebt, hat auch Freude mit diesem Buch.

0

In diesem Buch geht es nicht um Pflanzenbau und Garten- bzw. Grundstücksgestaltung, sondern um die vielfältigen Vorzüge einer Wildsträucherhecke. Ein großer Schwerpunkt ist die Verwendung von Pflanzenteilen ...

In diesem Buch geht es nicht um Pflanzenbau und Garten- bzw. Grundstücksgestaltung, sondern um die vielfältigen Vorzüge einer Wildsträucherhecke. Ein großer Schwerpunkt ist die Verwendung von Pflanzenteilen in der Naturheilkunde oder in der Küche und die Vorstellung von 23 größtenteils heimischen Sträuchern.

Nach einer Einführung in die Geschichte der Hecken ( mythologisch, kulturhistorisch) und einer Betrachtung der ökologischen Vorteile, gibt uns der Autor Einblicke in seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz in der Naturheilkunde.

Den Hauptteil des Buches nehmen 23 ausführliche Portraits von Gehölz- und Heckenarten ein. Die reich bebilderten Portraits enthalten sehr viel Wissenswertes. z.B:

Wissenswerte aus der Botanik - - Der Strauch/Baum im Garten - - Brauchtum und Magie - - Einsatz in der Naturheilkunde ( mit einigen Rezeptvorschlägen) - - Verwendung in der Küche

Ich habe sehr viel Freude mit diesem Buch und kann es jedem empfehlen, der sich für Mythologie und Naturheilkunde interessiert und/oder sein Grundstück einladender für Insekten und Vögel gestalten möchte. Das Buch enthält viel Wissen und Anregungen, mit dem man sich selber und der Tierwelt viel Gutes tun kann.

Veröffentlicht am 24.12.2019

Schönes und informatives Buch

0

Mir hatte das Buch schon beim ersten Durchblättern und Anlesen gut gefallen. Nicht nur die Fotos, auch die vielfältigen Informationen sind schön zugeordnet. Es geht ja nicht nur um die Beschreibung der ...

Mir hatte das Buch schon beim ersten Durchblättern und Anlesen gut gefallen. Nicht nur die Fotos, auch die vielfältigen Informationen sind schön zugeordnet. Es geht ja nicht nur um die Beschreibung der einzelnen Heckensträucher, auch die geschichtliche und ökologische Bedeutung der Pflanzen kommt nicht zu kurz und da habe ich so viel Neues erfahren! Vielen Heckensträuchern wurde im Altertum und Mittelalter eine medizinische Wirkung nachgesagt und grade heute wird das zum Teil von der Pharmaforschung bestätigt.

Je länger ich mich mit dem Buch beschäftige, desto besser gefällt mir die Gestaltung. Es ist ein Buch, das man wirklich immer wieder zur Hand nehmen kann und man wird jedes Mal wieder etwas Neues entdecken und lernen. Dabei hat es auch einen praktischen Wert, wenn man Heckensträuchern auch im Garten wieder einen Platz geben möchte.

Man sollte nicht nur über die Renaturierung von Bachläufen nachdenken, auch die längst durch die großen Anbauflächen verschwunden Hecken an Feldrainen haben eine große Bedeutung für unsere Ökologie als Futter- und Schutzraum für Insekten, Vögel und Kleintiere.

Neben den botanischen Erläuterungen gibt es zu jeder Pflanze auch Vorschläge und Rezepte für die Nutzung der Beeren und Blüten. Was mir auch gefallen hat, sind die Ausflüge in das Reich der Mythologie. Hecken hatten im Volksglauben immer schon eine besondere Bedeutung. Das alles hat der Autor Rudi Beiser zusammengefasst und damit ein Buch vorgelegt, das man immer wieder gern und mit Nutzen zur Hand nimmt.

Wunderschöne Fotos und ein gelungenes Layout runden das Buch ab und ich wünschte, dass viele Leser dann nicht mehr nur Thuja-Hecken oder Gabionen zur Gartengestaltung in Betracht ziehen.

  • Cover
  • Erzählstil