Cover-Bild Captured by your eyes
(33)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 27.08.2021
  • ISBN: 9783751704069
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Sabrina Bennett

Captured by your eyes

Band 1 der Reihe "NC State University Romance"

Willkommen bei der NC State University! Hier gibt es ein Chaos der Gefühle, gebrochene Herzen und Bad Boys zum Verlieben.

Mich bei einer Dating-App anzumelden, fand ich zuerst ziemlich bescheuert. Aber ich habe dort tatsächlich ein Match gefunden: The Real C . Er ist tiefgründig, gefühlvoll, witzig. Er versteht mich, und ich kann mich ihm völlig öffnen.

Doch warum weicht er mir immer aus, wenn ich ihn nach einem Treffen frage?

Ich muss einfach wissen, wer The Real C im wahren Leben ist. Nur dass mein Mitbewohner Jesse mir dabei ständig in die Quere kommt und plötzlich den großen Beschützer spielt, macht die Sache nicht gerade einfacher.

Band 1 der brandneuen NC-State-University-Romance-Reihe. Heiß und gefühlvoll. Eine Enemies-to-Lovers-Geschichte zum Dahinschmelzen.

ERSTE LESER-STIMMEN:

"Nicht nur der Schreibstil war locker und flüssig, sondern auch der Plot. Eine super Geschichte, um mal für ein paar Stunden alles um dich rum zu vergessen und in die Welt von Bailey und Jesse abzutauchen." (CLARISSA125K, Lesejury)

"Ich kann Euch das Buch weiterempfehlen, gerade wenn Ihr mal etwas Ablenkung vom Alltag braucht." (VIOLASLIFE, Lesejury)

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.



Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2021

Grosse University Romance Liebe

0

Sabrina Bennett zog mich raus in eine Welt, um den Alltag für einige Stunden zu vergessen. Durch die Reise gemeinsam mit Bailey und Jesse konnte ich einfach einmal abschalten und alles um mich herum ausblenden. ...

Sabrina Bennett zog mich raus in eine Welt, um den Alltag für einige Stunden zu vergessen. Durch die Reise gemeinsam mit Bailey und Jesse konnte ich einfach einmal abschalten und alles um mich herum ausblenden. Mit ihrer Art zu schreiben und dem spannenden, aber auch lockeren Plot, hat sie es geschafft, mir ein wundervolles Leseerlebnis zu bescheren, womit ich mich nun sehr auf die Folgebände freue.

Der flüssige Schreibstil, sowie die lockere Sprache sorgen dafür, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Der Spannungsbogen hält sich auch immer schön aufrecht, sodass man mit den Protagonisten mitfiebert. Die Nebencharaktere wurden ebenfalls passend und treffend ausgewählt, wodurch man auch über diese Charaktere gerne noch mehr erfahren möchte und die Vorfreude auf die anderen Bände steigert.

Am meisten begeistert hat mich die prickelnde Spannung zwischen Bailey und Jesse. Obwohl mir bereits beim lesen des Klappentextes einigermassen klar war, was passieren sollte, wurde ich dennoch immer wieder überrascht und habe teilweise meine Vermutungen angezweifelt. Jesse konnte mich zur Weissglut bringen (wie auch Bailey) und trotzdem hatte er mein Herz immer an seiner Seite und ich habe durch das Buch hinweg sehr gehofft, dass Bailey merkt, dass er eigentlich der Richtige für sie ist.

Sie jedoch hat sich extrem schwer getan mit dem Dating, was ich aber auch vollkommen nachvollziehen konnte. Gerade wenn Gefühle mit im Spiel sind, weiss man oftmals nicht wem man trauen kann, und ob auf seine eigenen Gefühle zu hören eine wirklich so gute Idee ist. Nichtsdestotrotz finde ich, hat sie sich wacker geschlagen und durch das hin und her auch mir mitfiebernde Momente geschenkt.

Durchweg kann ich eigentlich nur meine Begeisterung für dieses Buch mitteilen. Ich bin sowieso ein riesiger Fan von solchen University Romanen und wenn dann noch so ein hotter Bad Boy eine Rolle spielt, bin ich grundsätzlich hin und weg, besonders, wenn er mein Herz im Sturm erobert.

Ich kann dieses Buch eigentlich allen Leser:innen empfehlen, die genauso auf solche Geschichten stehen, oder gerne auch dem Alltag entfliehen wollen und sich von Jesse auf eine Reise mitnehmen lassen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2021

Wer ist "TheRealC"?

0

Wie der Klappentext bereits verrät, hat sich die Protagonistin Bailey bei einer Dating App angemeldet und darüber "The Real C“ kennengelernt. Die Idee dieser Story fand ich von Beginn an und war sofort ...

Wie der Klappentext bereits verrät, hat sich die Protagonistin Bailey bei einer Dating App angemeldet und darüber "The Real C“ kennengelernt. Die Idee dieser Story fand ich von Beginn an und war sofort hellauf begeistert!
Bailey ist eine unterhaltsame, süße, schlagfertige und gutmütige Protagonistin, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Durch den bildhaften und detaillierten Schreibstil konnte ich mir Bailey und ich Umfeld auch genau vorstellen. Auch ihre Emotionen und Handlungen wurden dem Leser authentisch beschrieben und vermittelt, sodass ich sie und die anderen Charaktere facettenreich kennenlernen durfte. Vor allem zwei ihrer Mitbewohner (Dawn und Jesse) mag ich sehr gern. Die Szenen und Dialoge waren sehr unterhaltsam oder teilweise auch super süß. Die Beschreibung aller Emotionen und die Beziehungen zwischen den Charakteren ist richtig toll!

Durch die Thematik des Online-Datings und dadurch, dass man nicht wusste wer de Unbekannte ist, fand ich die Chats und das Buch sehr spannend und habe es eingeatmet. es hat sehr viel Spaß gemacht zu tüfteln, wer es sein könnte. Ich hatte
super Lesestunden. es gab auch ein paar überraschende Plottwists, die mir gut gefallen und dadurch noch mehr gefesselt haben.

Spannender, fesselender, unterhaltsamer und süßer Romance- Roman, durch welchen ich sehr gespannt auf die anderen Bände der Reihe bin.

Veröffentlicht am 11.10.2021

tolles Buch über Liebe trotz Onlinedating

0

Bea trägt sich nach gutem Zureden ihrer besten Freundin bei einer Datingapp ein unter dem Namen BeNice und lernt dort auch jemanden kennen, mit dem sie gerne und viel chattet,TheRealC:Parallel ist sie ...

Bea trägt sich nach gutem Zureden ihrer besten Freundin bei einer Datingapp ein unter dem Namen BeNice und lernt dort auch jemanden kennen, mit dem sie gerne und viel chattet,TheRealC:Parallel ist sie ziemlich sauer auf ihren neuen Mitbewohner in der WG, Jesse Carter.
Bea wundert sich nur, dass ihr Chatpartner immer ablehnt, wenn es um ein persönliches Treffen geht und er kein Foto eingestellt hat.Sie versucht daher herauszufinden ob es wohl an seinem Aussehen liegt, dass er sich nicht mit ihr treffen will oder was sonst dahintersteckt.Bis herauskommt, dass Jesse der Chatpartner war und es zu einem HappyEnd kommt!Toller Liebesroman überzwei, die sich nicht leiden können.Aber Liebe und Hass sind zwei sehr starke Gefühle, die ebenfalls ins Gegenteil umschlagen können!Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2021

tolle Story - Enemies-to-Lovers

0

Vielen Dank an NetGalley und be-books by Bastei Lübbe für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In „Captured by your eyes“ von Sabrina Bennet ...

Vielen Dank an NetGalley und be-books by Bastei Lübbe für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In „Captured by your eyes“ von Sabrina Bennet geht es um Jesse und Bailey. Beide wohnen in einer WG, doch sie geraten immer wieder aneinander und Bailey kann ihn einfach nicht leiden. Sie meldet sich bei einer Plattform für Singles an und lernt dort einen einfühlsamen und tollen jungen Mann kennen – TheRealC. Sie entwickelt schnell Gefühle für ihn. Doch auch Jesse verhält sich auf einmal vollkommen anders ihr gegenüber. Und am Ende ist nicht nur sie vollkommen verwirrt, sondern auch die Welt von TheRealC steht vollkommen Kopf.

Ich war von Anfang an von der Dynamik zwischen Bailey und Jesse fasziniert. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und musste einfach wissen wie es zwischen den beiden weitergeht. Beide sind anfangs wie Feuer und Wasser und ein Wort ergibt das andere. Die Wortgefechte zwischen ihnen haben mich sehr oft zum schmunzeln gebracht. Doch in Jesse steckt viel mehr als man auf den ersten Blick sieht. Er ist nicht nur der oberflächliche BadBoy für den ihn alle halten. Bailey legt seine tieferen Schichten Stück für Stück frei und entwickelt Gefühle für ihn.

Sabrina Bennet hat einen leichten und flüssigen Schreibstil. Ich habe das Buch an einem Tag gelesen, da mich die beiden Charaktere komplett überzeugt haben. Es gab Momente da wollte ich beide einfach nur schütteln, da sie so auf den Schlauch standen. Denn dieses ewige Hin und Her hat doch an meinen Nerven gezerrt. Die Story wird ausschließlich aus der Sicht von Bailey erzählt, was ich etwas Schade fand da ich auch gerne die Gedanken von Jesse mitbekommen hätte.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen und eine definitive Leseempfehlung. Ich würde über weitere Bände dieser Reihe sehr freuen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2021

Online Dating, Oberflächlichkeit und Liebe

0

Zum Inhalt vom Buch:
Bailey trifft beim Online Dating auf den mysteriösen „TheRealC“ er hat kein Foto von sich hochgeladen und treffen möchte er sich auch nicht.
Doch die beiden schreiben sie täglich, ...

Zum Inhalt vom Buch:
Bailey trifft beim Online Dating auf den mysteriösen „TheRealC“ er hat kein Foto von sich hochgeladen und treffen möchte er sich auch nicht.
Doch die beiden schreiben sie täglich, ihre Gespräche sind sehr tiefgründig und Bailey wird schnell klar das Sie Gefühle für Ihn entwickelt obwohl Sie nur mit ihm schreibt und ihn noch nie gesehen hat.
Sie wohnt zusammen mit ihrer besten Freundin Dawn, deren Zwillingsbruder Zac und ihrem nervigen Mitbewohner Jesse Carter.
Bailey kann Jesse nicht leiden, er ißt Ihr Eis leer und taucht immer in den unpassendsten Momenten auf.
In einer Nacht hat sie ein klärendes Gespräch mit Jesse und erfährt wer „TheRealC“ ist und ist mit Ihren Gefühlen total überfordert.

Meine Meinung zum Buch:
Schon nach der Leseprobe wollte Ich wissen ob Ich mit meiner Vermutung wer „TheRealC“ ist recht habe.
Ich fand den Chat Verlauf zwischen Bailey und „TheRealC“ richtig toll, es führt einem mal wieder vor Augen das manchmal der äußere Schein trügen kann und man nicht oberflächlich denken sollte.
Auch den Schreibstil fand ich super, das Buch hat sich sehr gut lesen lassen und ich hatte es in 2 Tagen durch gelesen.
Das Cover sticht mit seinen Farben aus der Masse an eBooks heraus und bleibt einem so Kopf.

Ich kann Euch das Buch weiterempfehlen, gerade wenn Ihr mal etwas Ablenkung vom Alltag braucht.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl