Cover-Bild Liebeskummer ist ein Arschloch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 208
  • Ersterscheinung: 01.02.2019
  • ISBN: 9783548060514
Senna Gammour

Liebeskummer ist ein Arschloch

Nie wieder Fuckboys
Jede Frau kennt ihn: Liebeskummer, dieses verdammte Arschloch! Doch wieso fallen wir eigentlich immer wieder auf den Falschen rein? Warum meldet er sich nicht und wieso bekommen die schrecklichsten Frauen immer den Traummann? Aber das eigene Leben komplett aufgeben und IHM ewig hinterherrennen? Schluss damit!
Senna erklärt in ihrer unvergleichlich direkten Art nicht nur die miesen Tricks, die plumpen Manöver und verlogenen Sprüche der notorischen Herzensbrecher, sondern auch, wie du sie schon vom Mond aus erkennen kannst. Denn sie ist davon überzeugt: Der perfekte Partner spielt nicht mit dir, sondern macht den besten Menschen aus dir. Ohne einen "Fuckboy" bist du schöner, besser und erfolgreicher. Senna erinnert uns alle daran, was wirklich wichtig ist: Selbstvertrauen, Mut, Unabhängigkeit und die Liebe zu sich selbst. Und genug Kleingeld, um mit der besten Freundin nach Ibiza zu fliegen...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.04.2020

Can't let the f-boy f up my nice vibes!

0

Liebeskummer ist ein Arschloch von Senna Gammour ist ein sehr humorvoller Ratgeber, der dennoch ein ganz Wichtiges Thema behandelt, das in der heutigen Zeit leider zu einem großen Trend geworden ist.


Inhalt: ...

Liebeskummer ist ein Arschloch von Senna Gammour ist ein sehr humorvoller Ratgeber, der dennoch ein ganz Wichtiges Thema behandelt, das in der heutigen Zeit leider zu einem großen Trend geworden ist.


Inhalt:

Jede Frau kennt ihn: Liebeskummer, dieses verdammte Arschloch! Doch wieso fallen wir eigentlich immer wieder auf den Falschen rein? Warum meldet er sich nicht und wieso bekommen die schrecklichsten Frauen immer den Traummann? Aber das eigene Leben komplett aufgeben und IHM ewig hinterherrennen? Schluss damit!

Senna erklärt in ihrer unvergleichlich direkten Art nicht nur die miesen Tricks, die plumpen Manöver und verlogenen Sprüche der notorischen Herzensbrecher, sondern auch, wie du sie schon vom Mond aus erkennen kannst. Denn sie ist davon überzeugt: Der perfekte Partner spielt nicht mit dir, sondern macht den besten Menschen aus dir. Ohne einen "Fuckboy" bist du schöner, besser und erfolgreicher. Senna erinnert uns alle daran, was wirklich wichtig ist: Selbstvertrauen, Mut, Unabhängigkeit und die Liebe zu sich selbst. Und genug Kleingeld, um mit der besten Freundin nach Ibiza zu fliegen...

Meine Meinung:

Der Klappentext sagt schon viel aus. Und ich kann gar nicht so weit ausholen um hier jetzt eine kleine Inhaltsangabe zu schreiben.
Wer Senna aus den Medien kennt, weiß was er bekommt.
Eine starke Frau, die nicht auf den Mund gefallen ist und auch mal das ein oder andere Schimpfwort von sich gibt. Und ja, sie beweist, das man wie ein Bauer reden kann und trotzdem eine Lady ist. Und wir Ladies haben alle einen Mann verdient, der uns schätzt und gut behandelt.
Senna gibt uns Tipps wie wir uns von einem toxischen Mann lösen können, sie zählt Erkennungsmerkmale auf, sie beschreibt die verschienden Typen des männlichen Geschlechts und sie baut den Leser auch auf. Sie spendet mit diesem Buch so viel Kraft und Mut, das man danach total inspiriert ist und eben auch mutig genug Nein! zu sagen. Sie ist halt wie die beste Freundin die dir ins Gewissen redet.
Ich möchte aber auch erwähnen, das sie nicht nur gegen die Männer wettert, nein, sie weiß, das es da draußen auch Ausnahmen gibt, das nicht alle Männer Arschlöcher sind und ermutigt uns diesen Goldschatz zu finden und zu behalten.
Wir lernen Senna auch ganz privat kennen, sie erzählt Geschichten aus ihrem Leben, auch aus der Monrose-Zeit und gibt Geschichten preis, die wir alle schon erlebt haben und die auch uns beschämt haben.

Dieses Buch ist für mich ein Jahreshighlight. Defintiv. Es ist wie für mich geschrieben, denn ich bin leider auch ein Arschlochmagnet ABER ich habe es auch in der Hand die Dinge zu ändern. Die Spiele der Fuckboys nicht mehr mit zu spielen.
Als ich auf der letzten Seite angekommen bin, habe ich den Inhalt erstmal sacken lassen. Ich habe meinen Hund genommen und bin spazieren gegangen. Ich hab mir Gedanken gemacht über das was ich bin und was ich im Leben möchte. Und als ich zu Hause war, habe ich mein Handy genommen, mein Whatsapp durchgescrollt und alle Fuckboys gelöscht die ich darin finden konnte. Ich habe niemanden vorgewarnt, ich habe mich von niemandem verabschiedet, ich habe einfach gelöscht!
Und mir geht es seitdem soooo gut. Ich bin so erleichtert. Als ob ich einen Felsbrocken aus meinem Bauch heraus operiert habe.

DANKE Senna für dieses großartige Buch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2020

Es ist okay ...

0

Beschreibung/ Klappentext:

Jede Frau kennt ihn: Liebeskummer, dieses verdammte Arschloch! Doch wieso fallen wir eigentlich immer wieder auf den Falschen rein? Warum meldet er sich nicht und wieso bekommen ...

Beschreibung/ Klappentext:

Jede Frau kennt ihn: Liebeskummer, dieses verdammte Arschloch! Doch wieso fallen wir eigentlich immer wieder auf den Falschen rein? Warum meldet er sich nicht und wieso bekommen die schrecklichsten Frauen immer den Traummann? Aber das eigene Leben komplett aufgeben und IHM ewig hinterherrennen? Schluss damit! Senna erklärt in ihrer unvergleichlich direkten Art nicht nur die miesen Tricks, die plumpen Manöver und verlogenen Sprüche der notorischen Herzensbrecher, sondern auch, wie du sie schon vom Mond aus erkennen kannst. Denn sie ist davon überzeugt: Der perfekte Partner spielt nicht mit dir, sondern macht den besten Menschen aus dir. Ohne einen "Fuckboy" bist du schöner, besser und erfolgreicher. Senna erinnert uns alle daran, was wirklich wichtig ist: Selbstvertrauen, Mut, Unabhängigkeit und die Liebe zu sich selbst. Und genug Kleingeld, um mit der besten Freundin nach Ibiza zu fliegen...

Meinung:
Man erkennt eindeutig Sennas Stil. Sehr direkt, manchmal etwas sehr flapsig und harsch, aber das ist nun einmal Senna. Teilweise sind ganz gute Tipps dabei und sie beschreibt einige Dinge ganz richtig. Auch gibt sie ganz gute und schlaue Dinge über die Männer und Frauenwelt preis, aber meist sind es Dinge, die eine kluge Frau eigentlich selbst schon wissen sollte und dass man mit einem starken Selbstbewusstsein als Frau weiterkommt ist auch nicht neu. Teils muss man bei ihrer Art zu schreiben schmunzeln, aber leider hat mich das Buch nicht wirklich umgehauen. Es ist okay, daher 3 Punkte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.03.2020

Mit Witz und Charme geschrieben

0

Liebeskummer ist ein Arschloch – Senna Gammour
Verlag: Ullstein
Taschenbuch: 11,99 €
eBook: 10,99 €
ISBN: 978-3548060514
Erscheinungsdatum: 1. Februar 2019
Genre: Ratgeber
Seiten: 208
Inhalt:
Jede Frau ...

Liebeskummer ist ein Arschloch – Senna Gammour
Verlag: Ullstein
Taschenbuch: 11,99 €
eBook: 10,99 €
ISBN: 978-3548060514
Erscheinungsdatum: 1. Februar 2019
Genre: Ratgeber
Seiten: 208
Inhalt:
Jede Frau kennt ihn: Liebeskummer, dieses verdammte Arschloch! Doch wieso fallen wir eigentlich immer wieder auf den Falschen rein? Warum meldet er sich nicht und wieso bekommen die schrecklichsten Frauen immer den Traummann? Aber das eigene Leben komplett aufgeben und IHM ewig hinterherrennen? Schluss damit!
Senna erklärt in ihrer unvergleichlich direkten Art nicht nur die miesen Tricks, die plumpen Manöver und verlogenen Sprüche der notorischen Herzensbrecher, sondern auch, wie du sie schon vom Mond aus erkennen kannst. Denn sie ist davon überzeugt: Der perfekte Partner spielt nicht mit dir, sondern macht den besten Menschen aus dir. Ohne einen "Fuckboy" bist du schöner, besser und erfolgreicher. Senna erinnert uns alle daran, was wirklich wichtig ist: Selbstvertrauen, Mut, Unabhängigkeit und die Liebe zu sich selbst. Und genug Kleingeld, um mit der besten Freundin nach Ibiza zu fliegen...
Mein Fazit:
Zum Cover:
Das Cover gefällt mir gut und passt auch gut zu diesem Buch. Und ich mag die freche Art von Senna, die spiegel sie leicht wieder auf dem Cover.
Zum Buch:
Hier haben wir einen Ratgeber, der nur so strotzt vor Sarkasmus und Ironie und Senna hat hier wirklich noch viel Witz mit hinein getan, was hier aber tatsächlich richtig gut passt.
Wer von uns hatte nicht schon einmal Liebeskummer? Wie sind wir damit umgegangen? Ich denke wir alle handeln in diesem Moment falsch, auch Senna hat falsch reagiert wie sie uns mit lustigen Anekdoten erzählt, aber sie hat auch ein paar wirklich gute Tipps für uns parat, wie es besser laufen könnte.
Ratgeber lese ich ja eher selten, aber dieser hier war wieder richtig gut. Sehr erfrischend erzählt und in manchen Dingen habe ich tatsächlich mich selbst erkannt. Ich musste wirklich oft schmunzeln. Ihr kennt das, er meldet sich bei euch nicht mehr, reagiert auf keine Nachrichten und was acht ihr, richtig, ihr schreibt weiter Nachrichten. Fragt was los ist und warum er sich nicht meldet. Auch ich war schon einmal in dieser Situation, aber glaubt mir, das passiert mir so schnell nicht wieder.
Senna spricht mir hier aus der Seele, zwar kann man nicht jeden Tipp von ihr verwirklichen, denn wer kann schon spontan nach Ibiza fliegen um seinen Kummer weg zu feiern, aber vieles ist tatsächlich anwendbar.
Ich kann es nur empfehlen, auch wenn man die meisten Ratschläge selbst kennt, sollte dieses Buch gelesen werden, denn es ist erfrischend. Man kann lachen bei den Zeilen und mir gefiel es richtig gut.
Wenn man sich die Bewertungen an sieht, gehen die Meinungen auseinander und trotzdem bin ich der Meinung, jeder sollte sich eine eigene Meinung bilden.
Ich gebe hier 4 von 5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.01.2020

Ehrlich und hilfreich ...

0

Senna nimmt hier kein Blatt vor den Mund und beschreibt viele persönliche Erlebnisse - und Reinfälle mit Männern.

Doch nicht nur die Männerproblematik wird angesprochen, sondern generell auch andere Rückschläge ...

Senna nimmt hier kein Blatt vor den Mund und beschreibt viele persönliche Erlebnisse - und Reinfälle mit Männern.

Doch nicht nur die Männerproblematik wird angesprochen, sondern generell auch andere Rückschläge im Leben - und wie man mit ihnen bestenfalls umgehen sollte.

Es hilft ja Betroffenen schon, wenn man weiß, dass man nicht allein ist mit seiner aktuellen Situation. Deshalb macht das Buch auf jeden Fall schon mal Hoffnung und Mut.

Das Buch wirkt ehrlich und authentisch und Senna war mir schon mega sympathisch, als sie schrieb, dass sie Menschen im Allgemeinen nicht mag ... genau meine Einstellung! :D

So insgesamt fand ich das Erzählte manchmal etwas unstrukturiert, Senna springt etwas hin und her ... es wirkt wirklich so, als würde sie als Freundin mit einem reden. Da geht es auch selten geordnet zu.

Manchmal fehlte mir aber trotzdem etwas der rote Faden und manches wiederholte sich auch. Als Mutmachbuch auf jeden Fall empfehlenswert und man erkennt sich in ganz vielen Aussagen wieder. Aber manches kommt als Tipp für mich auch nicht so wirklich in Frage. Größtenteils hat sie aber wohl recht in ihren Aussagen und ich wünsche ihr von ganzem Herzen, dass sie auch noch ihr persönliches Happy End erleben darf.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.09.2019

Wie ein Gespräch mit der Freundin

0

Das Cover ist in schlichten rosa Tönen gehalten und meiner Meinung nach sehr passend für das Thema des Buches. Das Bild von Senna ist gut getroffen.
Senna erklärt in diesem Buch alles rund um den Liebeskummer ...

Das Cover ist in schlichten rosa Tönen gehalten und meiner Meinung nach sehr passend für das Thema des Buches. Das Bild von Senna ist gut getroffen.
Senna erklärt in diesem Buch alles rund um den Liebeskummer und vor allem auch, wie man wieder raus kommt. Die einzelnen Kapitel sind gut unterteilt und lassen sich flüssig lesen. Immer wieder lässt Senna Geschichten und Erzählungen aus ihrem Leben einfließen und man merkt, mit Liebeskummer ist man nie allein.
Das Lesen ist wie ein Gespräch mit der besten Freundin und immer wieder gibt es auch etwas zu lachen. Wer Sennas Art mag wird auch dieses Buch mögen. Es ist sehr ehrlich und offen. Senna nimmt kein Blatt vor den Mund und das ist in diesem Fall auch gut so. Am Ende des Buches merkt man deutlich; Liebeskummer lohnt sich nicht!